BetaTester bei der 1250 GS Adventure echt enttäuschend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BetaTester bei der 1250 GS Adventure echt enttäuschend

      Als ich mir am 30.4 . 2019 meine neue 1250 er Adventure abgeholt habe meinten alle meine Bekannten tja jetzt bist du wohl Betatester bei BMW mal sehen was alles kaputt geht :-( Ich muss sagen ich bin echt enttäuscht :-( bin jetzt 20000 Km gefahren und nix ist passiert habe bestimmt ein Montagsmoped erwischt :) :) :)
      Gruß Reiner.....der nie eine GS wollte aber den Fehler einer Probefahrt machte
    • Da hat man sich so auf den ersten Defekt gefreut und dann das. Kann ja echt frustrierend sein. ;lach;
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • Das ist doch schön zu hören. Mein Kumpel hat sich auch im Januar die neue 1250 er gegönnt und ist nach 11500 KM immer noch happy und glücklich. Von „Kinderkrankheiten“keine Spur.
      Freut mich das du soviel Spaß an deiner neuen hast.
      PS: Das mit der Probefahrt kenn ich nur zu gut, wollte auch nie eine GS und wurde Opfer einer Probefahrt ;lach; Und habe diesen Schritt nach über 10.000 Kilometer nicht bereut.
      DlzG Jürgen
    • Meine Erwartungen wurden sogar übertroffen. Schon 1200km „Frust am Fahren“. Ich habe befürchtet dass BMW Elektronik und Benutzerführung nicht kann. Connected App in Verbindung mit TFT geht garnicht. Adressen werden nicht gefunden, Routen nicht übertragen, Tempolimits nicht erkannt, wenn es ausnahmsweise mal klappt, dann können Routen nicht mehr beendet werden, Endlosschleifen im Menü, Dauer-Popups die nur durch Zündung aus gestoppt werden können,...
      Update der App durchgeführt, TFT update durchgeführt, verschiedene Smartphones probiert, immer Probleme. Sicher schon mehr als 20 Stunden in dieses Problem verschwendet.
      Manche träumen vom autonomen Fahren, ich von A-B Navigation.
      Ist wie immer, es muss am Kunden/Nutzer liegen, oder an seinem Smartphone ...
    • Powmia61 schrieb:

      Als ich mir am 30.4 . 2019 meine neue 1250 er Adventure abgeholt habe meinten alle meine Bekannten tja jetzt bist du wohl Betatester bei BMW mal sehen was alles kaputt geht :-( Ich muss sagen ich bin echt enttäuscht :-( bin jetzt 20000 Km gefahren und nix ist passiert habe bestimmt ein Montagsmoped erwischt :) :) :)
      Alter.. das hieße, Du fährst pro Tag 130 km (eine Strecke zur Arbeit ?)... 20000 in 4 Monaten ist ne Hausnummer... Respekt. :thumbsup:
    • perseus schrieb:

      Meine Erwartungen wurden sogar übertroffen. Schon 1200km „Frust am Fahren“. Ich habe befürchtet dass BMW Elektronik und Benutzerführung nicht kann. Connected App in Verbindung mit TFT geht garnicht. Adressen werden nicht gefunden, Routen nicht übertragen, Tempolimits nicht erkannt, wenn es ausnahmsweise mal klappt, dann können Routen nicht mehr beendet werden, Endlosschleifen im Menü, Dauer-Popups die nur durch Zündung aus gestoppt werden können,...
      Update der App durchgeführt, TFT update durchgeführt, verschiedene Smartphones probiert, immer Probleme. Sicher schon mehr als 20 Stunden in dieses Problem verschwendet.
      Manche träumen vom autonomen Fahren, ich von A-B Navigation.
      Ist wie immer, es muss am Kunden/Nutzer liegen, oder an seinem Smartphone ...
      Meine Oma hat immer gesagt, du mit deinem neumodischen Kram ;lach; ...
      Recht hat sie, nimm den N6 zum Routen und lass den ganzen Firlefanz aus, dann kommt auch "Freude am Fahren" ;BMW; auf ;wink;
      Gruß Christian :thumbup:
    • Alter.. das hieße, Du fährst pro Tag 130 km (eine Strecke zur Arbeit ?)... 20000 in 4 Monaten ist ne Hausnummer... Respekt.

      Andiii schrieb:

      Powmia61 schrieb:

      Als ich mir am 30.4 . 2019 meine neue 1250 er Adventure abgeholt habe meinten alle meine Bekannten tja jetzt bist du wohl Betatester bei BMW mal sehen was alles kaputt geht :-( Ich muss sagen ich bin echt enttäuscht :-( bin jetzt 20000 Km gefahren und nix ist passiert habe bestimmt ein Montagsmoped erwischt :) :) :)
      Alter.. das hieße, Du fährst pro Tag 130 km (eine Strecke zur Arbeit ?)... 20000 in 4 Monaten ist ne Hausnummer... Respekt. :thumbsup:
      Muss dich Enttäuschen fahre nicht mit dem Moped zur Arbeit nur in der Freizeit am Wochenende ;)
      Gruß Reiner.....der nie eine GS wollte aber den Fehler einer Probefahrt machte
    • Powmia61 schrieb:

      ls ich mir am 30.4 . 2019 meine neue 1250 er Adventure abgeholt habe meinten alle meine Bekannten tja jetzt bist du wohl Betatester bei BMW mal sehen was alles kaputt geht Ich muss sagen ich bin echt enttäuscht bin jetzt 20000 Km gefahren und nix ist passiert habe bestimmt ein Montagsmoped erwischt
      Scheixxe und ich dachte ich bin der Einzigste der ein Montagsmoped hat..... 13500km.... ;lach; ;lach; ;lach;
      Wenn die doofen Reifen nicht kaputt gingen hätte ich nix zu schrauben..... ;spring; ;spring; ;spring;
      Das Leben ist wie eine Hühnerleiter, vor lauter Dreck kommst de einfach nicht weiter ;respekt;
    • Gatower schrieb:

      perseus schrieb:

      Meine Erwartungen wurden sogar übertroffen. Schon 1200km „Frust am Fahren“. Ich habe befürchtet dass BMW Elektronik und Benutzerführung nicht kann. Connected App in Verbindung mit TFT geht garnicht. Adressen werden nicht gefunden, Routen nicht übertragen, Tempolimits nicht erkannt, wenn es ausnahmsweise mal klappt, dann können Routen nicht mehr beendet werden, Endlosschleifen im Menü, Dauer-Popups die nur durch Zündung aus gestoppt werden können,...
      Update der App durchgeführt, TFT update durchgeführt, verschiedene Smartphones probiert, immer Probleme. Sicher schon mehr als 20 Stunden in dieses Problem verschwendet.
      Manche träumen vom autonomen Fahren, ich von A-B Navigation.
      Ist wie immer, es muss am Kunden/Nutzer liegen, oder an seinem Smartphone ...
      Meine Oma hat immer gesagt, du mit deinem neumodischen Kram ;lach; ...Recht hat sie, nimm den N6 zum Routen und lass den ganzen Firlefanz aus, dann kommt auch "Freude am Fahren" ;BMW; auf ;wink;
      Ja, da haben die Omas leider meist recht.
      Ich wollte nun halt bei meinem voraussichlich letztem Motorrad halt eines kaufen das „up to date“ ist und die Verbindung zum Smarthone erlaubt. Kontakte mit Adressen und Telefonnummern, Navigationssoftware ist alles schon auf dem Smartphone, wieso nochmal 800 Euro ausgeben für ein N6 Garmin, wieder Adressen eingeben, Softwareupdates machen, ...
      Einfach Smartphoneanzeige in das TFT spiegeln, das will man nicht realisieren, oder die deutschen Ingenieure sind damit überfordert.
    • Schon komisch die verschiedenen Erfahrungen, habe jetzt 9000km mit der 1250 geschafft, ohne ein einziges Problem. Keine Fehlermeldungen, BMW App macht was sie soll, Nav 6 2500km in den den Westalpen genutzt hat ebenfalls die Routen ohne ein Problem sauber abgespult.
      Mit dem 17 Zoll Umbau fährt sie auch jetzt so wie ich es mir auf der Strasse vorgestellt habe.

      Happy ;Q; Customer
    • Mats schrieb:

      Schon komisch die verschiedenen Erfahrungen, habe jetzt 9000km mit der 1250 geschafft, ohne ein einziges Problem. Keine Fehlermeldungen, BMW App macht was sie soll, Nav 6 2500km in den den Westalpen genutzt hat ebenfalls die Routen ohne ein Problem sauber abgespult.
      Mit dem 17 Zoll Umbau fährt sie auch jetzt so wie ich es mir auf der Strasse vorgestellt habe.

      Happy ;Q; Customer
      hey ich hab da 17" Zoll gelesen 0.o

      Erzähl mir mehr auch gleich mit 320er Bremsscheiben?
      Will einen zweiten Satz für die Straße und da schwebt mir ein 17" durch den kopf :)))


      Zu mir meine tuttl hat jetzt fast 10tkm oben und muss sagen ein Traum *.*
      Die App funktioniert eigentlich super solang des handy nicht im Energiesparmodus is und akku frisst die app auch nicht trotz navi und und

      Nur eine Frage zum Verbrauch weil mir schon paar tuttlfahrer gesagt haben dass mein Verbrauch mit 6- 6 5l/km zu viel sei 0.o sie liegen bei 5 oder 5.5....

