Neue XR abgeholt.....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Auspuff, oh man BMW.
      Das Perfekte Symbol unsere Zeit ist der Laubbläser:
      Er verlagert ein Problem von einem Ort zum anderen, ohne es zu lösen
      benötigt dafür wertvolle Energie und macht dabei eine Menge Lärm
    • Fralind schrieb:

      Der Auspuff, oh man BMW.
      Oh man, Akrapovic.... :rolleyes:

      Die E4-Tüten sehen fast allesamt furchtbar aus, schaut bei den Jap-Kisten auch nicht besser aus, im Gegenteil... ;(

      Aber der Akra ist darüber hinaus auch noch unverhältnismässig teuer... mein Ding wäre das auch nicht unbedingt...

      Aber die XR-HP ist für mein Empfinden die bis dato schönste - auch die blauen Felgen empfinde ich als sehr stimmig...
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... und 2020 bleibt alles beim alten... also weiter mit S1000XR-HP .. ;daumen;
    • PinotGrigio schrieb:

      Büschen viel blau-weiss. Typisch griechisch halt ;-)
      Ach du meinst,, diese Version hat BMW eigentlich nur als Exportversion für GR im Programm.... 8|
      hmmmm.... könnte sein.... ;nachdenk; .... ich werd's ihm heute, wenn wir durch den ODW fahren, mal sagen... :rolleyes:
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... und 2020 bleibt alles beim alten... also weiter mit S1000XR-HP .. ;daumen;
    • Blacky schrieb:

      Nein - nicht meine... ;--)

      ... aber die meines Freundes Dimi....

      ... aber fahren werde ich die schon mal... °J°
      Habe ich gemacht.... aber erst, nachdem ich vorher mein Bankkonto gecheckt habe.... ;--)

      War gut so.... den jetzt steht neben unseren beiden Rallye's auch noch so ein "Stelzensportler"
      (der Begriff gefällt mir, weil er auch so treffend ist ;daumen; ) in unserem Stall.....


      Der Reiz an der XR ist für mich, daß man (altersgerecht ;-) ) eine relativ entspannte, aufrechte Sitzhaltung einnehmen kann - ähnlich wie bei der GS, aber das war's dann eigentlich auch schon mit den Gemeinsamkeiten.

      Die XR fährt sich völlig anders als die GS:
      • Motorcharakteristik - fast keine Motorbremse
      • 17"-VR - ganz anderes Fahr- und Einlenkverhalten
      • USD-Gabel - kein Telelever - anderes Ansprechverhalten
      • Kette - fährt sich deutlich elastischer
      • 25 Kg leichter aber 40 Pferdchen mehr als die GS
      Plus (subjektiv):
      Leistung - mehr als genug
      Bremsen - etwas "giftiger" als bei der GS - paßt
      Schaltwege kürzer
      Schaltassistent funktioniert deutlich besser als bei der GS


      Minus (ebenfalls rein subjektiv!):
      • H7-Funzellicht - nicht auf dem heutigen Stand der (Licht)Technik
      • sehr laute Ansauggeräusche aus der Airbox - nicht mehr ganz so laut wie bei meiner vorherigen S1000R, aber immer noch deutlich zu laut.
      • Seilzugkupplung - ziemlicher Kraftaufwand... nach 900 km in 2 Tagen: Sehnenscheidenentzündung linker Unterarm...
      • Cockpit - einfach von der RR übernommen - mit Laptimer - sehr sinnvoll .|. dafür fehlen andere, nützlichere Features...
      • Sitzbank, obwohl von der Optik her zu vermuten, leider nicht zweiteilig
      • Blinker vorn extrem bruchgefährdet... könnte man näher/höher am Haupscheinwerfer platzieren
      • das Koffersystem mit dem Kofferhaltern - wie schon in den 70er-Jahren
      Was für mich weniger negativ, aber auch nicht mehr ganz zeitgemäß ist:
      • kein RDC
      • kein Keyless ride
      Ich kann drauf verzichten, der eine oder andere mag's vielleicht unbedingt haben wollen

      Resümee nach den ersten 1000 km:
      Die XR ist ein feines Kurvenwetzgerät, macht richtig Spass und ist -nur in der HP-Lackierung- ;pfeif; sehr gefällig
      Kann sie eine GS ersetzen? Für mich, ehrlich gesagt nicht. Hätte ich die Qual der Wahl, würde ich immer eine GS bevorzugen... ;peace; Aber so für nebenbei eine ganz nette Ergänzung zur GS... ;daumen;

      Folgende Änderungen/Extras habe ich gleich durchgeführt:
      • Bereifung Conti RA3
      • den häßlichen, langen Nummernschildhalter durch einen kürzeren, filigranen Halter von Rizoma ersetzt
      • Motorschutz links und rechts von Rizoma
      • TC-Trägerplatte von GIVI montiert
      • den "Brotkasten" gegen einen hochgezogenen ESD von SC-Project ersetzt
      • Demontage der Sozuisfußrasten
      • die Handschutzprotektoren habe ich bei der Bestellung schon weg gelassen - brauche ich nicht.


      cp-IMG_0921.jpg ... cp-IMG_0924.jpg

      cp-IMG_0928.jpg ... cp-IMG_0930.jpg

      cp-IMG_0934 Kopie.jpg
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... und 2020 bleibt alles beim alten... also weiter mit S1000XR-HP .. ;daumen;
    • Viel Spaß mit dem Wetzeisen. Finde ich als Zweitmopped sehr ok, bei mir würde das wahrscheinlich Schwierigkeiten mit der Regierung nach sich ziehen ;lach;
      Grüße aus Franken,

      Mike


      ===========================================================================================

      "Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind." (Charles Bukowski)
    • schotterali schrieb:

      Blacky schrieb:

      nach 900 km in 2 Tagen: Sehnenscheidenentzündung linker Unterarm...
      Gaaaaaanz langsam wirst du doch wohl alt...... ;lach; ;peace;
      Erst mal machen, dann gackern, Dappes.... |o|

      Der Händler sagte mir: Ja dann nutz' doch einfach den SA mehr.... der Doof, der... :rolleyes:
      ... aber vielleicht hat er ja recht.... muß mich da wohl doch noch etwas umgewöhnen.
      Ertappe mich immer wieder dabei, wie ich beim Runterschalten die Kupplung ziehe.
      Ist bei der GS durchaus ratsam, bei der XR aber tatsächlich eigentlich überflüssig.
      Nur im "Eifer des Gefechts" greift eben der über 35 Jahre antrainierte Automatismus... :-(
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... und 2020 bleibt alles beim alten... also weiter mit S1000XR-HP .. ;daumen;
    • Blacky schrieb:

      Nur im "Eifer des Gefechts" greift eben der über 35 Jahre antrainierte Automatismus...
      Genau....und ich bin nicht bereit an meinem (aus meiner Sicht sehr runden) Fahrstil irgendwas zu ändern nur weil so tolle Technik verbaut wird und die unmögliche Arbeitsweise der XR Kupplung damit entschuldigt wird, ansonsten ist die XR eine echte Versuchung....aber tatsächlich nur als Zweitgerät, toll wenn man sich diesen Luxus gönnt.

      Insofern : Glückwunsch, tolle Entscheidung.
      Gruß aus dem hessischen Hinterland

      Armin