Ladegerät saugt Batterie leer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ladegerät saugt Batterie leer

      Hallo,
      gestern nach meiner doch kurzen Runde und einem eher zögerlichen Starten wegen Unterspannung habe ich das original BMW-Ladegerät Plus angeschlossen.
      Soweit so gut, es ist auch ein Batterie Monitor 2 Bluetooth angeschlossen, das mir heute nachmittag meldete das die Startspannung zu gering sei.
      Als ich in der Garage angekommen bin stellte sich heraus das das Ladegerät keinen Strom bekam, Stecker nicht richtig in der Dose der Mehrfachsteckdose.
      OK kann passieren, aber das mein Ladegerät dabei die Batterie leersaugt habe ich nicht gewusst. Kann mir jemand das erklären? Das Ladegerät war ja noch mit derm Motorrad verbunden, ich habe gedacht das die Steckdosen bei nichtgebrauch abschalten!

      Gruß Jürgen
      Jürgen ;-)
    • Wie soll das gehen?
      DIe 13.8Volt (max.14xx) werden "Elektronisch" erzeugt.
      Ich bin mir sicher das es eine Schutzschaltung gibt. (Dioden o.ä.)

      So eine Batterie, wenn auch schwach auf der Brust kann die Ladegerätelektronik ganz easy himmeln.....
      Vieleicht hat deine Bakterie nen Schuss?
      Gruss Andi
      ---
      Lieber Gott der Grobmechanik, bewahre auch heute mich vor Panik.
      Lass mich bei dem Schrauben senken, stets an dein Evangelium denken:
      Ich Gott der diese Schraube schuf, rechts rum zu und links rum uff,
      geb Dir die Weisheit bis ins Grab. Für Schrauben gilt:
      Nach fest kommt ab.
      (H.Wicht)
    • Hola Jürgen,

      nur mal kurz eine Erfahrung von mir, in ähnlicher Form:

      Ich lud in D die Batterie des Moppeds des Öfteren mit einem Solarpaneel. Liess ich es, ohne Sonneneinstrahlung, an der Batterie, verringerte sich deren Spannung, bis hin zum Leersaugen.
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Ich habe das Ladegerät nachmittags angeschlossen und am späten Abend abgeklemmt.
      Am nächsten Morgen Batteriespannung um 1 Volt niedriger. Bin dann den ganzen Tag mit einem unguten Gefühl gefahren. Startversuch am nächsten Morgen gescheitert.
      Batterie ausgebaut und bei Louis eine neue geholt. Alles gut.
      Ich tippe daher auf defekte Batterie. Vielleicht Platten sulfatiert und daher nicht genügend Kapazität.
      Besser wechseln.
      Habe übrigens eine LiFePo mit 6Ah eingebaut. Passt ohne Füllmaterial. Kältetest steht allerdings noch aus.