BMW TFT Display und Connectivity

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...im grunde ist es mir auch wurscht, aber den durchschnitt sollte das teil schon richtig ausrechnen können...
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • Mir gefällt das viel diskutierte Video
      Es ist informativ und lustig gemacht, es zeigt den Widerspruch von Werbeslogan und Realität auf.
      Solche Produkte kommen raus, wenn man das macht was man kann - und nicht das was sinnvoll ist.
      Da wird alles reingepackt und rangedengelt was geht, es soll ja für jeden Nutzer was dabei sein - und möglichst noch etwas das andere Hersteller noch nicht haben.
      Diese Argumente fallen meist im Zusammenhang mit solchen Produkten: Wenn man das alles nicht will, muss man es einfach nicht nutzen, der vermeintlich faule DAU muss einfach nur mal die Bedienungsanleitung lesen, was sinnvoll ist entscheidet der jeweilige Nutzer.
      Das steht natürlich im Gegensatz zu dem Gedanken „perfekt ist etwas, wenn man nichts mehr weglassen kann“. Solche Produkte sind mir lieber. Nun muss man sich dann aber vorher entscheiden, welchen Zweck ein Produkt erfüllen soll. Mit dieser Entscheidung haben wir offensichtlich unsere Probleme. Den Kopf beim Motorradfahren frei bekommen wollen, aber dabei Musik hören und den Anruf unserer Liebsten oder vom Büro entgegen nehmen und dabei den Luftdruck oder die Restkilometer checken. Weniger ist mehr ... vielleicht bin ich einfach nur alt geworden ...
      Perseus
    • Ich fände es praktisch wenn man sich aus den Elementen einen eigenen Bildschirm zusammen basteln könnte,
      heißt wer Luftdruck und Reichweite auf dem Tacho mit sehen kann kann sich die drauflegen usw.
      Ihr wisst schon was ich mein :D
      - Simson S51B ( 4-Gang Fussschaltung), leider begraben
      - Ducati 900 Superlight 2 #658
      - R1200GS TÜ (Baujahr 2010)
      - R1200GS LC (2018) °J°
    • Da hab ich doch heute meine Exclusive beim Freundlichen abgeholt. Bei Erklären des Displays wollte er mir dann das Zurückstellen des Tageskilometerzählers (jetzt bloß keine Diskussion um die Bezeichnung ;keule; ) zeigen:
      "Zum Zurückstellen einfach den entsprechenden Zähler auswählen und dann die Taste "Menu" nach oben, lange drücken............."
      Zu logisch, zu intuitiv und natürlich hat es nicht geklappt :D . Er blieb nach außen schön ruhig, aber ich konnte ihm ansehen wie sehr er die schwachsinnig komplizierte Rückstellung verflucht hat.
      Vielleicht haben die Jungs der Softwareabteilung von BMW ja irgendwann ein Einsehen und programmieren die Funktion ins nächste Update (wenn sie mit Dauerbrunchen fertig sind).
      Jaaaa, das beschreibt man mit dem Wort "Hoffnung" :)
      Grüße vom Udo

      Wo kein Schnee liegt kann gelaufen werden....
    • Bountyhunter schrieb:

      Hux schrieb:

      Ich fände es praktisch wenn man sich aus den Elementen einen eigenen Bildschirm zusammen basteln könnte,
      heißt wer Luftdruck und Reichweite auf dem Tacho mit sehen kann kann sich die drauflegen usw.
      hmm, auf dem Display meiner 2014er GS ist das möglich.
      Echt, wie bekomme ich da den Reifendruck und die Tankanzeige noch mit rauf?
      tfd.jpg
      lg
      ludwig
    • Bountyhunter schrieb:

      Hux schrieb:

