R 1250 GS Adventure mit Cockpitanzeigen der R 1250 RS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • R 1250 GS Adventure mit Cockpitanzeigen der R 1250 RS

      Habe heute mal das Cockpit "erweitern" lassen:

      R1250GSA_Sport_2021_04_19_11.jpg

      Die R 1250 GS Adventure mit dem Cockpit der R 1250 RS, also mit der Ansicht "Sport" mit:
      Schräglagenanzeige Rechts/Links mit Speicherung des Wertes bis zum Neustart der Maschine.
      Anzeige der stärke des Bremseingriffs.
      Anzeige des Eingriffs der Traktionskontrolle.
      Zusätzlich noch Anzeige der Ansauglufttemperatur.
      Und frei konfigurierbarer Schaltblitz.

      Und noch eine 3. Cockpitanzeige mit Laptimer.

      Hier mal ein Video dazu:
      youtu.be/79NYsci0JdE

      Preise soll es morgen geben.
      Ich war hier: emotion-ride.de/
      Michael - OSM62
    • cc8 schrieb:

      Das finde ich irgendwie cool :thumbup:
      Bleibt das auch nach einem regulären Software Update erhalten?
      Wenn du das Update nicht verhindern kannst, nach dem Motto, bitte keine Updates aufspielen,
      dann wird das "übergebügelt" weil es nicht vorgesehen ist und deswegen nicht Schreibgeschützt
      werden kann.
      Dann spielen Sie dir von emotion-ride.de/ aber für einen kleinen Kostenbreitrag die
      neuen Cockpits wieder auf.
      Michael - OSM62
    • Mats schrieb:

      finde ich gut, nicht so altbacken, wenn es kein Vermögen kostet, werde ich mich bei denen mal melden ...
      Ich finde die „Sport“-Ansicht (serienmässig on bord meiner XR) auch deutlich besser als diesen wandernden Querbalken.
      Um so verständlicher vielleicht, das ich ziemlich stinkig bin, dass man dann nicht mehr per Cursor aufs Navi zugreifen kann... :thumbdown:

      @ Michael: Vielleicht könntest du das ja auch mal checken.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... 2021 wird alles anders / besser.... ;daumen;
    • Ich finde es ja auch nicht schön, das man nicht eine Auswahl von verschiedenen Cockpits bzw. Farben hat. Das sollte zur Software-Ergonimie heute einfach dazugehören.
      Jeder von uns ist doch alt genug um selbst zu entscheiden, welches Design er hat.
      Und da alles Software ist und die Display zumindest ähnlich (wenn nicht sogar gleich?) sind, sollte das zumindest technisch keine große Sache sein.
      Aber, ich hab davon auch keine Ahnung. ;pfeif;
      F800 GS (Mai 2013 - Okt. 2018)
      R1200 GS Adventure Rallye (Okt. 2018) :)
    • Blacky schrieb:

      Ich finde die „Sport“-Ansicht (serienmässig on bord meiner XR) auch deutlich besser als diesen wandernden Querbalken.Um so verständlicher vielleicht, das ich ziemlich stinkig bin, dass man dann nicht mehr per Cursor aufs Navi zugreifen kann... :thumbdown:

      @ Michael: Vielleicht könntest du das ja auch mal checken.
      Roger,
      Schhexxe, haben eben noch mit ihm telefoniert aber nicht an deine Frage gedacht.
      Versuche das nächste mal dran zu denken.

      Aber dafür habe ich jetzt die Preise.
      Vor Ort (in der Werkstatt in Overath):
      Nur die Ansicht "Sport" = 69 Euro
      "All in" also mit:
      Anzeige der Ansauglufttemperatur.
      Und frei konfigurierbarer Schaltblitz.
      Die 3. Cockpitanzeige mit Laptimer. = 89 Euro

      Wer nicht nach Overath fahren möchte, aber einen tragbaren Computer,
      dem bietet er an per "Fernwartung" die Programmierung vorzunehmen.
      Preise sind dann (incl. einem Datenkabel was benötigt wird und dann zugeschickt wird):
      Nur Ansicht "Sport" = 99 Euro
      "All in" = 119 Euro

      Das es nicht vor Updates schreibgeschützt werden kann fällt dann eine
      "Programmiergebühr" von 25 Euro an wenn es nach Update weg sein sollte.
      Michael - OSM62
    • OSM62 schrieb:

      Habe heute mal das Cockpit "erweitern" lassen:

      R1250GSA_Sport_2021_04_19_11.jpg

      Die R 1250 GS Adventure mit dem Cockpit der R 1250 RS, also mit der Ansicht "Sport" mit:
      Schräglagenanzeige Rechts/Links mit Speicherung des Wertes bis zum Neustart der Maschine.
      Anzeige der stärke des Bremseingriffs.
      Anzeige des Eingriffs der Traktionskontrolle.
      Zusätzlich noch Anzeige der Ansauglufttemperatur.
      Und frei konfigurierbarer Schaltblitz.

      Und noch eine 3. Cockpitanzeige mit Laptimer.

