Start schwerfällig, Anlasser?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Start schwerfällig, Anlasser?

      Moin.
      Ich bräuchte mal das gesammelte Wissen.
      Meine 2011er startet seit Jahren „mühsam“.
      Starterknopf drücken und de Anlasser dreht ne halbe Umdrehung, bleibt kurz stehen und dann dreht er ganz normal weiter und der Motor springt an. Im weiteren Tagesverlauf dann ganz normal.
      Das passiert, wenn das Töff ein paar Tage steht. Auch im Sommer.
      Ich hatte nach zwei Jahren diesen Winter eine neue Batterie eingebaut. Es wurde nicht wirklich besser. Nachdem die Mühle letzthin nach drei Wochen Standzeit nicht mehr ansprang, da der Anlasser nur noch schwach drehte, baute ich nochmals eine neue Batterie ein. Da war die im Winter eingebaute Batterie wohl nix. Montagsmodell…
      Mit der neuen Batterie wird das Problem aber nicht besser.
      Nun meine Vermutung ob da der Anlasser einen Schuss hat?
      Die Batterie kann es nicht sein. Siehe oben.

      Und weiter, da ich mich noch nicht im Detail damit beschäftigt habe: kann man den Anlasser problemlos ausbauen und mal reinigen/checken? Bei den alten 2-Ventilern war das alle paar Jahre mal nötig.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • Ich werde wohl mal den Anlasser zerlegen und reinigen und fetten…
      youtube.com/watch?v=uF1tSlcveYg
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • und oben am Motor das Massekabel mal lösen, Komtaktflächen reinigen (schmiergeln)
      Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
      Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen, ohne es zu lösen
      benötigt dafür wertvolle Energie und macht dabei eine Menge Lärm
    • Fralind schrieb:

      und oben am Motor das Massekabel mal lösen, Komtaktflächen reinigen (schmiergeln)

      Danke für den Tip.
      Wo ist „oben am Motor“?
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • Wenn Kontaktereinigung nix bringt könnte auch ein Windungsschluß oder abgenutzte Kohlen ursächlich sein.
      Keine Ahnung wie Deine Schrauberfähigkeiten sind...aber den Anlasser komplett wechseln wäre evtl. nerven- und zeitschonender.
      Aber zerlegen kannst Du ihn ja schonmal....
      live long and prosper
    • i-q schrieb:

      Wenn Kontaktereinigung nix bringt könnte auch ein Windungsschluß oder abgenutzte Kohlen ursächlich sein.
      Keine Ahnung wie Deine Schrauberfähigkeiten sind...aber den Anlasser komplett wechseln wäre evtl. nerven- und zeitschonender.
      Aber zerlegen kannst Du ihn ja schonmal....

      Jau, ich zerlege mal.

      Weiss jemand ob man an dem Anlasser die Kohlen wechseln kann? Also ob es die als Ersatzteil gibt?
      Schrauberfähigkeiten und gut ausgestattete Werkstatt sind vorhanden.

      Neuer Anlasser wäre auch eine Option.
      Der Originale von BMW (Bosch) liegt bei 400 EUR.
      Im Netz findet man auch Teile von Bosch für 200 EUR.

      Insofern mal ausbauen, gucken, reinigen, fetten und die Maße nehmen.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • Moin - ich bin die 1200er Lufti ADV (2013er Modell) 8 Jahre gefahren und hatte von beginn an auch dieses eigenartige Startverhalten mit der Gedenksekunde.
      Habe mich daran gewöhnt, da es wohl normal zu sein scheint. Angesprungen ist die Dicke immer.
      Erst als ich mir eine gute Starterbatterie gekauft und eingebaut habe, war das "Problem" so gut wie verschwunden....
      Sehe es eher als Schönheitsfehler.....
      Gruß

      Tom aus Dortmund


      Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.“ (Oscar Wilde)
    • simon-markus schrieb:

      Neuer Anlasser wäre auch eine Option.
      Der Originale von BMW (Bosch) liegt bei 400 EUR.
      Im Netz findet man auch Teile von Bosch für 200 EUR.
      Diese Arbeiten habe ich grade bei meinem Golf 1 Cabrio hinter mir. Der Anlasser gab keinen Mucks mehr von sich. Also erst einmal den Zündanlassschalter gewechselt, dafür musste die gesamten Lenkarmaturen raus, um an eine kleine Schraube zu kommen ( Deutsche Ingenieurskunst ) Tat sich aber immer noch nichts, also Anlasser ausbauen und nach einem neuen umschauen. VW-Classic-Parts ruft dafür gut über 800 € auf, aber ich bin ja ein armer Rentner, also das Teil komplett zerlegt und siehe da....extern lief er dann, wie er soll, also baute ich ihn freudig erregt wieder ein, Kabel dran..........nix.....Dauerplus volle Lotte, Magnetschalterkabel Null, beim Überbrücken lief er. Jetzt verfolgte ich mal die Kabelage ( ich bin ja mehr der Schrauber und nicht der Kupferwurm ) und endete bei einem Relais, welches offensichtlich seinen Geist aufgegeben hatte. Also ab zu einem Seathändler um's Eck, der dann in seiner Krabbelkiste ein gebrauchtes Gegenstück fand.....eingebaut.....läuft.
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Dem Video nach zu urteilen sollte das nicht kompliziert sein. Teilenummern gibts bei shop.maxbmw.com/fiche/Diagrams…px?vid=51558&rnd=09082020
      Es wurden offensichtlich Valeo und Bosch verbaut. Die Kohlen sollten aber noch nicht runter sein, die halten schon ne Weile. Evtl eien schwache Feder, die die Kohlen nicht mehr kräftig genug runter drücken?
      Wenn Bosch verbaut ist, würde ich für Ersatzteile mal beim Boschdienst vorstellig werden.
      Gruß aus der Südheide
      Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von katce ()

    • katce schrieb:

      Was ist das für ein Anlasser? Valeo?

      Habe zugegebenermaßen noch nicht geschaut. Laut Online-Ersatzkatalog müsste es ein Bosch sein.
      Wie gesagt, mal ausbauen und gucken und dann sehe ich auch ob Valeo oder Bosch.


      Wogenwolf schrieb:

      Moin - ich bin die 1200er Lufti ADV (2013er Modell) 8 Jahre gefahren und hatte von beginn an auch dieses eigenartige Startverhalten mit der Gedenksekunde.
      Habe mich daran gewöhnt, da es wohl normal zu sein scheint. Angesprungen ist die Dicke immer.
      Erst als ich mir eine gute Starterbatterie gekauft und eingebaut habe, war das "Problem" so gut wie verschwunden....
      Sehe es eher als Schönheitsfehler.....

      Jau, so ging es mir bisher auch. Alle zwei Jahre habe ich eh prophylaktisch die Batterie gewechselt.
      Aktuell eine nagelneue intAct mit 250A Startstrom drin.

      Dem Gefühl nach wurde das Verhalten in den letzten zwei, drei Jahren auffälliger und insofern also mal gucken.
      Meine GS ist mit 65000 km noch nicht wirklich alt.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • Hier mal ein Stromsuchlaufplan
      Dateien
      • R1200GS-WD2.pdf

        (2,78 MB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
      Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen, ohne es zu lösen
      benötigt dafür wertvolle Energie und macht dabei eine Menge Lärm
    • Supi!
      Vielen Dank.
      Wobei ich davon ausgehe, dass das Problem im Anlasser, evtl.. noch in der Masseverbindung und nicht in der Verkabelung sitzt.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • Das hat meine luftgekühlte GS auch gemacht nachdem ich die tiefentladene Hawker wieder regeneriert hatte. Seitdem eine neue Hawker da drin ist ist es weg.
      Jeder schließt von sich auf andere und berücksichtigt dabei nicht, dass es auch anständige Menschen gibt. (Heinrich Zille)

      https://www.instagram.com/schotterali/
    • simon-markus schrieb:

      Ich werde wohl mal den Anlasser zerlegen und reinigen und fetten…
      youtube.com/watch?v=uF1tSlcveYg
      der Mann in dem Video ist den Startvorgang noch schuldig geblieben! Wer weis; wer weis...
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • So, Anlasser ist ausgebaut.
      Das Dingen rauszubekommen war -dezent ausgedrückt- sehr mühsam.
      °H°
      Habe die Konstrukteure (obwohl oder weil ich selbst Inschinöhr bin...) mit sämtlichen Schimpfwörtern belegt...

      Anlasser zerlegt und gereinigt und gefettet und wird soeben zusammengebaut.
      Schaut(e) alles gut aus.
      Insofern war's wohl eher nicht der Anlasser?
      Wir werden sehen...

      @Fralind: wo ist denn der Masseanschluss des Motors?
      Vielleicht den noch -wie von Dir vorgeschlagen- checken.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • In Fahrtrichtung links, hinter den zwei Befestigung für die Lima. 8 mm.
      An der Stelle korrodiert gerne der Aluguss.
      Tank muss runter.
      Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
      Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen, ohne es zu lösen
      benötigt dafür wertvolle Energie und macht dabei eine Menge Lärm
    • Kurze Info: Anlasser ist wieder eingebaut und tut prima.
      Da die „Gedenksekunde“ eher nach mehrtägigem Stillstand auftritt, muss man das also weiter beobachten.

      Fralind schrieb:

      In Fahrtrichtung links, hinter den zwei Befestigung für die Lima. 8 mm.
      An der Stelle korrodiert gerne der Aluguss.
      Tank muss runter.

      Danke für die Info.
      Tank runter ist doof… Ist wohl eher eine Winterarbeit.
      (Früher - als vermeintlich alles besser war…- genügte es ein, zwei Benzinschläuche abzuziehen, eine Schraube weg und der Tank war runter.)

      Noch ein kleines Foto (so viele Teile hat der Anlasser gar nicht):
      1.jpg
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von simon-markus ()

    • Sodele, Massepunkt ist auch "greinigt". Sah aber noch ziemlich gut aus.
      Nun also beobachten.

      2022-8-27 bmw tank demontiert 1200px.jpg
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von simon-markus ()

    • ;--)
      Das hat der Vorbesitzer gefliest/verbrochen und da das nur die Werkstatt ist bleibt das so. Ich habe mich in 23 Jahren daran gewöhnt.
      Ich hätte keine Fliesen in eine Werkstatt gelegt. Die Fliesen halten und halten und so gibt es (außer der Optik) keinen Grund einen PU-Industrieboden einzubauen.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • i-q schrieb:

      Hansemann schrieb:

      Ich hab mir sowas auch schon gedacht. Ich hab ne Garage mit rauem Betonboden ohne Estrich und wäre mit den Fliesen mehr als happy
      Ich hab' noch nicht mal Putz an der Wand

      Aber dafür einen schönen Fußboden?

      PU-Industriebeschichtung finde ich klasse. Aber da bist Du locker mit 80-100 EUR/qm dabei.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu