Notruf / Handy - im Fall eines Falles.....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich habe den Tankrucksack eigentlich immer dabei, auch bei kleinen Touren, da ich gerne auf die Karte schaue, und auch dadurch Platz für Kleinigkeiten habe, wie Sonnebrille, Handy usw.
      Nutze den von TT , bin zufrieden. Auch wenn er nicht montiert ist, sieht man nur den Klettstreigen unten und oben die beiden Clips.
      Mit Kratzern am Tank bis jetzt noch keine Probleme.
    • GS-Reiner schrieb:

      Also ich habe den Tankrucksack eigentlich immer dabei, .....und auch dadurch Platz für Kleinigkeiten ....Handy usw.
      Darin nutzt es Dir nur leider nichts, wenn Du, was hoffentlich nie eintritt, 20 Meter neben Deinem Mopped liegst, und keine Hilfe rufen kannst.

      Für mich gehört das Telefon während der Fahrt in die Jackentasche... ;)

      Gut, meine LC würde automatisch einen Notruf absetzen.
      Hat aber eben nicht jedes Mopped an Bord.
      Viele Grüße

      Jörg
    • Dexter schrieb:

      GS-Reiner schrieb:

      Also ich habe den Tankrucksack eigentlich immer dabei, .....und auch dadurch Platz für Kleinigkeiten ....Handy usw.
      Darin nutzt es Dir nur leider nichts, wenn Du, was hoffentlich nie eintritt, 20 Meter neben Deinem Mopped liegst, und keine Hilfe rufen kannst.
      Für mich gehört das Telefon während der Fahrt in die Jackentasche... ;)

      Gut, meine LC würde automatisch einen Notruf absetzen.
      Hat aber eben nicht jedes Mopped an Bord.

      Ralf_GSX1400 schrieb:

      Notruf geht bei mir auch über die Uhr, mein Telefon ist immer im Tankrucksack.

      Ihr fahrt also nur da wo es Netz gibt.

      Das schränkt die Möglichkeiten in Deutschland aber erheblich ein... ;pfeif;
      Intelligenz ist die Fähigkeit sich dem Wandel anzupassen. (Stephen Hawking)
    • Dexter schrieb:

      Darin nutzt es Dir nur leider nichts, wenn Du, was hoffentlich nie eintritt, 20 Meter neben Deinem Mopped liegst, und keine Hilfe rufen kannst.
      Für mich gehört das Telefon während der Fahrt in die Jackentasche... ;)

      :whistling: Ich weiß es nicht mehr, (Blackout)
      waren so 3-5 m nur daneben und Handy war in der Jackentasche.
      Hat mir aber auch nichts genutzt, war ja weggetreten.

      Hatte zum Glück liebevolle Kollegen dabei.
      ;verbeug; ;daumen;
      dicht.....

    • Jetzt beruhigt Euch halt wieder.
      Es war nur ein gutgemeinter Rat.

      Netz hin oder her - ob „weggetreten“ oder nicht.
      Im Fall, der hoffentlich nicht eintritt, ist mir das Telefon in der Jacke lieber, als im Tanksack.

      Im Tankrucksack nützt es am wenigsten... |o|
      Viele Grüße

      Jörg
    • Dexter schrieb:

      GS-Reiner schrieb:

      Also ich habe den Tankrucksack eigentlich immer dabei, .....und auch dadurch Platz für Kleinigkeiten ....Handy usw.
      Darin nutzt es Dir nur leider nichts, wenn Du, was hoffentlich nie eintritt, 20 Meter neben Deinem Mopped liegst, und keine Hilfe rufen kannst.
      Für mich gehört das Telefon während der Fahrt in die Jackentasche... ;)

      Gut, meine LC würde automatisch einen Notruf absetzen.
      Hat aber eben nicht jedes Mopped an Bord.



      In der Jackentasche nützt es dir aber bei einem Unfall auch nichts, wenn es dadurch zerstört wird....
      Und mir persönlich ist das Risiko zu groß, Teile davon in die Brust oder den Bauch gestoßen zu bekommen bei einem Unfall.
      Schlüssel finden sich bei mir auch nicht in der Jacke....
      Nur die besten kommen nach Oben, gilt besonders für uns Turmkranführer ;pfeif;
    • Alwin1972 schrieb:



      In der Jackentasche nützt es dir aber bei einem Unfall auch nichts, wenn es dadurch zerstört wird....
      Und mir persönlich ist das Risiko zu groß, Teile davon in die Brust oder den Bauch gestoßen zu bekommen bei einem Unfall.
      Schlüssel finden sich bei mir auch nicht in der Jacke....
      bei so einem Einschlag, dass es dadurch zerstört wird, wirst du es persönlich wohl nicht mehr bedienen müssen.....
      Der Einschlag war dann wohl zu heftig....

      m. M.
      dicht.....

    • ...eine ernste frage :!:

      ...hat einer aus dem forum schon mal das notrufsystem in anspruch nehmen müssen und hat es dann auch so funktioniert wie es soll?

      ...ich hab sowas ähnliches beim fahrradfahren dabei, kann man im edge 1030 navi hinterlegen...hat auch funktioniert, nur hat es den notruf beim überqueren von etwas groberen wurzelwerk ausgelöst....meine frau war nicht besonders begeistert...
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • jochen schrieb:

      .hat auch funktioniert, nur hat es den notruf beim überqueren von etwas groberen wurzelwerk ausgelöst....meine frau war nicht besonders begeistert...
      sie war also sauer, weil du nicht im Gestrüpp gelegen bist und am jammern warst? :huh:


      ;--)
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • @jochen

      …eine GS-fahrende gute Bekannte hat sich vor etwa 5 Monaten bei langsamer Fahrt auf die Seite gelegt.
      Zum Glück nur ein paar Schrammen ander Maschine. Wir wollten gerade die Maschine wieder aufstellen,
      da fragte der Mitarbeiter auch schon über den Notruf nach dem Befinden.
      Das System scheint also das zu tun, was es soll!
      Lieben Gruß
      Peter

      Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel…!?