Kreuzspeichenräder von BMW ab Modelljahr 2018 - Lose Speichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kreuzspeichenräder von BMW ab Modelljahr 2018 - Lose Speichen

      BMW-Kreuzspeichenräder ab Modelljahr 2018 - Habt ihr unzureichend gespannte oder lockere Speichen festgestellt? 22
      1.  
        ja (13) 59%
      2.  
        nein (9) 41%
      Vor meiner Einfahrinspektion stellte ich an meiner 2018er GSA ( eine der letzten produzierten) unterschiedliche Speichenspannungen bei den von BMW hergestellten Kreuzspeichenrädern fest.
      Ich hatte zuerst mit dem Griff eines Schraubenziehers alle Speichen abgeklopft und dabei hohe Töne ( Speiche ordnungsgemäß gespannt), dumpfe Töne (Speiche unzureichend gespannt ) und bei insgesamt drei Speichen an HR und VR kaum einen Ton vernommen(Speiche locker).
      Bei Einlieferung zur Einfahrinspektion machte ich darauf aufmerksam und es wurde zugesichert die Speichenspannung zu überprüfen und zu korrigieren falls erforderlich.
      Nachdem ich erneut 500km seit der Einfahrinspektion gefahren bin und heute die Speichen sporadisch beim Moped waschen abgeklopft hatte fielen mir erneut unzureichen gespannte Speichen und zwei lockere Speichen auf.
      Seitens des Serviceberaters wurde mir mitgeteilt, dass BMW den Herstellungsprozess der Kreuzspeichenräder verändert habe und derartige Reklamationen vereinzelt bekannt seien.
      Mich würde nun mal ungeachtet der ausstehenden Kontrolle und Nachbesserung seitens BMW interessieren ob bei euch insbesondere ab dem Modelljahr 2018 ähnliche Reklamationen vorliegen.

      Die Kreuzspeichenräder meiner GSA weisen derartige Kennungen auf
      20181013_114714-1024x768.jpg20181013_114749-768x1024.jpg
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • alter hut, deshalb habe ich alus auf die Rallye machen lassen. lösen sich ab mj 2017. der fehler wurde aber gefunden. war im werk eine maschine defekt.

      meines wissens sollen die händler nicht daran rumschrauben. da wurde ein puma eröffnet und die felgen ins werk geschickt und es kommen neue felgen drauf.
      Grüße Armin ;wink;

      Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... |o|
      Eh ich mich uffreg, isses mir lieber egal
    • Armin, das Problem ist noch bei den bereits gefertigten Rädern präsent und hat nach Aussage des ;BMW; mit der Herstellung der Felge selber zu tun.
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Hallo
      Ich hatte den Fall erst letzten Monat an meiner 17er Rallye. Eine Speiche war sogar gerissen.
      Der Händler meinte, dass ab 7 lockere Speichen die Felgen, bzw. das ganze Rad ausgetauscht wird. Zur gerissene waren noch 9 lose. Es gab ne neue Felge.
      Gruß Christian
    • Hm,
      meine Adventure Rallye ist im Juni gebaut worden. Aber da ich bei ca 50.000 gefahrenen Kilometern verteilt auf Triple Black TÜ, und 2014‘er LC jeweils mit Kreuzspeichen Rädern nie Probleme hatte, habe ich es noch nicht wirklich für nötig gehalten dies an meiner 2018‘er zu kontrollieren.
      Ich habe jetzt knapp 5000 Km runter, im Fahrbetrieb merke ich nix.
      Werde dann aber wohl mal die Tage ne Klangprobe durchführen.
      MFG Michael

    • Spark schrieb:

      Mich würde nun mal ungeachtet der ausstehenden Kontrolle und Nachbesserung seitens BMW interessieren ob bei euch insbesondere ab dem Modelljahr 2018 ähnliche Reklamationen vorliegen.
      Hat meine leider auch, kontrolliere ständig.

      Lass nächste Woche die Reifen wechseln und die Speichen kontrollieren.
      Wer Rechtschreibfehler findet °y° , darf sie behalten.... |o|
    • Seit wann nochmal fertigt BMW die Felgen selber?

      Mit einem gewissen hämischen Grinsen im Gesicht, es ist wohl doch nicht ganz so einfach.
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • ADVchris schrieb:

      Hallo
      Ich hatte den Fall erst letzten Monat an meiner 17er Rallye. Eine Speiche war sogar gerissen.
      Der Händler meinte, dass ab 7 lockere Speichen die Felgen, bzw. das ganze Rad ausgetauscht wird. Zur gerissene waren noch 9 lose. Es gab ne neue Felge.
      Gruß Christian
      Zu mir hat der ;BMW; gesagt, ab der 8. lockeren Speiche wird die Felge getauscht. Ich hatte nämlich vorne 7 lockere...

      Meine ist übrigens noch Modelljahr '17 (EZ 03/17).
      Gruß
      mag ;cool;
    • Jack68 schrieb:

      Hat meine leider auch, kontrolliere ständig.
      Der erste Satz hatte das schon nach 1.500 km, wurde ersetzt. Aussage wie die von Armin, und jetzt wird alles besser.

      Mit dem 2 Satz 1 Woche Dolomiten, Koffer und Frau. An dem waren 2 oder drei dann los. Hab nicht ständig das Bedürfinis in der Niederlassung rumzubetteln, zudem meinen die ja auch noch die Kunden mit blöden Komentaren zu verarschen. Ist doch nicht mein Produkt was so scheixxe ist.

      Lose Speichen nachgezogen, und auf Alu gewechselt.
      (bekäme auch keine neue Rallye, sonderen eine Exklusive mit Alus)
      Die deutsche "moralische Supermacht" (man nennt das auch "überkompensierter Schuldkomplex")
    • Fralind schrieb:

      Jack68 schrieb:

      Hat meine leider auch, kontrolliere ständig.
      Der erste Satz hatte das schon nach 1.500 km, wurde ersetzt. Aussage wie die von Armin, und jetzt wird alles besser.
      Mit dem 2 Satz 1 Woche Dolomiten, Koffer und Frau. An dem waren 2 oder drei dann los. Hab nicht ständig das Bedürfinis in der Niederlassung rumzubetteln, zudem meinen die ja auch noch die Kunden mit blöden Komentaren zu verarschen. Ist doch nicht mein Produkt was so scheixxe ist.

      Lose Speichen nachgezogen, und auf Alu gewechselt.
      (bekäme auch keine neue Rallye, sonderen eine Exklusive mit Alus)
      Ich hatte bei meiner Rallye zwar keine losen Speichen, habe aber trotzdem auf Alus gewechselt.Rallye gibt‘s auch nicht mehr - leider! Heisst jetzt HP und sieht optisch etwas zusammengewürfelt aus.... ähem... naja, wie immer Geschmacksache wollte ich sagen...
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Ich ziehe Morgen einen neuen Hinterreifen auf, da werde ich alle Speichen wieder abklopfen.
      Vor 3000 km hab ich das beim Wechsel des Vorderreifens gemacht, war alles gut.

      Gruß Sascha
      Gruß Sascha





      DAS KANNSTE SCHON SO MACHEN - ABER DANN IST ES HALT KACKE :thumbsup:
    • Ich hab sie auch mal durchgeklopft so wie Dirk (Spark) das beschrieben hat. Da waren schon einige Misstöne dabei. Allerdings ist keine Speiche locker wenn man sie mit der Hand oder einem Gegenstand zu bewegen versucht. Die Frage ist ja vor allem, ab wann muss man sich Sorgen machen, vor allem wenn man ü 200 fährt?
    • Valky schrieb:

      Die Frage ist ja vor allem, ab wann muss man sich Sorgen machen, vor allem wenn man ü 200 fährt?
      Bei mir waren 8 Stück richtig lose. Ich dachte das deswegen die TC permanent blinkt, das sich die Felge verformt. War aber letztendlich nicht so, sondern lag an was anderem. Also selbst mit 8 losen Speichen musste Dir keine Sorgen machen., was aber nicht bedeutet, das man sich nicht drum kümmern sollte :)

      youtube.com/watch?v=3BEqzryWKUs
      Grüße Armin ;wink;

      Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... |o|
      Eh ich mich uffreg, isses mir lieber egal