Eigentlich.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Glückwunsch Andreas, gute Entscheidung - vielleicht mal wieder Sardinien - 1250 und Sardinien - ein Traum!
      Bin allerdings noch mehr gespannt auf Katrins neues Familienmitglied. :)
      Sag ihr bitte einen lieben Gruß und ich würde mich über paar Bilder sehr freuen.
      (Wenn es dann so weit ist)
      Gruß aus dem hessischen Hinterland

      Armin
    • Herzlichen Glückwunsch Andreas!

      toll - vielen lieben Dank für "Deine" tolle Geschichte - und Glückwunsch zu Deiner tollen Ehefrau! Auch wenn Du sie in deiner Geschichte buchstäblich mit deinem "Teufel" auf eine Seite stelltest, ist sie wohl doch eher ein Engel, dass sie dich "nötigte", dir so ein tolles neues Motorrad zuzulegen!

      Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster uns dage, keiner hier fährt aus reinen Vernunftgründen ine BMW, gar die GS - oder überhaupt Motorrad. Um schnell von A nach B zu kommen gibt es andere und komfortablere - ganz zu schweigen von sicherere - Fortbewegungsmittel. Wenn man ehrlich ist.

      Wir alle hier sind doch mehr oder weniger verrückt - infiziert von dem Motorrad-Virus - der uns dieses kaum beschreibliche Glück und Freiheitsgefühl beim durch die Landschschaft cruisen und Kurven wedeln erleben lässt. Ein tolles Hobby, das Du jetzt, eigentlich, noch geiler mit dieser tollen neuen Exclusive ausleben kannst.

      Wünsche Dir endlos viel, schöne und unffallfreie km - und Spass dabei soviel du nur erträgst.

      Liebe Grüsse aus dem Süden in den Osten der Republik, Frank.
    • Eigentlich

      ist sie echt toll.
      Du musst sie hegen und pflegen.
      Damit meine ich Katrin ;)

      Viel Spaß
      Damit meine ich die GS ;lach;
      Gruss
      Ruthard

      Möge der Wind immer in eurem Rücken und die Strasse vor euch liegen
    • Soo … nun denn; erst einmal ganz herzlichen Dankfür die vielen lieben Glückwünsche.
      Das hat mich sehr gefreut, war und ist es doch auch für mich ein großartiges Ereignis – das hat man wahrhaftig nicht alle Tage.

      schotterali schrieb:

      Verräter...
      Nun ja – da hast Du ein bisschen Recht, Matthias. Ich dachte ja auch, dass ich die Lufti noch einige Zeit bewegen würde.
      Aber wir reden und fahren (hoffentlich) trotzdem noch miteinander, gelle?

      schotterali schrieb:

      Und du schaffst mehr als die 5Tkm.
      Das hoffe ich stark!

      justme schrieb:

      Kroatien lässt sich (höchstwahrscheinlich) auch nächstes Jahr noch fahren.
      Das denke ich auch. Kroatien ist auch in 2021 noch zu finden und läuft nicht weg.

      bifi25 schrieb:

      hast du alles richtig gemacht.
      Jawoll.
      Das Teil ist einfach nur ein gewaltiger Unterschied zur alten Lufti!

      remi22 schrieb:

      Sieht schick aus mit den Felgen!
      Ja, trifft auch mein Geschmack. Die goldenen Felgen sind nicht so ganz mein Fall; aber die Geschmäcker sind zum Glück verschieden. Ich habe auch erst bei der Auslieferung gesehen, dass die auch matt-schwarz und nicht glänzend-schwarz wie meiner alten TB. Kommt auch gut!

      remi22 schrieb:

      ... ja was kommt denn nun dran an die Stangen? Plaste oder Alu Cases?
      Diese Frage ist noch immer offen und bereitet mir Kopfzerbrechen.
      So oft werden Katrin und ich nicht für längere Zeit nur per Moped unterwegs sein, wenn's hochkommt vielleicht einmal im Jahr. Von daher wäre die favorisierte Zega-Alu-Kofferlösung vielleicht zuviel des Guten?
      Topcase hat da definitiv mehr Sinn, da wir eher Tagestouren machen.
      Ob's dann ein Alu-TC sein muss … Fragen, Fragen, Fragen … Aktenzeichen XYZ ungelöst.

      Camerone schrieb:

      Viel Freude mit dem Ding und vielleicht sieht man sich ja mal, z.B. im schönen Erzgebirge...
      Oh ja. Lange nicht mehr dort gewesen – frevelhaft, da es ja fast vor der Haustür lieg.
      Asche auf mein Haupt!

      Fresch60 schrieb:

      Das mit der GS 4 ging ja deutlich schneller als die Wautzi Produktion
      Ja. Sehr spontan.

      Dietmar schrieb:

      Ali nix Schuld
      Banause, Du!


      Wem die "Schreibe" gefallen hat und ein Freund der gepflegten Wortwahl ist, dem empfehle ich sehr gern die beiden Hörbücher "Achtsam morden" und den zweiten Teil "Das Kind in mir will achtsam morden". Sehr schön zu hören, der Wortwitz und Satzbau ist spektakulär. Da kann ich nicht mithalten.

      Nun denn, GS4 ist aktuell etwas zerlegt, ein paar Teile gehen morgen zur Pulverbeschichtung – wie bei GS3 müssen noch einige farbliche Anpassungen vorgenommen werden.

      Euch allen einen schönen Feierabend!
      Andreas
      +
      +
      +
      Es ist ein Mac!
    • Plochi schrieb:

      Diese Frage ist noch immer offen und bereitet mir Kopfzerbrechen.
      So oft werden Katrin und ich nicht für längere Zeit nur per Moped unterwegs sein, wenn's hochkommt vielleicht einmal im Jahr. Von daher wäre die favorisierte Zega-Alu-Kofferlösung vielleicht zuviel des Guten?
      Topcase hat da definitiv mehr Sinn, da wir eher Tagestouren machen.
      längere Touren? Tagestouren? Gemeinsam? Ich glaube das wird etwas weniger wenn der Hund erstmal da ist, ich rede da aus Erfahrung ;pfeif;

      Also nimm die großen Zega-Alu Koffer damit der Hund auch da rein passt °J°

      Topcase.jpg
      Gruss aus dem Bergischen Land
      Fredi
      It's not a Bike, it's a GS
    • schotterali schrieb:

      Plochi schrieb:

      Aber wir reden und fahren (hoffentlich) trotzdem noch miteinander, gelle?
      Aber selbstverfreilich. Wenn ich denn so untermotorisiert noch mit dir mithalten kann. ;--)
      auf den Strecken auf denen du fährst spielt die Leistung ein eher untergeordnete Rolle ;pfeif; ;°)
      Ralf aus der Pfalz ;Q;
    • Plochi schrieb:

      Diese Frage ist noch immer offen und bereitet mir Kopfzerbrechen.
      So oft werden Katrin und ich nicht für längere Zeit nur per Moped unterwegs sein, wenn's hochkommt vielleicht einmal im Jahr. Von daher wäre die favorisierte Zega-Alu-Kofferlösung vielleicht zuviel des Guten?
      Topcase hat da definitiv mehr Sinn, da wir eher Tagestouren machen.
      Ob's dann ein Alu-TC sein muss … Fragen, Fragen, Fragen … Aktenzeichen XYZ ungelöst.
      Wenn du nicht vor hast in gröberes Gelände zu fahren, dann sind die Alukisten ein bisserl übertrieben. Außerdem sind die Varios der LC/1250er schon länger am Markt und viel stabiler gebaut als die Lufti-Variante.....
      Ich habe die Erfahrung gemacht dass für 90% der Urlaubsfahrten die Variokoffer ausreichen. Ist günstiger und gibt's schon als Gebrauchte am Markt, dann wird's ein bißchen günstiger.
      Dazu ein geräumiges TC (nicht das eckige ;--) ) und gut ist.
      Oder hat dir auf der Lufti mit den Varios etwas gefehlt??? War was unpraktisch? Nervig? Außerdem hast die Wasserleitungsrohre nicht rumhängen.... :rolleyes:
      Viel Spaß beim Tüfteln ;daumen;

      Was wird alles schwarz??? ;nachdenk;
      Grüße Franz

      Leben ist das was passiert während du andere Pläne schmiedest. (John Lennon)
    • Ich hab Alukisten und Träger im Keller, nicht montiert. Für kurze Trips genügt mir der Packsack auf dem Beifahrersitz längs montiert.
      Für Ausflüge mit Passagier mache ich eben die Halterung dran, das sind nur wenige Schrauben und wenn man das mal gemacht hat, ist es nur unwesentlich mehr Aufwand als die Quicklocklösungen die es von verschiedenen Herstellern gibt. Dafür habe ich dann für kurze Imbisspausen auch auf einem schattigen Waldweg immer zwei "Hockerchen" griffbereit dabei.

      Ich glaube, der Haupt-Preis-Unterschied liegt im Träger den man für Alukisten zusätzlich braucht, die Koffer selbst kosten wohl ähnlich. Die Träger gibt es aber immer wieder mal gebraucht im Netz (ich hab 180 Euro für Koffer-Träger und Topcaseträger zusammen bezahlt)

      Gebrauchte Plastekoffer habe ich bisher noch keine gesehen, kucke aber auch nur unregelmäßig.

      Ich verstehe Andreas, kann mich aber auch nicht zu einer eindeutigen Meinung durchringen.
      Vielleicht machen wir eine gemeinsamen Kompromiss:
      Du kaufst Dir Plastekoffen und wenn Du lieber Alu willst, nehm' ich Dir die Koffer zum halben Preis wieder ab ... ;pfeif;
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Eigentlich.

      Eigentlich hätte das neue Spielzeug ja in den letzten Tagen ordentlich bewegt werden müssen. Aber nein, nach Überführung in Ihr neues Zuhause wurde GS4 erst einmal etwas zerlegt. Einige ab Werk noch Alu-farbigen Teile mussten farblich angepasst werden. So bekamen alle Fussrasten, die Fussrastenhalterungen, Schalthebel und Motor-Unterfahrschutz eine schwarze Pulverbeschichtung, die Heckverkleidung wurde gegen eine schwarze getauscht.
      Das obligatorische Aufkleberchen fand' wieder seinen Platz, die eine oder andere Schutzfolie soll Scheuerstellen und Steinschläge abhalten.
      Zubehör, was sich an GS3 ganz gut bewährt hatte, fand auch hier wieder seinen Platz und seit gestern Abend ist Sie nun bereit für die erste Ausfahrt.

      Mächtig stolz ich bin, auch wenn es nicht der Hyper-Umbau ist :rolleyes:

      GS4-1.jpg GS4-2.jpg GS4-3.jpg
      Andreas
      +
      +
      +
      Es ist ein Mac!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Plochi ()

    • Ja Gregor, ist mir auch sofort aufgefallen.

      Aber die Geschmäcker sind halt verschieden.


      Ich würde die komplette Anlage schwarz keramikbeschichten lassen und sowohl die Seitenblenden wie auch die Ventildeckel golden (passend entweder zu den Streifen oder den Bremszangen) pulvern lassen. So als nächstes Winterprojekt. ;--)
      Intelligenz ist die Fähigkeit sich dem Wandel anzupassen. (Stephen Hawking)
    • Jack68 schrieb:

      Also, Ich, hätte noch den ESD und die Blenden gepulvert, aber jedem sein Ding.

      schotterali schrieb:

      Aber die Geschmäcker sind halt verschieden.
      Ich habe diesbezüglich auch sehr lange überlegt –ich mag' ja schwarz– glaube aber, dass es dann "zu viel" wird.
      Die Krümmer stechen dann irgendwie so allein hervor.
      Hm.

      Hier mal der Vergleich ohne/mit gepulverten ESD:
      Vergleich.jpg
      Andreas
      +
      +
      +
      Es ist ein Mac!
    • Plochi schrieb:

      Jack68 schrieb:

      Also, Ich, hätte noch den ESD und die Blenden gepulvert, aber jedem sein Ding.

      schotterali schrieb:

      Aber die Geschmäcker sind halt verschieden.
      Ich habe diesbezüglich auch sehr lange überlegt –ich mag' ja schwarz– glaube aber, dass es dann "zu viel" wird.Die Krümmer stechen dann irgendwie so allein hervor.
      Hm.

      Hier mal der Vergleich ohne/mit gepulverten ESD:
      Vergleich.jpg
      also ein bißchen Silber gehört drauf! °MM°
      Ich lass meine jetzt so wie sie ist.
      Eventuell noch einen dunklen Schirm drauf. ;pfeif;
      We will see!
      IMG_20200717_153218_copy_1920x1080.jpg
      Grüße Franz

      Leben ist das was passiert während du andere Pläne schmiedest. (John Lennon)
    • Andreas, Deine ist richtig edel geworden. :thumbup:

      Die Motogadget Spiegel hatte ich für meine auch bestellt, aber wieder abgemacht. Für sich allein gesehen fand ich die megageil, das Randlose hat schon was, aber am Motorrad selbst haben sie mir dann irgendwie doch nicht mehr so gut gefallen, wobei ich die gleiche Form wie Du hatte.

      Als Aufkleber für die Schwinge hab ich einen, der optisch etwas dicker aufträgt, aber nach dem dritten Abnebeln der durch meine Stiefel abgewetzten Stellen, kam da was zusätzliches drauf. Ich hab den in "gold", ist aber nur ein relativ dünner gelber Streifen und beim Aufbringen brauch man einen Fön um das Material einigermaßen ordentlich über die Sicke der Schwinge rakeln zu können.

      Bei der Scheibe bin ich mir noch nicht sicher, die "Originale" in Dunkel hat's preislich noch nicht über meine Schmerzgrenze für ein Stück Plastik geschafft, die kurze hab ich noch nicht "live" gesehen und befürchte, dass es ähnlich geht wie mit den Spiegeln. Das wären dann immer noch 150 Taler ...

      Die Komfortsitze hatte ich zwar auch bestellt und bezahlt, sind aber immer noch die normalen drauf.
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu