Inspektionskosten 1250 / 10.000 er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Inspektionskosten 1250 / 10.000 er

      Servus zusammen,

      mich würde interessieren was die 10.000'er Inspektion bei der 1250er kostet, konnte bis lang leider nix finden.

      Danke schon mal vorab & frohe Ostern @ all

      Klaus
      then till now : Suzuki GT380 + Suzuki Katana 550 + Kawsaki GPZ750 + Yamaha XJ900 + Kawasaki Z1000 + Yamaha Supertenere XT1200 + BMW GS1250



      Es scheint allenthalben mehr Meinung als Ahnung vorhanden
    • ich bin noch nicht so weit. Was ich aber weiß ist, dass es nicht "den" Preis gibt, sondern AW und ET-Preise von Bundesland zu BL differieren. Mein ;BMW; erwiderte mir einmal auf meine Frage, warum die ET teurer seien als die UVP von BMW: eben, es heißt "unverbindlich", und das heißt nicht, dass es immer nur drunter sein muss...
    • Bei mir waren es, 306€ mit Jahresservice und Bremsflüssigkeit wechseln.
      Ob das nach etwas über einen Jahr nötig ist sei dahin gestellt. Hätte die Bremsflüssigkeit mal auf der Arbeit messen lassen sollen. Aber die Werkstatt soll ja in diesen Zeiten auch leben. Dafür gab es auf Garantie einen neuen Hauptständer, ohne murren, der sah nach 10.000 km schon aus wie 15 Jahre alt.
      Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter....
    • Vielen Dank erst mal für die schnellen Antworten.
      Bei mir ist der Jahres Service dran, hab aber noch ca. 6000 KM auf demGuthaben Konto. Ich kenne andere Marken da geht unter 400.- Euro gar nix.
      Dafür sind sie in der Anschaffung meist günstiger. Bis jetzt war der Kaufder BMW das beste was ich machen konnte. Ich bekomme das Grinsen gar nicht mehr aus demGesicht, wenn ich drauf sitz.

      Einen guten Start in die Woche
      then till now : Suzuki GT380 + Suzuki Katana 550 + Kawsaki GPZ750 + Yamaha XJ900 + Kawasaki Z1000 + Yamaha Supertenere XT1200 + BMW GS1250



      Es scheint allenthalben mehr Meinung als Ahnung vorhanden
    • Eine Inspektion von 2018 an einer 12er LC ist wohl wenig hilfreich zur Beurteilung der inspektionskosten an der 1250 in 2020, oder? :)

      Ich hätte sonst auch noch die Inspektinspreise meiner 12er Lufti..... ;pfeif;
      1250...mal isses dicht und mal auch nicht...
    • 1 1/2 Jahre her, ist jetzt nicht zu lange. 1250 ist in vielem gleich wie die 1200er, von daher passt das schon.

      Der Unterschied zwischen 320/385 und 187 Euro ist so groß, dass das keine normale Preisentwicklung ist.
      Das liegt dann wohl am Händler oder am Umfang der ausgeführten Arbeiten.
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Bei den 187€ war bestimmt nicht der Wechsel der Bremsflüssigkeit enthalten.
      Generell ist die Inspektion der GSa teurer weil die Speichenfelgen kontrolliert/justiert werden.
      An sonsten schwanken nach meiner Erfahrung die Preise zwischen NL und lokalem Dealer um bis zu 20% plus regionale Unterschiede
      Gruss Andi
      ---
      Alle haben gesagt: "Das geht nicht"
      Dann kam jemand der das nicht wusste.
      Und der hat es dann einfach gemacht :thumbup:
    • der Unterschied ist der Zeitpunkt. Nach ca. 1 Jahr und ca. 10.000 km kostet es ca. 350€

      Meine 10.000 er wird ca. 180€ kosten, weil die Bremsflüssigkeit erst nach einem Jahr durchgeführt wird.
      TeddyBiker
      R 1250 GS Adventure 11-19
      R 1200 GS Adventure (03-18 bis 10-19)

      ¿...heute schon gelebt…?
    • Vermutlich hier totaaaaal falsch hier vom Thema her, frag aber trotzdem, weil hier ja lauter nette Mitmenschen sind.

      Anschlussgarantie für 1250'er. Hat die jemand, gibt's was zu beachten ?

      1000 Dank vorab & sonnige Grüße
      Klaus
      then till now : Suzuki GT380 + Suzuki Katana 550 + Kawsaki GPZ750 + Yamaha XJ900 + Kawasaki Z1000 + Yamaha Supertenere XT1200 + BMW GS1250



      Es scheint allenthalben mehr Meinung als Ahnung vorhanden
    • Schließne wahrscheinlich 9 von 10 ab.
      Gibt keine echte Alternative auf dem Markt.
      Die Bedingungen erfährst du bei deinem Händler.
      Voraussetzung: Service beim ;BMW;

      Wir haben die immer bei unseren Maschinen, wenn wir die mal länger als 2 Jahre behalten wollten, abgeschlossen.
      Aufgrund eines kapitalen Motorschadens, bei dem die Kosten vollständig übernommen wurden, kann ich noch 10 weitere Versicherungen abschließen ohne daß ich drauflegen würde.
      Von meiner Seite aus eine klare Empfehlung.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... 2021 wird alles anders / besser.... ;daumen;
    • mooncafe schrieb:

      Vermutlich hier totaaaaal falsch hier vom Thema her, frag aber trotzdem, weil hier ja lauter nette Mitmenschen sind.

      Anschlussgarantie für 1250'er. Hat die jemand, gibt's was zu beachten ?

      1000 Dank vorab & sonnige Grüße
      Klaus
      Nix..anderes als vorher.
      Wenn, wie in meinem Fall, die Laufleistung sehr hoch ist, wird vor Abschluss eine Genehmigung eingeholt.
      Inspektionen musste halt immer beim ;BMW; machen. Und Dir bewust sein, dass das Verhältniss zwischen der Übernahme von Lohn/Material zur Laufleistung mit den Jahren immer schlechter wird...
      Gruss Andi
      ---
      Alle haben gesagt: "Das geht nicht"
      Dann kam jemand der das nicht wusste.
      Und der hat es dann einfach gemacht :thumbup: