Welche Reifen BMW S1000R ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wenn Du alle drei gefahren wärst, mit persönlichem Empfinden wie ich das beschrieben habe, würdest Du nicht von fahrerischen Fähigkeiten reden. Die braucht es nicht um zu merken: "kaum Rückmeldung" oder Spurstabilität uisw. Andererseits wie Du den Dunlop anbetest kanns wirklich sein, dass Du nix merkst ;--) ;-)
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • wohi schrieb:

      Den Diablo Rosso Corsa II gibt es erst seit einem Jahr und der hat mit dem Vorgänger oder dem normalen Rosso 2 relativ wenig zu tun.
      pirelli.com/tyres/de-de/motorr…eet/diablo-rosso-corsa-ii
      Ok, dann war's eben noch der "alte" Reifen.... und ich hab' nix gesagt.
      Man kann sich ja nicht jede Reifenbezeichnung bzw. -Kürzel merken....
      Aber egal, kann mir nicht vorstellen, daß Pirelli per "Modellpflege" auf einmal einen Reifen raushaut, der schlagartig soviel besser als der Vorgänger sein soll...
      Falls doch, soll's mir auch recht sein - habe für meine XR geraden einen neuen Satz CRA3 bestellt...
      ....never change a running system.... ;pfeif;
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • So,
      ich bin jetzt bei meiner S 1000 R nach:
      Bridgestone S 20 Evo
      Michelin Power RS
      Dunlop Sportsmart 2 MAX
      Pirelli Diablo Rosso Corsa 2
      Michelin Road 5
      jetzt beim Michelin Power RS+
      angelangt.
      Alle reichen wenn man nur auf öffentlichen Straßen unterwegs ist aus.
      Wobei mir im Moment die beiden zuletzt gefahrenen Michelins am meisten
      Spaß machen, da Sie neben den gewohnt guten Eigenschaften:
      Handling, Eigendämpfung, Stabiltät (Road 5 und Power RS+ möchten
      2.5 und 2.9 bar drauf haben) noch beim Bremsen so eine "Verzahnung" mit
      der Straße aufbauen, das man beim vollen ankern mit den 2 Bremsfingern
      die Stoppiehöhe einstellen kann. ;--)
      Bei den vorher gefahrenen Reifen machte meistens vorher das ABS die Bremse auf.

      Um aber meine "Reifen-Erfahrungen" weiter zu vervollständigen werde ich den
      Testsieger aus der aktuellen PS, den Bridgestone S22 auf meiner S 1000 R nochmal
      genau nachtesten.
      Michael - OSM62
    • Hansemann schrieb:

      Andererseits wie Du den Dunlop anbetest kanns wirklich sein, dass Du nix merkst ;--) ;-)
      Ich persönlich glaube ja, die haben dir einen Reifen von "Qingdao Oguan Rubber Products Co., Ltd.
      Provinz: Shandong, China" für einen Dunlop untergejubelt und du bist dem RSIII in freier Wildbahn noch nie begegnet |o|
    • Blacky schrieb:

      Haust du da soviele Kilometer drauf oder halten die Reifen bei dir nur von 12 bis Mittag....? 8|
      Is ja ein enormer Verschleiss....
      Auf der S 1000 R wechsel immer so wie Sie zum testen rein kommen.
      Auf meiner "Dicken" fahre ich Sie oft bis zu Ende, wenn Sie mir von den Eigenschaften her gefallen.
      Seit dem ich aber im engeren, kurvenreichen Westerwald wohne, halten die statt früher 7500-10000 km
      nur noch ca. 6500 km und sind dann nicht in der Mitte am Ende, sondern in den Flanken.
      Michael - OSM62
    • ..... Sollte vielleicht noch dazu sagen das der Reifen nicht für die Rennstrecke verwendet wird und es wäre schön wenn er nicht gleich bei 3000 km runter ist. Das Motorrad wird auch mal bei Regen gefahren daher sollte es sich da auch nicht in eine Rutschpartie verwandeln.
      DANKE
    • Die Tips waren genau für die Anforderungen, bis auf die 3.000 km. Da wird s eng, ein Tourer ist es ja nicht.
      Wie sagte Jean-Claude Juncker ohne rot zu werden: „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
    • Blacky schrieb:

      wohi schrieb:

      Den Diablo Rosso Corsa II gibt es erst seit einem Jahr und der hat mit dem Vorgänger oder dem normalen Rosso 2 relativ wenig zu tun.
      pirelli.com/tyres/de-de/motorr…eet/diablo-rosso-corsa-ii
      Ok, dann war's eben noch der "alte" Reifen.... und ich hab' nix gesagt.Man kann sich ja nicht jede Reifenbezeichnung bzw. -Kürzel merken....
      Aber egal, kann mir nicht vorstellen, daß Pirelli per "Modellpflege" auf einmal einen Reifen raushaut, der schlagartig soviel besser als der Vorgänger sein soll...
      Falls doch, soll's mir auch recht sein - habe für meine XR geraden einen neuen Satz CRA3 bestellt...
      ....never change a running system.... ;pfeif;
      ....genau richtig, war jetzt grad erst auf sardinien, vor der tour einen neuen satz cra3 aufgezogen und gesamt 4948 kilometer gefahren...davon 1840 kilometer autobahn und den rest auf sardinien verbraten....am nächsten donnerstag bekomme ich einen neuen satz cra3....geiler reifen 8)
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • Jack68 schrieb:

      jochen schrieb:

      vor der tour einen neuen satz cra3 aufgezogen und gesamt 4948 kilometer gefahren
      lag das jetzt am Belag auf Sardinien, oder warum nur so wenig ?
      Reifen auf Supersportlern oder vergleichbaren Motorrädern halten zwischen 4 und 6 000 km. Das ist halt so.
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • ...ja, ist so...der reifen hat grip in allen lebenslagen mit einer ausnahme, wenn die außen- und straßentemperaturen zu hoch werden fängt er leicht zum schmieren an...da muss man sich drauf einstellen.

      IMG_6857.jpgIMG_6843.jpg
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • Hier gabs mal einer, der hat das mit den Ribbelsche besser hin bekommen.... ;lach;

      aber bitte keine ;zzzz; Hunde wecken...

      Mein interesse lag darin, ich hab ja den auch drauf und derzeit bereits 3600 runter,
      jetzt steht aber das Treffen an, da kommen knapp 3000 nochmal drauf.
      Wenn er das noch übersteht, bin ich voll zufrieden mit dem Reifen.
      Wer Rechtschreibfehler findet °y° , darf sie behalten.... |o|
    • ...... Haben uns jetzt für den Conti Road Attack 3 entschieden, denke das ist eine gute Wahl für unsere Bedürfnissen und das Profil sieht mir sympatisch aus .... ,-) Einige Tests und Berichte bei mopedreifen hatten auch dazu beigetragen .... Wie wir letzendlich mit den Reifen zufrieden sind wird sich rausstellen.

      Merci für die Tips ....mir wurde geholfen ...das ist doch was!