      Zügiges Landstraßenrauben ohne oder mit Gepäck macht nicht wirklich einen Unterschied
      Autobahn mit Tempomat 140 is auch so hoch

      Würd mich mal interessieren was ihr so habt? :))
    • Ich benutze das System jetzt 1,5 Jahre. Kann mich auch nicht beklagen. Der zeigt mir beim Muskabspielen sogar das passende CD-Cover an. Außerdem Telfonliste, die sich über das Rad mit dem Daumen bedienen lässt. Brauche ich zwar alles nicht wirklich, funzt aber. Mein altes Apfeltelefon ist allerdings akkumässig überfordert. Einen ganzer Tag Navibetrieb geht nur mit Zusatzakku. Das neueste Appupdate ermöglicht jetzt auch das Setzen von Wegpunkten. Bin mit dem System sehr zufrieden °J°
    • Maxell63 schrieb:

      perseus schrieb:

      Ist wie immer, es muss am Kunden/Nutzer liegen, oder an seinem Smartphone ...
      also da das System grundsätzlich einwandfrei und absolut ohne Fehler funktioniert, ist deine Vermutung wahrscheinlich nicht so falsch ;)
      Wenn mit einer sagt wo ich zum reparieren hingehen kann, dann mache ich das.
      Wenn es die Kasse zahlt.
      Vielleicht gibts Rabatt wenn sich mehr Nutzer reparieren lassen :S
    • perseus schrieb:

      Maxell63 schrieb:

      perseus schrieb:

      Ist wie immer, es muss am Kunden/Nutzer liegen, oder an seinem Smartphone ...
      also da das System grundsätzlich einwandfrei und absolut ohne Fehler funktioniert, ist deine Vermutung wahrscheinlich nicht so falsch ;)
      Wenn mit einer sagt wo ich zum reparieren hingehen kann, dann mache ich das.Wenn es die Kasse zahlt.
      Vielleicht gibts Rabatt wenn sich mehr Nutzer reparieren lassen :S
      Bitteschön

      Brauchst nur noch eine Überweisung von deinem Hausarzt.

      ;pfeif; ;--)
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • @Majestix

      ich hatte mit den "normalen" Scheiben mit 19 Zoll keine Probleme,nur ohne Gepäck und Sozia im Sauerland und Eifel gefahren.
      Die 320'er in den Westalpen im feuerfrei Modus mit Gepäck haben ebenfalls problemlos funktioniert, kein Fading etc. auch im Vergleich zu den 1290'er die dabei blau geworden sind ,alles unauffällig.

      Ich habe allerdings 320'er mit 4,5mm Stärke genommen, es gibt auch noch 5,5 Stärke das wird allerdings ziemlich knapp und das 17 Zoll Rad muss 100% mittig laufen, was bei mir nicht der Fall ist. Bei mir ist es ca. einen Millimeter aussermittig ... 46'er ABS Ring funktioniert bestens mit der Traktionskontrolle.
      Allerdings weicht die Geschwindigkeit des Tempomats damit leicht ab, damit kann ich leben ..
    • Mats schrieb:

      @Majestix

      ich hatte mit den "normalen" Scheiben mit 19 Zoll keine Probleme,nur ohne Gepäck und Sozia im Sauerland und Eifel gefahren.
      Die 320'er in den Westalpen im feuerfrei Modus mit Gepäck haben ebenfalls problemlos funktioniert, kein Fading etc. auch im Vergleich zu den 1290'er die dabei blau geworden sind ,alles unauffällig.

      Ich habe allerdings 320'er mit 4,5mm Stärke genommen, es gibt auch noch 5,5 Stärke das wird allerdings ziemlich knapp und das 17 Zoll Rad muss 100% mittig laufen, was bei mir nicht der Fall ist. Bei mir ist es ca. einen Millimeter aussermittig ... 46'er ABS Ring funktioniert bestens mit der Traktionskontrolle.
      Allerdings weicht die Geschwindigkeit des Tempomats damit leicht ab, damit kann ich leben ..
      ok danke
      Des mitn abs Ring, da gibts was von wunderlich glaub ich einen eigenen abs Ring......
      Danke ich werd vermutlich kineo Felgen nehmen und auch die 4.5er Bremsscheiben
    • mit den Kineofelgen hast du eine Reifenbindung im Gutachten, M7RR nur so zur Info, das hat mich gestört und ich wollte keine Speichenfelgen für die Strasse ...
      Wunderlich verkauft nen 44'er ABS Ring das ist rechnerisch fast der optimale allerdings gibt es Fahrer die damit Probleme hatten, ebenfalls nur zur Info ...
    • Mats schrieb:

      mit den Kineofelgen hast du eine Reifenbindung im Gutachten, M7RR nur so zur Info, das hat mich gestört und ich wollte keine Speichenfelgen für die Strasse ...
      Wunderlich verkauft nen 44'er ABS Ring das ist rechnerisch fast der optimale allerdings gibt es Fahrer die damit Probleme hatten, ebenfalls nur zur Info ...
      echt aber nur in Deutschland, in Österreich glaub ich des nicht ?
      was für Probleme hatten denn die mitn 44er Ring?
      Ich finde eine GS muss speichenfelgen haben, weil sonst würd ich mir schmiedefelgen von ac drauf haun