Nummer 18 ist da...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das "schwarze Loch" sieht sehr sehr gut aus. Auch wenn gelb nicht meins ist, es ist insgesamt stimmig.

      Was meiner Ansicht nach fehlt ist die Plastikseitenteile und den Frontfender zu lackieren. Die "stören" mich irgendwie.
      Lockerungen funktionieren nur, wenn man nicht bei den Schrauben anfängt! (Achim Kurt Rhode-Baron von Schilling)
    • Plochi schrieb:

      Mich würde mal interessieren, wieviel kilo€ da stehen

      Als Schweizer redet man nicht über Geld.... ;-)

      Im Ernst, bis jetzt ca. 1k € für das Nachrüsten. Meine Arbeit nicht eingerechnet - die ist unbezahlbar, aber macht gerade jetzt in Corona-Zeiten besonders viel Spass! ;lach; ;lach; ;lach;
      P.S. Denkt positiv, aber bleibt negativ.

      .
    • bifi25 schrieb:

      mit gelben Seitenstreifen wie auf dem Tank zu kleben, könnte aber auch zu viel sein.
      Schwierig - würde ich vielleicht weglassen.
      Vielleicht gelbe Bremssättel (besser ging's auf die Schnelle und aufgrund der Auflösung nicht)?

      Kopie.jpg

      Das tauchte heute bei FB auf … (Link), da sieht man es besser.
      Andreas
      +
      +
      +
      Es ist ein Mac!
    • Soviel Liebe zum Detail..... und dann komme ich daher und "moser" rum.... ;--)
      In meinen Augen hast du bis dato ein wichtiges Detail noch nicht in Angriff genommen: Die Gabel.
      Diese silberfarbenen obere und untere Gabelbrücke sowie die Gabelfüße paßen optisch absolut überhaupt nicht mehr ins Gesamtbild. Ich weiß, daß ist mit etwas mehr Aufwand/Kosten verbunden, aber wenn schon, denn schon.... ;pfeif;

      ;peace;
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... 2021 wird alles anders / besser.... ;daumen;
    • Das ist kein Rummosern. Schliesslich habe ich die Umbauerei hier öffentlich gemacht. Und da brauche ich nicht nur "Schulterklopfer".... Wer auch konkrete Vorschläge macht bringt einem weiter.
      Ob ich dann alles so machen werde ist meine Sache.
      Also wird die Liste jetzt länger.

      Offene Arbeiten:

      - 2 andere Fahrer-Fussrasten. HP oder RIZOMA.

      - evt. die 719er-Spiegel

      - 719er-Spiegel teilweise gelb folieren

      - Sattel leicht modifizieren (evt. anderer Bezug, mit gelben Nähten, evt. Sitzheizung)

      - diverse Schrauben schwärzen

      - evt. Auspuff-Schalldämpfer von SC-Project, müsste aber EURO 5 sein > bisher noch nicht lieferbar

      - kleine Hecktasche mit Halteplatte

      - die Nebelscheinwerfer entfernen

      - das Heck zerlegen und die weisse Feder schwärzen

      - logischerweise müsste dies dann auch beim vorderen Federbein passieren

      - die schwarze Lenkererhöhung einbauen und die oberen Briden-Hälften schwärzen

      - der weisse hintere Bremsflüssigkeit-Behälter muss auch nicht sein, RIZOMA hat da elegantere Teile

      - die komplette Gabel zerlegen und alle silbernen Alu-Teile schwärzen


      Und wer soll das alles bezahlen ??? ;..( ;..( ;..( ;..(

      Ich werde wohl einen Marketing-Fuzzi anstellen müssen ;pfeif;


      .
      P.S. Denkt positiv, aber bleibt negativ.

      .
    • bifi25 schrieb:

      Und wer soll das alles bezahlen ??? ;..( ;..( ;..( ;..(

      Wie sagte weiter oben jemand: als Schweizer redet man nicht übers Geld... ;--)
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • bifi25 schrieb:


      Und wer soll das alles bezahlen ??? ;..( ;..( ;..( ;..(
      Öhem...du...? ;lach;

      Sicherlich kann/muß die Mehrzahl der Besitzer eines BMW-Motorrades damit leben.
      Ich lasse!!! gerade diese Umbauten bei meiner 2020er S1000XR-Sport machen.
      Denn eine Gabel zu zerlegen traue ich mir dann selbst doch nicht zu... ;(
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... 2021 wird alles anders / besser.... ;daumen;
    • Stand heute offene Arbeiten:

      - 2 andere Fahrer-Fussrasten > erledigt

      - evt. die 719er-Spiegel > offen

      - 719er-Spiegel teilweise gelb folieren > offen

      - Sattel leicht modifizieren (evt. anderer Bezug, mit gelben Nähten, evt. Sitzheizung) > offen

      - drehendes BMW-Emblem in der Hinterrad-Nabe einbauen > offen

      - diverse Schrauben schwärzen, total ca. 60 Stück > erledigt

      - evt. Auspuff-Schalldämpfer von SC-Project, müsste aber EURO 5 sein > bisher noch nicht lieferbar > evt. im nächsten Winter

      - kleine Hecktasche mit Halteplatte montieren > erledigt

      - die Nebelscheinwerfer entfernen > erledigt

      - das Heck zerlegen und die weisse Feder schwärzen > evt. im nächsten Winter

      - logischerweise müsste dies dann auch beim vorderen Federbein passieren > evt. im nächsten Winter

      - die schwarze Lenkererhöhung einbauen und die oberen Briden-Hälften schwärzen > erledigt

      - der weisse hintere Bremsflüssigkeit-Behälter muss auch nicht sein, RIZOMA hat da elegantere Teile > evt. im nächsten Winter

      - die komplette Gabel zerlegen und alle silbernen Alu-Teile schwärzen > evt. im nächsten Winter
      P.S. Denkt positiv, aber bleibt negativ.

      .
    • bifi25 schrieb:

      - Sprechendes BMW-Emblem in der Hinterrad-Nabe > offen
      ?
      Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
      Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen, ohne es zu lösen
      benötigt dafür wertvolle Energie und macht dabei eine Menge Lärm
    • Blacky schrieb:

      Soviel Liebe zum Detail..... und dann komme ich daher und "moser" rum.... ;--)
      In meinen Augen hast du bis dato ein wichtiges Detail noch nicht in Angriff genommen: Die Gabel.
      Diese silberfarbenen obere und untere Gabelbrücke sowie die Gabelfüße paßen optisch absolut überhaupt nicht mehr ins Gesamtbild. Ich weiß, daß ist mit etwas mehr Aufwand/Kosten verbunden, aber wenn schon, denn schon.... ;pfeif;

      ;peace;
      nach langem Kampf habe ich mich bei meiner Neuen dagegen entschieden da mir der Aufwand zu Groß und auch der Kostenrahmen zu hoch ist.
      Ralf aus der Pfalz ;Q;
    • Troll2017 schrieb:

      Ich habe gerade den neuen Katalog von Wunder..... durchgeblättert. Da fiel mir die Sitzbank
      für die 40-Jahre-Edition auf! Die kennst Du?!

      Ja die kenn ich. Ich will aber eine Rallye-Sitzbank im Design passend. Habe deshalb beim ;BMW; eine zur Anprobe bestellt:

      Sattel.jpg

      Vermutlich wird diese aber nicht passen, da zu viel gelb dran ist. Zudem hätte ich das Gelbe lieber hinten und das Schwarze vorne....
      Aber anschauen kostet ja nichts. Dann muss ich halt zum Sattler und meine schwarze Rallye-Sitzbank anpassen.
      P.S. Denkt positiv, aber bleibt negativ.

      .
    • Ralf_GSX1400 schrieb:

      Blacky schrieb:

      Soviel Liebe zum Detail..... und dann komme ich daher und "moser" rum.... ;--)
      In meinen Augen hast du bis dato ein wichtiges Detail noch nicht in Angriff genommen: Die Gabel.
      Diese silberfarbenen obere und untere Gabelbrücke sowie die Gabelfüße paßen optisch absolut überhaupt nicht mehr ins Gesamtbild. Ich weiß, daß ist mit etwas mehr Aufwand/Kosten verbunden, aber wenn schon, denn schon.... ;pfeif;

      ;peace;
      nach langem Kampf habe ich mich bei meiner Neuen dagegen entschieden da mir der Aufwand zu Groß und auch der Kostenrahmen zu hoch ist.
      Kann ich sehr gut nachvollziehen - eine solche Aktion ist nicht ganz billig, es sei denn, man ist selbst in der Lage, die Gabel auszubauen. Das Pulvern oder Lacken kostet nicht die Welt, aber der Aufwand ist, wie ich schon schrubste, ziemlich groß.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... 2021 wird alles anders / besser.... ;daumen;
    • Einmal sind es die Kosten da ich weder das Werkzeug noch das Wissen habe wie das alles zerlegt werden muss d.h das muss alles über eine Werkstatt abgewickelt werden und dann bin ich mir immer noch nicht sicher, dass die das, wie ab Werk, wieder eingestellt bekommen. Sicherlich können das herrvoragende Werkstätten auch keine Frage.
      Es ist ja nicht nur die Gabel auszubauen der verpresste Part an den Standrohren muss auch runter zum Pulvern lt. Aussage meines Freundlichen. Jetzt bleibt der Vorbau Telelever etc.pp halt Original.
      Ralf aus der Pfalz ;Q;
    • bifi25 schrieb:

      Zudem hätte ich das Gelbe lieber hinten und das Schwarze vorne....
      stimmt,
      wie schon erwähnt, könnten Abriebspuren der Kleidung sonst zu erkennen sein,

      für mich wäre jedoch der Farbton entscheidend, nicht dass das nochmal ein anderes Gelb ist, das wäre dann ärgerlich und würde kacke aussehen,
      All denen, die mich kennen, wünsche ich, was sie mir gönnen.
      Gönn mir einer, was er will, wünsch ich ihm nochmal so viel.