Auch ein Bild von heute... mit HP2-Enduro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch ein Bild von heute... mit HP2-Enduro

      Darf ich vorstellen: -le bleu-

      Ohne Blauzahn, Kino, Neigungswinkelsensor (90Grad krieg ich auch so hin), Schlupf- und Bremsregelung, dafür aber über einen Zentner leichter als die aktuelle 1250er.
      Was mir bei einem unangemeldeten kleinen Foto-Ausritt in einen benachbarten Wald auch schon positiv aufgefallen ist. Zusammen mit den TKCs war der rutschige Boden eher Spaßbringer als lästig.

      Bin richtig gespannt auf die ersten grösseren Touren... :rolleyes:

      Rainer


      RB7_2891-klein.jpgRB7_2897-klein.jpg
      Kannst di dreihn as du wullst, dien Mors blifft jümmers achtern!
    • Rabe schrieb:

      Zusammen mit den TKCs war der rutschige Boden eher Spaßbringer als lästig.
      ;daumen;

      Die Pirellis kamen heute ziemlich schnell an ihre Grenzen. ;pfeif;
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • schotterali schrieb:

      Rabe schrieb:

      Zusammen mit den TKCs war der rutschige Boden eher Spaßbringer als lästig.
      ;daumen;
      Die Pirellis kamen heute ziemlich schnell an ihre Grenzen. ;pfeif;
      So lange das mit dem Neigungswinkel nicht ausartet, ist doch alles gut. ;°)

      Rainer
      Kannst di dreihn as du wullst, dien Mors blifft jümmers achtern!
    • Hallo Rainer,

      eine der wenigen BMW`s, bei denen ich auch heute noch schwach werden könnte.

      Ich wünsche euch beiden viel Spaß miteinander, viele km auf möglichst schlechten Straßen und Wegen und immer schön das Schwarze unten lassen. ;-)

      Horst
    • Vielen Dank an die Gratulierenden.

      Ja, ein feines Moped, bei dem ich nur noch wenig ändern muss / will.
      Für die besseren Straßen ist noch ein Radsatz mit 17 Zoll vorn und Conti Road Attack dabei. Mal sehen...

      Der Vorbesitzer hat die Maschine nur für Ausflüge zu seinem Ferienhaus in Schweden benutzt. 8200km in 13 Jahren. Aber volles Serviceheft. ;daumen;
      Ich denke, die Blaue wird in den nächsten Jahren auch südlicheres Gefilde kennen lernen. :rolleyes:

      Rainer
      Kannst di dreihn as du wullst, dien Mors blifft jümmers achtern!
    • Rabe schrieb:

      Bin richtig gespannt auf die ersten grösseren Touren...
      JAWOLL JA! ;lach; ich auch und ich guck dir ganz genau auf die Finger ;°)

      Glückwunsch auch hier nochmal und viel Spaß Euch beiden! ;daumen; Sie sieht wirklich schick aus!
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • Rabe schrieb:

      Der Vorbesitzer hat die Maschine nur für Ausflüge zu seinem Ferienhaus in Schweden benutzt. 8200km in 13 Jahren. Aber volles Serviceheft.
      Ich denke, die Blaue wird in den nächsten Jahren auch südlicheres Gefilde kennen lernen.
      Trainier sie mal noch ein bischen. Sie muss dann etwas härter ran..... ;pfeif; ;lach;

      Aber nochmal, geiles Teil, viel Spaß damit. Mit einer HP2 Enduro kann man nichts verkehrt machen!
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • Das erste HP2-Modell, die HP2-Enduro, wurde die Enduro nur für kurze Zeit (2004-2006) gebaut und kam damals nicht so gut am Markt an. Zu schwer, zu teuer, kein ABS, der Boxermotor ist für Einsätze im Gelände kontraproduktiv (Bein raus) und somit konnte BMW keine 3000 Einheiten davon verkaufen. Auch das luftunterstützte Federbein von Conti war anfällig und wurde oftmals bemängelt. Selbst 2 Jahre nach Produktionsende wurden immer noch Neumaschinen, dann mit ordentlichem Preisabschlag, an den Mann/Frau (dank der Sitzhöhe wohl weniger) gebracht.

      Die Zeiten ändern sich.... heute ist die HP2-Enduro ein seltenes und durchaus gesuchtes Motorrad. Mit einem Gewicht von unter 200 Kg in der 1200er-Boxerreihe geradezu ein "Fliegengewicht".

      Wünsche dir, Rainer, viel Spaß (den wirst du ganz sicher haben ;peace; ) mit dem Teil....
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... vorübergehend ohne °BMW° -Motorrad
    • schotterali schrieb:

      Trainier sie mal noch ein bischen.
      Ja, mach ich.

      Blacky schrieb:

      Zu schwer, zu teuer, kein ABS, der Boxermotor ist für Einsätze im Gelände kontraproduktiv (Bein raus) und somit konnte BMW keine 3000 Einheiten davon verkaufen. Auch das luftunterstützte Federbein von Conti war anfällig und wurde oftmals bemängelt.
      Das stimmt alles.
      Am meisten stört mich das fehlende ABS. Andererseits stört mich aber auch die ganze Regelei der Elektronic im Gelände, die ich derzeit bei der TÜ erst abschalten muss. (Die neue GS kann das besser, die will ich aber nicht.)
      Also muss ich auf der Straße eben (noch) vorsichtiger fahren. (Was ich ja sowieso muss, weil ich vorn nur eine Bremsscheibe habe und relativ schmale Reifen.)

      Das Luftfederbein wurde als Ersatzteil von BMW durch ein Öhlins ersetzt, bekommt man heute nicht mehr. Aber interessante Technik, ich werde es testen, falls was ist, hab ich ja Garantie. Laut Stand heute gibts für mich sowieso irgendwann was anderes, Touratech denke ich. Das dürfte sich dann auch auf der Straße positiv auswirken.

      Ansonsten: zu schwer; klar, kann man nicht mit ner 650er vergleichen, aber für ne 1200er ist die wirklich handlich, das hab ich auf den paar Kilometern, die ich gefahren hab, schon gemerkt.
      Zu teuer: relativiert sich durch den mittlerweile guten Wiederverkauf. Und wenn ich die Wertverluste aktueller Modelle sehe...
      Und es musste für mich einfach ein Boxer sein. Luftgekühlt.

      Es ist irgentwie Motorrad fahren pur, wie früher: wenn Du Mist machst, merkst Du`s.
      Fehler werden aufgezeigt, nicht durch HighTech ausgebügelt.

      Genau das ist meins.

      Rainer
      Kannst di dreihn as du wullst, dien Mors blifft jümmers achtern!
    • Genau so mutt datt, Rainer... ;peace;
      Ist ein anderes Fahren ohne diese ganzen elektronischen Helferlein... und macht ganz sicher jede Menge Spass.. ;daumen;


      Back to the roots... ist in Zeiten, wo die Daddelgeneration das autonome Fahren anstrebt und man rum spinnt, daß Fahrschulen nur noch auf Automatik ausbilden sollen .|. , ganz sicher die richtige Richtung.
      Man muß ja nicht jeden Scheiß mitmachen, nur weil's gerade dem Mainstream entspricht.
      Darum kaufen sich ja auch viele gerade ein "altes" Modell (s. Reimo, Stefu....) und haben ihren Spaß damit.

      PS: Habe ich ja auch gemacht, allerdings mit einem Auto und (noch) nicht mit einem Motorrad... ;-)
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... vorübergehend ohne °BMW° -Motorrad
    • mensch rainer auf deine alten tage noch so ein spassgerät ;pfeif;
      Viel spass mit dem teil und allzeit gute fahrt.
      Gruss udo °w°
      kreidler RS, Honda CBR 600, Honda sevenfifti, Honda VTR 1000, 2xHonda XLV 1000, BMW R1200GS, BMW R1200GS ADV, BMW R1150GS ,BMW R1200 GS MÜ, KTM 1190 adventure, KTM 1290 Super ADV S
    • DAS ist doch die Abfahrt auf der Sardinienrunde?

      jochen schrieb:

      ...hätte da einen vorschlag für dich
      ;o au kacka! Das Ding weckt heute noch Emotionen... :whistling:

      aber wir habens geschafft! ;respekt;

      ;--)
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...