Neue S1000XR 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • jochen schrieb:

      ...ich bin schon gespannt was da auf uns zu kommt...das sehr langsame "rot" wird ja offensichtlich aus dem programm genommen...bei der s1r wurde es schon gestrichen....
      Obacht Graubart, die ganz neue RR gibt es auch im schnellen rot,
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Hansemann schrieb:

      die ganz neue RR gibt es auch im schnellen rot,
      ....das stimmt schon, aber das sind noch die restbestände von der langsamen roten xr gewesen. die sind jetzt aber auch fast aufgebraucht, weil die 2020er rr nur noch grundiert ausgeliefert wird.
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • Camerone schrieb:

      Endlich mal ein Dislike!!! °J°
      Hans,Du hast doch niemanden angestiftet...??? ;lach;
      Ich war's nicht, weder selbst noch durch beauftragen, hab nen like drauf gesetzt, jetzt fällts nimma auf.
      ##
      Ich warte aber immer noch auf die Antwort ob Eures fahrerischen Versagens und der daraus folgenden Zurückversetzung auf die für die schwachen Fahrer lebensrettenden langsamen Motorräder.
      Ihr habt auch nur Durchschnitts-Reifen drauf gekriegt und einfach raffiniertes mineralisches Öl drin ...
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • So Hans,Spaß beiseite jetzt mal!
      Mir wurde von BMW schriftlich im Kaufvertrag zugesichert,das schnellste Motorrad (weil bunt) mit dem allerbesten Öl (goldglänzende Farbe) und den mit Abstand weltbesten Reifen (Sonderfarbe schwarz) erworben zu haben!!!
      Und wir wissen alle, BMW hat immer recht!!!
      Da kannst jetzt schreiben,was Du willst,ICH werde immer daran glauben... °y°

      P.S.: Nur zur Klarstellung,fahre sogar ganz oft den 2. Gang (manchmal) fast aus... :thumbsup:
      Grüsse aus'm Osten
      Jan
    • Jungs regt euch nicht auf. Eine XR gehört zu den Dingen, die die Welt nicht braucht. Egal wie langsam oder schnell sie ist..... ;lach; ;peace;
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • Hätte die XR LED und den Motor der K1300 dann würden

      viele GS-Fahrer wechseln. :thumbsup:


      LG
      Bertl
      Das Leben ist eine REISE, Glücklich sind wir am WEG und nicht im Ziel.
      °J° Gelände-Straße-Abenteuer :thumbsup:
    • GSA1 schrieb:

      Hätte die XR LED und den Motor der K1300 dann.....
      .....hätte die XR auch nen Kardan :thumbup:

      .....wäre die XR keine S1000 mehr ;pfeif;

      Ne K1300XR wär auch recht interessant, wäre wegen des längeren Radstandes nicht mehr ganz so agil und wieselflink, aber..... :rolleyes:
      Non ho bisogno di GOOGLE, mia moglie sa tutto molto meglio ;lach;

      Viele Grüße
      HaJü (DA-)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HaJü ()

    • PinotGrigio schrieb:

      würde kein Mensch mehr GS fahren...
      kein Mensch, kein Tier, ein Unteroffizier... ;lach;

      doch doch, ich bleibe beim Boxer. Ich habe seit frühester Jugend eine Allergie in der rechte Hand und die ist bei der GS noch so im Zaum zu halten... ;--)
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von remi22 ()

    • remi22 schrieb:

      Ich habe seit frühester Jugend eine Allergie in der rechte Hand und die ist bei der GS noch so im Zaune zu halten...
      ...aber manchmal geht es schon mit dir durch...besonders auf nassen straßen ;lach;
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • GSA1 schrieb:

      Hätte die XR .... den Motor der K1300 ....
      Das wäre der denkbar bescheuerste Weg, den ich mir vorstellen könnte.... :-(
      Warum jede Menge Kilos draufpacken? Macht keinen Sinn und ginge zu Lasten der Leichtfüssigkeit und Handlichkeit, wodurch sich die XR ja gerade auszeichnet. In kurvigem Geläuf dürfte eine K1300 das Nachsehen haben.... zu langer Radstand, zu steif, zu schwer...
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... vorübergehend ohne °BMW° -Motorrad
    • Neben den genannten Nachteilen einer K1300-Antriebseinheit ist dieser aber unbenommen, daß sie um einiges ruhiger und weicher läuft als die S1000-Antriebseinheit.

      So gut mir die XR ebenfalls gefällt, für eine tagelange oder gar wochenlange Tour muß man schon etwas leidensfähiger sein. Dazu kommt noch die etwas engere Sitzposition.
      An anderer Stelle hab ich schon mal angemerkt: Chapeau an Hans Hansemann, der mit der roten Knatter die Ostsee umrundet hat und noch ein paar cm größer ist als ich :thumbup:
      Non ho bisogno di GOOGLE, mia moglie sa tutto molto meglio ;lach;

      Viele Grüße
      HaJü (DA-)
    • ...geht alles hans-jürgen...war vom 27.5.-6.6. auf sardinien...mit an- und abfahrt 4948 km, davon 1840km autobahn und den rest auf sardinien abgeritten ;spring; ;peace;
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • Für mich eins der bequemsten Reisemotorräder...
      Haltung perfekt (für mich) und in Verbindung mit der HP-Sitzbank null Sitzprobleme,egal wie lang die Etappe ist...
      Und ich hab ja nun auch schon paar km und Reisen hinter mir.
      Mit dem K 1300-Motor würde sich der Charakter des Bikes grundlegend ändern und wäre dann absolut nimmer meins!
      Aber mir hat ja auch der 13er GS-Motor mit weniger Schwungmasse am besten in der GS gefallen...
      Müßte dann wieder GS fahren (wie der Hans)... ;(
      Grüsse aus'm Osten
      Jan
    • Camerone schrieb:

      Der arme Kerl...er leidet...
      und wie er das tut,

      der doofe Traktor tut was er soll und gibt keinen Anlass zu Kritik, außer dass er eben rumpelt und obenrum zum Rückspiegelbild wird.

      Aber ich habe Hoffnung. Sollte eine Weiterentwicklung kommen, (in rot) werde ich mich über den Wertverlust der GS ärgern. Sollte die mich dann doch nicht ansprechen, kann ich immer noch auf das jetzt aktuelle Modell zurückgreifen oder mich grundsätzlich umsehen, was zugegebenermaßen schwer werden wird.
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu