Motortickern!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motortickern!

      Hallo GS Gemeinde!

      Bin neu hier und hab da mal schon eine Frage! Bei der letzten Ausfahrt ist mir ein tickern vom Motor aufgefallen das auf dauer doch ein wenig nervig ist.
      Konnte es auch schon orten wo es her kommt und zwar von der Einspritzung, dachte es an Ventile aber die laufen einwandfrei!
      Zumal es mir vorkommt das es links mehr tickert als rechts.

      Nun meine Frage ist das normal , da es mir einst bei der Probefahrtmaschine nicht aufgefallen ist. Oder kann man das einstellen lassen? Oder andere Tip´s. Sonst steh ich diese Woche noch bei BMW auf der Matte.

      Gruß Flash P.S. Schickes Forum hier! ;peace;
    • @ Flash:
      Tja, so'n Tickern kann vielfältiger Natur sein.
      Da wirst du wohl einmal deinem ;BMW; ein Besuch abstattten müssen.
      So'ne Ferndiagnose aufgrund deiner Angaben ist schon recht schwierig.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • RE: Motortickern!

      Hi Flash,

      kannst Du das Tickern genauer beschreiben..?? Wieviel km hat deine ;Q;?
      Bei welcher Drehzahl und bei welchem Lastzustand?
      Meine alten Kühe hatte so um 1500 min-1 ein (harmloses) Klickern vom Ventiltrieb, und das vornehmlich bei kaltem Motor..
      Im Leerlauf dagegen konnte ich ein helles "klickern" eher den Einspritzventilen zuordnen.
      Vielleicht kannst ja dazu noch was posten,

      Grüßle
      Gruß, Q-Monster °b°
    • RE: Motortickern!

      Servus Flash,

      nachdem ich auch meine erste BMW fahre, möchte ich Dich ein wenig beruhigen ;--). Ich fragte bei sämtlichen Probefahrten (die ich vor meiner Kaufentscheidung gemacht habe), den jeweiligen Händler nach diversen Geräuschen aus der Motorgegend. Alle Händler versicherten mir, das sich eine BMW so anhört. Meine Vorgängermodelle brauchten Ventile einstellen, wenn sie ähnliche Geräusche von sich gaben.

      Ich hab jetzt einen BOS ESD an meiner ;Q;. Ventileklappern ist vorbei! ;°)

      MfG

      dermitderdicken ;Q;
    • Moin

      Ja beschreiben is gut?

      Meine GS hat jetzt 5800km runter Bj 06.04. Und das tickern hört sich an wie bei einer Nähmaschine oder bei einen alten Fiesta mit Stößelstangen!

      Kann nur sagen das defenetiv nicht die Ventile sind! Meine Kumpel hat mir da nähmlich einen Trick gezeigt wie man geräusche ortet. Hatte mich erst gewundert wo er vor meinen Augen einen Besenstil auf 40cm kürzte und das stumpfe ende dann an diverse Motorteil hielt und sein Ohr ans Runde ende* dachte errst der will mich verarschen aber ich habs dann auch probiert und siehe da , dat Funktioniert :) . Man kann so alles sauber hören was sich genau am auflagepunkt des Stils abspielt. Sogar jeden einzelnen Ventilhub. So konnte ich es auf die Einspritzung orten als genau am dicken Rohr was in den Zylinder geht!

      Aber nun wieder zum tickern: Am lautesten ist es beim Abtouren oder ohne Last fahren. Sobald ich aber Gas gebe ist es weg! Schon komisch oder? *kann auch sein das beim Gasgeben der Motor das Tickern übertönt*
      Sonst läuft der Motor einwandfrei , zieht sauber hoch obwohl ich mich erst daran gewöhnen muss, doch etwas schneller hoch zuschalten da der Drehzahlmesser doch recht schnell in den Begrenzer rauscht ;rotwerd;.

      Gruß Flash
    • Morgen Flash!

      Hab die gleichen Geräusche wie du. Konnte bisher nur noch nicht feststellen wo sie herkommen. Morgen bekomme ich deswegen andere Kettenspanner verbaut. Bin mal gespannt ob es was hilft. Irgendwie zweifle ich aber daran :-(
      Wenn sich etwas ergibt dann melde ich mich auf jeden Fall noch mal.

      Gruß Alex
    • Lasst mal beim ;BMW; das Axialspiel der Kipphebelachse kontrollieren oder wenn Ihrs könnt selber machen. Hilf oft gegen das klappern. (zumindest war das bei den "alten" 4V Boxern so). Mit der 1200er hab ich leider auch noch keine Erfahrung.

      dete ;wink;
      dete ;wink;
      www.bmw-tourenfahrer.de
    • Original von Isaras
      Morgen Flash!

      Hab die gleichen Geräusche wie du. Konnte bisher nur noch nicht feststellen wo sie herkommen. Morgen bekomme ich deswegen andere Kettenspanner verbaut. Bin mal gespannt ob es was hilft. Irgendwie zweifle ich aber daran :-(
      Wenn sich etwas ergibt dann melde ich mich auf jeden Fall noch mal.

      Gruß Alex


      und???

      Gruß
    • motortickern/nageln ?

      hallo zusammen,

      wollte gerade einen neuen fred zu dem thema eröffnen, da bin ich über diesen tickerdialog gestolpert.

      da ich mit meiner ;Q; (2004) den ersten (bmw-)boxer mein eigen nenne und ich bereits einiges über tickern/etc gelesen habe, hab ich mich an der Q erfreut, ohne den mechanischen geräuschen gross beachtung zu schenken. dennoch fiel mir auf, dass der boxer klingt, als ob jemand einen sack nägel im zylinderbereich vergessen hat.....

      gestern kam es dann zu einer probefahrt mit einer r 1100 s (ohne doppelzündung), der schock saß tief. der motor läuft deutlich sanfter, ohne grosse mechanische geräuschkulisse....einfach toll. klar dreht er oberhalb 5500 nicht mehr so willig, wie der 12er boxer, vibriert , da keine ausgleichswelle, auch deutlich mehr, aber in puncto laufruhe kann der 12er dem alten nicht das wasser reichen.....

      so, nachdem ich den schock halbwegs verdaut hab, meine frage an die werten wissensträger:
      habt ihr ähnliche erfahrungen machen müssen, wie ich, oder ist meine ;Q; einfach nur ein besonders rappel-zappeliges exemplar ?

      danke, grusz aus innsbruck
      stefan
    • Hi,

      Bei meiner ;Q; habe ich am Freitag das tickern abgestellt:

      Endtopf von AC Schnitzer ohne DB Killer, ich hör nix mehr tickern.

      Booooooaaaahhh ;lach; ;lach; ;lach;

      Gruß Dirk
      Gruß Dirk
    • Original von Flash
      ...
      Meine GS hat jetzt 5800km runter Bj 06.04.
      ...


      Vermutlich ist es der ;Q; langweilig ;)

      Aber Scherz beiseite. Meine ;Q; macht ab und zu (ich glaube eher im Leerlauf, nicht unter Last) auch solche Geräusche. Hab dem bisher noch nicht soviel Bedeutung beigemessen.
    • RE: motortickern/nageln ?

      Original von jj methulski
      habt ihr ähnliche erfahrungen machen müssen, wie ich, oder ist meine ;Q; einfach nur ein besonders rappel-zappeliges exemplar ?


      Nein - die 1150-er hatte schon deutlich mehr Geräusche von sich gegeben und die 1100 S -ohne Doppelzündung- von meinem Mann ist auch lauter als meine ;Q;. Dazu kommt noch, dass bei der 1100 S die Benzinpumpe dermaßen laut wird, wenn der Tank fast leer ist, dass ich meine ;Q; daneben kaum noch höre. ;-)
      Meine ;Q; macht auch eher im Leerlauf Geräusche - aber halt nicht so wie die alte, deswegen hat's mich bisher auch noch nicht gestört.
      ;wink;
      Andrea
    • Hallo GS-Gemeinde!

      Thema Motortickern:
      Das Tickern was man unterschiedlich und Drehzahlabhängig laut hört, kommt vermutlich von den Kipphebelwellen. Da die Kipphebelwellen konstruktionsbedingt stehen, bekommen diese nach einiger Laufzeit ein Minimal größeres Axialspiel. Dieses Axialspiel verursacht das Metallende hörbare klickern. Nach einer Ventileinstellung müßte es nicht mehr so aufdringlich hörbar sein. Nach einiger Zeit wird man das klickern wieder deutlicher hören, es ist aber harmlos.

      mfg und Allzeit "Gute Fahrt"

      franjo
    • Hallo,
      da ich nunmehr meine zweite Boxerkuh mein eigen nenne und mittlerweile zusammengenommen rund 80.000 km in vier Jahren gefahren bin kan ich nur sagen, dass eine gewisse unempfindlichkeit gegen meschaniche Lautäußerungen einfach unabdingbar ist beim Kuhtreiben.
      Gruß
      allwetter, der in der Wüste war.
    • RE: Motortickern!

      hab schon dieselben erfahrung gemacht.
      vorallem wenn der motor sehr sehr warm wird (stehe öftern mit ausgefahrenen koffern im stau - kein vorbeikommen an stehender kolonne).
      bei kalten motor ist es nicht zu hören.
      nach meinen maschinenbautechnischen kenntnissen würde ich auf min. verformungen im kettentrieb tippen (bei starker erwärmung).
      hab aber noch mit beim händler nachgefragt.