Yamaha Niken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spark schrieb:

      ..dazwischen gibt es aber noch Alternativen zum altersgerechtem Downsizen ;--) in dieser Reihenfolge
      • amerikanisches Laufrad niedrig..besser bekannt als HD
      • CanAm
      • Cabrio ..muss nicht unbedingt R8 sein..neues Käfer Cabrio mit R- Motor sollte reichen um die Fahrten zur Physio durchzuführen
      • Kombination Treppenlift und elektrischem Senioren 4Rad Scooter
      • Und dann als krönenden Abschluss die Seifenkiste mit Deckel


      Du hast noch die Ural mit Beiwagen vergessen °J°
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • griffel schrieb:

      Du hast noch die Ural mit Beiwagen vergessen
      Hola Micha,

      die ist ja speziell, um den Hund zur Urin- und weiteren Geriatrie-Untersuchungen zu chauffieren :rolleyes: ;pfeif;
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Meine Skepsis wurde jetzt durch den Top-Test in der Motorrad bestätigt.
      Besonders unter dem Gesichtspunkt der beworbenen höheren Sicherheit beim fahren, besonders auch bei Nässe.
      Durch die sehr ungleiche Radlastverteilung bremst die Niken bremst im trockenen mit einer zum
      Vergleich gefahrenen KTM 790 schon wegen einen viel zu leichten Heck und deswegen abhebenden Hinterrad
      schlechter und verliert schon im Trockenen 2 Meter Bremsweg auf die KTM.
      Was mich viel mehr enttäuscht sind fast 10 Meter mehr aus 100 km/h bei Nässe und 6,5 Meter mehr auf
      schlechtem Untergrund, wobei sie da dann sogar durch einseitig ungleich regelnde Vorderräder Unruhe ins
      Fahrwerk bringt. Dann noch eine viel zu früh einsetzende Traktionskontrolle, und wenn man die aussachltet
      hat man wiederum mit dem leichten Heck zu kämpfen, welches dann beim harten angasen gern mal auskeilt.
      Yamaha hat noch nicht einmal den Mut gehabt zum Vergleich eine normale MT 09 bereit zu stellen.

      Wie ich mir gedacht habe hat Yamaha da in meinen Augen mal wieder tausende von Ingenieur-stunden in den Sand
      gesetzt. Alles was Sie an besser können soll kann ein gut abgestimmtes 2-Rad Motorrad der Mitwerber besser.
      Ein Renner wird es nicht, denke ich mal.
      Aber ich könnte mir gut vorstellen das es ein seltenes Sammlerobjekt wird.
      Michael - OSM62