Lenkererhöhung ab Werk R1250GS ADV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lechfelder schrieb:

      Hallo Hardy,

      habe die Erhöhung zwar noch nicht live gesehen, würde das aber dem Bild bzw. der Beschreibung nach zu urteilen bejaen

      leebmann24.de/catalog/product/…kererhoehung-31421541247/

      Gruß
      Was lustig ist:
      Bei Leebmann kostet die komplette LH 64€ plus Schrauben.
      Bestellst Du die im Konfigurator als Neuteil, kostet sie über 90€ 8|
      Gruss Andi
      ---
      Alle haben gesagt: "Das geht nicht"
      Dann kam jemand der das nicht wusste.
      Und der hat es dann einfach gemacht :thumbup:
    • Andi #87 schrieb:

      Lechfelder schrieb:

      Hallo Hardy,

      habe die Erhöhung zwar noch nicht live gesehen, würde das aber dem Bild bzw. der Beschreibung nach zu urteilen bejaen

      leebmann24.de/catalog/product/…kererhoehung-31421541247/

      Gruß
      Was lustig ist:Bei Leebmann kostet die komplette LH 64€ plus Schrauben.
      Bestellst Du die im Konfigurator als Neuteil, kostet sie über 90€ 8|
      eben... gibt es auch von Wunderlich. Warum willst Du dich von BMW so über den Tisch ziehen lassen?
      Würde diese Preise bei so vergleichbaren Teilen nicht unterstützen. Ausserdem hast du dann nebenbei beide Sätze an Schrauben
    • …ich habe mir auch gerade die Wunderlich „Ergo“-Lenkererhöhung eingebaut. Geht superleicht, wirkt äußerst solide und scheint nach Trocken-Sitzprobe (in der Garage - wegen Dauerregens) gut zu passen.
      Bin gespannt auf die Probefahrt :!:
      Lieben Gruß
      Peter

      Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel…!?
    • killing joke schrieb:

      Man möge mir die Frage aus Unwissenheit verzeihen:
      Muss man die Lenkererhöhung eigentlich vom TÜV abnehmen und /oder eintragen lassen?
      Das kommt drauf an.
      In der Wunderlich ABE steht, das sie nur für Originalfahrzeuge gilt. (wie in fast allen ABE)
      Hast Du nun nur diese LH am Mopped ist alles gut.
      Kommt aber ein zweites Anbauteil hinzu und in dieser ABE steht der selbe Satz, erlischt bei Montage deine Betrieserlaubniss. Punkte, Geld (und das schlimmste) mögliche Untersagung der weiterfahrt.

      In diesem Falle dann: Ja, musst du diese, oder alle ABE eintragen lassen.
      Siehe auch hier....bevor wieder sinnlose Diskussionen starten, Selbst der TÜV weiß es oft nicht, aber die Jungen und gut ausgebildetet Rennleitungsassis, die wissen es
      Gruss Andi
      ---
      Alle haben gesagt: "Das geht nicht"
      Dann kam jemand der das nicht wusste.
      Und der hat es dann einfach gemacht :thumbup:
    • Andi #87 schrieb:

      killing joke schrieb:

      Man möge mir die Frage aus Unwissenheit verzeihen:
      Muss man die Lenkererhöhung eigentlich vom TÜV abnehmen und /oder eintragen lassen?
      Das kommt drauf an.In der Wunderlich ABE steht, das sie nur für Originalfahrzeuge gilt. (wie in fast allen ABE)
      Hast Du nun nur diese LH am Mopped ist alles gut.
      Kommt aber ein zweites Anbauteil hinzu und in dieser ABE steht der selbe Satz, erlischt bei Montage deine Betrieserlaubniss. Punkte, Geld (und das schlimmste) mögliche Untersagung der weiterfahrt.

      In diesem Falle dann: Ja, musst du diese, oder alle ABE eintragen lassen.
      Siehe auch hier....bevor wieder sinnlose Diskussionen starten, Selbst der TÜV weiß es oft nicht, aber die Jungen und gut ausgebildetet Rennleitungsassis, die wissen es
      Zur Erinnerung, es geht hier aber um die original BMW-Lenkererhöhung!

      Gruss
      Klaus
    • Habe ich nicht so verstanden.
      Ist sie ab Auslieferung verbaut, keine Eintragung.
      Nachträglich..Siehe oben...weil nicht mit deinem Modell Homologiert, es sei denn du fährst ne 2021er
      Gruss Andi
      ---
      Alle haben gesagt: "Das geht nicht"
      Dann kam jemand der das nicht wusste.
      Und der hat es dann einfach gemacht :thumbup:
    • Andi #87 schrieb:

      Habe ich nicht so verstanden.
      Ist sie ab Auslieferung verbaut, keine Eintragung.
      Nachträglich..Siehe oben...weil nicht mit deinem Modell Homologiert, es sei denn du fährst ne 2021er
      Hallo, es gibt ab Werk keine bei Auslieferung montierte lenkererhöhung für die Modelle ab 2021 ist dies per Option lt. BMW aber möglich selbige zu ordern. Somit wäre/ist das Fahren dann auch ohne abe möglich. Alle anderen verbauten Erhöhungen, benötigen eine abe, da wie schon angesprochen, nicht zum Fahrzeug ab Werk homologiert.
      Mit besten Grüßen aus Klein Machnow/Stahnsdorf

      Detlef ;-)