S1000XR vs. R1200GS-LC -Fahreindrücke-

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Maxell63 schrieb:

      LC Shark schrieb:

      Also diesen Herbst Winter werden für mich so wie es aussieht zwei interessante Mopeds vorgestellt einmal die überarbeitete XR uuuuuuund die V4 Multistrada ,ganz interessant wenn die so läuft wie die Panigale.
      Gemunkelt wird über 190PS da wird es die XR schwer haben.
      ;pfeif; ;pfeif;
      was will man mit einem V4 und 190PS auf der Landstrassse oder gar in den Alpen...?Nicht falsch verstehen, ich stehe schon sehr auf Leistung, finde deswegen z. bsp die alte Lufti einen echt müdes Gerät. Aber mit dem V4 ist es wirklich des guten zuviel. Selbst die GS1250 wird doch beim vollen Durchladen bis ca 120 Km/h ständig zurück geregelt...

      Das ist alles erst oberhalb von 160 Km/h interressant. Ich persönlich finde den 1250er Boxer den perfekten Landstrassenmotor
      Da bin ich ganz bei Dir, da wird der erste Gang wieder bis 140 reichen.

      Panigale, Super Moped von der Optik. In der Eifel 1 x den 3 Gang gebraucht. Und der Rest, Ducati halt.

      Wenn das nicht so anfällige und Wartungsintensive Mopeds wären, würde ich eine 1260 PP fahren.
      Wie sagte Jean-Claude Juncker ohne rot zu werden: „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
    • LC Shark schrieb:

      auch bei den anderen Eigenschaften wie Ausstattung Fahrwerk und Assistents Systeme und Verarbeitung ist Ducati/Audi schon obere Liga.
      Aber auch beim Preis.
      Vom Design her brauchen wir gar nicht erst anfangen da war und ist für mich Ducati ganz vorne.
      Nur für mich haben die nichts was besser ist als die GS deshalb fahre ich auch GS und nicht Multistrada.
      Ducati ganz vorne....ok...aber fahrt mal durch eine Ortschaft mit 50 oder 30km/h...dann merkt ihr den Unterschied zur XR...wesentlich elastischer die XR...und sie bekommt mit dem 2021- Mapping auch mehr Power..obwohl die wie Smarty richtig schrieb...eigentlich kein Mensch mehr braucht...
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere
    • Spark schrieb:

      Ducati ganz vorne....ok...aber fahrt mal durch eine Ortschaft mit 50 oder 30km/h...dann merkt ihr den Unterschied zur XR...wesentlich elastischer die XR...und sie bekommt mit dem 2021- Mapping auch mehr Power..obwohl die wie Smarty richtig schrieb...eigentlich kein Mensch mehr braucht...
      Ganz genau, Dirk. Ich kann mit meiner XR völlig problemlos und ruckfrei im 6. Gang mit 50 km/h durch die City gondeln.... und dann das Gas voll aufmachen ... alles kein Problem.

      Nach meinen Informationen soll der XR-Motor deutlich mehr Drehmoment bekommen, etwas mehr PS (5-10?) fallen dann mehr oder weniger als „Abfallprodukt“ an.
      Frontmaske mit LED-Licht ähnlich der der 2019er RR...
      .. man darf gespannt sein...

      Ducati... ja, schon nicht schlecht...gefällt mir such sehr .... nur bei deren Preise wird MIR schlecht....
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Blacky schrieb:

      Spark schrieb:

      Ducati ganz vorne....ok...aber fahrt mal durch eine Ortschaft mit 50 oder 30km/h...dann merkt ihr den Unterschied zur XR...wesentlich elastischer die XR...und sie bekommt mit dem 2021- Mapping auch mehr Power..obwohl die wie Smarty richtig schrieb...eigentlich kein Mensch mehr braucht...
      Ganz genau, Dirk. Ich kann mit meiner XR völlig problemlos und ruckfrei im 6. Gang mit 50 km/h durch die City gondeln.... und dann das Gas voll aufmachen ... alles kein Problem.
      Nach meinen Informationen soll der XR-Motor deutlich mehr Drehmoment bekommen, etwas mehr PS (5-10?) fallen dann mehr oder weniger als „Abfallprodukt“ an.
      Frontmaske mit LED-Licht ähnlich der der 2019er RR...
      .. man darf gespannt sein...

      Ducati... ja, schon nicht schlecht...gefällt mir such sehr .... nur bei deren Preise wird MIR schlecht....
      Das hat doch was auch mit Übersetzungsvrehältniss zu tun. Und die Multi hat Serie eine ellenlange Übersetzung. Die meisten Ducatisti machen sich ein kleineres Ritzel bzw. ein grösseres Kettenblatt drauf. Dann ist der Unterschied zur XR nicht mehr so gross. Aber ist schon gut was die XR an Druchzug bietet.
    • Smarty schrieb:

      Ist ein Leistungsunterschied oberhalb 135PS (140PS, 150PS, oder ab wann auch immer) wirklich noch entscheidend.
      Warum sollte es die XR oder was auch immer "schwer haben".
      Sind da andere Eigenschaften nicht wichtiger?
      Basiert die Kaufentscheidung nur auf der Leistung?
      Bin beim Launch des Angel GT 2 mal wieder die XR im direkten Vergleich mit der R 1250 GS gefahren.
      Man merkt den Unterschied sogar beim flotten fahren.
      Ich kann mit der XR dann am enspanntesten dran bleiben wo man bei der R 1250 GS schon anfangen muss
      Sie auszuquetschen.
      Michael - OSM62
    • Maxell63 schrieb:

      OSM62 schrieb:

      Ich kann mit der XR dann am enspanntesten dran bleiben wo man bei der R 1250 GS schon anfangen mussSie auszuquetschen.
      Also hinter einer "ausgequetschten R 1250 GS" fährst du entspannt hinter her..... hm.... mutiger Satz, Micha!!!! ;)
      Habe ja eine eigene XR gehabt und jetzt ja immer noch eine S 1000 R.
      Und die bewegt man einfach von Natur aus (wegen der kurzen Übersetzung)
      immer mit mehr Leistung am Hinterrad. Und damit braucht man zügigen fahren
      keine großen "Klimmzüge" machen.
      Michael - OSM62
    • also auf rennstrecken lass ich das gelten...
      zu wenig leistung...zu wenig schräglagenfreiheit...
      ....aber nicht auf landstrassen....

      sag doch einfach...ich mag keinen boxer, michael...und gut is....;-)
      ...107200 tolle km mit der K12s...und nun wird geboxt...
    • Maxell63 schrieb:

      stimmt... vom Design sind die super. Die schönsten Mopeds, keine Frage.

      Nur ich bekomme bei Schuhgrösse 45 schon meine Stiefel nicht richtig auf den Rasten plaziert und der Kniewinkel ist mir zu spitz.. ist ja wie bei der XR ;)
      Das ist wirklich geschmacksache, panigale ok, aber eine muli wäre rein optisch nicht meins!

      OSM62 schrieb:

      Vessi schrieb:

      fahr die kurven einfach flotter, michael...;-)
      Wenn die Euter schon fast blutig werden, dann geht es nicht mehr weiter schräg.
      Und du weist doch in der Kurve kann fast jeder schnell,
      aber auf der Geraden zählt Leistung.
      Was fürn stammtischgefasel, ich nehme mal an du meinst mit euter die zyl..das will ich sehn! Selbst bei halb abgeschliffenen fußrasten setzt da noch lange kein zyl. auf, und auch das schaffen wohl eher die allerwenigsten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Veltini ()

    • das ist auch wirklich unrichtig. Bis 140 Km/h tut sich da gar nix zwischen XR und GS. Wer das Gegenteil behauptet hat es einfach noch nicht 1:1 getestet. Haben wir, mehrfach. XR, GS, K13S..... bis 140 alles gleich. Ok danach sieht die GS alt aus. Für die Landstrasse vollkommen egal.
    • PinotGrigio schrieb:

      ich hab heute (nein, gestern) einen mit ner XR am Gavia versägt. Haben uns nachher bei einem Kaffee getroffen. OK, er ist 84 und auf einem Auge blind, aber trotzdem, mit dem Bock wäre echt mehr drin gewesen.
      Wenn man lange genug sucht,findet man einen der noch schlechter ist. ;pfeif; :P
      lg
      ludwig
    • Wenn ich mit 84 und halbblind es noch schaffe auf dem Bock zu sitzen, wäre es mir vollkommen egal wie schnell ich fahren kann und wer mich überholt. Allerdings hätte ich auch keine XR sondern wahrscheinlich eine Guzzi Audace.
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • Ludwig schrieb:

      PinotGrigio schrieb:

      ich hab heute (nein, gestern) einen mit ner XR am Gavia versägt. Haben uns nachher bei einem Kaffee getroffen. OK, er ist 84 und auf einem Auge blind, aber trotzdem, mit dem Bock wäre echt mehr drin gewesen.
      Wenn man lange genug sucht,findet man einen der noch schlechter ist. ;pfeif; :P
      So lange musst du doch gar nicht suchen....

      |o|
      LG
      Regina


      :!: Wenn die ;Q; schneller ist wie du

      dann steig blos nicht auf! ;-)
    • Vessi schrieb:

      also auf rennstrecken lass ich das gelten...
      zu wenig leistung...zu wenig schräglagenfreiheit...
      ....aber nicht auf landstrassen....

      sag doch einfach...ich mag keinen boxer, michael...und gut is....;-)
      Fahre eine (besonders die aktuellen R 1250 Boxer egal in welcher Ausführung) regelmäßig und das auch gerne,
      aber für ein Drittmoped fehlt mir einfach das Geld und Garage. :|
      Und auf der Landstraße wenn es richtig flott wird, kann ich mit XR am enspanntesten das Tempo mit gehen.
      Michael - OSM62