      Hier mal ein Video dazu:
      youtu.be/79NYsci0JdE

      Preise soll es morgen geben.
      Ich war hier: emotion-ride.de/


      Hallo, dass ist extrem cool, bisher habe ich all diese Informationen nur über das Dongle von Touratech bekommen. Das als zusätzliche Information im Cockpit ist unschlagbar.
      Mit besten Grüßen aus Klein Machnow/Stahnsdorf

      Detlef ;-)
    • Ralf_GSX1400 schrieb:

      und für was braucht man das ?, mir ist ja schon das aktuelle Mäusekino zuviel.
      Genau darum geht‘s ja. Die „Sport“-Ansicht ist deutlich näher an dem Gewohnten, als diese neumodische Anzeige.
      Nur doof, das man diese nicht vollumfänglich nutzen kann (Stichwort Bedienung des Navis).
      Da hatten die Ing‘s von BMW gute Ideen, diese aber leider nicht zu Ende gedacht bzw. ausgeführt.
      Kommt bestimmt irgendwann als „Neuerung“ um so neue Kaufanreize zu platzieren.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... 2021 wird alles anders / besser.... ;daumen;
    • Blacky schrieb:

      Da hatten die Ing‘s von BMW gute Ideen, diese aber leider nicht zu Ende gedacht bzw. ausgeführt.
      Na ja, nicht zu Ende geführt haben wohl die Leute mit dem "spitzen" Bleistift gemacht.

      Blacky schrieb:

      Kommt bestimmt irgendwann als „Neuerung“ um so neue Kaufanreize zu platzieren.
      In einem noch neu zu erfindenden Paket, oder? °XX°
      Immer die Spiegel oben halten wünscht Lupin_Q
    • Ich finde es sooo schlecht nicht, bin aber auch 40 Jahre ohne diese Funktionen gefahren.

      Das Problem ist, hätte ich es, würde ich dann extremer fahren, um die Anzeigen dahin zu bringen, wo ich sie sehen möchte? ;cool; (und glotz dann darauf, statt auf die Situation?)

      Man kennt das ja von Gopro-Fahrern, die tolle Schräglagenvideos drehen wollen und dann, um es spekatakulär zu machen, besonders schräg fahren, bis dann ungewollt Schräglage 90° anliegen (und schlimmeres).
      1250...mal isses dicht und mal auch nicht...
    • RunNRG schrieb:

      ... bin aber auch 40 Jahre ohne diese Funktionen gefahren.
      Ich auch... und würde auch sehr gern' weiterhin ohne TFT weiter fahren...

      RunNRG schrieb:

      Das Problem ist, hätte ich es, würde ich dann extremer fahren, um die Anzeigen dahin zu bringen, wo ich sie sehen möchte? ;cool; (und glotz dann darauf, statt auf die Situation?)

      Man kennt das ja von Gopro-Fahrern, die tolle Schräglagenvideos drehen wollen und dann, um es spekatakulär zu machen, besonders schräg fahren, bis dann ungewollt Schräglage 90° anliegen (und schlimmeres).
      Naja, das mit der Schräglage (ablesen) interessiert vielleicht den einen oder anderen - mich allerdings nicht die Bohne. Dafür brauche bzw. würde ich die "Sport"-Anzeige auch nicht benötigen. Aber die Anzeige an sich finde ich besser als diesen "Wanderbalken"... Geschmacksache eben.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... 2021 wird alles anders / besser.... ;daumen;
    • Also mich interessiert diese Gradanzeige und das andere "Gelumpe" eher weniger, aber ich finde die Grundfarbe blau viel stimmiger als dieses ätzende Orange....Geschmacksache.

      Wenn es keine Zicken wegen der Garantie gibt, werde ich wohl mal die 70€ investieren
      Gruss Andi
      ---
      Alle haben gesagt: "Das geht nicht"
      Dann kam jemand der das nicht wusste.
      Und der hat es dann einfach gemacht :thumbup:
    • Es geht weiter (auch am Tag der Arbeit ).
      Cruising Light (gedimmte Blinker im "Dauerbetrieb" vorne von der aktuellen R 1250 GS/A)
      bekommt man auch an der "alten" R 1250 GS/A ans laufen:

      R1250GSA_OSM62_2021_05_01_1.jpg

      Ferner wurde eine weitere Anfrage an meinen "Spezi" positiv beschieden.
      Und zwar ist mir die 1. Stufe der heizbaren Griffe oft zu warm.
      Bei der S 1000 XR und bei der aktuellen R 1250 GS/A gibt es Sie ja 3-Stufig und in Stufe 1
      funktioniert das bei der neuen S 1000 XR für mich angenehmer.
      Die 3. Stufe habe ich nun auch bei meiner "alten" R 1250 GSA:

      R1250GSA_OSM62_2021_05_01_2.jpg
      Michael - OSM62
    • Mich hat gerade mein "Spezi" mit einer Bitte angerufen.
      Er sucht (Großraum Overath) einen Eigner einer R 1250 GS oder GSA mit "Vollausstattung" ab Modelljahr 2021 (also auch mit den aktuellen Cruising Light etc.) zum auslesen des Softwarestandes damit er kontrollieren kann ob die "Freischaltung" z. B. des Sportcockpits auch da funktioniert.
      (Dauer der Aktion ca. 30 Min., kann also drauf warten.
      Als Gegenleistung würde das Sportcockpit freigeschaltet bleiben.
      Bei Interesse bitte PN an mich.
      Michael - OSM62
    • Jazzman schrieb:

      Hallo Michael,

      das mit der 3. Stufe der Sitzheizung klingt ja richtig interessant.

      Ist das mit dem Sportdisplay gelöst oder eine eigene "Freischaltung"?

      Gruß
      Jörg
      Nein keine eigene Trickserei.
      Habe die 1. Stufe von nun 3 eben schon ausprobiert. So wie bei der neuen XR auch ein wenig schwächer wie vorher in der 1. Stufe.
      Nichts eigene Freischaltung, das tue ich mir nicht an.

      Die multifunktionalen Blinker hinten sind nun auch verbaut (an meiner von 2019) und die Funktion des "alten" Rück- und Bremslicht wurde erhalten:
      youtube.com/watch?v=91HUvhvwu0A
      Michael - OSM62