Witze...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie wär's mit dem:


      Ein Mann hat mächtig Sitzbeschwerden und geht zum Arzt. Der fordert ihn dann auf: "Machen Sie sich bitte frei, drehen Sie sich um und bücken sich."
      Nach kurzer Untersuchung sagt er zu dem Mann: "Sie haben Hämorrhoiden!"
      Der Mann richtet sich wieder auf und meint: "Na und? Haben Sie sich nicht getraut, mir das ins Gesicht zu sagen?..."
      Gruß
      Steffen
      FJR1300A in Blau/Silber
    • Ein netter Kerl lädt eine nette Sie in die Disco ein. Auch wenn Sie im Rollstuhl sitzt, haben beide eine Menge Spass beim Tanzen.

      Nach der Disco möchte er sie noch nach Hause bringen und sie fahren über einen Kinderspielplatz. Da hat er eine Idee und Sie stimmt auch sofort zu.

      Er hängt Sie über die Kletterstange und beide haben eine Menge Spass. Danach fährt er Sie weiter bis zur Haustüre und liefert Sie bei der Mutter ab.

      Mutter: "Das finde ich aber mal toll. Ein echter Gentleman. Bringt die Tochter nach der Disco noch nach Hause"

      Er:"Also bitte, das ist doch selbstverständlich"

      Mutter:"Nenne, finde ich nicht. Die meisten lassen Sie immer an der Stange hängen"
      Grüsse us Nüss vom Michael
    • Ein Mann kommt ins Schlafzimmer, ein Schaf unter seinem Arm, und sagt:
      "Liebling, das ist die Sau, mit der ich immer Sex habe, wenn du wieder
      mal nicht willst..." Darauf seine Freundin: "Vielleicht ist es dir ja
      noch nicht aufgefallen, aber das ist ein Schaf unter deinem Arm, du
      Idiot!" Kontert er: "Vielleicht ist es dir ja noch nicht aufgefallen,
      aber: Ich habe nicht mit dir geredet ..." |o|

      servus
      michel/obb
    • Ein junger Mann lernt nach durchtanzter Nacht in der Disco gegen 04:30 Uhr ein nettes Mädchen kennen und die beiden kommen sich etwas näher. Er zu ihr: "Kommst du noch mit zu mir, ich würde dir gern einen Zaubertrick zeigen!"
      Sie daraufhin erstaunt: "Welchen?"
      "Wir vergnügen uns noch 'ne Stunde miteinander und dann verschwindest du!"
    • Ein Österreicher und ein Deutscher fliegen mit dem Flugzeug.
      Plötzlich stürzt es ab und sie notlanden im Urwald.
      Die einheimischen Kannibalen nehmen die Beiden in Gefangenschaft.
      Der Häuptling sagt zu den Beiden: “Wenn Ihr mir 10 gleich grosse Steine bringt, schenke ich euch euer Leben“.
      Sie machen sich auf die Suche.

      Der Deutsche findet keine gleich grossen Steine. Also denkt er sich:
      “Ich nehme 10 Kirschen, die sind alle gleich gross.“ Gesagt, getan.

      Als er zum Kannibalenstamm zurück kommt und dem Häuptling die Kirschen brachte, fragte der nur:
      “Willst du mich verarschen? Zur Strafe bekommst du jetzt alle einzeln in den Hintern geschoben.“

      Nach der ersten Kirsche verzog der Deutsche das Gesicht, nach der zweiten verzog er es noch mehr,
      nach der dritten fing er schon leicht an zu weinen, bei der achten fing er auf einmal an zu lachen.
      Der Häuptling ganz verduzt: “Warum lachst du?“
      Darauf antwortet der Deutsche: “Ich seh’ den Österreicher kommen – mit 10 Melonen.“
      Gruss Roger
      Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist....
    • Achtung, jetzt ein frauenfeindlicher, alle weiblichen Forumsteilnehmer mögen mir verzeihen :..(
      Was ist der Unterschied zwischen einer Frau und einem Nilpferd?
      Ganz einfach, die einen haben einen dicken Hintern und reissen den ganzen Tag den Mund auf und die anderen leben im Wasser |o|
      Ihr seid nur neidisch, weil die Stimmen in meinem Kopf nur zu mir sprechen....
    • Ein Motorradfahren versucht in voller Fahrt einem Spatzen auszuweichen, streift ihn aber mit der Schulter. Er hält an und sieht den Vogel bewustlos am Boden liegen. Aus Mitleid nimmt der ihn mit nach Hause, legt ihn in einen Vogelkäfig, stellt ihm Brotkrümmel und Wasser hinein.
      Am nächsten Morgen erwacht der Vogel, sieht die Gitterstäbe, das Brot und das Wasser und seufzt niedergeschlagen: " Ich hab den Motorradfahrer umgebracht!"
      Gruß
      manni
    • Weil gestern Frauentag war:

      Was haben Männer und Wolken gemeinsam?





      Wenn sie sich verziehen wird's ein schöner Tag




      Hat mir gestern eine Kollegin erzähl - soll mir das was sagen ;nachdenk;

      Hartmut
      Das Glück liegt am Ende einer langen Straße: ;daumen;
      44°19'24.53" N
      6°48'22.33" E
    • | Oma Ursel ist in der Klapse. Da sie nicht mehr so richtig laufen kann,
      | macht sie sich einen Spaß daraus, mit ihrem Rollstuhl so schnell wie
      | möglich über die Gänge zu flitzen.
      | Eines Tages ist es mal wieder soweit: sie rast mit Vollgas über den Gang,
      | als plötzlich eine Tür vor ihr aufgeht und der verrückte Walter vor ihr steht:
      |
      | "Haben Sie Ihren Führerschein dabei?"
      |
      | Ursel kramt ein altes Bonbonpapier aus ihrer Tasche und zeigt es ihm.
      |
      | "Alles klar, Sie können weiterfahren."
      |
      | Weiter geht die Fahrt über den Gang und wieder springt eine Tür vor ihr
      | auf und der bekloppte Erich steht vor ihr:
      |
      | "Ihre Fahrzeugpapiere bitte!"
      |
      | Oma Ursel kramt eine alte, verknitterte Schokoriegelverpackung aus der
      |
      | Tasche und zeigt sie ihm:
      |
      | "Alles klar! Gute Weiterfahrt".
      |
      | Jetzt gibt Ursel alles, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen. Sie rast
      |
      | wie wild weiter über den Flur. Plötzlich offnet sich eine dritte Tür und
      | der bescheuerte Klaus steht da mit einer Mords-Errektion.
      |
      | Kommentar von Oma Ursel:
      |
      | "Och nee, nicht schon wieder ein Alkoholtest...."
      Sage mir was du von mir denkst, dann sage ich dir was du mich kannst!

      www.westbikers-tourer.de
    • Meldung:
      "Forscher des MIT in Boston haben für Fernbeziehungen Hightech-Weingläser erfunden, die via Satellit miteinander kommunizieren. Führt ein Partner sein Glas zum Mund, leuchtet das des anderen auf, egal, wo auf der Welt er sich gerade aufhält."

      "Die Gläser werden hierzulande übrigens gerade getestet. Ein Exemplar hat Gerhard Mayer-Vorfelder - und mit dem Gegenstück sichert die Autobahnmeisterei Recklinghausen auf der A2 Baustellen ab."
    • Lang aber gut

      DIES IST EIN REELLER FUNKSPRUCH, DER ZWISCHEN GALIZIERN UND NORDAMERIKANERN STATTGEFUNDEN HAT - AUFGENOMMEN VON DER FREQUENZ DES SPANISCHEN MARITIMEN NOTRUFS, CANAL 106, AN DER GALIZISCHEN KÜSTE "COSTA DE FISTERRA" - AM 16. OKTOBER 1997 (dieser Funkspruch hat wirklich stattgefunden und wurde erst im März 2005 von den spanischen Militärbehörden zur Veröffentlichung freigegeben) - alle spanischen Zeitungen haben ihn veröffentlicht und mittlerweile lacht sich ganz Spanien kaputt - viel Spaß !!!!!

      Galizier:
      (Geräusch im Hintergrund) ....... Hier spricht A853 zu ihnen, bitte ändern sie ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden ...... Sie fahren direkt auf uns zu, Entfernung 25 nautische Meilen ........

      Amerikaner:
      (Geräusch im Hintergrund)......Wir raten ihnen, ihren Kurs um 15 Grad nach Norden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden.

      Galizier:
      Negative Antwort. Wir wiederholen: ändern sie ihren Kurs um 15 Grad nach Süden um eine Kollision zu vermeiden.

      Amerikaner:
      (eine andere amerikanische Stimme) Hier spricht der Kapitän eines Schiffes der Marine der Vereinigten Staaten von Amerika zu ihnen. Wir beharren darauf: ändern sie sofort ihren Kurs um 15 Grad nach Norden, um eine Kollision zu vermeiden.

      Galizier:
      Dies sehen wir als weder als machbar noch erforderlich an, wir empfehlen ihnen ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden.

      Amerikaner:
      (stark erregter befehlerischer Ton) HIER SPRICHT DER KAPITÄN RICHARD JAMES HOWARD, KOMMANDANT DES FLUGZEUGTRÄGERS "USS LINCOLN"
      VON DER MARINE DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, DAS ZWEITGRÖSSTE KRIEGSSCHIFF DER NORDAMERIKANISCHEN FLOTTE, UNS GELEITEN ZWEI PANZERKREUZER, SECHS ZERSTÖRER, FÜNF KREUZSCHIFFE, VIER U- BOOTE UND MEHERE SCHIFFE DIE UNS JEDERZEIT UNTERSTÜTZEN KÖNNEN. WIR SIND IN KURSRICHTUNG PERSISCHER GOLF, UM DORT EIN MILITÄRMANÖVER VORZUBEREITEN UND IM HINBLICK AUF EINE OFFENSVE DES IRAQ AUCH DURCHZUFÜHREN.
      ICH RATE IHNEN NICHT ..... ICH BEFEHLE IHNEN IHREN KURS UM 15 GRAD NACH NORDEN ZU ÄNDERN!!!!!! SOLLTEN SIE SICH NICHT DARAN HALTEN SO SEHEN WIR UNS GEZWUNGEN DIE NOTWENDIGEN SCHRITTE EINZULEITEN, DIE NOTWENDIG SIND UM DIE SICHERHEIT DIESES FLUGZEUGTRÄGERS UND AUCH DIE DIESER MILITÄRISCHEN STREITMACHT ZU GARANTIEREN. SIE SIND MITGLIED EINES ALLIERTEN STAATES, MITGLIED DER NATO UND SOMIT DIESER MILITÄRISCHEN STREITMACHT ...... BITTE GEHORCHEN SIE UNVERZÜGLICH UND GEHEN SIE UNS AUS DEM WEG !!!!!!!!!

      Galizier:
      Hier spricht Juan Manuel Salas Alcántara. Wir sind zwei Personen. Uns geleiten unser Hund, unser Essen, zwei Bier und ein Mann von den Kanaren, der gerade schläft. Wir haben die Unterstützung der Sender Cadena Dial von la Coruna und Kanal 106 als Maritimer Notruf. Wir fahren nirgendwo hin, da wir mit ihnen vom Festland aus reden. Wir befinden uns im Leuchtturm A-853 Finisterra an der Küste von Galizien.
      Wir haben eine Scheissahnung welche Stelle wir im Ranking der spanischen Leuchttuerme einnehmen. Und sie können die Schritte einleiten, die sie für notwendig halten und auf die sie geil sind, um die Sicherheit ihres Scheiss-Flugzeugträgers zu garantieren, zumal er gleich gegen die Küstenfelsen Galiziens zerschellen wird, und aus diesem Grund müssen wir darauf beharren und möchten es ihnen nochmals ans Herz legen, das es das Beste, das Gesündeste und das Klügste für sie und ihre Leute ist, nämlich ihren Kurs um 15 Grad nach Süden zu ändern um eine Kollision zu vermeiden .......
      dete ;wink;
      www.bmw-tourenfahrer.de
    • Ein Mann liegt nach einem Autounfall wochenlang im Koma. Als er endlich aufwacht, sieht er seine Frau, die an seinem Bett wacht. Matt winkt er sie zu sich heran und nimmt ihre Hand. "Weißt du, sagt er. Du hast immer zu mir gehalten. Damals, als ich meinen Job verloren habe, hast du mich nicht verlassen und bist bei mir geblieben. Als ich mich dann selbständig gemacht habe und Pleite gegangen bin, warst du an meiner Seite und hast mich nicht verlassen. Schließlich, als unser Haus abgebrannt ist und wir alles verloren haben, bist du nicht von meiner Seite gewichen. Und nun wache ich nach dem Autounfall auf und das erste, was ich sehe bist du, die an meiner Seite wacht..... Weißt du, was ich glaube?" Seine Frau schüttelt den Kopf, Tränen der Rührung in den Augen. "Nein, was denn?"
      Er: "Ich glaube, du Schlampe bringst mir Unglück."
    • ;lach;
      Den mit der Amerikanischen Marine hab' ich nun schon in 3 Versionen gelesen, immer unterschiedliche Küsten.
      Würde mich mal interessieren, ob es da wirklich eine wahre Originalversinon gibt...

      -------
      Zur Großwetterlage (alt aber gut):
      Dear Diary:

      Aug.1. Moved to our new home in Iowa. It is so beautiful here. The hills are so picturesque. Can hardly wait to see them covered with snow. God's Country. I love it here.

      Oct.14. Iowa is the most beautiful place on earth. The leaves are turning all diffrent colors. I love the shades of red and orange. Went for a ride thru some beautiful hills and spotted some deer. They are so graceful, certainly they are the most peaceful animals on earth. This must be paradise. I love it here.

      Nov.11. Deer season will start soon. I can't imagine anyone wanting to kill such an elegant creature. The very symbol of peace and tranquility. Hope it will snow soon. I love it here.

      Dec.2. It snowed last night. Woke up to find everything blanketed in white. It looks like a postcard. We went outside and cleaned the snow off the steps and shoveled the driveway. We had a snowball fight (I won). When the snowplow came by we had to shovel the driveway again. What a beautiful place. Mother Nature in perfect harmony. I love Iowa.

      Dec.12. More snow last night. I love it. The snowplow did his trick again (that rascal). A winter wonderland...I love it here.

      Dec.19. More snow last night. Couldn't get out of the driveway to get to work in time. I'm exhausted from shoveling. Fucking snowplow.

      Dec.22. More of that white shit fell last night. I've got blisters on my hands from shoveling. I think the snowplow man hides around the corner and waits until I'm done shoveling this driveway...Asshole!

      Dec.25. "White Christmas" my busted ass! More friggin snow. If I ever get my hands on that son-of-a-bitch who drives that snowplow. I swear I'll castrate the dumb bastard. Don't know why they don't use more salt on the roads to melt this fucking ice.

      Dec.28. More white shit last night. Been inside since Christmas day except for shoveling out the driveway every time "Snowplow Harry" comes by. Can't go anywhere. Cat buried in a mountain of white shit. The weatherman says expect another 10" of shit tonight. Do you know how many shovels full of snow 10" is?

      Jan.1. Happy Fucking New Year, the weatherman was wrong (again). We got 34" of white shit this time. At this rate it won't melt before the 4th of July. The snowplow got stuck up the road and the shithead had the balls to come to the door and ask to borrow my shovel. After I told him I had broken 6 shovels already shoveling all the shit he pushed into my driveway, I broke my last one over his fuckin' head.

      Jan.4. Finally got out of the house today. Went to the store to get food and on the way back a goddamn deer ran in front of the car and I hit the bastard. Did about $3,000.00 damage to the car. Those fuckin' beasts ought to be killed. Wish the hunters had killed them all last November.

      May 3. Took the car to the garage in town. Would you believe the thing is rotting out from all that fucking salt they keep dumping all over the road. Car looks like a piece of shit!

      May 10. Moved to Georgia. I can't imagine why anyone in their friggin mind would ever want to live in that godforsaken State of Iowa.
      -------------------------------------------------------------
      ...//////....
      ..(o)(o).....
      ...(__)......
      ....(_)......Güden tog
      .....(_).....
      ....(_)......
      ....(_)......isch bin en hägga aus Leipzsch,
      ...(_).......
      ...(_).......un diss iss en selbstprögrammirder
      ....(_)......
      .....(_).....bösartscher Compjuderwurm.
      ......(_)....
      ......(_)....
      .....(_).....
      .....(_).....Da isch noch net sö viel weeß vom
      ....(_)......Compjuder iss des en
      ...(_)....... manueller Wurm.
      ....(_)......
      .....(_).....
      ......(_)....Also löschen se bidde
      ......(_)....
      .....(_).....alle Dadeien von de Festpladde
      ....(_)......
      ...(_).......
      ..(_)........
      ...(_)....... und schickese den Wurm
      ...(_).......
      .....(_)..... an alle die se kennen.
      ......(_)....
      ......(_)....
      .....(_).....
      .....(_).....

      -----------------------------------------------------------------------------
      "Wo arbeitest Du eigentlich?"
      "In einer Autofabrik."
      "Am Band?"
      "Nein wir dürfen frei herumlaufen."
      -VOID-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Borsalino ()

    • Ein Wiener Obdachloser durchstöbert auf seiner täglichen Suche nach
      Nahrung die Wiener Mülltonnen. Dabei stößt er in einem Kübel auf einen
      zerbrochenen Spiegel und weicht erschrocken zurück: "Jössas, a Leich!"

      Er rennt zur nächsten Polizeistation und meldet:
      "I hob a Leich gfund`n, im dritt`n Mistkübl beim Stefansplotz, schaut`s
      eich des o!"

      Die Polizei fährt sofort zum besagten Mistkübel, ein Beamter öffnet die
      Tonne, schaut in den Spiegel, erbleicht und sagt: "Mei Gott, des is jo
      ana vo uns!"

      besagter Polizist nimmt den Spiegel als Beweismittel mit, vergisst ihn
      aber in seiner Uniform. Abends dann daheim durchwühlt seine Tochter die
      Jacke nach einer kleinen Taschengeldaufbesserung - und findet den
      Spiegel und ruft: "Mama, Mama, da Papa hot a Freindin!"

      Die Mutter eilt herbei und sieht sich den Spiegel an:
      "A so a hässliche Sau!"
    • Treffen sich ein Kameltreiber und ein ;Q; Treiber in der Wüste. Der Kameltreiber fragt, ob es nicht höllisch heiß ist in der Motorradkluft ist, worauf der ;Q; Treiber antwortet: "Meine ;Q; fährt so schnell, das mich der Fahrtwind wunderbar kühlt".
      Der Kameltreiber will es wissen und scheucht sein Kamel daraufhin gnadenlos durch die Wüste. Als es plötzlich tot zusammenbricht, beugt er sich über das Tier und sagt: "Mist, erfroren !".
      Gruß
      manni