XR verkauft - was nun

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • XR verkauft - was nun

      Ich hab ja meine XR verkauft und bin dann mal bei verschiedenen Motorradhändlern und Marken vorbei geschlappt.
      Da habe ich schon den Eindruck gehabt, dass man bei BMW trotz aller Ärgernisse die der Hersteller den Käufern und Besitzern bereitet, ein bisschen verwöhnt wird,
      oder zumindest die Erwartungshaltung an ein Motorrad steigt. Deutlich wird das bei Händlern, die neben BMW noch eine andere Marke haben.
      Da brauch man sich nur mal drauf zu setzen und nach vorne über den Lenker und die Anzeigen nach vorne kucken. Bei KTM geht das ja noch und auch bei Triumph
      kann man sich bestimmt umgewöhnen. Bei den Japanern wirkt das aber schon mehr kostenoptimiert, die Lenker wirken dünner, das Plastik sieht eher nach Opel aus
      und so geht es weiter. Schön fahren tun ja einige und der englische Dreizylinder hat was, was den unbedingten Wunsch nach einem Vierzylinder relativiert.
      Insbesondere, wenn es nicht um einen seidigen Vierer mit Ausgleichswelle geht sondern um den S-Motor, der schon etwas rustikaler brabbelt.

      Nun denn, ich bin dann doch wieder zu meinem Händler hin

      K800_20200422_175124.JPG

      Ich hab aber nix gekauft, ich schwör ! ;--)

      Es ist nämlich gar nicht so einfach Entscheidungen zu treffen

      K800_20200422_174742.JPG

      Rechts oder links?

      Akra oder Blechtröte?

      eCall oder mit lauter Stimme und/oder Handy nach Hilfe rufen?

      Michelin Anakee Adventure oder Bridgestone A41 mit Sonderkennung? (da wüsste ich für mich ne Antwort, aber daran alleine hängts ja nicht)

      Alles nicht so einfach, oder?
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • ...vielleicht kauft er sich ja doch ne rennsemml....die s1rr gibt es auch in "rot"...nur glauben will ich das nicht so recht °AA°
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • vlt. hilft dir das...kam heute morgen von einem münsterländer stammtischkollege...

      "Erfahrungen mit der GS. Heute werden die 1000 km voll gemacht und ich wollte mal ein Statement dazu abgeben. Am Stammtisch wurde mir von den Kumpels gesagt: "Der Motor wäre eine Wucht, das Fahrwerk deutlich besser als bei der Luftgekühlten, das TFT-Display wäre klasse usw." Was muss ich sagen, sie hatten RECHT. Unglaublich wie die Karre geht. Gefällt mir sehr gut und der Benzinverbraucht ist auch deutlich geringer als bei meiner alten GS. Gute Wahl, gutes Mopped! Ich könnte fast zum Fan werden. ️IMG-20200318-WA0001.jpg
    • Vessi schrieb:

      vlt. hilft dir das...kam heute morgen von einem münsterländer stammtischkollege...

      "Erfahrungen mit der GS. Heute werden die 1000 km voll gemacht und ich wollte mal ein Statement dazu abgeben. Am Stammtisch wurde mir von den Kumpels gesagt: "Der Motor wäre eine Wucht, das Fahrwerk deutlich besser als bei der Luftgekühlten, das TFT-Display wäre klasse usw." Was muss ich sagen, sie hatten RECHT. Unglaublich wie die Karre geht. Gefällt mir sehr gut und der Benzinverbraucht ist auch deutlich geringer als bei meiner alten GS. Gute Wahl, gutes Mopped! Ich könnte fast zum Fan werden. ️IMG-20200318-WA0001.jpg
      Die sieht bis auf die Felgen auch ganz gut aus, aber schwitzt die oder markiert sie? Lauter nasse Tropfen um das Motorrad ...
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Vessi schrieb:

      "Der Motor wäre eine Wucht,

      Vessi schrieb:

      Unglaublich wie die Karre geht.

      Vessi schrieb:

      der Benzinverbraucht ist auch deutlich geringer als bei meiner alten GS
      Hallo Vessi,
      das kann ich nur bestätigen. Die 1000km sind gerade überschritten und der Motor ist ja noch nicht mal eingefahren. Der Verbrauch unter dem meiner R1200GS LC.
      Die Bremse krallt "wie d´Sau"; der Motor: ab 60kmh den Sechsten rein und nur noch Gas geben °WG° .

      Immer die Spiegel oben halten wünscht Lupin_Q
    • Blacky schrieb:

      Nach der XR ist vor der nächsten XR...
      Man weiß nie ... ;pfeif;

      aber ich halte es für relativ unwahrscheinlich. Dann hätte ich ja meine behalten können. Oder gegen ne Euro 3 tauschen, die liefen nämlich insgesamt harmonischer als die Euro 4 Modelle, die aber immer noch emotionaler sind als das was kommt. Die gibt's für mich nämlich ziemlich sicher nicht.

      Ducati bringt vielleicht die Multilala mit V4, aber ich befürchte, die setzen da auch den Twin-Pulse anstelle eines "normalen" V4, was ich für das geilste Motorkonzept für Motorräder finde.
      Ob Suzuki überhaupt noch Motorräder für den europäischen Markt bringt weiß keiner, eher nicht. Honda hat mit der AfricaTwin und der Crosstourer (die hat so nen geilen V4 ist aber sackeschwer und ziemlich unhandlich) zwar was in dem Segment, aber das eine ist mir zu geländelastig und das andere zu straßenlastig.

      Also ich habe noch keine Entscheidung für ein anderes Motorrad gefällt, es gibt Schwerpunkte in meinen Überlegungen. Rein logisch und mit wohlüberlegten Argumenten müsste es ein GS werden, von denen hatte ich aber schon ein paar und keine löst momentan ein "Will-Haben-Syndrom" aus. Schon blöd wenn man verwöhnt ist. °AA°

      Aber irgendwas wirds geben, da bin ich mir sicher.
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Blacky schrieb:

      Igi schrieb:

      aber Hans , warum ist die XR den so schnell in Ungnade gefallen ,
      hast die doch erst ein paar km gehabt :rolleyes:
      Weil er damit permanent zu langsam unterwegs war...... ;pfeif;
      Stimmt, das lag aber nicht am Motorrad, das liegt am Fahrer. Wenn Du gut bist, kannst Du das Motorrad abstellen, ohne einen Ständer auszuklappen oder aufzubocken. Das halten dann die Reifen. ;-)
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Hansemann schrieb:

      Blacky schrieb:

      Igi schrieb:

      aber Hans , warum ist die XR den so schnell in Ungnade gefallen ,
      hast die doch erst ein paar km gehabt :rolleyes:
      Weil er damit permanent zu langsam unterwegs war...... ;pfeif;
      Stimmt, das lag aber nicht am Motorrad, das liegt am Fahrer. Wenn Du gut bist, kannst Du das Motorrad abstellen, ohne einen Ständer auszuklappen oder aufzubocken. Das halten dann die Reifen. ;-)
      Ooooch nöööö.... klappt bei mir nie... ;pfeif;
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... und 2020 bleibt alles beim alten... also weiter mit S1000XR-HP .. ;daumen;
    • Blacky schrieb:

      Hansemann schrieb:

      Blacky schrieb:

      Igi schrieb:

      aber Hans , warum ist die XR den so schnell in Ungnade gefallen ,
      hast die doch erst ein paar km gehabt :rolleyes:
      Weil er damit permanent zu langsam unterwegs war...... ;pfeif;
      Stimmt, das lag aber nicht am Motorrad, das liegt am Fahrer. Wenn Du gut bist, kannst Du das Motorrad abstellen, ohne einen Ständer auszuklappen oder aufzubocken. Das halten dann die Reifen. ;-)
      Ooooch nöööö.... klappt bei mir nie... ;pfeif;
      Wenn Du in der Schule nicht aufgepasst und nichts gelernt hast, kann ich doch nix dafür! Mach Dein Problem nicht zu meinem.
      Vielleicht fängst Du erst mal mit ner Baumarktkiste an. Die schön voll mit Wackersteinen, da man aus Tierschutzgründen Wölfe nicht mehr damit befüllen darf.
      Dann langsam vor ne Wand fahren, tüchtig Gas geben und ganz schnell einkuppeln.
      Den Rest lernt man in der Baumschule. So, wie Giovann immer sagt: "Verstehste? Weißte Bescheid!"
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Schwierige Entscheidung. Ich habe auch vor, mit für 2021 etwas Neues zuzulegen.
      Die neue XR? Das rotzige und prollige der alten XR würde mir fehlen und mir gefällt das neue Design nicht - zu weichgespült. Dann diese Farben .... ;(
      Mir persönlich gefällt die RS - allerdings habe ich ein generelles Problem mit den neuen Tupperdosen-Cockpits.
      Wenn BMW, dann den 1250er, dann in der RS. GS ist für mich raus.
      Der Blick über den Tellerrand:
      Mir gefällt die Kawa Z900RS ausgesprochen gut.
      Tja - und dann gibt es da noch die Ducati Steetfighter V4. Jenseits jeglicher Vernunft - aber das ist die XR imho ebenfalls.
      Viel Spass bei der Entscheidungsfindung! ;daumen;
      Gruß

      Tom aus Dortmund


      Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.“ (Oscar Wilde)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wogenwolf ()