LeverGuard & SwitchGuard

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wer billig kauft, kauft meist zweimal oder, schlimmer, bereut irgendwann den Kauf.
      Den LeverGuard von Herrn Bruder kann ich empfehlen, macht einen sehr soliden Eindruck.
      Habe bzw. hatte ich übrigens bisher an all meinen GS'n, auch den Luftis.
      Gottseidank noch nie die Probe auf's Exempel gemacht - bin ich auch nicht scharf drauf.

      BNSZ5914.JPG

      PS: Der LG hat den Abflug deutlich besser überstanden als der Rest der Rallye.... ;(
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Tut mir leid für Deine Rallye ;(
      So lange am Fahrer noch alles dran und in Ordnung ist, ist der Rest händelbar. Toi toi
      Leider gibts über Herrn Bruder tatsächlich nur die rote Ausführung.
      Grüße vom Udo

      Wo kein Schnee liegt kann gelaufen werden....
    • Weil's so gut passt...
      :-))))

      comic - aue - schutzblech.jpg
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • SG Guido schrieb:

      Igi schrieb:

      der Billige bei Amazon ist im Durchmesser dünner und ob die Gummipuffer an dem auch den erwünschten verdrehschutz bieten ;pfeif;


      Hallo zusammen,

      ich lese gerade diesen interessanten Gedankenaustausch zum Thema LeverGuard.
      Als Hersteller dieses Schutzbügels möchte ich gern folgende Punkte kommentieren.

      1. Made in Germany: Der LeverGuard (wie auch alle meine anderen Produkte) sind echt
      und ehrlich "Made in Germany". Die gesamte Produktion erfolgt in Deutschland, sogar
      der spezielle Befestigungsbolzen ist aus deutscher Produktion. Lediglich der verwendete
      Stahl ist ein EU-Produkt.

      2. Montage: Wie mit Igi bereits diskutiert leitet der LeverGuard evtl. Sturzkräfte rein
      kraftschlüssig - also über die Reibung der vier Gummipuffer - ins HA-Gehäuse.
      Würde er das formschlüssig tun z. B. durch zwei Stehbolzen in der gefästen Aufnahme,
      könnte nicht ausgeschlossen werden dass sich im Fall einer überdurchschnittlich
      hohen Sturzkraft die Aufnahme verkantet und so der HA ernsthaft beschädigt wird.
      Im Übrigen sind seit 2010 viele tausend LGs unterwegs - es hat nicht eine einzige
      Beschwerde gegeben dass sich einer mal verdreht oder sonstwie versagt hätte.

      3. Chinakracher: Nicht nur hat man beim Plagiat die Funktion der Gummipuffer nicht
      erkannt und damit die ganze Schutzfunktion ad absurdum geführt - viel schlimmer noch
      ist die Tatsache, dass beim Nachbau im Sturzfall der Stahlbügel gegen das Alugehäuse
      knallt. Beim Original-LG ist der Bügel mit einer Dickschicht-Polymerummantelung
      versehen, daraus resultiert auch der weiter oben angesprochene Dickenunterschied.

      Wenn es weitere Fragen gibt - gern! Ansonsten wünsche ich uns eine grandiose Saison
      und grüße aus dem verschneiten Süden,

      Kai
    • Ich fasse nochmal meine bisherigen Erahrungen bei Direktkauf zusammen:
      Zufriedenheit *****
      Lieferung: *****
      die anderen üblichen Kriterien fallen mir grade nicht ein ....

      Ich wollte ja extra die Roten wegen meiner weissen R1200R mit dem roten Rahmen, passt genau mit dem roten Rahmen und den Wunderlich-Sturzbügeln. :thumbup:
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • Hansemann schrieb:

      Mal anners gefragt: Wozu braucht man das Teil wenn man Vollkasko hat?
      Um z. B. im Fall eines Falles evtl. weiter fahren zu können.
      Das HAG-Gehäuse (Alu) ist sehr weich und dünn und kann, wenn‘s dumm rutscht, schnell durchgeschliffen werden. Folge: Ölverlust... alles weitere erklärt sich dann von selbst.
      Man könnte natürlich auch versuchen, das so entstandene Loch mit der Vers.Police abzudichten ... Versuch macht ;pfeif;
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Wenn ich mich so lang gemacht habe, dass der Endantrieb Fratze ist, und ich kann noch aufstehen und telefonieren, würde ich mal beim ADAC anrufen ... irgendwo muss das Möpp ja hin

      Nee, wer ein LG möchte, soll eins haben. Ich hab mich für Schnitzel entschieden, um die 700 Gramm Zusatzgewicht zu realisieren.
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu