Moped vor Streusalz schützen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moped vor Streusalz schützen.

      An alle Ganzjahresfahrer,
      hab ihr Tipps zum Schutz der ;Q; vor dem hohen Satzgehalt im Winter, außer regelmäßig abwaschen?

      Danke
      Sascha
      Gruß Sascha





      DAS KANNSTE SCHON SO MACHEN - ABER DANN IST ES HALT KACKE :thumbsup:
    • Nein!!

      Meiner Meinung nach sollte ein 20.000€ Bike auch ein bisschen Salz abkönnen!! ?(

      Ist leider nicht so!!!!! Meine MY15 hat jetzt 4 Winter hinter sich, und der Heckrahmen
      sowie Schrauben und Sturtzbügel ROSTEN!! :cursing:

      Meine DUC ist 20 Jahre alt, wurde auch auf Salz gefahren und da
      gibt es keinen EINZIGEN ROSTFLECK!! :thumbsup:

      So Gut sich die GS fährt, so schlecht sind die VERWENDETEN Materialien!! ;sauer;

      Ich würde sie die GS TROTZDEM WIEDERKAUFEN, weil es in Summe aller GEGEBENHEITEN
      das BESTE Motorrad ist!! °AA°

      LG
      Bertl
      Das Leben ist eine REISE, Glücklich sind wir am WEG und nicht im Ziel.
      °J° Gelände-Straße-Abenteuer :thumbsup:
    • sasch77 schrieb:

      An alle Ganzjahresfahrer,
      hab ihr Tipps zum Schutz der ;Q; vor dem hohen Satzgehalt im Winter, außer regelmäßig abwaschen?

      Danke
      Sascha
      Motorkonservierung und Schutzwachs und dann ein Auge drauf haben. Mehr geht in der heutigen Zeit nicht, nur noch das Saisonkennzeichen... ;°)
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • GSA1 schrieb:

      So Gut sich die GS fährt, so schlecht sind die VERWENDETEN Materialien!! ;sauer;

      Ich würde sie die GS TROTZDEM WIEDERKAUFEN, weil es in Summe aller GEGEBENHEITEN das BESTE Motorrad ist!! °AA°
      Da hast du leider recht, Bertl, BMW verwendet u.a. seit vielen Jahren Schrauben, die sehr rostanfällig sind.
      Schon meine K1100LT sah einmal nach einer "Salzfahrt" als sei sie schon 20 Jahre alt und noch nie geputzt worden.
      Seitdem meide ich Fahrten bei Salz wie der Teufel das Weihwasser... ;o ... geht einfach garnicht...
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Salz meiden ist gar nicht so einfach. Wir sind jedes Jahr zu Ostern 10 Tage unterwegs. Irgendwo im Süden, Korsika, Sardinien, Kroatien, oberitalienische Seen etc. Und da muss man über die Alpen (Brenner, Bernhardino, Gotthard) und je nach Wetter liegt da haufenweise Salz. Meine GS ist nach so einer Osterausfahrt meist weiß. Hat ihr bisher aber nicht geschadet. Und letztlich ist so ein Dingen zum fahren da.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • simon-markus schrieb:

      Und letztlich ist so ein Dingen zum fahren da.
      Das mußt letztendlich jeder für sich entscheiden, mein Ding wäre das nun einmal nicht.
      Wir waren ganz schön stinkig, als wir vergangenen Dezember feststellen mußten,
      daß die Spanier mittlerweile auch das Salz für Strassen entdeckt haben... ;sauer;
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Blacky schrieb:

      daß die Spanier mittlerweile auch das Salz für Strassen entdeckt haben..
      ;lach; |o| ;lach;

      Wir kommen gerade von einer Tour mit Hund und Traktor zurück........also ich habe kein Salz gesehen !!
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • highgate schrieb:

      Blacky schrieb:

      daß die Spanier mittlerweile auch das Salz für Strassen entdeckt haben..
      ;lach; |o| ;lach;
      Wir kommen gerade von einer Tour mit Hund und Traktor zurück........also ich habe kein Salz gesehen !!
      Wir haben ja auch noch nicht Dezember, oder...? ;pfeif;
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • highgate schrieb:

      Wir kommen gerade von einer Tour mit Hund und Traktor zurück........also ich habe kein Salz gesehen !!

      Vermutlich schon - auf den calamares frittes ;pfeif;
      P.S. Wenn anfangs Kurve auf Kredit gefahren wird - sind spätestens am Kurven-Ende die Zinsen fällig.

      .
    • Blacky schrieb:

      Wir haben ja auch noch nicht Deze.....mber, oder...?
      Montag bekomme ich eine neue Brille.........aber dann ist ja nicht mehr Sept.......ember :rolleyes: ;pfeif; ;lach;
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Wenn ich mich so im MJ Fred 2019 umschaue ist doch alles "toll" ;jaja; Komisch.

      sasch77 schrieb:

      An alle Ganzjahresfahrer, hab ihr Tipps zum Schutz der vor dem hohen Satzgehalt im Winter, außer regelmäßig abwaschen?
      M.E. hilft da nur direkt abdampfen nach der Fahrt. Natürlich nicht immer möglich.

      Es gibt für alles "Spezialmittel". Brauchen tut man 10% davon, weil viele universell Einsetzbar sind. Siehe WD40 oder Ballistol.
      Der ganze schützende Gram und Mittelchen nutzen m.E. garnix.

      Im Januar die neue R1200GS TÜ abgeholt hat mich Zuhause bald der Schlag getroffen, alles "blütenweiss". Direkt abgedampft, alles GUT! Keine optischen Folgeschäden.
      Grüße Armin ;wink;

      Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... |o|
      Eh ich mich uffreg, isses mir lieber egal
    • Um das Moped vor Streusalz zu schützen, muss es natürlich erst einmal mit irgendetwas behandelt werden. Dies scheint mir bei den unterschiedlichen Materialien mit den unterschiedlichen Funktionen eher das Problem zu sein ?(

      Natürlich kann ich die Felgen mit einem Sprühöl schützen aber was passiert dabei mit den Bremsen oder Reifen? Alles abkleben oder mühselig einzeln jede Speiche mit dem Lappen abwischen? Was ist mit dem Rahmen oder den Lackteilen? Dabei aber Sitzbank und Griffe aussparen! So geht es leider an vielen Stellen weiter, Dinge können geschützt werden, andere dagegen nicht :/

      Wenn du diese Probleme aber für dich gelöst haben solltest, dann habe ich ein hervorragendes Mittel für dich: Radglanz :thumbup:

      Mein Fahrrad übersteht damit jeden Winter. Allerdings ist die Anwendung dort auch einfacher ;wink;
      LG Frank

      P.S.: Ich komme aus Ironien, nahe der sarkastischen Grenze.