Connectivity TFT mit Headset und Handy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei mir war es erstens die Stromsparfunktion vom Handy alles brach nach ca. 10min ab, ging dann zwar aber stark verrauscht, lag an einer anderen App welche ich noch aktiviert hatte zur Aufzeichnung, als ich das raus hatte das es daran lag aktivierte ich die nicht mehr und seitdem geht alles-
    • stefu schrieb:

      Die Kurzfassung.
      Alles gemacht, 2 mal, Telefonieren geht nicht, kein Ton. Man merkt es schon beim Koppel, wenn angeschaltet wird, die Ansage Handy verbunden kommt nur zur Hälfte.

      SW des TFT ist .... 81, muss ich dann mal updaten. Oder? Sena hat die FW 2.0
      die 001.11.81 ??? Hab ich schon mal irgendwo gelesen. Weiß nur nicht wann diese Firmware drauf war. Die früheste bei mir im März `18 war die 001.015.90 oder so ähnlich. Auf jeden Fall würde ich wie gesagt bei allem was vor ...018.40 das Update machen bevor man immer wieder rumprobiert.
      Ansonsten wie Dexter in Post 126 und ich auch schon irgendwo beschrieben, koppeln. Du hattest geschrieben, dass du TFT mit iPhone und Sena als Headset koppeln wolltest. Das geht natürlich nicht. Denke aber da hast du dich nur verschrieben. Das TFT koppelt das iPhone natürlich als Telefon bzw auch umgekehrt. Das TFT wird im Headset auch als Telefon gekoppelt.
      Also mein 30K funktioniert soweit ganz gut , auch mit Intercom zum Kumpel. Allerdings immer noch mit der Einschränkung dass Multitasking deaktiviert sein muss.
      da fällt mir ein, dass ich das gleich mal wieder aktivieren muss. Fahre die nächsten zwei Wochen eh allein.... zum Gardasee ....endlich Urlaub und raus hier ... Hurra °J°
    • Hallo zusammen

      Die fehlerhafte 30K Mesh-Funktion scheint (bei mir jedenfalls) definitiv nichts mit dem TFT zu tun zu haben, da ich die ganze Kopplung vorerst komplett ohne TFT installiert habe.
      Wir haben insgesamt 3 Geräte (alles 30K) und versucht, die Mesh Funktion in dieser Gruppe zu aktivieren.
      Bei mir (Organisator) kam die Meldung "Mesh wird erstellt" - die anderen zwei haben (bei aktivierter Mesh-Funktion am 30K) nicht einmal die Einladung zum Beitreten zum Mesh erhalten.

      Ich vermute, das "Bananen"-Problem liegt in diesem Fall eher bei Sena. Vielleicht funktioniert es wie weiter oben beschrieben erst ab 4 Geräten - was aber ja schon vom Prinzip her ziemlich doof wäre. Trotzdem wundert mich, dass die anderen trotz aktiviertem Mesh nicht einmal eine Einladung zum erstellten Mesh erhalten haben.
      Herzliche Grüsse aus der Schweiz
      Urs

      4 wheels are to move the body - 2 wheels are to move the soul
    • Mein Vorgehen zum Aktivieren des Mesh:
      1. alle 3 Headsets ausgeschaltet
      2. alle 3 Headsets einschalten
      3. alle 3 Headsets mit ausgeklappter Antenne Mesh einschalten
      4. ich als Master privates Mesh aufbauen (dies scheint noch zu klappen)
      5. die anderen 2 versuchen sich zum aufbauenden Mesh zu verbinden (das klappt nicht)
      Alternativ haben wir die Verbindung der anderen 2 Teilnehmern auch später versucht. Hat auch nicht geklappt.
      Herzliche Grüsse aus der Schweiz
      Urs

      4 wheels are to move the body - 2 wheels are to move the soul
    • Danke für Deine Hilfe!
      Genau so mach ich es. Alle im öffentlichen Netz (=Mesh aktiviert). Ich erstelle das Netz. Sie hören die Info "Mesh wird erstellt" aber die Aufforderung zum Beitreten nicht. Alle haben V2.1 installiert.
      Ich habe mal Sena geschrieben.
      Herzliche Grüsse aus der Schweiz
      Urs

      4 wheels are to move the body - 2 wheels are to move the soul
    • Hallo Leute,
      eure Beiträge zum Koppeln mit dem Senna sind sehr interessant, helfen mir aber leider nicht weiter, da ich das Cardo packtalk bold verwende. Hier habe ich immer das Problem, das bei Ansagen der Radiobetrieb nicht mehr funktioniert. Normalerweise müsste er nach einer Verkehrsansage oder einem Telefonat zurückspringen. Das funktioniert aber nicht. Konstellation: iPhone 6, naviagator 6, packtalk bold, tft connectivity.
      Weiß jemand Rat?
    • Joje57 schrieb:

      Hallo Leute,
      eure Beiträge zum Koppeln mit dem Senna sind sehr interessant, helfen mir aber leider nicht weiter, da ich das Cardo packtalk bold verwende. Hier habe ich immer das Problem, das bei Ansagen der Radiobetrieb nicht mehr funktioniert. Normalerweise müsste er nach einer Verkehrsansage oder einem Telefonat zurückspringen. Das funktioniert aber nicht. Konstellation: iPhone 6, naviagator 6, packtalk bold, tft connectivity.
      Weiß jemand Rat?
      Hier mal ein Zitat aus dem GS-Forum, Thread :
      "welches Kommunikationssystem ist kompatibel zum BMW Connectivity Sena ? " :


      " Habe mir die 1250 GS und einen Schuberth M1 mit SRC Kommunikationssystem (von Cardo) gekauft. Funktioniert nicht.
      Audio im Helm funktioniert nur, wenn ich ihn mit dem Navi verbinde, nicht wenn ich dem Helm mit dem TFT Display verbinde.
      Schuberth sagt das Cardo System wird von BMW gesperrt. BMW sagt die Bluetooth Verbindung funktioniert nur mit Sena Kommunikationssystemen und es wäre nicht geplant das für weitere Systeme zu öffnen, was wohl bedeutet, dass Cardo und andere auf unabsehbare Zeit gesperrt bleiben."

      Für die Richtigkeit dieser Aussage wird von mir natürlich keine Gewähr übernommen. Zumal Cardo in den Release Notes zum Update 4.2 ( aktuell ist 5.2) unter anderem folgendes schreibt :
      "This new feature will allow you to use your bike’s infotainment system (Such as BMW’s TFT and similar systems) or a 3rd party GPS device, as a connecting platform between the phone and your Cardo unit."

      Wobei das SRC-System hatte ein Kumpel bei seiner KTM ich versucht und hat auch nur bescheiden funktioniert. Inzwischen ist er auch auf Sena umgestiegen. Allerdings kamen für das SRC von Schuberth auch keine Updates mehr soweit ich weiß. Beim Packtalk ist das natürlich was anderes. Konnte zwar jetzt nicht wirklich weiterhelfen aber dachte ich schmeiß das mal in die Runde. Würde ja sagen rede mal mit dem Support aber aus eigener Erfahrung als ich noch Cardo hatte weiß ich, dass wird bei leibe nicht so super laufen wie bei Sena. Meistens habe ich nie eine Antwort auf Mailanfragen bekommen. Oder Wochen später erst.
    • Hallo zusammen,

      ich bin total angefressen, und überzeugt, dass mein Partenset von Sena einen Fehler hat.

      Wir sind in Thüringen im Urlaub, und müssen uns entscheiden ob ich eine Naviansage vom N5 bekomme, oder ob wir über Intercom-Verbindung sprechen können. Die Ansagen kommen teilweise stark verzehrt an, oder abgehakt.

      Inzwischen haben wir hier schon alles auf Werkseinstellungen gesetzt, die Koppelung im N5 zurückgesetzt, die Sena Geräte in den Telefonen gelöscht (meins: IPhone XR, Kumpel: Huawei P20 Liter). Die Sena-Apps gelöscht, und wieder installiert. Trotzdem funktioniert es nicht.

      Ich bin wie folgt vorgegangen:

      - N5 als „GPS Gerät“ mit Sena verbunden
      - IPhone XR als Handy mit Sena verbunden
      - beide Sena als Gegensprechanlage gekoppelt
      - Sena App in den Telefonen mit dem Sena verbunden

      Fest steht, dass wir uns via „VOX“ per Sprachbefehl anfunken können. Die Verbindung ist dann sehr stabil, auch wenn Ansagen hin und wieder „knisterig“ ankommen.

      Der N5 sagt nichts. Unterbricht auch bei Ansagen nicht die Verbindung. Die „Audio-Multitasking“ Funktion lässt sich im IPhone nicht aktivieren.
      Beim Huawei vom Kumpel funktioniert das ohne Probleme.
      Das IPhone gibt an ich soll das Sena neu starten damit die Funktion ordnungsgemäß zur Verfügung steht - es geht aber nicht. Auch das Aus- und wieder Einschalten des IPhone brachte keine Besserung.

      Schaltet mein Kumpel den Kontakt zu meinem Gerät weg, bekomme ich auch wieder Ansagen vom N5.

      Das TFT meiner GS habe ich mit dem Sena schon gar nicht mehr konfrontiert. Da gab es ja vorher schon Probleme.

      Wir sind echt bedient... :cursing:
      Viele Grüße

      Jörg
    • Warum verbindet ihr die SENA App mit den Telefonen? Die braucht man doch nur, wenn man Einstellungen ändern will.

      Ich habe mein N5 als zweites Handy mit dem Sena verbunden. Das Handy (Samsung S7) mit dem N5 verbunden, nicht mit dem Sena. (Auch wenn Sena das gerne hätte)

      Ich kann mit dieser Konfiguration mit dem gekoppelten zweiten Sena sprechen. Ich kann/könnte auf dem N5 gespeicherte Musik hören, die bei Ansagen des Navi oder Kommunikation mit meiner Frau unterbrochen wird (bzw. jetzt beim 30 runter/leiser geregelt) Ich kann telefonieren (das ist Prio 1 wenn ich es annehme)

      Meine Frau kann mit ihrem SENA nur mit mir sprechen, rein theoretisch könnte ich sie mit meiner Musik beschallen, das will sie nicht.

      Die Sprachqualität meines SENA 30 K ist am Anfang hervorragend/glasklar um dann nach wenigen Minuten nur noch zu knistern, so als ob man einen Plastikstreifen vor dem Mikrofon flattern hätte. Schaltet man ab und wieder an, geht das Spiel von vorne los. Ich bin was die Sprachqualität angeht, ziemlich ratlos. Ich habe mal die alte Software 23.0 aufgespielt und fast alle Haken bei den Einstellungen in der App weggemacht. Mal sehen ob das was bringt, dann vielleicht Schritt für Schritt wieder versuchen die beworbenen High Quality Ton übertragung gedöns Dingens einzuschalten.

      Bisheriges Zwischenfazit: Bis auf die lausige Sprachqualität funktioniert alles, sogar der automatische Verbindungsaufbau nach Verlust der Verbindung, was das SENA 20 S nie konnte.

      Ach ja, ein Bekannter hat ne Schottlandtour mit 3 Kumpels gemacht, die hatten sich vier Midland Next Pro gekauft und alle waren sehr zufrieden damit. Wenn ich das SENA nicht hinkriege, wird das mein nächster Kandidat, Cardo hatte ich schon und für Schade befunden. (Schade um mein Geld)
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • @Hansemann
      Wir haben die Sena nicht mit dem Telefon verbunden um zu telefonieren. Wir machen darüber nur Einstellungen, die man auch am Rechner machen kann.

      Wenn ich das IPhone in den Flugmodus nehme, sind die Ansagen glasklar.

      Auch Ansagen vom N5 bekomme ich nun wieder, allerdings wird dann mein Kumpel weggeschaltet.

      Das ist alles nicht der Bringer hier... :pinch: :cursing:
      Viele Grüße

      Jörg
    • Wenn man hier von mal alles liest schon es immer an dem Apfel zu liegen, aber die kochen ja auch ihr eigenes Süppchen, für den kein anderer Hersteller irgendwelche Lizenz gebühren zahlen will.
      Sicher gibt es auch mit Android mal Probleme die lassen sich aber alle lösen, ich z.b. hatte auch diese komische Sprachausgabe, durch Zufall hab ich festgestellt es lag an der Pirelli App die ich mitlaufen lies, diese abgeschaltet und alles wieder wie immer.
    • Unsere Sena S20 haben gerade wieder 3.000 km ohne Probleme hinter sich gebracht. Kommunikation mit Sohnemann war sehr gut.
      Bei mir ist das Nav V mit Sena gekoppelt. Telefon und anderes Gedöns sind nur am Nav V per Bluetooth gekoppelt. Als ich mein Samsung Gear mit dem Telefon S9 gekoppelt habe war die Ausgabe über das Nav V gestört. Die Uhr wollte halt immer das Gespräch managen und hat dazwischen gefunkt. Jetzt läuft sie beim Moped fahren nur noch im Flugzeugmodus mit und seitdem geht alle wie zuvor.
      Ralf aus der Pfalz ;Q;
    • So Männers,

      offenbar ist das IPhone Dreh- und Angelpunkt.

      Wir sind gerade in unserem Domizil nach der heutigen Tour wieder angekommen. Bluetooth war den ganzen Nachmittag am IPhone deaktiviert.

      Es gab glasklare Ansagen vom N5, und auch über Intercom vom Kumpel. Wenn der N5 Sprachbefehle gab, wurde das andere Gerät weggeschaltet.

      Wir haben im Ferienhaus einen Rechner und haben nun über diesen auch die „Multiaudio-Funktion“ aktiviert.

      Ich kann nun sauber Musik, sprich Ton, vom N5 empfangen. Wenn mein Kumpel spricht, hat er Priorität, und die Ansage des N5 wird leiser.

      So soll es sein.
      Lasse mich überraschen wie es morgen geht.

      Bluetooth vom IPhone bleibt deaktiviert,

      Feedback folgt... ;°)
      Viele Grüße

      Jörg
    • Bei mir funktioniert das Sena 10U einwandfrei mit dem TFT.
      Habe den N6, das Samsung S9 und das Sena nur mit dem TFT gekoppelt und alle anderen Kopplungen ( N6- S9, S9- Sena) aufgehoben...seither keine Probleme auch nicht in der Sprachqualität im Intercombetrieb mit dem Sena U10 meiner Frau.
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere