Seitenständer-Verlängerung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      erst einmal Danke für die vielen Tipps!
      Ich habe heute mal in der Werkstatt meines Vertrauens nach der ADV-Lösung nachgefragt.
      Wenn dass nicht klappt, frage ich mal beim Metallbauer nach, als letzte Instanz wird dann etwas untergebaut.

      Ich berichte!
      Andreas
      +
      +
      +
      Es ist ein Mac

    • Hallo Andreas,

      freut mich das du die Kiste mal wieder etwas mehr bewegst.
      Hab gerade mit Bine recherchiert wie ich das mache.
      Absteigen: immer Seitenständer
      Tanken: noch aufbocken
      Wenn der Boden nicht eben ist Höllisch aufpassen das die Räder immer tiefer stehen.
      Und vor dem Abstellen überlegen wie du weiterfährst. ( bei gefälle auch mal rückwärts in die Parklücke )
      Ich hab da auch etwas gebraucht, ist aber kein Thema mehr.
      Da meine ja draußen steht und sie bei Sturm schonn 3 mal umgefallen ist, steht sie jetzt auf dem Seitenständer.

      Viel Spaß Euch beiden in 2019

      Gruß
      Steffen
    • Plochi schrieb:

      Hallo zusammen,

      gibt es eigentlich eine brauche Verlängerung für den Seitenständer für die alten 1200er Lufti's?

      Da es in 2019 ordentlich beladen zu zweit auf Rundreise geht, wäre es gut, wenn die GS etwas steiler und nicht so arg schräg stehen würde …
      .....
      Hast Du Bedenken, daß sie umfällt?

      Wenn wir zu zweit auf Tour gehen, sind die Koffer und Topcase vollgepackt, zusätzlich kommt noch ein 25l-Tabkrucksack drauf. So kommt einiges an Zusatzgewicht drauf. Nach dem Einbau eines Öhlin-Fahrwerks steht sie noch etwas schräger, weil sie ca. 10-15mm höher kommt. Nach dem Abstellen auf den Seitenständer ziehe ich immer recht ordentlich am Lenker, besonders auf ungeteertem Untergrund. Sie hatte noch nie die Neigung umzufallen. Ein Blick für's Gelände ist aber erforderlich.

      Nach wie vor halte ich es nicht von Nöten, an den Seitenständer was dran zu schrauben.
      The GS is the ugliest but coolest bike :thumbsup:

      Viele Grüße
      HaJü (DA-)
    • Hansemann schrieb:

      Wer Apple Produkte nutzt, kann naturgemäß nicht mit einer einfachen Lösung zufrieden sein, es muss perfekt werden ;°)
      ;lach; :D ..richtig Hans...da legt man entweder das IPhone oder das IPAD unter den Seitenständerfuß..und schon steht die Q aufrechter im Leben...
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere
    • Spark schrieb:

      Hansemann schrieb:

      Wer Apple Produkte nutzt, kann naturgemäß nicht mit einer einfachen Lösung zufrieden sein, es muss perfekt werden ;°)
      ;lach; :D ..richtig Hans...da legt man entweder das IPhone oder das IPAD unter den Seitenständerfuß..und schon steht die Q aufrechter im Leben...
      .....da bleibt die sogar bei Regen in GP stehn ;pfeif;
      The GS is the ugliest but coolest bike :thumbsup:

      Viele Grüße
      HaJü (DA-)
    • HaJü schrieb:

      Hast Du Bedenken, daß sie umfällt?
      Eigentlich nicht … nur kommt es gelegentlich vor, dass das Aufrichten manchmal schwierig wird, wenn der Untergrund leicht abschüssig ist; da war ich immer froh, das Katrin mit einen kleinen Schubs mithelfen konnte.
      Andreas
      +
      +
      +
      Es ist ein Mac

    • Plochi schrieb:

      Eigentlich nicht … nur kommt es gelegentlich vor, dass das Aufrichten manchmal schwierig wird, wenn der Untergrund leicht abschüssig ist.....
      Diesbezüglich hab ich so meine Tricks entwickelt, damit's leichter geht. In erster Linie geh ich immer davon aus, daß ich das alleine schaffe (-n muß). Deswegen seh ich mir das Gelände auch immer gut an, wo und wie das Moped abstelle. Auch immer mit dem Hintergedanken: wie komme ich wieder weg?

      Aber bei einer gewissenUnsicherheit oder besser gesagt: einem besseren und sicheren Gefühl ist so ne Verlängerung nix verkehrtes. Wobei mir eben einfällt, so ein Stück schwarzes POM wäre nicht verkehrt. 4 Löcher in die Ständerplatte gebohrt, da kannst Du z.B. mit einfachen Holzschrauben das POM-Teil festschrauben und bei Bedarf oder Verschleiß ganz einfach austauschen.
      Zusätzlich kannst Du noch die Stärke als auch die Aufstandsfläche wählen.
      The GS is the ugliest but coolest bike :thumbsup:

      Viele Grüße
      HaJü (DA-)
    • HaJü schrieb:

      Wo transportierst Du die kostenfreie Lösung
      Ich verstehe die Frage nicht ?? ;--) Davon liegt doch der ganze Parkplatz voll. ;lach;


      Die R1150GS war die schrägste; vor allem als das Öhlinsfahrwerk dran kam. Da konnte ich mit Gepäck die Maschine kaum mehr aufrichten wenn ich aufgestiegen war. Kleine Menschen haben es da schwer.

      PS: Mir sind nicht zwischenzeitlich die Steine auf den Parkplätzen ausgegangen, sondern altersbedingt mag ich es inzwischen etwas bequemer zumal es 2001 noch keine Kauflösungen gab. ;)
      Immer die Spiegel oben halten wünscht Lupin_Q
    • Kurzes Update …

      Der Seitenständer der entsprechenden ADV-Version ist nach Rücksprache mit der Werkstatt 3cm länger, man rät davon ab, diesen auszutauschen. Die Umfallgefahr stiege erheblich.

      Also kommt als nächster Schritt der Metallbauer…
      Andreas
      +
      +
      +
      Es ist ein Mac

    • Ich würde es auch so machen.... Probieren geht über studieren....
      Es gibt so Kunststoffplättchen in verschiedenen Stärken mit denen z.B. Möbel austarriert werden....
      Probieren bis es passt, dann messen und einen passenden Untersatz besorgen.

      Btw... dass der Seitenständer tatsächlich ganze 3 cm länger sein soll, kann ich kaum glauben... das kommt mir ziemlich viel vor...
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Na ja, die ADV hat schon mal 2 cm mehr Federweg. Wenn man sie dann nicht ganz so schräg stellen wollte (die 30l im Tank wiegen ja auch was) dann können 3 cm schon Sinn machen.
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • 3cm ist doch logisch ...
      Der Fuss des Seitenständers sollte bei senkrecht stehendem Mopped bei GS und ADV in gleicher luftiger Höhe sein um die gleiche Schräge zu erreichen.

      Gruß von Pythagoras und seinen Kumpels, den Winkelfunktionen. °w°
      Er: "Der Sack hat mich rechts überholt." °a°
      Ich: "Das war die Strassenkehrmaschine." :D