Bremshebel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Servus! Mein Bremshebel ist leider nun kopflos und ich suche neue Brems- und Kupplungshebel! Mit den Originalen war ich zu frieden, doch wollte ich ev. CNC in Farbe meiner Dicken ;Q; haben. Gibt es Erfahrungen mit CNC und ev. Vorschläge! Das Netz bietet zu viele Angebote, um alles zu vergleichen.

      Ä
      ______________________________
      R1200GS ADV Bj.2016

      Ich bremse auch für .... °DD°
    • Blacky schrieb:

      Die HP-Hebel sind sehr gut, Finger weg von den "preiswerten" V-Trec-Hebeln....


      PS: Ich hätte noch einen kompletten Satz neuwertiger originaler BMW-Hebel ....
      Begründung für die V Treck

      Die Haben eine ABE

      Fahre die seid 2006 auf der S ohne Probleme oder das bis heute etwas dran ist.
      Fahre die auf der Kawa seit 2013 .......
      Fahre die auf der GS .......


      Was habe ich falsch gemacht
      Die deutsche "moralische Supermacht" (man nennt das auch "überkompensierter Schuldkomplex")
    • Fralind schrieb:

      Was habe ich falsch gemacht
      Nicht das gemacht was der Forenchef vorschreibt.... ;lach;


      Edit: Ich fahre seit Jahren Hebel aus Toulouse. Die haben die garantiert nicht selbst gefräst.

      Und das die BMW-Hebel aus Deutschland glaube ich erst, wenn ich den Lieferschein gesehen habe.
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • Fralind schrieb:


      Begründung für die V Treck
      Die Haben eine ABE
      Was habe ich falsch gemacht
      Stichwort: Schaltautomat....
      Bei 3 GS‘n funktionierte der SA erst ab Stellung 3, darunter nicht...

      Habe hier noch 2 Sätze in der Ecke rumliegen, einen in Blau und einen, sogar noch original verpackt, in Schwarz...
      Kannst du gerne für kleines Geld haben... ;pfeif;
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Nehme ich

      Natürlich muss man die Madenschraube anpassen.
      Die deutsche "moralische Supermacht" (man nennt das auch "überkompensierter Schuldkomplex")
    • Vielen Dank für eure Antworten!
      Ich habe einen SA und will natürlich das dieser auch weiterhin funktioniert!
      Ehrlich gesagt hatte ich mich für die V Tech Teile entschieden! Preis-Leistung war gut, aber wenn diese nicht mit SA funktionieren muss ich neu schauen! Die HP Teile sind auch nicht schlecht, aber Preisintensiver zum Original.
      ______________________________
      R1200GS ADV Bj.2016

      Ich bremse auch für .... °DD°
    • Sorry, dass kann man aus Haftungsgründen nicht erklären, ein Laie würde es trotz genauer Anleitung falsch machen.
      Der letzte, der meinete es zu können, brauchte bei 5450 km eine neue Kupplung, die ich wegen seiner Blödheit zahlen sollte.

      Andere Hebel kaufen.
      Die deutsche "moralische Supermacht" (man nennt das auch "überkompensierter Schuldkomplex")
    • TuT schrieb:

      Fralind schrieb:

      Nehme ich

      Natürlich muss man die Madenschraube anpassen.
      Heißt das, man kann die Hebel justieren und dann funktioniert der SA mit jeder Stellung der Hebel? :?:
      Nein !!!
      Siehe Frank's Einwand....
      Wenn nicht Profi wie Frank - besser Finger von den Hebeln lassen.
      Der zugegebenermaßen günstige Preis kann sich nachher als sehr teuer heraus stellen.

      Übrigens: Dem Vertreiber (Generalimporteur?) dieser Hebel ist die Problematik seit mindestens 2 Jahren bekannt... ;pfeif;
      Einzige Reaktion: Man bekommt einen Retoureschein zugeschickt, kann die Hebel kostenfrei zurück senden...
      wahrscheinlich bekommt man auch sein Geld zurück - habe aber drauf verzichten, das heraus zu finden... :-(
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Jetzt frag ich mal ganz dumm :huh: , was hat denn die Stellung des Bremshebels mit dem Schaltassistent zu tun :/ ?( .
      Der Schraubstift unterhalb des Kupplungshebels muß penibel auf die 2 Metallfähnchen eingestellt werden, sonst funzt der SA nicht (richtig). Dies ist bei den V-Trek-Hebeln trotz Verwendung der Schraubstiftes nicht möglich bzw. der Hebel wird anders angelenkt und beschreibt somit einen anderen Hebelweg. Minimal - aber das reicht, daß bei der Rasterung 1-3 der Schraubstift die Fähnchen nicht mehr korrekt kontaktiert.
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • Blacky schrieb:

      Siehe Frank's Einwand....
      Wenn nicht Profi wie Frank - besser Finger von den Hebeln lassen.
      Der zugegebenermaßen günstige Preis kann sich nachher als sehr teuer heraus stellen.

      Wenn Cheffe sagt FINGER WEG, DANN FINGER WEG!! :cursing:


      LG
      Bertl
      Das Leben ist eine REISE, Glücklich sind wir am WEG und nicht im Ziel.
      °J° Gelände-Straße-Abenteuer :thumbsup:
    • griffel schrieb:

      Der Schraubstift unterhalb des Kupplungshebels muß penibel auf die 2 Metallfähnchen eingestellt werden, sonst funzt der SA nicht (richtig). Dies ist bei den V-Trek-Hebeln trotz Verwendung der Schraubstiftes nicht möglich bzw. der Hebel wird anders angelenkt und beschreibt somit einen anderen Hebelweg. Minimal - aber das reicht, daß bei der Rasterung 1-3 der Schraubstift die Fähnchen nicht mehr korrekt kontaktiert.
      uuuups, wo kommt das denn her? Ich habe nur auf eine Zeile geantwortet?
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • Was hat der Bremshebel mit dem SA zu tun!?
      Wenn ich den Bremshebel auf eine andere Variante umstelle, dann will ich natürlich auch den Kupplungshebel auf eine andere (gleiche wie Bremshebel) umstellen.
      Das ist der Hintergrund, warum der SA mit ins Spiel kam! ;pfeif;

      Ich sollte wahrscheinlich bei den Originalen bleiben und damit habe ich den wenigsten Stress!

      Vielen Dank für eure Antworten und Kommentare!
      ______________________________
      R1200GS ADV Bj.2016

      Ich bremse auch für .... °DD°