GS MJ 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kudi schrieb:

      Ich habe meine Style Exclusive bestellt

      Habe überall ein Kreuz gemacht und freue mich jetzt schon
      du hast die Speichenräder vergessen.......zumindest laut dem Bild..... ;pfeif; ;--)
      Grüße aus der Wachau! Franz

      Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende (Oscar Wilde)
    • Kudi schrieb:

      Nein, auch die haben ein Kreuz
      und welche Farbe haben die dann??? ;rotwerd; Auf den Pressebildern sind sie schwarz, in der Preisliste sind nur silberne gelistet... ?(
      Grüße aus der Wachau! Franz

      Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende (Oscar Wilde)
    • Camerone schrieb:

      Ähem...Markus!
      Das Ding mit dem Glashaus... ;pfeif;

      Jep. Darum sag ich's ja.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • schotterali schrieb:

      Nur mal so nebenbei Kai, du gestattest mir doch auch noch meine Meinung, oder?

      Ich war die letzten Tage auf ein paar Wegen unterwegs da wären 170 PS völlig sinnfrei, eine GS aber durchaus nicht.
      Hallo Matthias,
      das habe ich doch nie in Frage gestellt. Du hattest geschrieben: "Wozu braucht man 170 PS?"
      wenn du sagst: da wo ich fahre, sind schon 80 PS zuviel, verstehe ich das doch..... ;)

      Und es macht sicher keinen "Sinn" mit der GS durch Schotter oder Nebenstrasse zu ballern... das macht Spaß :)
    • SG Guido schrieb:

      Also ich hätte nichts gegen mehr Drehmoment. Daß macht hier und da bestimmt richtig Spaß.
      Mir persönlich wären Laufkultur und Fahrkomfort trotzdem wichtiger. Z.B ein ESA Fahrwerk, daß man individueller anpassen könnte. Oder ein Getriebe, daß sich butterweich schalten läßt.
      Ich glaube, das hattest du hier beiläufig schon mal erwähnt.... ;pfeif;

      ;lach;
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Guten Morgen,

      meine Frage zur Neuen GS 1250:

      Wie siehst mit dem Spritverbrauch aus?
      Reifenverschleiß?
      Ölverbrauch?

      also das sind doch signifikante Fragen gegenüber der "alten" wassergekühlten , zwecks Überlegung der Neuanschaffung.

      Gruß

      Giovanni
    • Laut BMW
      • soll der Verbrauch unter der bisherigen LC liegen ( bessere Verbrennung und Leistungsausbeute durch Cam Shift)
      M.E.
      • bei höherem Drehmoment aus dem Keller und höherer Leistung wird der Reifenverschleiß wohl über dem der bisherigen LC liegen ( es sei den man fährt Blümchen pflücken)
      • der Ölverbrauch dürfte m. E. gegenüber der bisherigen LC constant bleiben = unwesentlich bis null ( die Kolbenbodenanspritzung mit Motoröl sollte keinen höheren Verbrauch zur Folge haben.)
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Giovanni...ob der geringere Verbrauch sich in der Praxis zeigt und sich dann auch noch gegen den höheren Reifenverschleiß aufrechnen läst...steht in der Praxis zu beweisen...

      Aber wir fahren ja kein Moped um Geld zu sparen.....sondern um Spaß zu haben...und das kostet immer Geld
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Spark schrieb:

      Laut BMW
      • soll der Verbrauch unter der bisherigen LC liegen ( bessere Verbrennung und Leistungsausbeute durch Cam Shift

      Laut BMW Hompage sind es (allerdings verglichen mit der Adv.-Version des Vorgängers) 0,21 ltr. auf 100 km weniger. Im Video von 1000 PS spricht man von 4% Einsparung, das würde dazu passen.
      Die bessere Verbrennung soll durch eine leichte Versetzung bei der Steuerung der Einlassventile bewirkt werden, wodurch das einströmende Benzin-Luft-Gemisch in einen Drall bekommt.

      Gruß Thomas
    • 4% weniger Kraftstoffverbrauch ist ja eher homöopatisch. Wird aber eh über Spaßeinstelldrehgriff und Gangwahl eingestellt.
      Reifenverschleiß auch, ich könnte bei dem Drehmoment endlich mal beide Reifen gleichzeitig verschleißen.

      Abwarten. Noch ist die ADV nicht vorgestellt und auch nix probegefahren. Das Leistungsdiagramm läßt aber erwarten das die für mich
      große Schwachstelle an der LC mit dem Motorupdate behoben wurde.
    • HSK BoGSer schrieb:

      4% weniger Kraftstoffverbrauch ist ja eher homöopatisch. ....
      Ok, das kann man so sehen, ist aber wenigstens ein homöopathischer Schritt in die richtige Richtung.
      Wenn man mal von der ersten Vierventil GS ausgeht, die bei etwa gleichem Gewicht und deutlich weniger PS ca. 6,0 ltr. verbrauchte, ist auf die lange Zeit gesehen die Entwicklung zu jetzt 4,75 ltr. durchaus beachtlich.

      Weniger vorteilhaft ist hingegen, das die GSen in letzter Zeit - wenn auch homöopathisch - wieder von Entwicklungsstufe zu Entwicklungsstufe schwerer werden.

      Gruß Thomas
    • Ich denke 80-90% (meine Meinung ;lach; ) ist es einfach vom Fahrstil ab.
      Ich fahre mit der 18 LC 4,7l und fahre nicht langsam ;--) . Spreche hier von Überlandtouren und keine Autobahn Strecken

      Aber sicherlich ist hilfreich wenn die Technick weiter geht bzw weiter entwickelt wird.
      - Simson S51B ( 4-Gang Fussschaltung), leider begraben
      - Ducati 900 Superlight 2 #658
      - R1200GS TÜ (Baujahr 2010)
      - R1200GS LC (2018) °J°
    • SG Guido schrieb:

      Der Verbrauch unterm Strich ist top. :thumbup: Ich stehe aktuell bei 4,4l. Selbst wenn der Verbrauch bei der 1250 mit mehr NM, PS und Hubraum gleich bleibt, ist es ein gutes Ergebnis.
      Um einen solchen Durchschnittsverbrauch zu erziehlen, müßte ich die GS die letzten 25 von 100 Km schieben.... °DD° ....was mache ich nur falsch.... 8|
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Verbrauch, Verschleiß, etc. ... ehrlich gesagt fällt mir gerade nichts Unwichtigeres ein.

      Sicher gibt es noch eine Marginalien-Option im Konfigurator, die man ankreuzen kann. Dann wird man sicherlich mit einer an die Weltformel angelehnten Berechnung einen ROI aus dem Hut zaubern können.

      In 384 Jahren rechnet sich der Kauf einer R1250GS durch den Minderverbrauch. Allerdings ist durch den höheren Reifenverschleiß im Schnitt mit einem um 34 Tage verkürzten Reifenwechsel-Intervall zu rechnen - wenn man vorher die Corioliskraft rausrechnet.

      Die Option 719 kann sich für Singles in 28 Jahren rechnen wenn man durch die erhöht signalisierte Paarungsbereitschaft schneller einen Partner findet und dadurch früher das Abo für das Partnerportal kündigen kann.

      In diesem Sinne ein schönes ROI-Wochenende

      Gruß, der kühle Rechner Oliver
      ;lach; 8o
    • schotterali schrieb:

      Du musst mal den Tremor in der rechten Hand behandeln lassen. ;pfeif; ;lach;
      Ach nee, laß' ma'... ich hab immer noch genug mit dem linken Arm zu tun... ;(

      Ich zahl lieber weiterhin ein paar Euronen mehr für Sprit und gut is... ;--)
      (... wobei mir der Spritverbrauch bei meinem Mopetten aber sowas von sch...egal ist....) ;lach;


      Aber egal wie - bestellt wird... kann ich nur noch nicht entscheiden HP oder Exclusive.... ^^
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB