Motorradhelm Schuberth J1 - Nachfolger gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Motorradhelm Schuberth J1 - Nachfolger gesucht

      seit fast 20 Jahren fahre ich mit alten Schubert J1 - Helmen, die allmählich auseinanderfallen und verhärtet sind.
      Lange suche ich schon einen neuen Helm mit ähnlich großem Gesichtsfeld und schmalem Kinnbügel, s.u. - ein reiner Jethelm soll es nicht sein.

      Schuberth hat die J1-Produktion vor geraumer Zeit eingestellt und plant keine Neuauflage.

      Hat jemand einen Tipp welcher Hersteller solche „Zwitterhelme“ im Programm hat ?

      Danke für Euer Feedback

      Schöne Grüße und mehr Glitter im Neuen Jahr

      TAFFLON




      20DA5E01-0EAB-40F7-B862-C5E5428AAFAD.png46DAE924-01A8-4AEB-838E-29367BE4A964.png
      °X° BESSER EINSPURIG, ALS EINDIMENSIONAL !
    • Hallo Harald,
      es gibt, soweit ich es beurteilen kann, keinen Nachfolger für den relativ sicheren Jethelm Schuberth J1, leider. Es gab zwei unterschiedliche Modelle von unterschiedlichen Herstellern, die einen von vorne nach hinten drehbaren Kinnschutz hatten. Das Drehlager war in der Mitte rechts und links unten und man konnte den relativ "dünn dimensionierten" Kinnbügel vom Integralhelm vorne zum Jethelm nach hinten gedreht ändern. Aber die Konstruktion war bei beiden Helmen relativ wackelig. Nicht so feststehend und sicher wie der Bügel beim J1. Ich habe mir, nachdem Schuberth angekündigt hat die Produktion einzustellen, einen relativ neuwrtigen J1 gebraucht noch gekauft und kurz darauf noch bei Louis ein Visier dazu, das Louis dann noch ausverkauft hatte.
    • Doch es gibt einen Hybrid Helm.
      Ich habe lange gezögert und dann doch zugeschlagen. Nolan N70 2x. Ich konnte nicht glauben als Schuberth Fan, dass ein solch "billiger" Helm so gut sein kann. Als Dank habe ich mir das N-Com 902 noch eingebaut und ich muss sagen, Weltklasse. Steckt halt Sena drin und das funzt top.
      Kinnteil ab--> Jethelm, es fängt an zu regnen Kinnteil ran --> vollwertiger Helm.
      Design passt zu meiner GSA HP, was will man(n) mehr.
    • Hallo Hans-Dieter,
      ja, das ist eine Möglichkeit um einen Integralhelm schnell und einfach in einen reinen Jethelm zu verändern. Aber der J1 hat/hatte den Vorteil, dass der Jethelm mit einem kaum merklichen spez. Kunststoffbügel im Kinnbereich einen zusätzlichen Schutz fürs Gesicht hatte. Den Bügel hat man kaum bis gar nicht wahrgenommen. Und das ist/war das Besondere an dem Helm, dessen Nachfolger diesen Schutz leider nicht mehr hatte.
    • Stimmt, du hast Recht. Die Helme, spez. die von Arai, haben relativ weit vorgezogene Wangen an den Seiten, die einen zusätzlichen Schutz bieten. Die Frage, ob der Bügelschutz von dem J1 besser ist, stellt sich eben nicht mehr, da es diesen nicht mehr gibt. :(
    • Hallo und guten Morgen, vielleicht ist das, deine Lösung: unter dieser Artikel Nr: 1982585352 findest du meinen neuen Schuberth J1 Helm. Schau Ihn dir an:) (bei Ebaykleinanzeigen) gern auch jeder andere, der noch - wieder diesen Helm sucht. Bleibt gesund und stabil.
      Mit besten Grüßen aus Klein Machnow/Stahnsdorf

      Detlef ;-)
    • Steffenfalk schrieb:

      Hallo und guten Morgen, vielleicht ist das, deine Lösung: unter dieser Artikel Nr: 1982585352 findest du meinen neuen Schuberth J1 Helm. Schau Ihn dir an:) (bei Ebaykleinanzeigen) gern auch jeder andere, der noch - wieder diesen Helm sucht. Bleibt gesund und stabil.
      und warum stellst ihn hier NICHT in Verkaufe ein? ?( ;pfeif; ebay Kleinanzeigen sind eh so mistig..... ;°)
      Grüße Franz
      Life is what happens to You while You are busy making other plans. (John Lennon/Allan Saunders)
    • Hansemann schrieb:

      Blacky schrieb:

      Ich habe gerade einige Teile über EK verkauft, lief alles tadellos...
      >Weil Du als Verkäufer anständig gehandelt hast.
      Die Chance an andere Verkäufer zu kommen ist in EK besonders groß.
      gerade diese Woche wieder gehabt... einen Kantenanleimer und so schweinegünstig, den habe ich per Telefon sofort gekauft! Fragen wurden beantwortet und als ich nach einer Festnetznummer, Adresse usw gefragt habe und ihm mitgeteilt habe, dass ich das gute Stück bei Abholung; mit Besichtigung, bar bezahlen werde, habe ich nicht mal mehr eine Antwort bekommen... Melden macht frei habe ich mal gelernt. Zugang mittlerweile gesperrt... wenn es denn seiner überhaupt war.
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • Hallo zusammen, ich bin nunmehr schon fast 12 Jahre bei Ebaykleinanzeigen. Natürlich gibt es hin und wieder, immer mal Probleme, aber vom Grundsatz, ist die Plattform zum handeln okay. Auf die Frage: warum ich den Helm hier nicht einstelle: einen Käufer bei Ebaykleinanzeigen zu finden, ist um ein Vielfaches größer als hier im Forum. Aber bitte:)) wer Interesse hat: hier die Artikel - Nummer von meinem Schuberth J1 Helm 1982674871 Ist mit Sicherheit, so kein zweites mal zu finden. Euch noch einen schönen Sonntag und bleibt gesund - stabil….
      Mit besten Grüßen aus Klein Machnow/Stahnsdorf

      Detlef ;-)
    • Hallo Rewert,
      das mache ich genauso. Wenn ein mehr als supergünstiges Angebot für das, was ich suche, inseriert ist, dann schreibe ich, daß ich dies Abholen werde, da ich dort (wo der Wohnort des Anbieters ist) zwecks Freundesbesuch eh vorbeifahre. Wenn der Verkäufer nichts dagegen hat, finde ich einen Grund, weshalb er dann das Angebot doch verschicken soll. Ich habe es persönlich glücklicherweise noch nicht erlebt, daß der Verkäufer dann abgesprungen ist. ;daumen;
    • Erst heute habe ich wieder bei Ebay Kleinanzeigen was verkauft und in den letzten Monaten ebenfalls. Keine Probleme, alles zu akzeptablen Preisen verkauft und auch die Kontakte waren ok.
      Aber es gab natürlich auch wie erwartet und wie immer Nachrichten wie "was ist letzte Preis". Aber die kann man ja aussortieren/ignorieren.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu