Neue S1000XR 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue S1000XR 2020

      Hallo in die runde, habe interesse an einen der neue Xr, dachte der komt zo wie der neue 1250 Gs, zo ab ende das jahres.
      Jetzt had der big boss von Bmw meine werkstad, mir erzahlt, er hatte schon der prototyp Xr gezehen, aber meinte der komt erts auf der buhne mitte - ende 2020.
      Dan habe ich das probleem, warten oder altes model kaufen, weis da eine von auch mehr info?

      Gr aus Belgien, Eddy
    • Hi Eddy, ich warte auch.... ;pfeif;

      Man vermutet aber, daß die neue XR im November auf der Eicma vorgestellt wird und zum Beginn der MRD-Saison 2020 erhältlich ist.
      Aber niemand, außer vielleicht die dafür Verantwortlichen bei BMW, kann dir zum jetzigen Zeitpunkt hierzu eine verbindliche Auskunft geben... ist noch alles Kaffeesatzleserei...
      Wenn die neue XR nicht zum Beginn der Saison 2020 kommt, werde ich meine XR noch ein weiteres Jahr fahren...
      ... was dem Peter sicher überhaupt nicht schmecken wird.... ;pfeif;
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • ...wenn das mit der neuen xr auch so ein theater wird wie mit der 2019er s1000rr, kann es auch 2021 werden...
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • jochen schrieb:

      ...wenn das mit der neuen xr auch so ein theater wird wie mit der 2019er s1000rr, kann es auch 2021 werden...

      Sagen wir mal so: die neue XR wird sicher vor dem neuen Flughafen in Berlin kommen. ;pfeif;
      P.S. Wenn anfangs Kurve auf Kredit gefahren wird - sind spätestens am Kurven-Ende die Zinsen fällig.

      .
    • bifi25 schrieb:

      jochen schrieb:

      ...wenn das mit der neuen xr auch so ein theater wird wie mit der 2019er s1000rr, kann es auch 2021 werden...
      Sagen wir mal so: die neue XR wird sicher vor dem neuen Flughafen in Berlin kommen. ;pfeif;
      :D das ist ja auch keine Kunst!

      Die Chinesen landen wohl auch vorher auf dem Mond... ;rotwerd;
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • Vor der XR wird noch die R renoviert kommen, also wenn die XR als letzte modellgepflegt angeboten wird, sind die Kinderkrankheiten ausgemerzt.
      Eigentlich bräuchte es ja gar nicht viel, LED-Licht vielleicht, alles andere war ja schon top. Reifendruck? Sorgt nur für Gewichte beim Wuchten.
      Die ganzen Thermometer? Die XR fordert Konzentration beim Fahren, zum Schwuchteln gibts den Traktor, der braucht auch weniger und lässt sich mittlerweile auch ganz flott bewegen.
      Ich vermute mal, dass die GS dann auch bald im neuen Kleid mit dem aktuellen Motor (und 10 PS mehr) kommt. Also kein Grund nervös zu werden. Sowohl Geilomat als auch Boxer-Rumpelkasten haben ihre Berechtigung und ihre Fans.
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Ich habe tatsächlich geschwankt, einfach nochmal die aktuelle zu nehmen, paßt einfach perfekt für mich und die km werden nicht weniger auf meiner.
      Aber das erhoffte LED-Licht läßt mich weiterfahren...
      Bisher hat die noch schnellere Bunte auch nur zu den Durchsichten die Werkstatt gesehen.
      Ansonsten Spaß...nur Spaß...
      °AA°
      Grüsse aus'm Osten
      Jan
    • es ist doch logisch, dass Ende diesen Jahres eine neue kommt. BMW möchte doch nicht weiter 2 verschiedene 4 Zylinder Motoren produzieren.Und da die R und die XR exakt den gleichen Motor haben wird, kommen die auch sicher gleichzeitig. Und was ist mit Euro5? Da wird BMW ganz sicher nicht mehr den alten Motor anfassen.

      Also Jungs, Ende das Jahres wird sie vorgestellt die Neue. Wetten?
      So viele gleiche Teile wie möglich ist doch das Ziel. Wie das Cockpit aussehen wird, wissen wir doch schon ;)
    • Hansemann schrieb:

      Vor der XR wird noch die R renoviert kommen....
      Das glaube ich nicht, ich denke eher
      - die Boxerreihe hat jetzt erst einmal den 1250er-Motor bekommen,
      - die F-Reihe wird auf die 900er-Modelle aufgestockt, die 800er-Modelle verschwinden ersatzlos
      - die RR wurde schon für diese Saison überarbeitet, S1R/XR ziehen nach - logisch.

      Hansemann schrieb:

      Eigentlich bräuchte es ja gar nicht viel, LED-Licht vielleicht, alles andere war ja schon top. Reifendruck? Sorgt nur für Gewichte beim Wuchten.
      Sehe ich auch so... neues Cockpit noch... ;daumen;

      Hansemann schrieb:

      Ich vermute mal, dass die GS dann auch bald im neuen Kleid mit dem aktuellen Motor (und 10 PS mehr) kommt. Also kein Grund nervös zu werden.
      Leichte Retuschen, andere Farben... das dürfte es bis 2022 bei der GS gewesen sein. Erst dann wäre mit einem neuen, leistungsgesteigerten Motor zu rechnen sein.



      Hansemann schrieb:

      ....zum Schwuchteln gibts den Traktor...
      Sowohl Geilomat als auch Boxer-Rumpelkasten haben ihre Berechtigung und ihre Fans.
      ... ;nachdenk;
      Du "unterscheidest" die GS vs. XR jas schon immer so, und wenn ich ehrlich bin, konnte ich das nie so recht nachvollziehen.
      Jetzt, nachdem ich die XR fast 4000 Km bewegt habe, muß ich dir "leider" bedingt zustimmen.
      Habe gestern meine XR zum ;BMW; gefahren und bin direkt im Anschluß mit Renates Rallye wieder nach Hause gefahren...
      Oha... da wurde mir erst bewußt, wie extrem doch die Unterschiede sind... es ging mir nicht um die PS-Leistung (in der City eh kein Thema), aber die GS ist "kopflastiger", schwerer, unhandlicher, (ja, unhandlicher) und nach 20 Km hatte ich wieder dieses Kribbeln in der rechten Hand... alles Dinge, die ich von der XR so nicht mehr gewohnt war.
      Du bist mir mit deinen diesbezüglichen "Anmerkungen"... ;pfeif; gleich eingefallen und ich muß dir, "leider" recht geben.
      Die GS punktet in der Ausstattung - keine Frage, aber bei allen anderen Kriterien wird's eng für sie.... und das sage ich nach 9 GS'n... °DD°
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Hansemann schrieb:

      vowi schrieb:

      die alten Männer und das Meer, äh die BMW's.... ;pfeif; ;lach;
      Vorsicht mein Lieber ,
      nicht dass die alten Männer ob der Respektlosigkeit aus dem Franzl eine Sissi machen ;--)
      ... machen....?

      ;nachdenk;

      .. hat doch eh scho äh Schlappmaul wie äh aal Waschweib... ;pfeif;

      ;lach;
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Vergangenes WE bei BMW Bike Days in GAP - wie gewohnt nicht wirklich interessantes, Neues zu sehen bekommen.
      1250er-GS, S1000XR... alles beim Alten. Die S1000R hat BMW eine neue Farbe (Blau-met.) verßpaßt, das war's....
      (okay, die anderen Modelle interessieren mich persönlich weniger, deshalb habe ich mich da auch nicht sonderlich aufgehalten).

      Aber dafür habe ich intensiv zum Thema S1000XR umgehört....

      Also, die überarbeitete S1XR wird definitiv für die Saison 2020 kommen - und auf er EICMA vorgestellt werden.
      Die S1000R dagegen sicher nicht, dafür sich keine Kapazitäten mehr frei (deshalb wohl auch nie neue Farbe für's alte Gewand)

      - Die S1000XR bekommt eine neue Maske ala RR mit symetrischen Lampen - aber welche Lichttechnik konnte oder wollte mir niemand mit Bestimmtheit sagen, wird aber mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit mit LED-Technik* aufwarten.

      - Das alte Cockpit** wird einem TFT-Cockpit weichen müssen

      - Der Motor bekommt, wie bereits bei der S1RR, die variable Ventilsteuerung, Mehrleistung nur marginal (5-10 PS - reine Vermutung)

      - Koffersystem = grosses Fragezeichen

      - Farben/Design = keiner weiss was oder will dazu nix sagen



      * Das H7-Licht.... grausam ... °H° Ich bin am vergangenen Samstag zum 1. Mal in die Verlegenheit gekommen, mit dieser Funzel bei Dunkelheit fahren zu müssen. Und obwohl ich schon die SporztBlue mit 80W verbaut habe, hat sich leider alles Negative, was ich bis dato gehört und gesehen habe, bestätigt: Das Licht ist nicht nur eine Zumutung, sondern bei all diese LED-Lichtquellen, ob Auto oder GS'n mit Zusatzscheinwerfer, die einem entgegenkommen, geradezu lebensverneinend. Man sieht schlicht und ergreifend nix... einfach nix, ausser gefühlte 5 Meter vor dir einen gelben Lichtfleck... dafür holt das Fernlicht dir den Mond runter... echt übel... °F°
      Sollte BMW hier bei dem 2020er-Modell nicht deutlich!!! nachbessern, werde ich mir keine neue XR mehr kaufen...

      ** Dem derzeitigen Cockpit, welches unverändert von der RR übernommen wurde, dürfte wohl kaum jemand eine Träne nachweinen. Für den Strasseneinsatz und Tourenfahrer wenig sinnvolle Information, dafür einen Laptimer... :thumbdown: ... lieblos, Hauptsache billig, zusammengefrickelt. Auch wenn ich nun nicht gerade ein großer Fan von dem TFT bin... wird sicherlich besser und sinnvoller sein, als das jetzige, kann also nur besser werden.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • ...ich bin schon gespannt was da auf uns zu kommt...das sehr langsame "rot" wird ja offensichtlich aus dem programm genommen...bei der s1r wurde es schon gestrichen....
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen