Thema Schräglage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Thema Schräglage

      Hallo zusammen,

      wenn ich mir so die letzten Themen, Reifenbilder und Schräglagenwerte anschauen, kann ich oft nur staunen. Dies meine ich jetzt überhaupt nicht negativ und ich bin mir auch nicht sicher ob das mein Ziel ist, aber vielleicht muss ich da mal dran arbeiten. Ferner will ich mir auch nicht anmaßen da irgendwetwas reinzuinterpretieren oder so... wirklich ganz wertfrei...

      Die letzten Touren habe ich mal auf dem Navigator VI "ausgewertet" und meine max. Schräglage liegt immer um die +/- 40-42 Grad lt. App.

      Ich selbst fühle mich dabei schnell, habe auch keine Angst vor Schräglagen, komme allerdings nicht in die "höheren" Bereiche. Gestern mit ein paar anderen Bikern (Naked und Sportler) vom Nürburgring noch eine längere Heim-Tour gedreht und wir waren immer StVO + MwSt. unterwegs also echt zügig. Bin in der Mitte gefahren und hatte immer direkten Anschluß.

      Im übrigen Welten zur Street Glide und ich fahre mit der GS komplett anders als mit dem Eisenberg. War nicht direkt so, aber mittlerweile fahre ich gerne den flotten Strich - jedenfalls was ich wohl so flotten Strich nenne.

      Kommen bei euch die Werte über 42/44 Grad sehr oft vor oder sind das nur Spitzenwerte die vielleicht ein- zweimal auf der Tour zustande kommen?

      Mich interessiert das halt und vielleicht ist meine Frage ja auch dämlich - also immer her mit der Schmach ;lach; ;lach;

      Gruß
      Oliver
    • 05CHM1TT schrieb:

      Im übrigen Welten zur Street Glide und ich fahre mit der GS komplett anders als mit dem Eisenberg. War nicht direkt so, aber mittlerweile fahre ich gerne den flotten Strich - jedenfalls was ich wohl so flotten Strich nenne.
      Na Oli, das hoffe ich doch... ;pfeif; sonst wäre die ganze Kohle für die Rallye ja für die Katz‘ gewesen.... :rolleyes:

      ;peace;
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Jack68 schrieb:

      Oliver, nimm ein weißes Kreidestück, zieh ein Linie quer über den Reifen und fahr.
      Ist von der Kreide nichts mehr zu sehen, haste den Reifen voll ausgenutzt und fertig.
      Lass die Zahlen, Zahlen sein.

      °MM°

      Es ist ja auch nicht so, dass mich das heftigst beschäftigt. Nur auf einmal kommt so eine Funktion und man versucht diesen Wert "zu lesen".

      Nur dann liest du in ein paar Threads eben über 50 Grad und denkst.... hui das ist mal schräg ;lach;
    • Blacky schrieb:

      05CHM1TT schrieb:

      Im übrigen Welten zur Street Glide und ich fahre mit der GS komplett anders als mit dem Eisenberg. War nicht direkt so, aber mittlerweile fahre ich gerne den flotten Strich - jedenfalls was ich wohl so flotten Strich nenne.
      Na Oli, das hoffe ich doch... ;pfeif; sonst wäre die ganze Kohle für die Rallye ja für die Katz‘ gewesen.... :rolleyes:
      ;peace;
      Ich wollte nur eine mögliche Antwort eingrenzen wenn einer auf meine beide Mopeds schaut und denkt... iss ja klar ;rotwerd; :)

      Jedenfalls kam die Harley dieses Jahr erst 3 x zum Einsatz weil die GS einfach so viel Spaß macht. Bin immer noch jeden km happy mit der Entscheidung - tolles Moped....
    • Da ich mich nicht an Moppedtreffs oder Moppedstammtischen sehen lasse und auch niemandem noch etwas beweisen muss, auch mir nicht, interessiert der Winkel mich nicht, hat es aber auch noch nie.
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • 05CHM1TT schrieb:

      Nur auf einmal kommt so eine Funktion und man versucht diesen Wert "zu lesen".
      das ist es ja gerade, niemand kann die Zahlen nachvollziehen, geschweige bisher erklären, wie gemessen wird
      Drück einfach oben links auf die 3 waagerechten Striche und dann auf Reset und schon ist die Zahl auch wieder weg ;lach; ;pfeif;
      Wer Rechtschreibfehler findet °y° , darf sie behalten.... |o|
    • Maxell63 schrieb:

      äh..blöde Frage:
      wie lest ihr denn die Schräglage ab? Mit dem Navi?

      Und wenn ich das Navi vorn Anfang an nicht gerade montiere, zeigt mir das Ding dann 70 Grad an? Oder wird das erst mal kalibriert?
      Ist eine App im Nav VI - Mein Motorrad und dort wird das aufgelistet.

      Wird wohl bei den Modellen angezeigt, die Schräglagen-ABS haben und somit diesen Wert über einen kalibrierten Sensor aufzeichnen - wenn ich das richtig verstanden habe.
    • Maxell63 schrieb:

      Jack68 schrieb:

      eht nur beim TFT verbauten Display die Funktion
      Äh....Oliver meint, das ist eine App? Die App funzt aber nur mit TFT Display in der neuen Rallye ? Verstehe ich das richtig?
      das ist keine App für sich....
      die Funktion wird nur in Verbindung mit dem BC Pro, dem Sensor im Vorderrad ( Name gerade entfallen ) und dem TFT dann freigeschaltet.
      Ist in der Rubrik mein Motorrad - Letzte Tour dann zu finden.
      Dies steht allerdings unter den Apps


      20180423_203230.jpg


      20180423_203012.jpg 20180423_203222.jpg





      sind Bilder eines Nav 5 und da ich kein TFT habe, habe ich die Anzeige dann auch nicht.
      Wer Rechtschreibfehler findet °y° , darf sie behalten.... |o|
    • 05CHM1TT schrieb:

      Kommen bei euch die Werte über 42/44 Grad sehr oft vor oder sind das nur Spitzenwerte die vielleicht ein- zweimal auf der Tour zustande kommen?
      Immer nach jeder längeren Tagestour 49° maximum war mal 54°

      Maxell63 schrieb:

      Äh....Oliver meint, das ist eine App? Die App funzt aber nur mit TFT Display in der neuen Rallye ? Verstehe ich das richtig?
      Die App ist auf dem N5 und N6 Navigator.

      Schräglagenanzeige im Navigator ist verfügbar bei den Modellen R 1200 GS, R 1200 GS Adventure, R 1200 RT, K 1600 GT und K 1600 GTL. Nicht bei den S Modellen.

      Generell die Voraussetzung für die Schräglagenanzeige im Navigator ist der Drehratensensor, genannt auch Schräglagensensor, der ist in der "Sensorbox" verbaut. Diese Sensorbox wird verbaut wenn die Feature Dynamik ESA, DTC und ABS Pro Konfiguriert sind. Für die Schräglagenanzeige wird zusätzlich zur Sensorbox der Bordcomputer Pro benötigt.

      Bei der GS LC funktioniert das nur wenn zusätzlich TFT Connectifity verbaut ist.
      Grüße Armin ;wink;

      Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... |o|
      Eh ich mich uffreg, isses mir lieber egal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nussel ()

    • zum Thema Schräglage habe ich eine Anschauung vom Kurventraining ,
      der Instruktor (ein wirklich guter SuperMoto-Fahrer ) hat an meinem Reifen erklärt !
      03042012603 - Kopie.jpg
      I oben , hat noch Sicherheitsreserven
      II mitte , noch OK aber keine Reserven mehr
      III unten , zu Schräg ,kurz vor dem Abflug , erkennbar an Knubbeln Direkt
      an der Kannte ;pfeif;
      also wer 1-2mm von der Kannte bleibt lebt gesünder ;-)
      Igi ;-) !
    • Ich hatte da auch mal eine App für Schräglagenmessung für iPhone. Die hat zwar unerreichbare Mondwerte angezeigt, war aber nicht schlecht zum Vergleich der eigenen Fitness, z.B. am Sainsonanfang im Vergleich zum Vorjahr. Angeblich wird das über GPS errechnet.
      Wenn es da was zuverlässigeres gäbe, wäre ich interessiert.
      Ciao
      motoqtreiber

      pension-pottenstein.homepage.t-online.de/
      K100RS - 1100R - 1150 GS - 1200 GS - S1000RR - 1150 ADV (Titanic) - R NineT G/S
    • motoqtreiber schrieb:

      Wenn es da was zuverlässigeres gäbe, wäre ich interessiert.
      Mein Freund hat die Calimotoapp. Die Werte sind nahezu gleich wie meine BMW seitig verbaute Schräglagenanzeige. Mondwerte kommen da nicht raus.
      Also ich will mal so sagen, das ist mit sicherheit die Technik die in der RR verbaut wird. Ich denke schon dass das nicht ganz so falsch ist.
      Grüße Armin ;wink;

      Ich hab schon mehr vergessen als Du jemals gewusst hast... |o|
      Eh ich mich uffreg, isses mir lieber egal
    • highgate schrieb:

      interessiert der Winkel mich nicht
      das passt ja dann gut zur Ural... ;pfeif;

      @ Oliver, wie oben schon geschrieben, der eine fährt so, der andere so. Aufrecht, drückend usw. Ansonsten mal in Ruhe ausprobieren was geht. Wird schon passen!
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • Na ja, bei den dicken Walzen, die auf der LC sind, braucht man auch 50° um halbwegs durch die Kurven zu kommen....... ;--)
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • highgate schrieb:

      Da ich mich nicht an Moppedtreffs oder Moppedstammtischen sehen lasse und auch niemandem noch etwas beweisen muss, auch mir nicht, interessiert der Winkel mich nicht, hat es aber auch noch nie.
      Darum geht es doch überhaupt nicht, aber es kann helfen die Diskussion in diesen Bereich zu lenken wenn man das möchte...

      Gruß
      Oliver
    • Nussel schrieb:

      motoqtreiber schrieb:

      Wenn es da was zuverlässigeres gäbe, wäre ich interessiert.
      Mein Freund hat die Calimotoapp. Die Werte sind nahezu gleich wie meine BMW seitig verbaute Schräglagenanzeige. Mondwerte kommen da nicht raus.Also ich will mal so sagen, das ist mit sicherheit die Technik die in der RR verbaut wird. Ich denke schon dass das nicht ganz so falsch ist.
      Ich finde da nix von Schräglagenanzeige.

      39 Euro pro Jahr ist schon eine Hausnummer.
      Ciao
      motoqtreiber

      pension-pottenstein.homepage.t-online.de/
      K100RS - 1100R - 1150 GS - 1200 GS - S1000RR - 1150 ADV (Titanic) - R NineT G/S