Witze...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine Familie sitzt am Esstisch und der Sohn fragt, ob er eine Frage stellen darf.
      Papa antwortet: "Ja, natürlich, frage nur!"
      Der junge Mann fragt seinen Papa: "Papa, wie viele Sorten von Brüsten gibt es?"
      Der Papa ist ein wenig überrascht, aber antwortet: "Ja, mein Sohn, es
      gibt drei Sorten Brüste: Mit 20 hat die Frau Brüste, die wie Melonen
      sind, rund und fest. Mit 30 bis 40 sind die Brüste wie Birnen, immer
      noch schön, aber ein wenig hängend. Nach 50 sind die Brüste wie
      Zwiebeln."
      "Zwiebeln?"
      "Ja, wenn Du sie siehst, bringen sie Dich zum Weinen!"

      Diese Ausführung bringt Mutter und Tochter soweit, dass sie rot sehen,
      und die Tochter fragt: "Darf ich eine persönliche Frage stellen? Mama,
      wie viele Sorten Penise gibt es?"
      Mama ist etwas überrascht, aber dann sieht sie ihren Mann an und
      antwortet: "Ja, meine Tochter, ein Mann geht durch drei Phasen: Mit 20
      Jahren ist der Penis wie eine Eiche, stattlich und hart. Mit 30 bis 40
      Jahren ist der Penis wie eine Birke, flexibel aber zuverlässig. Nach 50
      Jahren wird der Penis wie ein Weihnachtsbaum."
      "Weihnachtsbaum?"
      "Ja, tot von der Wurzel und die Kugeln hängen dort nur zur Dekoration."













      Ein Rabe sitzt im Wald auf einem Ast. Kommt ein zweiter Rabe vorbei und
      fragt: "Was machst du denn da?" "Nix, ich sitz nur da und schau blöd."
      "Klingt gut, das mach ich auch". Und der zweite Rabe setzt sich neben den
      ersten auf den Ast.

      Kurze Zeit später kommt ein Hase daher und sieht die beiden Raben. "Was
      macht ihr denn da?" "Nix, wir sitzen nur da und schauen blöd." "Das will
      ich auch probieren," sagt der Hase und hockt sich unter den Ast.

      Es dauert nicht lange, da kommt ein Fuchs des Weges. Er sieht den Hasen
      und die beiden Raben und fragt: "Was macht ihr denn da?" "Nix, wir sitzen
      nur da und schauen blöd," erklärt ihm der Hase. "Aha," meint der Fuchs
      und gesellt sich zum Hasen.

      So hocken alle vier da, machen nix und schauen blöd, bis ein Jäger
      vorbeikommt und den Fuchs und den Hasen erschießt.

      "Siehst, was ich immer sag," meint der eine Rabe zum anderen, "nix tun
      und blöd schauen geht nur in einer höheren Position."













      .... Nach 30 Jahren treffen sich das erste Mal die 4 besten Freunde aus Schulzeiten...
      Nach einigen Gläsern verabschiedet sich einer Richtung Toilette.

      Die anderen fangen an über ihren ganzen Stolz zu berichten!

      Der erste meint:
      "Mein Sohn ist mein ganzer Stolz!
      Er war sehr fleißig in der Schule, hat jahrelang studiert, seinen MBA
      gemacht und ist heute Präsident einer der größten Firmen Europas!
      Er ist mittlerweile sooo reich, dass er mal eben seinem besten Freund zum
      Geburtstag einen neuen Mercedes Kompressor geschenkt hat!"

      Da meint der zweite:
      "Nicht schlecht! Auch mein Sohn ist mein ganzer Stolz! Auch er war sehr
      fleißig und hat studiert. Er fing ganz klein als Pilot einer der größten
      Fluggesellschaften der Welt an und heute gehört ihm ein Teil davon!
      Er ist sooo unglaublich reich, dass er seinem besten Freund zum Geburtstag eine Boeing 737-700 geschenkt hat!"

      Der dritte pfeifft anerkennd:
      "Nicht übel meine Herren! Aber auch mein Sohn ist unsagbar reich geworden durch puren Fleiß!
      Er hat Ingenieurwesen studiert, eröffnete dann später eine Baufirma und diese arbeitet mittlerweile weltweit!
      Er schenkte seinem besten Freund zum Geburtstag ein Haus mit über 1000 m2 speziell für ihn gemacht mit allem drum und dran!"

      Die Drei beglückwünschten sich untereinander, als der Vierte von der
      Toilette wiederkam und sich erkundigte, was er verpasst hätte.

      "Wir sprachen gerade über unsere Söhne und wie stolz wir auf sie wären!
      Apropos... Was macht eigentlich Dein Sohn???"

      "Der ist schwul! Er arbeitet als Stripper und Callboy in einer Diskothek.
      An seinen freien Tagen verdient er sich mit Schwulen-Pornos noch etwas dazu!

      "Oh mein Gott, das ist ja grauenhaft!
      Du Ärmster... Das muss Dir doch unglaublich peinlich sein!"

      "Nein, wieso? Überhaupt nicht! Er ist mein ganzer Stolz und Glück hat er auch noch!

      An seinem Geburtstag bekam er mal eben einen neuen Mercedes Kompressor,
      eine Boeing 737-700 und ein auf ihn zugeschnittenes Haus von seinen 3
      besten Liebhabern!!!"







      Gehen zwei durch den Wald.
      Sagt Sie:
      "Ich hab das Gefühl, du willst mich bumsen."
      Er:"Aber nein!"
      Sie:"Okay, bums mich trotzdem, damit ich das blöde Gefühl loswerde"








      ch habe da einen Bekannten...... der heißt Günni......


      Günni aus Hamburg kommt das erste Mal nach Wuppertal, sieht die Wuppertaler
      Schwebebahn und denkt bei sich...


      "Boah eyh, fliegende Busse. Geile Stadt, hier bleibe ich!"


      Gesagt, getan. Als erstes braucht er eine Bude. Also geht er zu einer
      Zeitung und gibt eine Annonce auf. Am nächsten Tag bekommt er ein
      Angebot:
      100 qm, total billig


      "Boah eyh Wuppertal! Fliegende Busse, billige Wohnungen. Hier bleibe ich!"


      Jetzt noch 'n Job. Er geht wieder zur Zeitung für eine weitere Annonce.
      Am nächsten Tag bekommt er einen tollen Job. Wenig arbeit aber viel Geld...


      "Boah eyh Wuppertal! Fliegende Busse, billige Wohnungen, tolle Jobs.
      Hier bleibe ich!"


      Es fehlt nur noch 'ne Freundin. Günni also wieder zur Zeitung. An der
      Anzeigenannahme sagt er zur Angestellten: "Eyh, ich möchte gerne 'ne
      Bekanntschaftsanzeige aufgeben, um 'ne Frau kennenzulernen."...


      Sagt die Angestellte:"Gerne, ...einspaltig oder zweispaltig ...?"


      Günni fällt fast vom Stuhl: "Boah eyh, WUPPERTAL !!!!!!"
    • Johnny Depp, Robbie Williams und Dieter Bohlen kommen in den Himmel.
      Dort erwartet sie Petrus und sagt zu ihnen: "Es gibt hier im Himmel eine
      einzige Regel: Ihr dürft nicht auf die schwarzen Wolken treten!"
      Doch schon bald tritt Johnny Depp auf eine schwarze Wolke.
      Petrus kommt mit der hässlichsten Frau, die er je gesehen hat, kettet
      sie aneinander und sagt: "Zur Strafe, dass du auf eine schwarze Wolke
      getreten bist, wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Weib
      gekettet verbringen!"
      Am nächsten Tag tritt Robbie ebenfalls auf eine schwarze Wolke und
      Petrus kommt sofort mit einer anderen wahnsinnig hässlichen Frau. Er
      kettet auch sie aneinander.
      Dieter Bohlen beobachtet alles und passt auf, daß er nicht auch auf eine
      blaue Wolke tritt. Eines Tages kommt Petrus zu ihm mit der
      attraktivsten Frau, die er je gesehen hat: eine große, gebräunte,
      kurvige sexy Brünette. Petrus kettet sie wortlos aneinander.
      Dieter Bohlen meint nur: "Wüsste ja schon gern, womit ich es verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir verbunden zu werden?"
      Die Frau erwidert nur: "Naja, ich bin auf so eine scheiß schwarze Wolke getreten!"





      Donald Trump fährt mit seinem Chauffeur übers Land.
      Plötzlich wird ein Huhn überfahren. Wer soll es aber dem Bauern beibringen?
      Donald Trump großmütig zu seinem Chauffeur: "Lassen Sie mich mal machen. Ich bin
      der mächtigste Mann der Welt. Der Bauer wird das verstehen."
      Gesagt, getan. Nach einer Minute kommt Bush atemlos zurückgehetzt:
      Blaues Auge, Oberkiefer lädiert, den Hintern reibend. "Schnell weg
      hier!"
      Die beiden fahren weiter.
      Plötzlich wird ein Schwein überfahren. Donald Trump schaut ängstlich zum Chauffeur: "Jetzt gehen aber Sie!"
      Der Chauffeur geht zum Bauernhof.
      Donald Trump wartet 10 Minuten, 20 Minuten, ... Nach einer Stunde erscheint der
      Chauffeur singend, freudestrahlend, die Taschen voller Geld und einen
      dicken Schinken unter dem Arm.
      Fragt ihn Donald Trump: "Was haben Sie dem Bauern denn gesagt?"
      "Guten Tag. Ich bin der Fahrer von Donald Trump. Das Schwein ist tot!"




      Gerhard kommt zum ersten mal in eine Bar und bemerkt auf einem Regal
      einen riesigen Glaskrug, gefüllt mit unzähligen 50 Euro-Scheinen.
      Er fragt den Barkeeper:
      "Entschuldigung, was hat es denn mit dem Glas voller Geldscheine auf sich, das muss ja ein Vermögen sein?"
      Sagt der Barkeeper:
      "Also ich habe in meinem Lokal eine Wette laufen: Wer einen Fünfziger
      einzahlt und drei Aufgaben bewältigt, der bekommt den Krug samt Inhalt.
      Es sind aber sehr schwierige Aufgaben, wie Du Dir anhand der Menge der
      Scheine schon denken kannst!"
      "Und was sind das für Aufgaben?"
      "Nein, nein, erst zahlen, dann stelle ich die Aufgaben!"
      Also gut, er rückt einen Fünfziger raus.
      Der Barkeeper stellt die Aufgaben:


      "Erstens: Du musst diesen 2-Liter-Krug mit Tequilla auf ex austrinken ohne abzusetzen und Du darfst keine Miene verziehen.


      Zweitens: Hinten im Hof ist mein Pitbull angekettet, der hat
      einen lockeren Zahn. Den musst Du mit bloßen Händen ohne Hilfsmittel
      ziehen.


      Drittens: Im ersten Stock wohnt meine 80-jährige Oma, die hatte in ihrem Leben noch nie guten Sex. Da musst Du ran!"


      Gerhard meint:
      "Du spinnst wohl, das schafft doch kein Mensch!"
      "Na gut, dann kommt der Fünfziger ins Glas."
      Etwas verärgert trinkt Gerhard ein paar Erdinger und mit dem
      Alkoholspiegel steigt auch sein Mut. Er denkt sich: 'Ein Fünfziger ist
      ein Fünfziger, ich pack das jetzt!' und er ruft dem Barkeeper zu:
      "He Alder, wwoooo ischn nu Deine Tequilla Flllasche? Der Wirt gibt ihm
      den 2-Liter-Krug, der Gast setzt an und beginnt zu schlucken. Tränen
      rinnen ihm schon aus den Augen, sein Kopf wird rot, aber er verzieht
      keine Miene und er trinkt den Krug wirklich auf einmal aus! Applaus
      bricht in der Bar aus und Gerhard schwankt hinaus in den Hof zur zweiten
      Aufgabe.
      Plötzlich hört man in der Bar Kampfgeräusche, Bellen, Jaulen, Kratzen,
      Schreien, dann ist es still. Die anderen Gäste sind sich fast sicher,
      dass der Wettkönig draufgegangen ist, da torkelt er zur Tür herein, die
      Kleider zerfetzt, übersät mit Biss- und Kratzwunden, die Menge tobt!!!!
      Als der Applaus abgeklungen ist ruft er:
      "So das wäre geschafft! Und wo is denn jetzt die 80-jährige Oma mit dem lockeren Zahn......?!"
    • Opa feiert seinen 90. Geburtstag.
      Enkel: "Opa, ich hab eine gute und eine schlechte Nachricht für dich.
      Welche willst du zuerst hören?" - "Die gute." - "Nachher kommen ein paar Striptease-Tänzerinnen vorbei." - "Klasse.
      Und die schlechte!" - "Sie sind alle in deinem Alter."
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Kommt ein Mann ins Patentamt mit einem Apfel in
      der Hand und bittet den Beamten, sein Patent
      anmelden zu dürfen. Fragt dieser: "Was ist denn
      so besonderes an diesem Apfel?"
      Mann: "Tja..der schmeckt eben nach Birne."
      Der Beamte probiert und tatsächlich: der Apfel
      schmeckt nach Birne und der Mann bekommt sein
      Patent!
      3 Monate später ist er wieder da und hat eine
      Birne in der Hand und möchte wieder ein Patent
      anmelden.
      Beamter: "Und was ist so besonderes an der
      Birne?"
      Mann: "Tja..die schmeckt nach Apfel."
      Der Beamte beisst und die Birne schmeckt
      tatsächlich nach Apfel..der Mann bekommt sein
      Patent.
      Ein halbes Jahr später kommt der Mann mit einer
      Melone unterm Arm ins Amt. Der Beamte schaut:
      "Na..mal wieder da? Was haben wir denn
      diesmal?"
      Mann: "Tja..diese Melone schmeckt nach Muschi!"

      Der Beamte nimmt ihm die Melone vom Arm, beisst
      ab und schüttelt sich: "PFUI , das schmeckt
      ja voll nach SCHEISSE!!"
      Mann: "Tja..da müssen sie eben ein bisschen
      weiter vorne probieren!"





      Marie 16 Jahre alt:

      Liebes Dr. Sommer Team!

      Seit 2 Wochen habe ich einen Freund! Wir
      unternehmen viel zusammen und ich weiss, er
      ist die Liebe meines Lebens!

      Aber einmal saßen wir auf einer Parkbank und
      er küsste mich. Dann habe ich ihn geküsst.
      Dabei legte er seine Hand auf meinen
      Schenkel
      und fasste mir schließlich zwischen die
      Beine. Das war ein wunderschönes Gefühl
      für mich!

      Also griff auch ich ihm zwischen die Beine
      und spürte dort einen flaschenähnlichen
      Gegenstand.

      Liebes Dr. Sommer Team, kann es sein, dass
      mein Freund heimlich trinkt?

      Antwort vom Dr. Sommer Team:

      Liebe Marie,

      eigentlich müssten wir dich einschläfern,
      weil du so doof bist. Wir gehen mal davon
      aus, dass du in einem Schaltjahr geboren
      bist
      und eigentlich erst 4,5 Jahre alt bist!

      Hier unser Ratschlag:

      Wenn du das nächste mal bei deinem Freund
      dieses Fläschlein spürst, schüttel es 5
      Minuten und trinke es einfach aus!

      Dein Dr. Sommer Team








      Die Männer schauen den Frauen auf den Hintern und denken: “Boah! Ein riesen Arsch!”
      Wir Frauen tun dies auch, nur das die den Männern dabei ins Gesicht schaun.








      Mann und Frau liegen nebeneinander im Bett
      ... er liest ein Buch.
      Plötzlich fasst er mit der Hand an ihre
      Schnecke
      worauf sie erfreut fragt:
      "Oh, du willst Sex ?!"
      Er antwortet:
      "Nein, nur die Finger nass machen zum
      Umblättern ...!!! "
    • Ein Bauer will sich eine Schafherde aufbauen und kauft dazu 8 Schafe und einen Schafbock. Aber leider werden die Schafe nicht schwanger und der Bauer bringt seinen Schafbock zum Tierarzt.
      Der stellt kurzerhand Impotenz beim Bock fest und empfiehlt stattdessen künstliche Befruchtung. Der Bauer nickt und meint, es wäre alles klar.

      In Wahrheit hat er natürlich gar nichts verstanden, aber er will vorm Tierarzt auch nicht als Blödmann dastehen. Zu Hause denkt er dann die ganze Nacht darüber nach, was der Tierarzt denn mit künstlicher Befruchtung meint. Schließlich denkt er, er selbst müsse die Schafe befruchten.
      Am nächsten Morgen nimmt er all seine Schafe, lädt sie auf seinen Lastwagen und fährt mit ihnen in den Wald. Nun nimmt er sich jedes Schaf einzeln vor und fährt danach erschöpft mit den Schafen nach Hause. Er ruft noch beim Tierarzt an, dass er die Schafe befruchtet hat, und fragt, woran er denn sehen könne, dass die Schafe schwanger sind. Als Antwort bekommt er zu hören, dass die Schafe dann nicht mehr einzeln auf der Wiese stehen, sondern zusammengekuschelt in einer Gruppe liegen.

      Am nächsten Morgen schaut er aus dem Fenster, sieht, dass alle Schafe einzeln auf der Wiese stehen und verzweifelt. Also packt er wieder alle seine Schafe auf den LKW und fährt wieder in den Wald. Jetzt besorgt er es jedem Schaf zweimal und fährt mit ihnen wieder nach Hause. Völlig erschöpft fällt er ins Bett und schläft ein.

      Was er am nächsten Morgen als erstes macht, ist aus dem Fenster schauen. Er sieht die Schafe wieder einzeln auf der Wiese stehen. Was macht er also? Packt seine Schafe wieder auf den LKW, fährt in den Wald und besorgt es jedem Schaf DREI mal! Völlig erschöpft kommt er danach zu Hause an und fällt ins Bett. Am nächsten Morgen ist er zu schwach um aufzustehen.

      Er schickt seine Frau nach draußen, um nachzusehen, was die Schafe machen. "Du, irgend was stimmt mit den Schafen nicht !" meint sie.
      "Wieso? Liegen sie zusammengekuschelt auf der Wiese?" "Nein, sie sitzen alle im LKW, und eines hupt."









      Beim Frauenabend lästern drei Freundinnen über ihre Partner.

      "Immer wenn ich meinem Andi an die Eier fasse, oder lecke",
      erklärt Jeanette, "sind die Dinger ganz kalt."

      "Du, bei mir ist das genauso", antwortet Angela verblüfft,
      "immer, wenn ich Martin an die Eier fasse, mit der Zunge an
      ihnen spiele sind die auch eiskalt."

      Christina, die dritte in der Runde, bleibt für den Rest des Abends stumm.

      Nach einer Woche treffen sich die drei Freundinnen wieder.

      Christina trägt eine riesige Sonnenbrille um damit ein sattes
      Veilchen zu tarnen.

      "Um Himmels Willen", fragt Jeanette, "was hast du denn gemacht?"

      "Das frage ich mich auch", entgegnet Christina, "ich habe bloß
      meinem Klaus an die Hoden gefasst, sie geleckt, mit der Zunge
      daran gespielt und gesagt, er habe genauso kalte Eier wie Andi und Martin.
    • Vor ein paar Tagen ging ich nachts so gegen 12 mit meinem Hund nochmal raus, auf einem Parkplatz hatte jemand einen Platten und war am werkeln. Nach einer halben Stunde kam ich dort wieder vorbei, das Notrad stand noch hinterm Renault und ER war am telefonieren, also ging ich weiter. Aber ich bin ja ein "Gutmensch", drehte nach 100 m um, fragte ihn, ob er Hilfe benötige. Ja......er könne das Rad nicht wechseln, da der Radschlüssel nicht passe, also nahm ich das Werkzeug mal in die Hand, es passte wirklich nicht............................aber wie sollte es auch, denn die Plastikkappen waren ja auch noch auf den Schrauben
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Ansichten zum Thema Frau


      Eminem (Rapper):
      " Es ist schon komisch, dass ein Mann, der sich um nichts auf der Welt Sorgen
      machen muss, hingeht und eine Frau heiratet."


      Jörg Knör (Kabarettist):
      "Die Frau ist die einzige Beute, die ihrem Jäger auflauert."


      Bernd Stelter (Schauspieler):
      "Eine Ehe ist wie ein Restaurantbesuch: Man denkt immer, man hat das Beste
      gewählt, bis man sieht, was der Nachbar bekommt."


      Nick Nolte (Schauspieler):
      "Frauen tun für ihr Äußeres Dinge, für die jeder Gebrauchtwagenhändler ins
      Gefängnis kommt."


      Sean Combs (US-Rapper):
      "Wenn eine Frau hinterher die Dumme ist, kann man sicher sein, dass sie es auch
      schon vorher war."


      Rudi Carrell (TV-Entertainer):
      "In München möchte jede vierte Frau mit Roberto Blanco schlafen -> die anderen
      drei haben es schon getan."


      Craig David (brit. Popsänger):
      "In Bier sind weibliche Hormone. Trinkt man zu viel davon, redet man wirr und
      kann kein Auto mehr fahren."


      Jack Nicholson (Schauspieler):
      "Es gibt nur eines, was teurer ist als eine Frau -> nämlich eine Ex-Frau.> "


      Charles Bukowski (Schriftsteller):
      "Feminismus existiert nur, um hässliche Frauen in die Gesellschaft zu
      integrieren."


      Burt Reynolds (Schauspieler):
      "Solange der Nagellack nicht trocken ist, ist eine Frau wehrlos."


      Benicio Del Toro (Schauspieler):
      "Ein Gentleman beschützt eine Frau so lange, bis er mit ihr allein ist."


      Rod Stewart (Rocksänger):
      "Man soll nur schöne Frauen heiraten. Sonst hat man keine Aussicht, sie wieder
      loszuwerden."


      Jerry Seinfeld (Schauspieler):
      "Meiner Frau ist es gleichgültig, was ich ohne sie mache, solange ich mich
      dabei nicht amüsiere."


      Peter Ustinov (Schauspieler):
      "Ich glaube nicht, dass verheiratete Männer länger leben als Frauen. Es kommt
      ihnen nur länger vor."


      Mario Adorf (Schauspieler):
      "Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr verdient, als seine Frau
      ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau ist eine, die so einen Mann
      findet."



      Bill Vaughan (Schauspieler):
      "Frauen arbeiten heutzutage als Jockeys, stehen Firmen vor und forschen in der
      Atomphysik. Warum sollten sie irgendwann nicht auch rückwärts einparken können."


      Kaya Yanar (Comedian):
      "Frauen beurteilen Männer nach dem Geruch: Am Besten, er stinkt nach Geld."


      Francesco Totti (Fußballstar):
      "Mit schönen Frauen ist es wie mit Fußball. Man freut sich auf ein schönes
      Wochenende und wird maßlos enttäuscht."
    • Marktfrau: "Leider habe ich nur noch sechs Hühner zur Auswahl hier."


      Kundin: "Das macht nix. Suchen sie mir die drei Ältesten aus."


      Die Marktfrau unterdrückt ein Schmunzeln und kommt dem Wunsch der Kundin nach:


      "Darf ich die Hühner gleich einpacken?"


      Kundin: "Nein, danke. Ich nehme die anderen drei..."
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Immer wenn Oma Hilde im Altenheim Langeweile hat, macht sie sich einen Spass daraus, mit dem Rollstuhl so schnell wie möglich über die Gänge zu flitzen.

      Als sie gerade mit Vollgas über den Flur rast, steht plötzlich die demente Elfriede vor ihr.

      "Haben Sie Ihren Führerschein dabei?"

      Oma Hilde kramt ein verknittertes Bonbonpapier aus ihrer Tasche und zeigt es ihr.

      "Alles klar. Sie können weiterfahren."

      Oma Hilde nimmt wieder Fahrt auf.

      Da steht auf einmal die fast blinde Agnes vor ihr:

      "Die Fahrzeugpapiere bitte."

      Oma Hilde zieht ein altes Taschentuch aus ihrer Hosentasche.

      "Alles klar. Gute Weiterfahrt."

      Jetzt gibt sie alles, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen, als plötzlich der bescheuerte Günter mit einer Mords-Erektion vor ihr steht.

      Oma Hilde stöhnt:

      "Och nee, nicht schon wieder ein Alkoholtest!"
      Gruss
      Martin °v°




      Machen!
      Nicht Grübeln, nicht Faseln, einfach machen.
      Im schlimmsten Fall wird´s eine Erfahrung
    • Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich: "Mit dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß immer alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse. Und jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"

      Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen."

      Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit seiner
      Lehrerin vor dem Rektor.

      "Uwe", sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"

      Uwe nickt eifrig.

      Rektor: "Wie viel ist 6 mal 6?"
      Uwe: "36."

      Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"
      Uwe: "Berlin"

      Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Uwe kann alles richtig beantworten.

      Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."

      Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"
      Rektor: "Bitte schön."

      Lehrerin: "Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"
      Uwe, nach kurzem Überlegen: "Beine."

      Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"
      Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe schon:
      "Taschen."

      Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"
      Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt und sagt: "Die Hand geben."

      Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"
      Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Uwe gelassen:
      "Kaugummi."

      Lehrerin: "Wo haben die Frauen die krausesten Haare?"
      Der Rektor sinkt in seinem Stuhl zusammen, aber Uwe antwortet ganz spontan:
      "In Afrika!"

      Lehrerin: "Wohin greifen die Frauen am liebsten bei einem Mann?"
      Dem Rektor wird ganz schwarz vor Augen, und Uwe sagt: "Zur Brieftasche."

      Lehrerin: "Gut, Uwe, eine Frage noch: Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"
      Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen.
      Uwe überlegt einen Moment und antwortet dann freudig: "Feuerwehrmann!"

      Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium. Ich hätte die letzten sieben Fragen falsch beantwortet ..."
    • Hola Martin,

      mache dir nichts draus, die alten Fischköppe haben ja keine Kurven , doch ein paar Kreisverkehre, und dadurch nix anderes zu tun, als in den Archiven zu wühlen. :rolleyes: ;pfeif; ;lach;

      Nur wer nichts schreibt, macht keine " Fehler " °y°
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Ein Mann sprach zu Gott: "Warum hast du die Frau so schön gemacht?" ?
      "Damit sie dir gefällt!" ? "
      Aber Gott, warum hast du sie dann so dumm gemacht?" ?
      "Damit du ihr gefällst!"




      85% der Frauen finden ihren Arsch zu dick, 10% zu dünn.
      5% finden ihn so okay wie er ist und sind froh, daß sie ihn geheiratet haben.




      Frühmorgens erst kommt ein älterer Herr von der Pokerpartie nach
      Hause. An der Tür empfängt ihn die empoerte Ehefrau mit heftigen
      Vorwürfen. Brauchst dich gar nicht mehr aufzuregen", sagt der Ehemann,
      "pack deine Sachen, ich habe dich an einen Kumpel verloren." Ihr bleibt
      der Mund offen:
      "Wie kannst du nur so etwas Schreckliches tun?"
      "Tja, war gar nicht so leicht, musste mit vier Assen passen!"
    • Fralind schrieb:

      Eine Grundschullehrerin geht zu ihrem Rektor und beschwert sich: "Mit dem kleinen Uwe aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß immer alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse. Und jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"

      Der Rektor: "Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen."

      Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Uwe zusammen mit seiner
      Lehrerin vor dem Rektor.

      "Uwe", sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"

      Uwe nickt eifrig.

      Rektor: "Wie viel ist 6 mal 6?"
      Uwe: "36."

      Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"
      Uwe: "Berlin"

      Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Uwe kann alles richtig beantworten.

      Rektor zur Lehrerin: "Ich glaube, Uwe ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."

      Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"
      Rektor: "Bitte schön."

      Lehrerin: "Uwe, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"
      Uwe, nach kurzem Überlegen: "Beine."

      Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"
      Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Uwe schon:
      "Taschen."

      Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"
      Dem Rektor steht der Mund offen, doch Uwe nickt und sagt: "Die Hand geben."

      Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"
      Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Uwe gelassen:
      "Kaugummi."

      Lehrerin: "Wo haben die Frauen die krausesten Haare?"
      Der Rektor sinkt in seinem Stuhl zusammen, aber Uwe antwortet ganz spontan:
      "In Afrika!"

      Lehrerin: "Wohin greifen die Frauen am liebsten bei einem Mann?"
      Dem Rektor wird ganz schwarz vor Augen, und Uwe sagt: "Zur Brieftasche."

      Lehrerin: "Gut, Uwe, eine Frage noch: Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"
      Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen.
      Uwe überlegt einen Moment und antwortet dann freudig: "Feuerwehrmann!"

      Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Uwe auch in die vierte Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium. Ich hätte die letzten sieben Fragen falsch beantwortet ..."
      Frank, wo grabst Du denn diese Romane aus Gibts das auch als Video
      Grüße Armin ;wink;

      Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... |o|
    • Während eines Transatlantik-Fluges kommt das Flugzeug durch ein
      schlimmes Unwetter. Die Turbulenzen sind furchtbar und die Dinge
      verschlechtern sich noch, als eine Tragfläche von einem Blitz getroffen
      wird. Da verliert eine Frau die Nerven. Sie steht schreiend vorne im
      Flugzeug. Ich bin zu jung zum Sterben! heult sie. Dann schreit sie: Gut,
      wenn ich schon sterben muß, möchte ich meine letzten Minuten auf der
      Erde unvergeßlich machen! Ich hatte viele Affären in meinem Leben, aber
      keiner konnte mir wirklich das Gefühl geben, eine Frau zu sein! Das will
      ich haben! Ist irgendjemand hier im Flugzeug, der mir zeigt, daß ich
      eine FRAU bin??


      Für einen Moment ist Ruhe im Flugzeug. Jeder hat die Gefahr vergessen
      und alle starren gebannt auf die verzweifelte Frau vorne im Flugzeug. Da
      steht ein Mann ganz hinten im Flugzeug auf. Ich zeige Dir, daß Du eine
      Frau bist, sagt er.


      Er sieht blendend aus. Groß, kräftig, mit glänzendem schwarzen Haar und
      tiefblauen Augen, beginnt er, langsam den Gang hinaufzugehen. Er macht
      sich sein Hemd auf, einen Knopf nach dem anderen. Niemand rührt sich.
      Die Frau atmet schwer in der Erwartung, während der fremde Mann sich
      nähert.


      Er zieht sein Hemd aus. Muskeln spielen auf seiner Brust, als er bei ihr
      ankommt. Er streckt seinen Arm mit dem Hemd zu der Frau aus, die vor
      Verlangen bebt, und flüstert: Bügel das.












      Eine Frau begleitet ihren Ehemann zum Arzt. Nach dem Check-Up ruft der
      Arzt die Ehefrau allein in sein Zimmer und sagt: "Ihr Ehemann ist in
      einer schrecklichen Verfassung, er leidet unter einer sehr schweren
      Krankheit, die mit Stress verbunden ist. Sie müssen meinen Anweisungen
      folgen, oder er wird sterben.
      Machen Sie ihm jeden Morgen ein nahrhaftes Frühstück. Zum Mittagessen
      geben Sie ihm ein gutes Essen, dass er mit zur Arbeit nehmen kann und am
      Abend kochen Sie ihm ein wirklich wohlschmeckendes Abendessen. Nerven
      Sie ihn nicht mit Alltäglichem und Kleinigkeiten, die seinen Stress noch
      verschlimmern könnten. Besprechen Sie keine Probleme mit ihm. Versuchen
      Sie ihn zu entspannen und massieren Sie ihn häufig. Er soll vor allem
      viel Teamsport im Fernsehen ansehen und am wichtigsten, befriedigen Sie
      ihn komplett mehrmals die Woche sexuell. Wenn Sie das die nächsten zehn
      Monate tun, wird er wieder ganz gesund werden."
      Auf dem Weg nach Hause fragt ihr Ehemann: "Was hat der Arzt dir gesagt?"
      "Du wirst sterben!" antwortet die Frau.

    • Kurz nach dem Sex......

      Sie : An was denkst du jetzt ??

      Er : Die kennst du nicht .
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Sitzt ein Juraprofessor neben einem Schild "Angeln verboten" und angelt.
      Kommt ein Polizist und fragt streng: "Mit welchem Recht angeln sie hier?"
      Professor: "Mit dem Recht des überlegenen menschlichen Intellekts über die unterlegene, animalische Kreatur."
      Polizist: "Entschuldigung, man kann ja nicht alle Gesetze kennen!"
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Eine scharfe Rothaarige geht zum Arzt und berichtet, dass ihr ganzer Körper schmerzt, egal wo sie mit dem Finger drückt.


      „Unmöglich!“, meinte der Arzt. „Zeigen sie es mir.“


      Die Rothaarige drückt mit dem Finger auf ihr linkes Handgelenk und
      schreit auf, dann drückt sie ihren Ellenbogen und schreit noch mehr.
      Schließlich drückt sie noch ihr Fußgelenk und schreit ebenfalls auf.
      Überall, wo sie sich drückt, bringt es sie zum Schreien.


      Der Arzt fragt sie: „Sie sind nicht wirklich rothaarig, richtig?“


      „Nun …nein, eigentlich bin ich blond.“


      „Dachte ich mir“, meinte der Arzt. „Ihr Finger ist gebrochen.“
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)