Die neue S 1000 RR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die neue S 1000 RR

      wird auch die "Shift Cam" Technologie haben.

      Und da der neue Motor auch für die neue XR eingesetzt werden wird, kann man sich da auf einen echt geilen, neuen 1000er Motor freuen. Gerade unten raus wird er ein deutlich grösseres "Pfund" haben...

      :thumbsup:
    • Maxell63 schrieb:

      wird auch die "Shift Cam" Technologie haben.

      Und da der neue Motor auch für die neue XR eingesetzt werden wird, kann man sich da auf einen echt geilen, neuen 1000er Motor freuen. Gerade unten raus wird er ein deutlich grösseres "Pfund" haben...

      :thumbsup:
      Hoffentlich hat das unser Hansemann nicht gelesen.... ;lach;
      Hannnss...die neue XR wird noch besser 8o ..vor allem die roten Exemplare
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Maxell63 schrieb:

      wird auch die "Shift Cam" Technologie haben.

      Und da der neue Motor auch für die neue XR eingesetzt werden wird, kann man sich da auf einen echt geilen, neuen 1000er Motor freuen. Gerade unten raus wird er ein deutlich grösseres "Pfund" haben...

      :thumbsup:
      Na endlich. Mir hat bei der XR immer schon Motorleistung gefehlt
    • Maxell63 schrieb:

      da machen sich doch sowieso nur diejenigen Sorgen, die grundsätzlich immer gegen Neues und Veränderungen sind...
      Moin Kai, gabs jetzt ausser der Brille auch was für die Ohren dazu und Dobe für die Wahrnehmung ;lach;

      Das sehe ich etwas zu verallgemeinert. Das hat sich BMW selbst zu verschulden. Ich habe nix gegen Veränderungen ganz im Gegenteil wenn die "Qualität" stimmt ;-) Das hat mit Neuerungen nix zu tun wennse Funktionieren. Wenn die LC mit der Geräuschkulisse der TÜ rausgekommen wäre und in Sachen Nocken, Schlepphebel, Deko Mechanik und den anderen abnormalen Defekten und dieser Geräuschkulisse nicht aufgefallen wäre..............würde sich keiner Sorgen machen ;pfeif; ESA oohh wie toll bei der LC..... :D Wenn der Hersteller ein fragwürdiges Produkt auf den Markt wirft, liegt die Skepsis nicht am Kunden

      Warum wird dann die TÜ in Sachen Motor und Laufkultur so gelobt? Weil se auch so rasselt wie LC und dort auch Nocken Schlepphebel etc... einlaufen ?(
      Bestimmt nicht ;pfeif;

      Warum sind die 2012 TÜ teils teurer wie die 2013-2014 LC ?(

      Alle die die LC mit der rosa Brille fuhren / Fahren, schreiben jetzt auf einmal in den Foren wie toll der Motor der 1250er läuft, komisch, ich denke die LC war so ausgereift? ;zzzz; Ich erinnere mich hier an Beiträge in den steht das man sich noch die letzte ausgereift LC gekauft hatte, auf einmal lösen sich die Speichen ;lach; es kommen Textbausteine, wie z.b. die neue 1250 zickt untenrum nicht mehr so rum wie meine "ausgereifte" LC. Wenn sich Speichen lösen der Motor nicht sauber durchzieht, was ist da ausgereift?


      Die Sorgen kann man hier im Forum auch nachlesen ;lach;
      Immer wieder Herrlich :D
      Grüße Armin ;wink;

      Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... |o|
      Eh ich mich uffreg, isses mir lieber egal
    • Maxell63 schrieb:

      ich mag einfach grundsätzlich nicht, dass man bei neuen Sachen immer erst mal Bedenken und Zweifel äussert, bevor man etwas eine Chance gibt.
      Das ist einfach eine negative Grundeinstellung.... und gilt nicht nur bei Motorrädern...
      Kai, das ist ja auch vollkommen OK. Bei der 1250 melde ich und überwiegend Andere keine Bedenken an, weil der Motor sich gesund anhört. Das hat aber auch nichts zu bedeuten, nur der erste Eindruck ist schonmal bestens und meldet keine Bedenken.

      Nur wenn ein Bike ausgeliefert wird, Du das zum erstenmal in 2013 startest, da erinnere ich mich noch sehr genau dran, und ich nach der Probefahrt die Frage stellen muss ob der Motor defekt ist und ich eine Andere GS nochmals Probieren darf? Das Image verschuldet der Hersteller und hat mit Premium Produkt nix zu tun.

      Diese Frage musste ich bei allen anderen Herstellern (ausser Duc) in den 25 Jahren davor nicht stellen. Ich bin da ja auch nicht der Einzigste.
      Wie erklärst Du Dir das?

      Die Chance hat Sie bekommen, reihenweise defekte Nocken, Schlepphebel und Dekomechanik, Hi Bremse funz die heute? Etc.....
      Für was gabs dann in 2016 geänderte Nocken?

      Wer macht wo die R1250 schlecht und meldet Bedenken an? Ich kenne keinen Beitrag? Zeige mir mal bitte welche?
      Grüße Armin ;wink;

      Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... |o|
      Eh ich mich uffreg, isses mir lieber egal

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nussel ()

    • Maxell63 schrieb:

      ich mag einfach grundsätzlich nicht, dass man bei neuen Sachen immer erst mal Bedenken und Zweifel äussert, bevor man etwas eine Chance gibt.
      Das ist einfach eine negative Grundeinstellung.... und gilt nicht nur bei Motorrädern...
      ..und ich mag es grundsätzlich nicht wenn man neue Konzepte sofort über den grünen Klee lobt ohne erst einmal abzuwarten wie sich diese Konzepte in der Praxis behaupten... und somit die Prädikate Solidität, Qualität und bestes Konzept kommuniziert und als wesentlich besser als alles vorher da gewesene darstellt.
      Ich habe auch die Hoffnung und die Zuversicht das der 1250er Boxer die obigen Attribute verdienen wird...dazu gehören aber Erfahrungswerte aus einer längeren Praxisphase als bisher von Neubesitzern über km abgespult werden konnte.

      ...und das hat nichts mit negativer Grundeinstellung zu tun, sondern mit Erfahrung und Zurückhaltung. Ich hatte meine 2013er übrigens ohne sie gesehen zu haben und ohne sie Probe gefahren zu sein gekauft..es war eine der ersten welche vom Band liefen...und ich habe damals ein unwohles Gefühl gehabt, was dann durch Kupplungsdruckstift, gepuntzter Gabelrohrholme und Komplettaustausch der BC-LED-Einheit zum Ausdruck kam...andere hatten dazu noch die Wasserpumpe und klappernde Kompressionshebel zu beklagen und später den undichten Wellenausgangsring am Getriebe....trotzdem bin ich sie gerne gefahren und heute fährt sie immer noch mit ungetrübten Spaß mein Jüngster...aber bei einem Premiummotorrad hätte ich dennoch etwas Anderes erwartet..erwarten dürfen.

      Also ich wünsche allen Erstkäufern das sie sich nicht zum Beta-Tester machen lassen müssen und die anfängliche und überschwengliche Freude an dem neuen Konzept nicht der Nüchternheit von BMW-seitigen Nachbesserungen weichen muss und zu ungewollten Werkstattaufenthalten führt.
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Nussel schrieb:

      aber trotzallem könnte sein, das da unterum was passiert

      Beim Nussel...?
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • Spark schrieb:

      Maxell63 schrieb:

      ich mag einfach grundsätzlich nicht, dass man bei neuen Sachen immer erst mal Bedenken und Zweifel äussert, bevor man etwas eine Chance gibt.
      Das ist einfach eine negative Grundeinstellung.... und gilt nicht nur bei Motorrädern...
      ..und ich mag es grundsätzlich nicht wenn man neue Konzepte sofort über den grünen Klee lobt

      Also ich wünsche allen Erstkäufern das sie sich nicht zum Beta-Tester machen lassen müssen und die anfängliche und überschwengliche Freude an dem neuen Konzept nicht der Nüchternheit von BMW-seitigen Nachbesserungen weichen muss und zu ungewollten Werkstattaufenthalten führt.
      Also ich kenne eine Reihe von 13er Fahrern, um genau zu sein 5 incl. mir. DA hatte keiner Probleme. Ich glaube, das waren einige, aber durch die Verbreitung in den Foren ist hier ein extrem überhöhung entstanden....

      Und über "den grünen Klee loben" ist die andere Überhöhung. Genau erst mal abwarten. Neutral sein.

      Und wenn bis jetzt sage, dass sich der neue Motor einfach fantastisch fährt, dann hat das nichts mit eventuellen Problemem zu tun, die unter Umständen vielleicht mal auftreten können.

      Es ist so verdammt einfach Bedenken zu äusssern und zu kritisieren. Bei uns im Team darf z bsp niemand kritisieren, der keine Alternative anbieten kann. Ansonsten bitte nach Dieter Nuhr
    • Maxell63 schrieb:

      Spark schrieb:

      Maxell63 schrieb:

      ich mag einfach grundsätzlich nicht, dass man bei neuen Sachen immer erst mal Bedenken und Zweifel äussert, bevor man etwas eine Chance gibt.
      Das ist einfach eine negative Grundeinstellung.... und gilt nicht nur bei Motorrädern...
      ..und ich mag es grundsätzlich nicht wenn man neue Konzepte sofort über den grünen Klee lobt
      Also ich wünsche allen Erstkäufern das sie sich nicht zum Beta-Tester machen lassen müssen und die anfängliche und überschwengliche Freude an dem neuen Konzept nicht der Nüchternheit von BMW-seitigen Nachbesserungen weichen muss und zu ungewollten Werkstattaufenthalten führt.
      Also ich kenne eine Reihe von 13er Fahrern, um genau zu sein 5 incl. mir. DA hatte keiner Probleme. Ich glaube, das waren einige, aber durch die Verbreitung in den Foren ist hier ein extrem überhöhung entstanden....
      Und über "den grünen Klee loben" ist die andere Überhöhung. Genau erst mal abwarten. Neutral sein.

      Und wenn bis jetzt sage, dass sich der neue Motor einfach fantastisch fährt, dann hat das nichts mit eventuellen Problemem zu tun, die unter Umständen vielleicht mal auftreten können.

      Es ist so verdammt einfach Bedenken zu äusssern und zu kritisieren. Bei uns im Team darf z bsp niemand kritisieren, der keine Alternative anbieten kann. Ansonsten bitte nach Dieter Nuhr
      Meistens bemängeln die Personen die das Moped gar nicht fahren vielleicht mal eine Probefahrt gemacht haben.
      Ich hatte bis jetzt drei LC und bei keiner sind Probleme aufgetaucht die hier beschrieben werden.Das einzigste was mich bei jeder gestört hat ist das Raue Getrieb.Ich behaupte mal das BMW den neuen Motor schon seit der Einführung der LC in der Entwicklung hatte und weiter hat die arbeiten jetzt schon an der dritten Generation vom LC Motor.
      Deswegen bleibe ich ganz entspannt bei neu Vorstellungen.