Erfahrung - LED-Nebelscheinwerfer​

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrung - LED-Nebelscheinwerfer​

      Hallo zusammen
      Ich überlege mir schon länger meine GS mit Zusatzscheinwerfern zu ergänzen.
      Nun bin ich auf folgende LED-Nebelscheinwerfer gestossen. Kennt jemand dieses Produkt und kann davon berichten?
      Die Lichter würden an die original BMW Halter montiert werden.

      Besten Dank für Eure Rückmeldungen

      Grüsse Stefan
      Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.
    • Drakrilla schrieb:

      Kennt jemand dieses Produkt
      CREE ist schon mal einer der besseren Chinamänner und steckt in sehr vielen LED Leuchten von der ALDI Taschenlampe bis zu Autoscheinwerfern usw.
      Ob diese LED Zusatzleuchten mit der Top Qualität der originalen mithalten können, kann ich nicht sagen. Probier es doch aus. Für den Betrag, ist das doch ein Schnäppchen.
      Ich fahre (und schüttel) die originalen von BMW seit über 40 tsd. Kilometern über Stock und Stein und sie sind noch intakt! :thumbup:
      Wenn die mal ab sind, hängst du halt dann die originalen dran. Die gibt es oft für um 100,- € / Stück zu kaufen
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • remi22 schrieb:

      die originalen von BMW
      werden wahrscheinlich in der gleichen Fabrik auf den gleichen Bändern von den gleichen Mitarbeitern gefertigt. Für BMW vor Feierabend, für Alibaba nach feierabend ...
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Hansemann schrieb:

      remi22 schrieb:

      die originalen von BMW
      werden wahrscheinlich in der gleichen Fabrik auf den gleichen Bändern von den gleichen Mitarbeitern gefertigt. Für BMW vor Feierabend, für Alibaba nach feierabend ...
      nöööö das glaube ich aber nicht. Beschäftige mich schon länger mit den China Laternen und da gibt es gravierende Unteschiede in der Verarbeitung. Da wo der Lampenkörper mit der Halterung verschraubt ist, da ist die BMW LED Lampe mit einer Metallbuchse verstärkt und nicht nur aus Plaste wie die billigen China Lampen und wenn man beide in der Hand hat, dann merkt man schon gravierende Unterschiede, so, das ich mich für die besseren u teueren entschieden habe.
      Auch die Kabellage und der Schalter bei BMW ist schon :thumbsup: und nicht so billig Kram aus Fernost
    • Hallo Drakrilla, da ich im Moment gerade versuche meine China-LED zum laufen zu bekommen, kann ich dir schon mal meine bisherigen Erfahrungen weitergeben. Die Dinger die ich habe, sehen aus wie die Originalen BMW-LED´s und wurden mir mit einem Kabelbaum und Zusatzschalter und einem Relais geliefert. Alle Versuche die Lampen an die Batterie anzuschließen und mittels Schalter zum Laufen zu bekommen, sind bisher gescheitert. Ich habe das Relais mal abgesteckt und die Lampen direkt an die Stromversorgung des Kabelbaumes gestöpselt. Die Lampen funktionieren dann so: eine Grundbeleuchtung ist kontinuierlich an, sobald ich den Schalter betätige gehen beide LEDs auf volle Stärke an, so wie es gewünscht wäre. Ich bin am verzweifeln, da meine Elektrokentnisse die eines Grundschülers entsprechen.
      Die Lampen haben eine E9 Zertifizierung und sind komplett aus Metall. Ich finde sehr wertig. ( Siehe meinen anderen Thread für Bilder = gs-world.eu/index.php?attachment/37219-1-jpg/) Die Verkabelung ist aus PVC und Schrumpfschlauchen. Von der Verarbeitung würde ich diese wieder kaufen. Nur die in Betriebnahme verhindert bis her ein Daumen hoch. °a°