Connectivity TFT mit Headset und Handy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Huhu,

      ich habe heute ein update bekommen. Soll jetzt auch kurvig etc auswählen können.
      Also noch nicht gestestet. Steht noch aus sage ich mal ;) °y°
      - Simson S51B ( 4-Gang Fussschaltung), leider begraben
      - Ducati 900 Superlight 2 #658
      - R1200GS TÜ (Baujahr 2010)
      - R1200GS LC (2018) °J°
    • Hoffentlich zeichnet die App nun wieder ohne willkürliche Unterbrechungen auf. Ist zwar kein Killerfeature aber darüber tausche ich mich mit meinen Kumpels öfter über gefahrene Touren aus.

      Schnell ein Screenshot von der Aufzeichnung und versenden. Der Nav VI zeichnet ja auch alles auf aber das sind oft 2-3 Schritte zu viel...

      Gruß
      Oliver, der Playstation TFTs am Mopped mag :D
    • Hi zusammen,

      hoffe ich kann den Fred hier für mein Anliegen benutzen, wollte jetzt nichts neues aufmachen.
      Ich habe folgendes Problem und finde auch im Forum bisher keine Lösung.

      Mein Headset Sena SF4 verbindet sich nicht automatisch mit dem TFT.
      Erst nach x mailigen löschen/entkoppeln und wieder neu suchen, verbindet sich dann das HS mit dem TFT.
      Dann kann ich Musik und Naviansagen hören, telefonieren funktioniert aber auch nicht.
      NAch dem nächsten abstellen der Zündung ist dann alles wieder weg bzw. verbindet sich nicht automatisch.
      In der Theorie sollte mit Bluetooth 4.1 aber alles laufen...

      Jemand eine Idee? Vielen vielen Dank vorab
    • Hallo zusammen,

      hole diesen Thread mal wieder aus der Versenkung.
      Habe mich nämlich nun endlich durchgerungen mir ein Sena 30K zuzulegen. Hab es auch schon in den Helm gebastelt, neueste Firmware drauf gespielt (2.0) und vorkonfiguriert. Gestern in der Garage dann auch mit der GS verbunden.
      Also alle Bluetoothverbindungen erst mal zurückgesetzt, dann iPhone 6 mit TFT verbunden. Als nächstes Headset mit TFT verbunden und zum Schluss Nav 5 mit Headset gekoppelt. Kurzer Trockentest in der Garage ergab: Kann Musik hören, Naviansagen kommen rein. ( leider hier kein Multitasking. Geht bei GPS wohl leider nicht. bzw. nur im Mesh-Modus auf Intercom bezogen) Anrufe und Intercom konnte ich noch nicht testen.
      Jetzt heißt es ja immer man soll das Handy nicht noch zusätzlich mit dem Headset verbinden. Was ja eigentlich auch Sinn macht, weil sonst das Telefon nicht so recht weiß wohin es einen Anruf weiterleiten soll. Doof ist nur, dass ich dann die Sena App oder gewisse andere Apps nicht verwenden kann. Hat das einer schon mal getestet ob das trotzdem irgendwie funktioniert wenn das Handy sowohl mit TFT als auch Headset gekoppelt ist?

      Beste Grüße aus Berlin und allen einen schönen Saisonstart
    • Ups, hätte mal vorher reinschauen sollen. Da war ja einer schneller.

      @GSRallye1988

      Is komisch das. Also bei meinem 30K sah es gestern so aus, als wenn es sich nach Neustart der GS wieder normal verbindet. Sowohl Handy als auch Headset. Allerdings, wie ich oben schrieb habe ich telefonieren noch nicht getestet.
      Wie hast du es denn gekoppelt? Hast du vielleicht das Headset auch mit Handy verbunden? In welcher Reihenfolge hast du gekoppelt? Soll angeblich auch nicht ganz unwichtig sein. Ich habe wie gesagt alle Verbindungen im TFT und Headset zurückgesetzt. Reihenfolge bei mir habe ich oben bereits geschrieben.
      Weißt du welche Firmware auf deinem TFT installiert ist? Denke mal nach aktueller Firmware für dein SF4 hast du schon geschaut. Die ist ja schon von August/18 ( v1.1)

      Gruß , Matthias
    • Hi Matthias,

      meine GS steht gerade beim Händler zur Inspektion... melde mich wieder, wenn ich deinen Weg getestet habe. Ich hab aber auf jeden Fall das Handy und das tft mit dem HS verbunden ... ist das ein Problem ? Möchte ja die Naviansagen von einer Handyapp im Helm hören.

      Meine Vision war:
      -Handynavi im Helm hören
      -Notfalls Anrufe annehmen können über tft
      -Bei Transferrouten ein bisschen Musik hören
      -Mit meinem Kumpel reden können (hat extra auch ein sf4)
      und natürlich am liebsten theoretisch alles zusammen

      Geht das überhaupt ?
    • GSRallye1988 schrieb:

      Hi Matthias,

      meine GS steht gerade beim Händler zur Inspektion... melde mich wieder, wenn ich deinen Weg getestet habe. Ich hab aber auf jeden Fall das Handy und das tft mit dem HS verbunden ... ist das ein Problem ? Möchte ja die Naviansagen von einer Handyapp im Helm hören.

      Meine Vision war:
      -Handynavi im Helm hören
      -Notfalls Anrufe annehmen können über tft
      -Bei Transferrouten ein bisschen Musik hören
      -Mit meinem Kumpel reden können (hat extra auch ein sf4)
      und natürlich am liebsten theoretisch alles zusammen

      Geht das überhaupt ?
      Ja, bei meinem N5, S7 und Sena30 (davor 20S) geht das. Da das im Vergleich mit dem meisten Schreibern veraltete Technik ist (bis auf das Sena) hab ich bisher nichts geschrieben. Auch wenn Sena das anders beschreibt, ich habe alles mit dem N5 gekoppelt und nichts untereinander. Das N5 ist die Schaltzentrale, auf der Speicherkarte habe ich sogar ein bisschen Musik, könnte sie also hören, hab das aber nach dem ersten Spieltrieb eigentlich nicht mehr gemacht, weiß nicht warum. Aber das Sena kommuniziert unabhängig vom Rest mit dem Sena am Helm meiner Frau. Es kommuniziert mit dem Navi und das Handy mit dem N5. Ich kann über das Drehrad Anrufe tätigen, über das Display Kontakte aussuchen und anrufen. Allerdings (jetzt kommt das große ABER!) habe ich mir Zeigerinstrumente gegönnt und auf das TFT gesch... Vielleicht hängt das daran. Ich für mich: "Alles richtig gemacht!"
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • GSRallye1988 schrieb:

      Hi Matthias,

      meine GS steht gerade beim Händler zur Inspektion... melde mich wieder, wenn ich deinen Weg getestet habe. Ich hab aber auf jeden Fall das Handy und das tft mit dem HS verbunden ... ist das ein Problem ? Möchte ja die Naviansagen von einer Handyapp im Helm hören.

      Meine Vision war:
      -Handynavi im Helm hören
      -Notfalls Anrufe annehmen können über tft
      -Bei Transferrouten ein bisschen Musik hören
      -Mit meinem Kumpel reden können (hat extra auch ein sf4)
      und natürlich am liebsten theoretisch alles zusammen

      Geht das überhaupt ?
      In der Theorie sollte das gehen, wenn ich mir die technischen Daten des SF4 so ansehe.
      In deinem Fall würde ich alles noch mal neu koppeln und vorher alle Verbindungen die untereinander bestehen zurücksetzen. Auch und insbesondere die Verbindung vom Handy zum Headset. Denn das Headset wird ja über das TFT vom Handy angesteuert und umgekehrt. Dann Kopple wie gesagt als erstes das Handy mit dem TFT. Dann Das Headset mit dem TFT. Danach kannst du dann auch Navi mit dem Headset koppeln.
      Ich kann aus der SF4-Anleitung nicht ersehen ob du wie beim 30K das Navi auch direkt als Navi koppeln kannst oder nur als zweites Telefon. Beim 30K drückt man nachdem man 10s den Intecom-Knopf gedrückt hat und "Konfiguration" angesagt wird innerhalb 2s die Telefontaste ( in deinem Fall musst du die +-Taste drücken) Dann wird angesagt " zweites Handy verbinden " oder koppeln. weiß jetzt nicht genau. Wenn man dann nochmal innerhalb 2s die Taste drückt ( bei dir + ) dann wird " GPS verbinden" angesagt. Dann musst du mit de GPS Bluetooth suchen und verbinden. Die BMW Connectet-App sollte man wohl auch starten bevor man das TFT einschaltet habe ich hier irgendwo gelesen. Bin mir aber nicht sicher ob das zwingend notwendig ist. Kann mir vorstellen, dass die auch so gestartet wird sofern man im Handy für die App "Hintergundaktualisierungen erlauben" freigegeben hat. Aber schaden die App vorher zu starten wird es nicht.
      Wenn du das alles gemacht hast ohne das Handy direkt mit dem Headset zu koppeln würde ich erst mal testen wie es mit den Verbindungen aussieht. Wenn alles soweit geht gut. Danach kannst du ja immer noch mit try and error fortfahren. Also zum Beispiel das Handy dann direkt zusätzlich mit dem Handy verbinden. Wenn es dann nicht mehr geht weißt du... und ich dann auch endlich ;--) ob das geht oder ob das bei dir der Grund für die Probleme war.
      Mal sehen, morgen fahre ich wahrscheinlich mit ein paar Kumpels ne Runde. Zumindest einer davon hat auch ein Sena. Kann ich erst mal testen ob es in meiner Konfiguration geht. Vielleicht komme ich ja auch noch dazu es mit Handy/Headset-Verbindung zu testen.
      Melde mich dann wieder.
    • So, hatte eben mal einen Test unter realen Bedingungen und bin schon wieder ernüchtert.
      Hab vorhin vor der Tour mit meinem Kumpel versucht das 30K mit dem Schuberth SC10U zu koppeln. Haben es irgendwie nicht hinbekommen. Kann aber auch an uns gelegen haben, denn obwohl beides Sena -Geräte ist die Vorgehensweise jeweils anders. Während einer Pause haben wir es wieder versucht und dachten es klappt nicht. Als wir jedoch die Helme aufgesetzt haben war auf einmal die Verbindung da. Soweit so gut. Aber jetzt kommt das merkwürdige. Sobald ich meine GS anschalte und sich das Headset mit dem TFT verbindet ist die Sprechverbindung zu meinem Kumpel weg. Wenn ich die Zündung wieder ausschalte kommt die Sprechverbindung nach einer Weile automatisch wieder. Keine Ahnung woran das liegt. Es sieht so aus als wenn irgendetwas bei der Bluetoothverbindung zum iPhone oder zum Navi 5 ständig ansteht was wie Intercom-Verbindung unterdrückt. Aber was? Hatte keine Musik oder ähnliches an und auch keine aktive Navigation.
      Da ich das Headset ja nicht mit dem Handy verbunden hatte konnte ich auch keine spontanen Änderungen in der Konfiguration vornehmen. Vielleicht lag am Multitasking oder am aktivierten A2DP HD-High Quality. Letzteres sollte wohl bei bestimmten Konfigurationen auch Probleme machen hab ich irgendwo gelesen.
      Werd ich wohl demnächst mal in der Garage Trockenübungen machen müssen. Hab zum Glück zwei 30K zur Verfügung. Muss nur noch Zeit dazu finden.
      Werde berichten sobald ich irgendwas rausgefunden habe.
      Falls jemand unter euch ist bei dem alles wunderbar mit TFT, iPhone, Intercom und Navi funktioniert und der nicht alles übers Navi laufen lässt bitte mal die Konfiguration posten.
      Danke!
      Grüße, Matthias
    • Auf der BMW Webseite findest Du unter „Connectivity/FAQ“, dass die Audio Ausgabe von N5/6 nicht über das TFT geroutet werden kann.
      Insofern ist der Begriff Connectivity irreführend
      Grüße aus Ostwestfalen,
      Bernd
    • ExilBayer schrieb:

      Auf der BMW Webseite findest Du unter „Connectivity/FAQ“, dass die Audio Ausgabe von N5/6 nicht über das TFT geroutet werden kann.
      Insofern ist der Begriff Connectivity irreführend
      Hallo Bernd, das ist mir bekannt.
      Mir ist im Moment nur nicht klar was die Intercom weg drückt. Das eine Art stehende Verbindung vom Handy TFT und weiter zum Sena besteht , was das wahrscheinlichere ist. Oder ähnliches vom N5 zum Headset. Was zugegebenermaßen unwahrscheinlich ist. Aber das das Navi nicht übers TFT läuft is mir soweit klar. Wird ja auch nicht miteinander gekoppelt.
      Mit dem Satz "Es sieht so aus als wenn irgendetwas bei der Bluetoothverbindung zum iPhone oder zum Navi 5 ständig ansteht was wie Intercom-Verbindung unterdrückt. " meinte ich die Verbindung zum Headset.

      Habe vorhin einen Beitrag aus dem BMW-K-Forum gefunden, bei dem angeblich alles problemlos funktioniert. Hatte aber keine Lust mich in dem Forum auch noch anzumelden um nach genaueren Konfigurationen zu fragen. Vielleicht hole ich das noch nach wenn ich nicht voran komme.
      Der hat das folgendermaßen gekoppelt.
      1. Handy mit GPS (TomTom)
      2. Sena mit GPS
      3. Sena mit Handy
      4.Handy mit BMW
      5. Sena mit BMW (aber als Mobiltelefon 2 am Sena, er schrieb das sei wichtig )
      Des Weiteren hat er am Handy die Bluetootheinstellungen auf "keine Kontakte, Kein Telefon" gesetzt
      und für BMW Kontakte und Telefon freigegeben.
      Soll wie gesagt angeblich Problemlos funktionieren.
      Der Punkt 5 erscheint mir irgendwie plausibel wegen der Priorität bei Anrufen allerdings weiß ich nicht ob dann nicht die Musik auch direkt aufs Headset geht ohne das man im TFT was davon sieht. Ist mir zwar nicht so wichtig da ich ganz selten mal beim fahren Musik höre. Hätte nur gern, dass alles reibungslos funktioniert.
      Soll wie gesagt angeblich Problemlos funktionieren.

      Schönen Start in die Woche allen !
    • So, komme gerade aus der Garage in welche ich mich vorhin mit zwei Handys, zwei Headsets und Nav 5 begeben hatte. Bin mir am Ende selbst nicht mehr ganz sicher wie ich was jetzt verbunden habe. Habe mehrmals alles zurückgesetzt.
      Klar sind 2 Dinge:
      Punkt 1:
      Die Anleitung von dem aus dem K-Forum welche ich oben gepostet habe kann so nicht funktionieren. Da sind nämlich 3 Telefone/GPS mit dem Headset verbunden...angeblich. Das geht wohl nicht. Das Sena hat vermutlich nur 2 Bluetooth-Kanäle für Telefone. Man kann zwar Handy 1, Handy 2, GPS Koppeln laut Anleitung. Aber bei Handy 2 und GPS geht wohl nur entweder oder. Unterschied ist nur, dass wenn ich als GPS Koppel bei Ansagen im Hintergrund zum Beispiel Musik weiter läuft. (Allerdings auch nur im Mesh-Modus. Bei Nutzung von Bluetooth-Intercom geht das bei Naviansagen nicht.) Jedenfalls hat sich das TFT bei mir nicht mehr mit dem Headset verbunden wenn iPhone und Nav 5 schon mit dem Headset verbunden waren.
      Punkt 2:
      Nachdem ich im Headset das Bluetooth-Multitasking deaktiviert hatte blieb die Intercom-Sprechverbindung nach einschalten der Zündung und somit verbinden des TFT`s bestehen.

      Habe jetzt letztlich folgendermaßen verbunden:
      1. Iphone 6 mit Nav 5 (Als GPS am Sena 30K , übernehmen von Kontakten am Navi abgelehnt)
      2. Sena 30K mit Nav 5 verbunden.
      (Das Sena mit dem iPhone koppeln habe ich an der Stelle weggelassen)
      3. iPhone mit TFT gekoppelt ( hier bin ich nicht mehr sicher was der letzte Stand ist. Glaube zum Schluss habe ich es am Sena als Handy gekoppelt und nicht als Handy 2 wie am Anfang da ja Handy 2 meiner Meinung nach schon vom GPS belegt ist )
      4. TFT mit Headset koppeln.

      Da ich am Samstag aber andersrum gekoppelt habe ( 1: TFT-Iphone, 2. TFT-Sena, 3. Nav 5-Sena ) glaube ich fast die Reihenfolge ist egal. Habe jedoch immer nur das Gerät angeschaltet welches ich gerade koppeln wollte.

      Am Ende hat alles beim kurzen Test funktioniert.
      Intercom als erstes gestartet ( Handy mit Musik lag neben dem Micro des zweiten Headset`s)
      -Naviansagen wurden zum Headset durchgereicht
      -Musik konnte am TFT gestartet werden und hat wurde zum Headsets durchgereicht.
      -Anruf zu zweitem Handy konnte über Handrad und Auswahl aus Kontaktliste durchgeführt werden und wurde zum Headset durchgereicht
      -Anruf von zweitem Handy konnte über Handrad entgegengenommen werden. ( wurde allerdings auch im Nav 5 angezeigt)

      Intercom kam jeweils wieder zurück nach Abbruch der jeweiligen Funktion.

      Wäre alles soweit gut, wenn ich denn auch die App für mein Headset nutzen könnte. Geht nun aber nicht, da ich das iPhone nicht mit dem Headset verbinden darf damit sich der Rest alles verbindet.
      Dazu ist mir aufgefallen, dass nach einschalten der Zündung und somit verbinden des TFT die Intercomverbindung recht gestört war. Vorher hörte ich die Musik aus meinem zweiten Handy durchgängig. Nach anschalten des TFT waren jede Menge Aussetzer da.

      Also das gelbe vom Ei ist das ganze immer noch nicht. Fürchte nur BMW kümmert das recht wenig wie kompatibel Fremd-Headsets mit Ihrer Connectivity sind. Find das eigentlich ne Frechheit. Als wenn da draußen nur BMW-Fahrer rumfahren. Will mich auch mit denen verbinden können die nicht BMW-Kunde sind. Somit kommt die BMW-Kommunikation für mich nicht in Frage.