Koppeln von Sprechfunkanlagen verschiedener Anbieter möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Koppeln von Sprechfunkanlagen verschiedener Anbieter möglich?

      Zur Zeit fahre ich mit Frau noch ein Cardo Scala Rider Set spazieren (die alten tropfenförmigen) , die Teile sind aussen am Helm per Klemmhalterung befestigt (sie mit Shoei XR 1000, ich mit Shoei NXR).

      Nun wage ich wieder mal einen Versuch mit einem Klapphelm (Neotec 2) nachdem mir diesen Sommer das offen fahren mit Sonnenbrille gut gefallen hat (mit geschlossenen Visier wars mir viel zu heiß).

      Nun zu meiner Frage:

      Für den Shoei Neotec 2 gibts ja das Sena SRL2 als perfekte Einbaulösung (kein Satellit draussen dranhängen, alles built in, aber aktuell noch happich teuer!!), verbindet sich das Teil dann auch zum sprechen mit der Sozia mit deren Scala Rider oder sind die Systeme verschiedener Anbieter da nicht kompatibel genug?

      Gruß
      RunNRG (der bisher erst ein Sprechfunksystem hatte und das dafür schon ziemlich lange = Wenigkäufer)
      1250...mal isses dicht und mal auch nicht...
    • Ob das bei eurem Modell geht weiß ich nicht.
      Wir haben das Cardo packtalk Duo und bei dem wurde damit geworben, dass man das auch mit anderen koppeln kann.
      Uli hat seins dann mal mit einem anderen Cardo Gerät gekoppelt, als er mit einem Bekannten unterwegs war. Seit dem haben wir ständig Probleme, die Dinger verbinden sich nicht mehr automatisch, Qualität der Verbindung ist viel schlechter geworden.... obwohl ich die mehrmals auf Werkseinstellungen zurück gesetzt habe, funzen die nicht mehr so gut und es nervt megamäßig.

      Am besten also mal die Unterlagen von euren Geräten und dem anderen Gerät studieren.

      viel Glück dabei °v°
    • Meine Frau und ich haben das Sena SRL2 im Neotec.

      Im Urlaub haben wir versucht, es mit zwei identischen Cardo Systemen (Bezeichnung nicht bekannt, wurden 2019 neu gekauft) zu koppeln.
      Mit einem Cardo hat es nach mehreren Versuchen geklappt, trotz gleicher Schritte funktionierte es mit dem anderen nicht, wir hatten da aber auch nicht so viel Geduld.

      Die Verbindung zwischen den beiden Cardo ging dabei verloren, zwischen unseren Sena und dem einen Cardo war die Verbindung und Qualität etwas schlechter, aber noch akzeptabel.
      Die Reichweite hatte sich verschlechtert, nach ca. 400 m und freier Sicht riss die Verbindung zum Sena meiner Frau ab.

      Die Koppelung wurde dabei nach der Sena Anleitung gemacht.

      Nach dem Urlaub blieb weiterhin die stark verkürzte Reichweite zwischen unseren Sena.
      Update und Neukoppelung halfen nicht, erst kompletter Reset beider Helme auf Werkseinstellung beider Helme brachte Besserung.

      Wir glauben allerdings, dass die Reichweite vor der Einbindung des Cardo Systems besser war.

      Fazit: Es klappt, wenn auch mit Einschränkungen und Nachwirkungen.
      Würde es mir gründlich überlegen, ob ich es nochmals mache.

      Vielleicht funktioniert es nach Cardo Anleitung besser.
      Wer die Weisheit mit dem Löffel isst, kann hinterher klug scheixxen.
    • Danke für die Hinweise, Reichweite ist wegen reinem Soziabetrieb kein Thema, wo die Helme während der Fahrt dann ja selten weiter als 30 cm voneinander entfernt sind. ;cool;

      Die grundsätzliche Funktionalität des Sprechfunks muss halt gegeben sein, sonst bringt der Kauf des SLR2 nix.

      Ich möchte nicht erst hinterher die böse Überraschung erleben ,das ich doch 2 mal das SLR2 benötige (kosten ja gerademal 300 Euro je Stück :wacko: ) und dann natürlich dazu auch noch ein passender neuer Helm für die Sozia angeschafft werden muss also quasi alles neu....also nur wegen zusätzlicher neuer Mütze für den Chef dann mal eben 1400-1600 Euro ausgegeben. 8o
      1250...mal isses dicht und mal auch nicht...
    • Moin Frank,

      ich kann hier für das Sena 20s Evo und das Cardo q1 sprechen.

      Diese Geräte ließen sich verbinden, wenn man dem Sena sagt es soll nach "Universal-Intercom" suchen.
      Es funktionierte, und meine Frau fuhr auch als Sozia mit.
      Die Sprachqualität war jedoch sehr schlecht, besonders bei etwas höheren Geschwindigkeiten (ab ca. 120 km/h)

      Kurz nach diesem Trip hat meine Frau Ihre eigene GS bekommen, und wir haben ihr auch ein Sena 20s Evo am Helm montiert.

      Die Qualität ist mit vorher nicht zu vergleichen - glasklar, und ein absoluter Mehrwert!

      Sie hat übrigens auch nach dem Neotec 2 geschaut, hätte dann aber lieber den Schuberth C4 pro genommen, der auch die Vorbereitung für das Intercom hat.
      Da wir uns aber ungern vom Helmhersteller auf ein System knebeln lassen wollen, hat sie letztlich einen der letzten C3 pro im Abverkauf bekommen, und ist wie ich sehr zufrieden damit...
      Viele Grüße

      Jörg
    • Dexter schrieb:

      Da wir uns aber ungern vom Helmhersteller auf ein System knebeln lassen wollen....
      Richtig, nur wenn gerade dieses eine System nun mal das beste ist, welches der Markt derzeit bietet.......
      Wir hatten zuvor auch 3x Cardo, aber das Sena SRL2 ist eindeutig besser - und zwar deutlich.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... und 2020 bleibt alles beim alten... also weiter mit S1000XR-HP .. ;daumen;
    • Das 20s Evo ist auch deutlich besser, als das Cardo.

      Zwischenzeitlich hatte ich mit einem Kumpel auch ein Sena 30k probiert, was uns mehr Ärger brachte, als wir vertragen konnten.

      Für uns ist derzeit das 20s Evo das Maß der Dinge...
      Viele Grüße

      Jörg
    • Hallo,

      nur als Sozia sollte eine reine Bluetoothverbindung doch immer funktionieren.
      Probleme sind doch nur über die spezielle Bike2Bike Verbindung zu erwarten, da kein Bluetooth.
      Viele Grüße


      Gerhard

      Eine Kurve ist erst dann eine Kurve, wenn ich nicht so schnell fahren kann wie ich darf!! ;) ;pfeif;
    • Dexter schrieb:

      Für uns ist derzeit das 20s Evo das Maß der Dinge...
      Das sehe ich genauso. Von der Übertragungsqualität und der Reichweite ist das besser als das 30er (welches ich zur Zeit im Einsatz habe, nachdem mein 20 S unterwegs die Grätsche mchte und ich in Kiel ein 20 evo kaufte und es wieder zurückgegeben hatte um mir ein 30K zu kaufen. Hätte das 20 evo behalten sollen!)
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Blacky schrieb:

      Wir hatten zuvor auch 3x Cardo, aber das Sena SRL2 ist eindeutig besser - und zwar deutlich.

      .... uns da bin ich ganz deutlich anderer Meinung !!

      Hatte das SRL2 im Shoei GT Air II eingebaut,
      mittlerweile aber wieder zurückgegeben.

      - Kopplung zu "Fremdmarken" problematisch bis unmöglich,
      - Klang blechernd und sehr hochtonlastig,
      - Radio mit Rauschen und Empfangsproblemen,
      - Sprachsteuerung mal ja, häufig eher nein
      - Ladebuchse unglücklich an der Unterseite des Helms
      nette Grüße...
      Andreas

      Der kleine Bär kann ohne seinen Hut nicht tanzen... ;--) ;lach;
    • Auweia, und das für soviel Geld.... :huh:

      Ich werde wohl erst mal den Neotec 2 mit dem Dockingteil meines Cardo Scala Rider Q2 ausstatten, also mit seitlich am Helm angklemmter (oder geklebter) Aufnahme statt der vollintegrierten SLR2-Lösung.

      Frauchen möchte keinen neuen Helm (gestern nachgefragt, sie möge mal den Neotec aufsetzen, auch wegen Einbaumöglichkeit Interkom, aber sie wollte nicht, ihr Helm ist erst 5 Jahre alt und gefällt ihr...) ) , daher käme bei mangelhafter Kopplung zwischen Cardo und Sena wohl nur warten in Frage, bis Sie auch mal etwas neues benötigt.(um dann ein nichtintegiertes 20S oder ein integriertes SLR2 zu kaufen) und für meinen Neotec dann das SLR 2 einzubauen.
      1250...mal isses dicht und mal auch nicht...
    • RunNRG schrieb:

      Auweia, und das für soviel Geld.... :huh:
      Keine Sorge, ich habe den GT-Air2 mit dem SLR-2 und meine Frau Renate hat den Neotec2 mit dem SLR2 - funzt ganz hervorragend.
      Auch die Verbindung/Einbindung mit einem weiteren Teilnehmer (Sena 20S) klappt, allerdings ist dann leichtes Rauschen/Knacken hörbar, aber es geht.
      Verbindungen zu anderen Systemen wie Cardo etc. klappen offensichtlich nicht ganz so optimal... ich kenne aber auch kein System, bei dem es besser funzt...
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... und 2020 bleibt alles beim alten... also weiter mit S1000XR-HP .. ;daumen;
    • Das SLR2 zuSLR 2 einwandfrei klappt, davon bin ich ausgegangen, bei rund 600 Euro Listenpreis... ;cool;

      Die Grundfrage war ja, ob ich JETZT statt des Cardo-Gerödels (welches vorhanden ist, also für umme) schon auf ein SLR2 wechsle, schön integriert in meinen Neotec2, wobei Frau dann weiterhin ihren XR 1000 mit Cardo Rider Q2 fahren will. (immer nur als Sozia, nix anderes ist geplant).

      Sollte das nicht mindestens so gut funktionieren wie die beiden Cardos miteinander, hätte ich mit Zitronen gehandelt.

      Unsere Cardos sind halt auch nicht mehr neu (vor 5-6 Jahren gebraucht gekauft, die Gummierung geht ab, die Akkus werden nicht jünger; und die Funktionalität (man muss reinbrüllen zum aktivieren und oft bricht die Verbindung, während man quatscht, dann mitten im Satz ab, wei ldas Cardo niocht schnallt, das man quatscht) ist auch nicht überragend, basic halt....).

      Was neues wäre also nice, aber jetzt für meinen Neotec ein SLR 2 kaufen und dann für Frau noch mindestens ein 20S (wieder mit Satellit am Helm, nicht soo prall) , damit es funktioniert, muss auch nicht sein.

      Dann machen wir wohl weiter mit den Cardos und eine Umrüstung erfolgt später, wenn sie auch mal eine neuen Helm bekommt.
      1250...mal isses dicht und mal auch nicht...
    • Wer nicht will, der hat! ;)

      Warum sollte ich sie zwingen, mein Geld für etwas auszugeben ,das ich nicht brauche! ;cool;

      Den Neotec wollte ich ja, der Rest wäre...nur ein Topping, das aber dann total dreimal so teuer käme wie mein neuer Helm (hab ihn für 300 Euro neu geschossen , das war er mir wert).
      1250...mal isses dicht und mal auch nicht...