Neues Spielzeug braucht der Mann -> GoPro?

    • Neues Spielzeug braucht der Mann -> GoPro?

      So, ich beschäftige mich zur Zeit mit dem Kauf einer GoPro.
      GoPro 5 und 6 sehe ich im Moment so bei 100 € Preisunterschied, bei dem Preisunterschied nehme ich lieber das neuere Produkt, da ich ja auch einen 2048p60 TV habe. Ich habe mir jetzt mal den Lenker angesehen, der mitgelieferte Lenkeradapter sitzt ja hinter meiner Windscheibe. Geht das? Und es gibt ja die Gimbals. Welche Befestigung ist denn vorzuziehen? Wenn Gimbal, irgendwo am Lenker oder doch am Helm (ohne oder mit Gimbal? geht das überhaupt?) ankleben? Fragen über Fragen?
      Ich habe auch die Feiyou-Gimbals gesehen, die bei besserem Preis ebenso annehmbare Qualität liefern, soweit ich googeln konnte. Hat jemand Erfahrungen?
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • Hi
      die Gopro Hero 5 hat einen Vorteil: Es gibt sie günstig gebraucht. So 200 - 240 Euro. Teilweise sogar originalverpackt. Hab nach Hero2 und Hero3 jetzt so eine gekauft, insbesondere weil man im Nachhinein die GPS Strecke einblenden kann.
      Hinter Scheibe ist aus mehreren Gründen schlecht: Es spiegelt, es ist nie ganz sauber, es verzerrt.
      Der Gimbal hilft nichts bei den Erschütterungen auf der Straße oder den Vibrationen des Boxers.
      Wenn man nur die Straße und nichts vom Motorrad sieht, dann wird das langweilig.

      Bei Anbringung am Helm wird dem Zuschauer schlecht, wenn du öfter den Kopf drehst (was eigentlich dauernd passiert). Vorteil: Erschütterungen sind entkoppelt.

      Meine Lieblingsposition ist ein Brustgurt. Manche sagen auch BH dazu :love: :
      Es ist erschütterungsfrei
      Der Tacho/Lenker kommt mit aufs Bild
      Einfaches Ein- und Ausschalten
      Unabhängig vom Motorrad und Fahrer. Hab ich z.B. an, wenn ich in Garmisch eine BMW probefahre



      Oder ich lasse mich von einem Kumpel filmen, der die Kamera an seinem Rücken trägt.
      Hier filme ich mein Motorrad vom Bike eines Kumpels aus. Da bist du einfach flexibel
      Ciao
      motoqtreiber

      pension-pottenstein.homepage.t-online.de/
      K100RS - 1100R - 1150 GS - 1200 GS - S1000RR - 1150 ADV (Titanic) - R NineT G/S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von motoqtreiber ()

    • Hallo Micha,

      für mich ist die beste Befestigungsstelle am linken oder rechten Blinker.

      Ich habe eine GoPro Hero 4.

      Ein Freund von mir hat mir zwei Bolzen mit 6 mm Gewinde auf der einen Seite und auf der anderen Seite ein Gewinde für die GoPro Aufnahme gemacht.

      Du drehst die Schraube vom Blinker raus und den Bolzen wieder rein.

      Es wird nur eine U Scheibe benötigt als Zwischenstück für das Gehäuse und schon kannst du alles befestigen und los filmen.

      Ich habe das ausprobiert und es ist eine Stelle die sehr wackelfrei ist.

      Auf dem Film siehst du dann ein Stück von der Seite vom Schnabel vorne, was aber nicht stört.

      Vorallem ist das eine kostengünstige Lösung.

      Gruß

      Dirk
    • Also wen du durch die Scheibe Filmst kannst du dir auch eine Billige 80€ Cam holen und die sind wohl noch zu gut.
      Ich hatte schon jede menge Halter am schönsten ist es wen nichts im weg ist, meine Meinung, ich hab mir jetzt eine CamRack Kamerahalterung geholt.
      So ist sie auch nicht weit von der Steckdose.
      20180331_123032b.jpg
      Um nach Hinten oder von der Seite zu filmen hab ich noch eine Saugnapf Halterung die kann man recht frei platzieren und hält auch höhere Geschwindigkeiten aus.
    • Servus,

      damit dürfte Dein neues TV immer noch einiges besser sein als die gopro6.
      Gibt es eigentlich schon Sender, die in der Qualität senden?

      Na ja, egal. Ich habe schon seit einem Jahr keinen Fernseher mehr, ging irgendwann nicht mehr an.
      Bei dem Schwachsinn der seit Jahren gesendet wird ist das kein Verlust.

      Aber mich würde in dem Zusammenhang interessieren, welche Software ihr zum Schneiden empfehlen könnt. Habe noch Gigabyte's an Filmen auf der Festplatte liegen.
      Bin auch am überlegen wegen einer neuen gopro.

      Danke, Mihi
    • Tarnfahrt schrieb:


      damit dürfte Dein neues TV immer noch einiges besser sein als die gopro6.
      Gibt es eigentlich schon Sender, die in der Qualität senden?
      Nein es gibt auch kaum andere Inhalte die diese Qualität wiedergeben.
      Setzt es sich so schnell durch viel Full HD dauert das auch noch paar schöne Jahre

      hardlinerch schrieb:

      Hab soeben die removu r1 + fernbedienung bekommen, feines Teil zum Steuern der gopro, jetzt wird nur das aufgenommen was mich landschaftlich anspricht
      Problem bei so Fernbedienungen, die nutzen das WiFi der GoPro also verbraucht die Cam im warte Modus auch jede menge Akku.
      Das ist aber eine grundsatz Problem dieser Cams, je mehr man von den ganzen Möglichkeiten nutzt desto kürzer die Akkulaufzeit.
      Ich halt es da einfach hab jetzt die aktuelle Hero nur die Basis Funktionen und kein 4K, dauerhaft an die Stromversorgung des Motorrads.
    • Stimmt. Die Gopro Fernbedienung ist völlig sinnlos. Habe sie bei Hero3 fast nie benutzt. Und es konnte sogar passieren, dass die Kamera das Signal nicht bekommen hat und die Fernbedienung fälschlicherweise Aufnahme angezeigt hatte.
      Dann schon eher Handy als Fernbedienung. Das sieht man das Bild. Aber ebenfalls Wifi an der Gopro notwendig.
      Ciao
      motoqtreiber

      pension-pottenstein.homepage.t-online.de/
      K100RS - 1100R - 1150 GS - 1200 GS - S1000RR - 1150 ADV (Titanic) - R NineT G/S
    • Ich habe u.a. eine GoPro 3+ Black Edition mit der Fernbedienung und finde die Fernbedienung recht gut da damit die Kamera an entfernten Pos ( dort wo man während der Fahrt nicht hinlangen kann ) tadellos bedient werden kann.
      Einzig und allein der hohe Stromverbrauch bei Wifi Verbindung zwischen Fernbedienung und Kamera ist m.E. nicht zeitgemäß.
      Die Kamera läuft so max.2h( bei 1440/ 48ps) und die Fernbedienung 1,5h....dann muss wieder geladen werden.
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Ich nutze ebenfalls eine FB von SupTig, um meine Hero 5 Black fernzusteuern. Das klappt auch ganz gut und ermöglicht Aufnahmepositionen am Motorrad, an die man während der Fahrt nicht gelangt, um die Kamera einzuschalten. Auf diese Weise produziere ich nicht so viel Ausschuss, da ich nicht schon vor Fahrtbeginn die Kameraaufnahme starten muss, sondern nur bei schönen Passagen aufnehme. Jetzt warte ich nur noch auf die GoPro-Befestigung von Stephan Franzen, von der ich mir ein noch ruhigeres Bild verspreche. Zwischenzeitlich hatte ich auch einen Gimbal im Einsatz, und zwar den Zhiyun Rider M, den ich aber gerade in Verbindung mit der Hero 5 Black nicht empfehlen kann. An und für sich entstehen so schöne Aufnahmen, leider ist dieser Gimbal aber aus verschiedenen Gründen mit der Hero 5 Black nicht wirklich kompatibel. Da werde ich noch etwas probieren müssen.

      Gruß
      Karl
    • Ich habe mir jetzt erstmal eine Hero6 bei eGlobal (***Alle Bestellungen werden von England versendet.***) mit Gutschein für 320€ bestellt. Mal sehen, was kommt .... :rolleyes: . Zum Spielen reicht das erstmal.
      Gimbal schaue ich dann mal später, da ich auch Helis und Quattros fliege.
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC