Yamaha Niken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tut mir leid, aber ich als "Ewig-Gestriger" ( aber nur in dieser Beziehung :rolleyes: ) finde das Teil einfach nur ätzend / grottenhässlich und würde mich nicht mal draufsetzen ;pfeif;
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Camerone schrieb:

      Hatte ich auch so...mit einer 2013er (45.000 km)!!! ;nachdenk;
      Habe ich wieder so...mit der XR (bisher knapp 30.000 km)! °DD°
      Schon 3 Einzelfälle...
      Ich hatte beides: die luftgekühlte fette Silberaddi stand im ersten Jahr nur in der Werkstatt mit Ausfallideen wie das Möpp von Fralind, was mal gemacht wurde, hielt dann aber auch.
      zwei LCA, eine XR und die aktuelle 2018er LC -> nur tanken
    • griffel schrieb:

      Warum, du brauchst doch jetzt schon 3 Räder ;lach;
      Alles für die Töle ......alles für den Hund...... :rolleyes: ;pfeif; ;lach;
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • highgate schrieb:

      Tut mir leid, aber ich als "Ewig-Gestriger" ( aber nur in dieser Beziehung :rolleyes: ) finde das Teil einfach nur ätzend / grottenhässlich und würde mich nicht mal draufsetzen ;pfeif;

      Ist bei mir das völlige Gegenteil.
      Idee und Optik finde ich klasse! Schon der Umstand, dass das Ding (vermutlich auch auf längere Zeit) selten auf der Straße zu sehen ist, finde ich attraktiv. Fahrzeuge, die an jeder Ecke stehen reizen mich kaum, auch wenn diese objektiv sicher die vernünftigere Wahl wären.

      Allerdings müsste gerade beim Mopped das Fahrverhalten und der Motor meine Ansprüche erfüllen und das wird mit dem hier verbauten Dreizylinder schon schwierig.
      Diese Front an meiner GS hingegen fände ich schon geil ...

      Klar, brauche ich überhaupt nicht ... von daher passt es in mein Konzept.
      Ich habe ausschließlich Fahrzeuge, die ich nicht brauche. ;peace;
      Er: "Der Sack hat mich rechts überholt." °a°
      Ich: "Das war die Strassenkehrmaschine." :D
    • Hallo,
      hatte heute die Möglichkeit dieses Teil zu testen, hatte schon nach wenigen 100 Metern vollstes vertrauen.
      Motor läuft wie sahne, könnte aber etwas mehr Leistung haben, bin aber vielleicht etwas verwöhnt von der Kati.
      Kurvengeschwindigkeiten sind einfach phänomenal, sind mit einen normalen Motorrad nicht machbar vor allem in spitzkehren. Der tourguide hatt's echt auch mal fliegen lassen , nicht ein zucker auf der vorderachse, bitumenstreifen verlieren jeglichen Schrecken.
      Meine Frau hat die soziatauglichkeit bemängelt (zu harter sitz), zu wenig Platz aber auch da verwöhnt von der Kati.
      Alles in allem hat es uns richtig Spass gemacht und andere hersteller werden mit sicherheit nachziehen.
      Wenn ihr die Möglichkeit habt, fahrt dieses geile Teil probe, ich bin mir sicher ihr steigt mit einen fetten grinsen ab.

      Gruss udo
      kreidler RS, Honda CBR 600, Honda sevenfifti, Honda VTR 1000, 2xHonda XLV 1000, BMW R1200GS, BMW R1200GS ADV, BMW R1150GS ,BMW R1200 GS MÜ, KTM 1190 adventure, KTM 1290 Super ADV S
    • stocki schrieb:

      Bitumenstreifen verlieren jeglichen Schrecken.
      Ist bei meiner Ural auch so. :rolleyes: ;pfeif; ;lach;
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • stocki schrieb:

      Kurvengeschwindigkeiten sind einfach phänomenal......vor allem in spitzkehren.
      Das scheint wohl der große Trumpf der Niken zu sein.
      Ich komme gerade von einer kleinen Vormittags-Runde wieder und bin mal wieder zu der Überzeugung gekommen, das einem leere Straßen und angenehme Temperaturen das beste Fahrfeeling geben. Dabei war ich meißtens weit unter der möglichen Geschwindigkeit unterwegs und hatte richtig Spaß beim Kurvenswing. Ich hätte mir das nicht mit einem 3-Rad vorstellen können.
    • Es ist interessant zu lesen, dass das System unterschiedliche Gefühle und Eindrücke vermittelt.

      Daher kann man nur bei Interesse nur empfehlen die Niken (auch mehrmals) auszuprobieren.
    • Tja, ich bin mit gemischten Gefühlen zurückgefahren. Wer die MT09 kennt wird den Motor in der Niken nicht wiedererkennen, es fehlt viel von der Dynamik der MT09 und das kann nicht nur am Gewicht liegen, die Abstimmung ist grundlegend zahmer.
      Im Unterschied zu den meisten Erfahrungen hier finde ich, dass man mehr arbeiten musste um die Niken in die Kurven zu legen, meine GS fährt erheblich leichter ums Eck, das liegt wohl auch ein Stück weit am 17" Umbau. Das Kurvenverhalten vermittelt aber erwartungsgemäß viel Sicherheit und das Konzept mit zwei Vorderrädern gefällt mir auch nach wie vor gut.
      Unterm Strich hatte ich mir mehr versprochen, ich bin nicht 100% geflasht, hoffe aber das Yamaha da am Ball bleibt und vielleicht auch eine dynamischer Variante ins Rennen wirft.

      IMG_1417.JPGIMG_1406.JPGIMG_1403.JPG
      Grüße aus Franken,

      Mike
    • ...bob mit freundin und ich waren ja am samstag vor ort und sind die niken probe gefahren, ich kann die eindrücke von udo nur unterstreichen, es fehlt etwas mehr leistung und das mäusekino ist sehr unübersichtlich (vermutlich aber nur eine gewöhnungssache). die sitzposition für den fahrer ist entspannt, nur hatte ich das gefühl nach hinten zu kippen...da war ich aber wohl der einzige.

      ...das konzept gefällt mir, ist aber noch etwas ausbaufähig (leistung, mäusekino, gepäcklösung, sozia, blipper) :thumbup:
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jochen ()

    • Vamos schrieb:

      Wer die MT09 kennt wird den Motor in der Niken nicht wiedererkennen
      Und ich habe mich schon gewundert, da ich den Motor von der 900er Tracer meiner Frau ganz gut kenne.
      Etwas seelenlos kommt der Drilling schon rüber, wenig Sound und sehr lineare Leistungsentfaltung.
      Aber in keinem Gang und keinem Drehzahlbereich komme ich mit der GS mit.
      Ok, die Tracer und auch die Fahrerin sind leichter als meine GS und ich, aber unterm Strich finde ich den Motor bombig.

      Daher hat mich schon erstaunt, dass viele den Motor in der Niken als zahnlos beschreiben.

      Aber bei dem narrensicheren Fahrverhalten und der größeren Stirnfläche würde einige Pferde und NM mehr wahrscheinlich nicht schaden.

      Für mich ist die Niken aber optisch zu abstoßend, daher keiner weiteren Überlegung wert.

      Gruß
      Bernd
      Wer die Weisheit mit dem Löffel isst, kann hinterher klug scheixxen.
    • Hi,

      mit meiner schmutzigen Fantasie stelle ich mir mal die Vordere Konstruktion mal auch hinten vor. Zwischen den zwei Rädern den Kardan mit differential und.. als Sahnehäubchen den wassergekühlten Zweizylinder aus München.
      Preis?
      plob. Blase geplatzt.
      In Deutschland nicht machbar.
      Abba träumen darf man doch mal
      oder?
      Gruß
      vom Träumer
    • ..dazwischen gibt es aber noch Alternativen zum altersgerechtem Downsizen ;--) in dieser Reihenfolge
      • amerikanisches Laufrad niedrig..besser bekannt als HD
      • CanAm
      • Cabrio ..muss nicht unbedingt R8 sein..neues Käfer Cabrio mit R- Motor sollte reichen um die Fahrten zur Physio durchzuführen
      • Kombination Treppenlift und elektrischem Senioren 4Rad Scooter
      • Und dann als krönenden Abschluss die Seifenkiste mit Deckel
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung