XR verkauft - was nun

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blacky schrieb:

      Maxell63 schrieb:

      von der Motorleistung her, fährt die XR bei Landstrassentempo der 1250er sicher nicht weg. Aber der Handlingunterschied ist wirklich frappierend
      Ach nee, auf einmal kommen doch noch andere dahinter, was ich schon seit 2 Jahre geschrieben habe.... ;daumen;
      aber Roger wie kannst du das schon 2 Jahre schreiben wenn die neue XR erst seit 4-5 Wochen da ist ;pfeif;
      oder fährt sich deine alte XR genau so wie die neue , ..... war mein Eindruck nicht !
      Igi ;-) !
    • Schöne Tour. Vielen Dank...

      Da wäre ich dabei (trotz 250km An/Abreise)
      Zwei Probleme:

      In der Saison (und vor allem am Wochenende) dürfte an der Mosel ein Sack voll Verkehr sein.
      Es ist Ferienzeit...doppelt Verkehr :-(

      Mal schaun ;pfeif;
      Gruss Andi
      ---
      Alle haben gesagt: "Das geht nicht"
      Dann kam jemand der das nicht wusste.
      Und der hat es dann einfach gemacht :thumbup:
    • Das betrifft bei der Tour nur einen Streifen von 5,5 km an dem man diese sieht.

      Sonst: Lone Ranger
      Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
      Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen, ohne es zu lösen
      benötigt dafür wertvolle Energie und macht dabei eine Menge Lärm
    • Igi schrieb:

      Blacky schrieb:

      Maxell63 schrieb:

      von der Motorleistung her, fährt die XR bei Landstrassentempo der 1250er sicher nicht weg. Aber der Handlingunterschied ist wirklich frappierend
      Ach nee, auf einmal kommen doch noch andere dahinter, was ich schon seit 2 Jahre geschrieben habe.... ;daumen;
      aber Roger wie kannst du das schon 2 Jahre schreiben wenn die neue XR erst seit 4-5 Wochen da ist ;pfeif; oder fährt sich deine alte XR genau so wie die neue , ..... war mein Eindruck nicht !
      Aber Igi, selbstverständlich kann ich das schreiben. Denn die XR war schon immer handlicher als eine GS, die neue XR legt da evtl. noch einmal etwas nach
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... und 2020 bleibt alles beim alten... also weiter mit S1000XR-HP .. ;daumen;
    • Blacky schrieb:

      Igi schrieb:

      Blacky schrieb:

      Maxell63 schrieb:

      von der Motorleistung her, fährt die XR bei Landstrassentempo der 1250er sicher nicht weg. Aber der Handlingunterschied ist wirklich frappierend
      Ach nee, auf einmal kommen doch noch andere dahinter, was ich schon seit 2 Jahre geschrieben habe.... ;daumen;
      aber Roger wie kannst du das schon 2 Jahre schreiben wenn die neue XR erst seit 4-5 Wochen da ist ;pfeif; oder fährt sich deine alte XR genau so wie die neue , ..... war mein Eindruck nicht !
      Aber Igi, selbstverständlich kann ich das schreiben. Denn die XR war schon immer handlicher als eine GS, die neue XR legt da evtl. noch einmal etwas nach
      ach so meinst du das , da hast du recht ,
      Igi ;-) !
    • Igi schrieb:

      Fralind schrieb:

      Wann darf ich denn die Herrn mal zu einer kleinen Runde Eifel Mosel Eifel begrüßen.
      ja :thumbsup: sehr gut , obwohl ich bei Falkenberg-Fuchshofen - Schuld auch sehr schöne Strecken gesehen habe ,da könnte ich ja gleich wieder mit dem Routen Bauen anfangen ;D
      Kann man problemlos mit einbauen, z.Z. ist aber bei Insul eine Baustelle.
      Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
      Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen, ohne es zu lösen
      benötigt dafür wertvolle Energie und macht dabei eine Menge Lärm
    • Igi schrieb:

      Blacky schrieb:

      Maxell63 schrieb:

      von der Motorleistung her, fährt die XR bei Landstrassentempo der 1250er sicher nicht weg. Aber der Handlingunterschied ist wirklich frappierend
      Ach nee, auf einmal kommen doch noch andere dahinter, was ich schon seit 2 Jahre geschrieben habe.... ;daumen;
      aber Roger wie kannst du das schon 2 Jahre schreiben wenn die neue XR erst seit 4-5 Wochen da ist ;pfeif; oder fährt sich deine alte XR genau so wie die neue , ..... war mein Eindruck nicht !
      ich glaube, das deutlich bessere Handling der neuen XR kommt einfach durch die wesentlich leichteren Räder
    • Gs Speiche zu GS Guss machen über 8 kg aus
      Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
      Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen, ohne es zu lösen
      benötigt dafür wertvolle Energie und macht dabei eine Menge Lärm
    • mess/ wiege einfach mal nach.
      Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
      Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen, ohne es zu lösen
      benötigt dafür wertvolle Energie und macht dabei eine Menge Lärm
    • Also ich hatte ja auch schon mehrfach Speiche und Alu. Die Speiche ist schwerer, das kann ich wohl bestätigen. Aber 8 Kg halte ich auch für etwas viel.
      Schätze! eher so 2-300 Gr. pro Felge... aber überprüft habe ich das auch nicht.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... und 2020 bleibt alles beim alten... also weiter mit S1000XR-HP .. ;daumen;
    • bifi25 schrieb:

      Fralind schrieb:

      Gs Speiche zu GS Guss machen über 8 kg aus
      Woher hast du denn diesen Schmarren?

      Blacky schrieb:

      Schätze! eher so 2-300 Gr. pro Felge... aber überprüft habe ich das auch nicht.
      alles exakt arbeitende Hobbywissenschafter hier ;lach; ;daumen;
      wer hat schon gewogen??? :/
      Grüße Franz

      Leben ist das was passiert während du andere Pläne schmiedest. (John Lennon)
    • vowi schrieb:

      alles exakt arbeitende Hobbywissenschafter hier
      wer hat schon gewogen???

      Ich habe vor ein paar Jahren bei einer 1200er-GS gewogen:

      Fazit war: bei beiden Versionen (Alu's + Speichen) war jeweils eines der beiden Räder etwas schwerer. In der Summe waren die Speichenfelgen nur um ca. 150g leichter. Die genauen Gewichte habe ich nicht mehr.
      Wer nicht glaubt soll selber nachwiegen.... ;o
      P.S. Wenn anfangs Kurve auf Kredit gefahren wird - sind spätestens am Kurven-Ende die Zinsen fällig.

      .
    • Was?

      das schmälere Vorderrad ist schwerer als das breitere Hinterrad? Macht die unterschiedliche Größe 19 zu 17 Zoll so viel aus?

      Beim nächsten Reifenwechsel wiege ich jetzt aber auch mal, hoffentlich werde ich nicht mit der Küchenwaage erwischt ...
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Hansemann schrieb:

      Macht die unterschiedliche Größe 19 zu 17 Zoll so viel aus?
      Die Nabe einmal komplett geschlossen mit Radlagern und einmal "nur so" dürfte auch zu dem Unterschied beitragen.
      Intelligenz ist die Fähigkeit sich dem Wandel anzupassen. (Stephen Hawking)
    • Fralind schrieb:

      Gs Speiche zu GS Guss machen über 8 kg aus
      Sorry, das war ein klassicher Vertipper

      2 kg sollte es heissen.
      Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
      Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen, ohne es zu lösen
      benötigt dafür wertvolle Energie und macht dabei eine Menge Lärm