Und dann war sie kaputt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meine Unfallgegnerin, die aus einer Parklücke ausfahren wollte, behauptete dann auch, ICH sei ihr in's Auto gefahren
      IMG-20180409-WA0001.jpg


      ......weil ich ja grundsätzlich nur rückwärts fahre :rolleyes: ;pfeif;

      IMG-20180409-WA0000.jpg

      Es hat zwar.......spanien-üblich........"etwas" gedauert, aber inzwischen ist wieder alles repariert ;cool;
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Ich hatte bereits 2 x ein solches Erlebnis als Vordermann. Das erste mal ist schon lange her, da habe ich vor einer Ampel in einem 70er Bereich gebremst, als die auf Gelb umsprang. Ich gebe ja zu, dass ich auch noch mit gut Gas bei Dunkel-Gelb durchgekommen wäre. Aber das junge Mädel hinter mir hätte auf jeden Fall Rot gehabt. Ich hörte nur ein Reifengequietsche und das junge Mädel stand links neben mir auf der schraffierten Fläche und guckte mich auch noch böse und schimpfend an. Zum Glück hat sie beim Gasgeben noch das Ausweichen geschafft.
      Das zweite mal an meinem Lieblingskreisel, an dem ich immer noch mit dem Motorrad das Kreisverkehr fahren übe (der ist aber auch blöd, nach Hause einmal 270 grad rum und dann direkt wieder 150 grad andersrum abbiegen. Also einmal links drücken und dann nochmal rechts fallen lassen, aber ordentlich). Mutti mit Kinderwagen tut so, als ob sie auf dem Gehweg weitergeht, dreht dann aber doch spontan rechtwinklig zum Zebrastreifen und geht auch rüber. Ich hatte die schon gesehen und sowas geahnt, war deshalb bremsbereit, aber wieder eine mitteljunge Dame hinter mir hatte es sehr eilig und wollte mit mir vor den nächsten Autos, die von der nächsten Einfahrt herankamen, noch schnell in den Kreisverkehr einfahren. Aber ich bremse besonders für Muttis mit Kinderwagen, das fehlt noch, dass ich einen Kinderwagen mit Kind umfahre. Die mitteljunge Dame hinter mir hat es nicht mehr geschafft, ich habe mich nur gewundert, wie kaputt ein Fiesta gehen kann, wenn der auf ein grösseres Auto auffährt.

      Das Wichtigste ist immer noch, Blech kann man reparieren, Gesundheit kann man nur hoffen, dass sie bald wieder da ist.
      Hoffentlich seid ihr Beide bald wieder auf dem Damm, auch wenn der Kuh nicht zu helfen ist. Aber es gibt ja auch neue Kühe Dank des Vollkaskopolsters.
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • GSA1 schrieb:

      Gute BESSERUNG!!

      Gegen die Blauen Flecken hilft:
      Ein Stamperl Schnaps TRINKEN, den Rest mit dem Finger aus dem Glase am Blaue FLECK mit leichtem Druck VERREIBEN!! Wenn du das HALBSTÜNDLICH machst, sind die Schmerzen in 2 Stunden VERGESSEN!! ;pfeif;

      LG
      Bertl
      Ich merke noch nichts im Rücken.
      Ich habe alles so gemacht wie du geschrieben hast, aber ich fühle mich so wohl ;pfeif;
      Gruss aus dem Bergischen Land
      Fredi
      It's not a Bike, it's a GS
    • ein "Teilverschulden" auch der PKW-Fahrer




      Ganz klar, die Stadt ist schuld, zu kurze Grünphase. Wäre die länger gewesen wäre nichts passiert.

      Da braucht man dann keinen ausreichenden Abstand und muss bremsbereit sein. Was interessiert mich die Ampel. Ich muss schließlich den Hintermann beobachten ob er bremst, oder beschleunigt um noch nach mir bei rot über die Ampel zu kommen.
      Die deutsche "moralische Supermacht" (man nennt das auch "überkompensierter Schuldkomplex")
    • Wer von sich behauptet er hätte sich noch nie vor einer Ampel umentschieden.......na ja........

      Du hast einen sauberen Salto weitgehend heil überstanden, gönn dir mal so richtig einen darauf. Bei so einer Aktion haben sich schon Viele das Genick gebrochen!

      Eine geschrottete Kuh ist, wie ja auch schon Einige geschrieben haben, megaärgerlich, aber mit Geld zu ersetzen. Deine Gesundheit und dein Leben nicht!

      Also, aufstehen, Krönchen richten und weitermachen. ;daumen;



      Und ich wusste schon immer das Rückentaschen Scheisse sind. ;pfeif;
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • Gute Besserung!!

      Hauptsache nichts Schlimmeres passiert!

      Serv.
      Baumi
      Viele Grüße aus Bayern

      ;wink; BAUMI ;wink;


      „Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln
    • Oh Mann, wie ärgerlich. Aber genau das ist das Gute daran, es ist nur ärgerlich. Dir ist nix wirklich schlimmes passiert. Das ist wichtig, Für alles Andere gibt es Versicherungen. Aber es ist schon so, dass die Gelbphasen so langsam gefährlich werden. Manche geben Gas und bremsen dann doch, so wie es Dir passiert ist. Andererseits traut man sich selber oft nicht zu bremsen, wenn man bei Gelb in den Rückspiegel schaut.

      Erhole Dich und versuche das möglicht gut zu verarbeiten.
      Gruß aus Franken, vom Franz