      Ich fände es praktisch wenn man sich aus den Elementen einen eigenen Bildschirm zusammen basteln könnte,
      heißt wer Luftdruck und Reichweite auf dem Tacho mit sehen kann kann sich die drauflegen usw.
      hmm, auf dem Display meiner 2014er GS ist das möglich.
      Ne 2014er mit TFT |o| der ist gut...... ;pfeif;
      Gruß Christian :thumbup:
    • Die Ultima Ratio in Sachen die die Welt nicht braucht und die ich, also ich, definitiv nicht kaufen werde.
      Bei einer grundlegenden "Sanierung" in Richtung Gebrauchsfähigkeit seitens BMW, lasse ich aber gerne
      mit mir reden. Schaun wir mal, ansonsten gibt´s als nächstes ne schöne alte 750 Four, oder so......ohne Connetivity-Firlefanz. ;keule; ;keule; ;keule;
      ....lieber aufrecht als arrogant :thumbup:

      Viele Grüße, Frank.
    • Ich hänge meine Frage mal hier mit dran:

      Bekanntlich wurde mir gestern meine neue GS in die Garage gestellt.
      Nun fällt mir auf, dass das TFT Display recht fleckig ist, wenn es nicht in Betrieb ist.
      Ist das normal?

      E189FEF4-F950-43D2-ACD0-5A314AF22B45.jpeg58564499-078B-423D-8CE8-6DECD2F037A8.jpeg
      Viele Grüße

      Jörg
    • Danke Euch!
      Bin da heute schon mal mit Glasreiniger und Mikrofasertuch drüber, aber es blieb so wie auf den Fotos.

      Ich dachte es wäre ein Mangel.
      Die Funktion ist nicht eingeschränkt, aber schön ist das nicht.

      Werde mal schauen ob ich es wieder schick bekomme und mir dann so eine Displayfolie besorgen.

      Ist ja wie beim Smartphone, nur dass ich das über die Hose reiben kann, und das Display ist wieder schick...
      Viele Grüße

      Jörg
    • Ich bin Brillenträger und habe in der Regel immer Brillenputztücher dabei.
      Mit dem Rest ist immer möglich der Display (wenn erforderlich) sauber zu
      halten.
      - Simson S51B ( 4-Gang Fussschaltung), leider begraben
      - Ducati 900 Superlight 2 #658
      - R1200GS TÜ (Baujahr 2010)
      - R1200GS LC (2018) °J°
    • ähm...hast du die werksseitige Schutzfolie abgezogen ;pfeif;


      Und Glasreiniger würde ich lassen...Microfasertuch und lauwares Wasser...mit weichem Baumwoltuch trocken wischen...fertig
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Spark schrieb:

      ähm...hast du die werksseitige Schutzfolie abgezogen ;pfeif;

      Das ist eine interessante Frage.
      Die GS ist von einem Werksangehörigen, der diese Folie vermutlich nicht entfernt hat.

      Da ich auch dachte eine Folie sei drauf, weil es auch so bläulich schimmert, habe ich versucht an der Seite etwas zu „knibbeln“. Es ist mir jedoch nicht gelungen.

      Ich weiß daher nicht ob diese Folie noch drauf ist...
      Viele Grüße

      Jörg
    • Dexter schrieb:

      Spark schrieb:

      ähm...hast du die werksseitige Schutzfolie abgezogen ;pfeif;
      Das ist eine interessante Frage.
      Die GS ist von einem Werksangehörigen, der diese Folie vermutlich nicht entfernt hat.

      Da ich auch dachte eine Folie sei drauf, weil es auch so bläulich schimmert, habe ich versucht an der Seite etwas zu „knibbeln“. Es ist mir jedoch nicht gelungen.

      Ich weiß daher nicht ob diese Folie noch drauf ist...
      Bei mir sah es auch nach Folie aus, war aber nicht, danach wurde das Display auf Garantie getauscht ;--) Jetzt leuchtet das H so schön grün ;pfeif;
      ...nüx
    • Die Funktion ist ja gegeben, und die GS hat noch reichlich Monate Werksgarantie.
      Wenn das Wetter und Temperatur mal passt, werde ich mal zum Händler fahren.

      Vielleicht ist es ja wirklich die Folie.
      Dafür würde sprechen, dass ich die Flecken nicht wegwischen kann...
      Viele Grüße

      Jörg