Rechtliche Frage, Thema Sprit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rechtliche Frage, Thema Sprit

      Habe gerade gelesen, dass 2 Leute aus Deutschland Diesel künstlich herstellen können.....

      Aber:
      Darf man denn selbst hergestelltes Benzin in den Tank kippen und los gehts?
      Da würde man ja keine Steuer bezahlen, die ja massiv auf dem Benzin drauf ist.... Heizöl darf ich ja auch nicht fahren...

      Weiss das jemand verbindlich?
    • Hier stehen die Grundlagen der Besteuerung.

      Da ich mal davon ausgehe, dass auch die sog. künstliche Herstellung ein Ausgangsprodukt hat, kannst du u.a. hier nachschauen ob das in dem Fall dazu gehört.
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • ganz einfach...alle Mineralöle welche als Kraftstoff Verwendung finden sind zu versteuern..egal wer, wo und wie sie herstellt oder veredelt.
      ...ist wie mit der Spritbrennerei ( Alkohol)..
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere
    • Synthetisches Diesel?

      Habe zufällig gestern in unserem Intranet gelesen, dass die Kollegen der „Einspritzanlagen-Entwicklung“ seit einiger Zeit damit experimentieren.
      Mit verschiedenen Anteilen (Beimischung) und den Auswirkungen auf die Systeme und die Verbrennung.
      Schaun wir mal.
      Einer von vielen Ansätzen.
    • Valky schrieb:

      Diesel in die GS?? °DD°
      ja geht! :rolleyes: Also bis zur Luft mit Klopfregelung und der Kraft der 4 Kerzen kannst du da 20 % mit beimischen... wie oft weiß ich nicht aber sie läuft damit! ;--)
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • Blacky schrieb:

      remi22 schrieb:

      Valky schrieb:

      Diesel in die GS?? °DD°
      ja geht! :rolleyes: Also bis zur Luft mit Klopfregelung und der Kraft der 4 Kerzen kannst du da 20 % mit beimischen... wie oft weiß ich nicht aber sie läuft damit! ;--)
      Öhem... kann ich bestätigen... ;pfeif;
      ;--)
      Das wirft Fragen auf. ?(
      Gruss aus dem Bergischen Land
      Fredi
      It's not a Bike, it's a GS
    • Ich glaube mich erinnern zu können, dass es in der Mitte der 2000er Jahre mal eine Bewegung gab, die befürwortete, geringe Mengen 2-Takt-Öl zum Kraftstoff hinzuzufügen um Kraftstoffpumpe und Ventilsitze zu schonen/pflegen, was auch immer. Bin mir jetzt nur nicht mehr ganz sicher, ob das hier, der Nachbarkneipe, oder in einem markenoffenen Forum war. Ob es hilft, schadet, egal ist, weiß ich natürlich nicht, zu funktionieren scheint es aber.
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Bei Roger weis ich es nicht, aber Rewert hat mal am Fuße des San Marco einen nach dem Webespot „Ingo, Super nicht Diesel“ geliefert.

      Die GS hat die 20% Diesel aber ohne zu Zucken verarbeitet. Trecker halt. Er musste nur hinten fahren, müffelte etwas. ;lach;
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • schotterali schrieb:

      am Fuße des San Marco
      da habe ich mir doch den ganzen Sprit übers Fass gegossen anstatt rein... ;o Gießkanne kam auch noch zum Einsatz... :pinch:

      Das Dieselgate war auf Sizilien ;°)

      (wenn das wer fremdes liest, der meint auch ich hab' einen... :rolleyes: )
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • remi22 schrieb:

      schotterali schrieb:

      am Fuße des San Marco
      da habe ich mir doch den ganzen Sprit übers Fass gegossen anstatt rein... ;o Gießkanne kam auch noch zum Einsatz... :pinch:
      Das Dieselgate war auf Sizilien ;°)

      (wenn das wer fremdes liest, der meint auch ich hab' einen... :rolleyes: )


      Bei den Burgmannern hatten wir einen, der hat doch glatt mal aus Versehen Diesel statt Super getankt. GSD gingen in diesen kleinen Tank nicht mal 12 l rein....
      Und dan war da ein Kölner, der ihm den Tank wieder leergesaugt hat.... °DD°
      Nur die besten kommen nach Oben, gilt besonders für uns Turmkranführer ;pfeif;
    • schotterali schrieb:

      Bei Roger weis ich es nicht, aber Rewert hat mal am Fuße des San Marco einen nach dem Webespot „Ingo, Super nicht Diesel“ geliefert.

      Die GS hat die 20% Diesel aber ohne zu Zucken verarbeitet. Trecker halt. Er musste nur hinten fahren, müffelte etwas. ;lach;
      War beim Alpenmarathon vor 2 Jahren... in SLO stand halt überall "Petrol" dran.... :-( ....war aber wohl den Name der Tankstellenkette.. °H° (wußte ich da noch nicht) 8|
      Habe mal den Tank meiner LC mit Diesel betankt... aber am Gerucht merkte ich doch noch rechtzeitig, dass da etwas nicht stimmen kann...
      Dann kommt das unweigerliche Procedere... Kanister, Schlauch.. saugen (nicht blasen!!!) .. spucken... ;( ... 18 Liter wieder raus... Super getankt - dieses Mal aber Augen auf... °DD° ... und die GS rollte weiter als sei nie etwas gewesen...
      ...nur der bescheidene Geschmack im Mund... wurde Zeit, daß wir eine Pause machten... lecker K&K verköstigt und dann was die Welt wieder i. O. ...
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • remi22 schrieb:

      Das Dieselgate war auf Sizilien
      Nur so ganz nebenbei, auf Sizilien waren wir noch nie. Wenn dann höchstens Sardinien. Und wenn ich mich richtig erinnere war das auf der Rückfahrt von Sardinien als wir knapp vor der Passhöhe des San Marco wegen doch noch zu viel Schnee wieder umkehren mussten und unten im Tal getankt haben.

      siehe hier

      und das passende Bild dazu

      P1010296.JPG
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • schotterali schrieb:

      Nur so ganz nebenbei, auf Sizilien waren wir noch nie. Wenn dann höchstens Sardinien. Und wenn ich mich richtig erinnere war das auf der Rückfahrt von Sardinien als wir knapp vor der Passhöhe des San Marco wegen doch noch zu viel Schnee wieder umkehren mussten und unten im Tal getankt haben.

      siehe hier

      und das passende Bild dazu
      ja genau da! Gießkanne am San Marco! Mit anschließend wieder umdrehen... :pinch: Und ja klar Sizilien; Blödsinn, Sardinien ist korrekt.
      So langsam geht es los, mit der beginnenden Demenz... ;rotwerd;
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...