Starten geht nicht mehr !!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Starten geht nicht mehr !!

      Hallo an alle,

      ich habe da eine Frage, ein Problem je nachdem !!!

      Mitte August stehe ich in einer Steigung und beim Anfahren geht das Moped aus. (R 1200 GS LC Bj. 07.2013.) ;--)
      Kupplung ziehen und wieder straten ?!? ging nicht !! (warum nicht ?) ;(
      1. Gang wieder raus in den Leerlauf und starten ging ??? °J°

      Den lieben Kollegen bei meinem BMW Händler gefragt und der hat dann einige Maschinen ausprobiert und gesagt, das dass so in Ordnung sei. ???
      Mann gewöhnt sich ja an alles ;lach; ;lach;

      Jetzt kommt es !! Vorgestern zur 50.000 Inspektion gefahren und alles war okidoki ;lach;
      Dann kommt der Meister zu mir und sagt, dass das Moped bei gezogener Kupplung und 1. Gang eingelegt nicht startet. ;pfeif; ;pfeif;
      Da stimmt was nicht. ??!!?? Er mit seinem Kollegen gesprochen und der hat Ihm dann gesagt das mein Moped das schon seit Mitte August so macht???

      Einige Maschinen ausprobiert und siehe da, bei zwei anderen war es genau so.

      Da ich der Meinung war und auch noch bin, das mein Moped das vorher nicht gemacht hat, stand ich da mit meinem dummen Gesicht ;lach; ;lach;

      Der Meister sagte mir dann, dass das erst einmal als normal angesehen werden muss und er noch Recherchen darüber anstellen müsse. Es hat auch kein Software Update gegeben.

      Wer kann mir von euch helfen???

      Ich denke das da etwas defekt ist !! Es ist nicht der Seitenständerschalter und auch nicht der Kupplungschalter ??? Aber was ??

      Ich freue mich über jede Idee dir mir wieter helfen kann.

      Grüße aus dem Rheinland an alle

      Dirk
    • chris5153 schrieb:

      Hallo Dirk

      ..bei mir waren es genau die von dir angeführten "Symptome"..Microschalter an der Handgriffarmatur-Kupplung gewechselt und siehe da - funktioniert seither
      Hätte ich jetzt auch so getippt. Hatte ich vor Jahren an einer F800ST mal gehabt.

      Übrigens: 1. Gang drin, Seitenstütze ausgeklappt und Kupplung gezogen => Motor startet; dann Gang eingelegt, Motor geht aus. So hat es auch der TÜV getestet. Uns so ist es mir neulich auch unbewußt passiert.
      Immer die Spiegel oben halten wünscht Lupin_Q
    • deralte schrieb:

      Ich denke das da etwas defekt ist !! Es ist nicht der Seitenständerschalter und auch nicht der Kupplungschalter ??? Aber was ??
      Hi Dirk,

      die LC (zumindest meine) hat 2 Kupplungsschalter.

      Der erste schaltet schon bei leichtem Ziehen der Kupplung - er wird genutzt, um Tempomat und Schaltassistent zu deaktivieren.

      Der zweite schaltet, wenn die Kupplung fast ganz gezogen wird - er wird genutzt, um bei eingelegtem Gang den Anlasser nur bei ganz gezogener Kupplung freizugeben.

      Ich vermute, der 2. schaltet nicht richtig.

      Zieht man bei abgestelltem Motor langsam die Kupplung, kann man beide Mikroschalter nacheinander klicken hören.

      Ciao

      Markus
    • rumbrummer schrieb:

      Der zweite schaltet, wenn die Kupplung fast ganz gezogen wird - er wird genutzt, um bei eingelegtem Gang den Anlasser nur bei ganz gezogener Kupplung freizugeben.

      Ich vermute, der 2. schaltet nicht richtig.
      Um den Fahrmodus während der Fahrt zu wechseln, muß die Kupplung bei mir auch fast ganz gezogen werden. Das dürfte dann ebenfalls über den 2. Mikroschalter laufen.

      @Der Alte
      Um das Problem einzukreisen würde ich mal versuchen, während der Fahrt den Modus zu wechseln?
      Wenn das nicht einwandfrei funktioniert, dann sollte man das der Werkstatt mal sagen.
    • Moin Moin alle zusammen,

      der Schalter (Micoschalter klickt 2 mal) das ist deutlich zu höhren.

      Muss jetzt mal am Montag meinen Meister bei BMW anrufen und fragen was gemacht werden kann oder ob er schon etwas dazu gefunden hat.