Rutschfeste motorrad stiefelsohlen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rutschfeste motorrad stiefelsohlen

      Heute bin ich unfreiwillig 70km in strömende regen gefahren - brrrrrr.
      An diversen stellen musste ich anhalten beim Stoppschild, Ampel, Zebrastreifen usw.,
      dabei habe ich festgestellt wie rutschig meine Stiefel (Alpinestars) sind.
      Als ich in meine TG fuhr habe ich die Kiste fast verloren - Schrecksekunde - grrrrrr.

      Wer hat hierzu eine Empfehlung?
      Grüße aus Schwarzach
      Bevan (Aut)
    • Hola Bevan,

      jeder Schuster macht dir da die Profilsohle drauf, die du dir aus seinem Kontingent aussuchst.
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Hello Hans-Jürgen,
      Danke für dein Vorschlag - ich werde mit unsere örtliche Schuster das ansprechen.

      Ich habe auch gelesen das es von Dayton Arrow Sport GTX sowas gibt.
      Wenn ich mal wieder bei Louis vorbei fahre werde ich die mir mal anschauen.

      Wünsche alle hier noch einen tollen Tag
      lg
      Bevan
      Grüße aus Schwarzach
      Bevan (Aut)
    • bevan schrieb:

      Als ich in meine TG fuhr habe ich die Kiste fast verloren
      Hallo Bevan,

      Kenne ich, mich hätte es vor Jahren (als ich die TG neu hatte) fast aufgelegt...
      Jetzt mache ich dort im Frühjahr immer einen kleinen Bremstest bis/ob das ABS brav anspricht.
      Ja, viele Straßenflächen (z.B.auch Kreisverkehre) in der Großstadt sind verdammt glatt, das merkt man
      im Auto nicht so schnell.
      Zum Lachen: Ich hab so alte "Lieblings-Kurzstiefel", die ich gerne für den Stadtbereich nehme - die
      Sohlen sind auch eher rutschig. Da hab ich schon mit der Holzfeile das Profil aufgeschabt und
      mit Beko Allclean entfettet... nur weil ich die alten Stiefeln nicht in die Tonne werfen will.

      Ich werde wohl auch bald auf Hans-Jürgen hören und den Schuster bitten ;lach;

      Meine Alpinestars sind aber im Vergleich dazu eher griffig.

      LG
      Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gs2go ()

    • Hello @all,
      danke für eure Antworten.
      Ich habe gestern 2 Amis auf Tour mit 2 GS's getroffen - es hat nur noch geregnet.
      Zum Thema Stiefel, meinte er das Daytona wäre gute Wahl.
      Also ich werde nächste Woche bei Tante Louise vorbei schauen und lass mich beraten.
      Tja die sohle ist eine Thema aber die Passform ein andere.
      Wünsche alle hier noch einen tollen Tag.
      lg
      Bevan
      Grüße aus Schwarzach
      Bevan (Aut)
    • Da wir ja inzwischen in einer Wegwerfwelt mit Garantie- und Versicherungsmentalität leben ist DAS natürlich der einfachere Weg :rolleyes: ;pfeif;
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • bevan schrieb:

      Zum Thema Stiefel, meinte er das Daytona wäre gute Wahl.
      Also ich werde nächste Woche bei Tante Louise vorbei schauen und lass mich beraten.

      highgate schrieb:

      Da wir ja inzwischen in einer Wegwerfwelt mit Garantie- und Versicherungsmentalität leben ist DAS natürlich der einfachere Weg
      Garantie bei dem Daytona Evo Sport GTX brauchste nicht. Die nehmen ich mit ins Grab. Beste ever was ich je hatte. Sicherer Schalenschuh aber leicht und laufbar wie ein Turnschuh.
      Die Schleifer kannste vergessen. Da machte mir Herr Frey Titanimplantate drauf, die halten ewig.

      Ich hatte glaube ich alles an. Zu schwer, zu unsicher, zu hoch, zu kurz, zu dick, zu dünn, zu steif was weis ich alles war irgendwie immer nicht gut.

      louis.de/artikel/daytona-evo-s…ccdedab1c9711c3245fca13bf
    • Servus,

      ich habe zwei Daytona - den Road Star als Touringstiefel und den Arrow Sport als Kurzstiefel.
      Der Kurzstiefel wird mittlerweile erheblich mehr getragen. Allerdings ist auch da alles mal am Ende.
      Diese Saison habe ich die "alten" nach 4 (oder 5?) Jahren ersetzen müssen.
      Sohle runtergelaufen (dabei laufe ich damit eher sehr wenig - sind ja zum Fahren da)
      Ob diese zu ersetzen geht, wage ich zu bezweifeln. Ist ja "angegossen".
      Da er keinen Schleifschutz hat - die Außenkanten. Okay.
      Allerdings hat der Schalthebelschutz unter dem Schaltassi der LC gelitten.
      Dieser geht nun nicht wie ein Microschalter und irgendwann war der Schuh an der Stelle sehr nachgiebig geworden.
      Führte dann zu Dekubitus am Oberfuß ;lach;
      Also was Paßform, Dichtigkeit und Verarbeitung im Allgemeinen angeht ;daumen;
      Rutschfestigkeit auch gut. Nur das Schalthebelproblem zeigt das ich das (hoffentlich!) mit dem Satz Schuhe nicht bis zum Ableben schaffe.
      viele Grüße,

      Mirko
    • Habe ein paar im Keller, wer Bedarf hat bitte melden ;-) neu und unbenutzt! Helfen bei glatter Straße und auch im Winter ;--)

      Selber fahre ich nur mit Daytona - Stiefel: Wenn die Sonne scheint den Journey und wenn*s nicht so schön ist den Road Star GTX-
      Geht nix drüber, wenn man nicht ins Gelände muss ;pfeif; ;-) ;peace;
      LG
      Regina


      Ich habe mich entschieden glücklich zu sein. Das ist besser für meine Gesundheit. - Voltaire -

    • emdee schrieb:

      Arrow Sport als Kurzstiefel.
      Lustig, habe jetzt gerade mal nachgeschaut. Der einzige Stiefel, der mir damals passte, war der Daytona Arrow Sport GTX. Das war so eine Eine-Stunde-Einkaufstour beim Gericke in Bonn, als der noch in Bonn war. Ich kam gerade aus Adenau und hatte meine R1200 R LC gekauft und konnte die wenige Tage später abholen. Meine alten Sachen incl. der Stiefel waren aber irgendwie eingelaufen in den letzten Jahren ;--) , so dass mir noch die richtige Abholkleidung fehlte.

      Die Stiefel sind Top!
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • Hello @all,
      nochmals vielen Dank für eurer Input.
      Ich habe Daytona geschrieben und bekam diese Antwort.

      ". . . Guten Morgen Herr Bevan,
      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Die Gummimischungen ist bei all unseren Sohlenmodellen identisch. Lediglich die Materialstärken sind unterschiedlich.
      (Evo Sports = extrem dünn, Arrow Sport = mittlere Stärke, Tourenstiefel = sehr dicke Sohlen)
      Diese Gummimischung ist sowohl für rutschsichere Sohlen als auch für guten Abrieb ermittelt worden und ist ein Kompromiss aus beiden Anforderungen.
      Würde man den Faktor „rutschsicher“ erhöhen (die Sohlenmischung weicher machen) würde die Sohle zu schnell verschleißen und müsste schon nach
      geringer Tragezeit erneuert werden.
      Mit freundlichen Grüßen
      Christina Frey. . . . . "

      Darauf hin habe ich die Arrow Sport GTX Bestellt.
      Wünsche alle hier noch einen tollen Tag.
      lg
      Bevan
      Grüße aus Schwarzach
      Bevan (Aut)