Connectivity TFT mit Headset und Handy

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, habs gleich vor dem ersten Versuch auf den letzten Firmware-Stand gebracht. Das geht ja Gottseidank über den Computer. Half bzw. hilft aber nix. Ich denke die Firmware hat nichts mit dem Bluetooth-Protocol zu tun. Leiwand wäre, wenn der BMW TFT auch mit älteren Bluetooth-Protokollen kommunizieren würde, alles in allem wirft die Kompatibilität ein schlechtes Bild auf das Connectivity Feature. Obwohl ich persönlich das Telefonfeature gar nicht brauch... es ärgert mich einfach, dass es nicht geht. ^^
      __________
      Die Leidenschaft bringt Leiden.
    • Hallo Zusammen,

      hab mich gestern auch geärgert als mein Q3 immer wieder aus ging beim Verbindungsversuch mit dem TFT. Hab jetzt allerdings gelesen, dass das ScalaRider Q3 wohl nur im Protokoll 2.1 arbeitet. Hätte gedacht das hat mindestens 3.0.
      Bin ja kein Spezi was so IT betrifft, aber hab mal so ein bissen gelesen und denke das mit Rückwärts auf 3.0 wird nicht kommen. Man wird wohl ganz bewusst 4.1 bald bestimmt sogar 4.2 verwenden da es für die Connectivität benötigt wird. Zum einen arbeitet 4.1 wesentlich energiesparender , was für kleinere Geräte wichtig ist und somit die Laufzeit selbiger verlängert. Zum anderen ermöglich es dass die Geräte nicht nur als Client also Passiv sondern selbst auch als Server arbeiten können. ( Bei entsprechend techn. Design ) Und dies benötigt die BMW Connectivity denke ich mal, da es ja nicht nur Geräte empfangen soll sondern auch ansteuern können muss. genauso wie umgekehrt ja das Handy mittels App das TFT aktiv ansprechen muss. Genauso das Headset wenn ich von diesem aus Befehle gebe.
      Also soweit meine Laienhafte Vorstellung. Keine Garantie auf Richtigkeit :)
      Ich denke nur, dass unter anderem der Vorteil von 4.1 , dass die Daten in kleineren Paketen verschickt werden und dadurch indirekt schneller ( Übertragungsgeschwindigkeit von 3.0 zu 4.1 hat sich nicht wirklich geändert aber die Paketgröße der Daten wird stark verringert) das TFT in diesem Fall die Geräte besser verarbeiten kann.
      Wie gesagt, alles Laiengedanken.
      Vielleicht gibts hier ja jemanden der sich damit wirklich auskennt?!
      Werde mir auch wohl oder übel ein neues zulegen müssen. Wahrscheinlich 20s Evo. Bin aber nicht sicher. Egal nach welchem Gerät man schaut. Die einen sagen toll die anderen sagen Schrott.
      Auf jeden Fall nicht das BMW-System. Fahre eh keinen BMW-Helm. Aber da stört mich dann doch, dass die da offensichtlich ihr ganz eigenes Süppchen kochen. Ist mir etwas zu viel an Markenbindung

      Grüße

      Matthias
    • Diese Gedanken klingen einleuchtend. Ich kann nur wiederholen. Ich hab mir ganz einfache und günstige Bluetoothhörer besorgt, die allerdings nach dem neuesten Standard arbeiten und kann alle TFT Features einwandfrei nutzen. Ich kann BMW da keinen Vorwurf machen.
    • Mein Sena ist 3.1 und funktioniert bis auf die Telefonie einwandfrei. D.h. Musikhören über Spotify und Navigation über die BMW App bzw. über Navigon Cruiser funktionieren inkl. Sprachausgabe. Mir reicht das in Wahrheit.

      Fürs Telefonieren braucht man ja scheinbar mind. 4.0. Werd ich beim nächsten Kauf berücksichtigen, aber jetzt fahr ich mal das SMH10 bis es hin ist.
      __________
      Die Leidenschaft bringt Leiden.
    • Hab gerade `n paar Problemchen festgestellt und wollt mal hören ob ihr die auch habt.
      War gestern und heute jeweils auf kleiner Tour im Umland. Gestern vorher noch in der Stadt unterwegs .
      Da funktionierte alles normal. ( Muss dazu sagen, dass ich bisher nur iPhone mit dem TFT verbunden habe. Headset hab ich wieder entfernt , da das Scala Rider Q3 nicht wirklich mit dem TFT funktioniert. überlege gerade welches ich mir kaufe. Will auf Sena umsteigen. )
      Dann mittags mit Kumpel getroffen und ab ins Umland. Hab dann irgendwann festgestellt, dass das Smartphone nicht mehr verbunden ist. An einer Baustellenampel... da hat man ja Zeit... iPhone rausgeholt. War an und TFT war auch in der Bluetooth-Liste. Im TFT war umgekehrt das iPhone nicht mal mehr in der Liste. Also neu gekoppelt. Dann wurde die Ampel grün. Alles schien wieder zu funktionieren. Habe dann aber kurz vor einer Kaffeepause festgestellt, dass Speedlimit, egal ob Landstraße oder Ortschaft immer nur 30 anzeigt. Dann wie gesagt Kaffeepause. Anschließend beim Neustart war das iPhone normal verbunden. Aber Speedlimits wurden garnicht angezeigt. Nicht mal das Symbol. Hat sich bis zu Hause nicht geändert.
      Heute noch mal los. Müsste lügen ob die Speedlimits anfangs angezeigt wurden. Jedenfalls hab ich irgendwann gemerkt, dass wieder garnichts zu da war. Nicht mal das Symbol. Dann angehalten. Zündung aus , Zündung an . Alles wieder normal. Nach einer Weile wieder nur 3 Striche im Speedlimitsymbol. Selbst innerhalb Potsdams keine Geschwindigkeit. Erst in Berlin wieder. Obwohl meistens Telefonverbindung in voller Stärke angezeigt wurde.
      So, das waren meine Erfahrungen der letzten beiden Tage. Habt ihr diese Probleme auch? Oder habt ihr noch andere? Hab am 3.5. nämlich meinen Einfahrservice . Dann würde ich das auch gleich mit ansprechen. Es sollte ja wohl schon mal ein Update für das TFT geben. Weiß nur nicht ob das vor meinem Abholtermin war oder später. Meine ist am 12.03 zugelassen. am 17. Hatte ich die Dicke geholt.

      Weiterhin schönes Wetter uns allen!

      Matthias
    • Das TFT von BMW ist noch nicht fertig gedacht, finde ich. Die verschiedenen Standards beim Blauzahn machens auch nicht einfacher und manche Funktionen sind einfach nur sinnbefreit. °MM°
      Ein halbes Navi mit Internetverbindung übers Smartphone mit einer Schei........App welche nur Strom verbraucht und auch Funktionen ohne Wert hat und nirgendwo eine Beschreibung hat.
      Und zum ordentlich navigieren braucht man erst wieder einen mittlerweile altertümlichen Navigator 6. °RR°
      Grüße aus der Wachau! Franz

      Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende (Oscar Wilde)
    • Hatte identische Probleme mit iPhone - neben anderen Problemen. Beim Einfahrservice wurde die Software des TFT aktualisiert. Probleme beim Koppeln mit iPhone waren bekannt. Seitdem ist die Verbindung mit dem iPhone stabil.
      Grüße aus Ostwestfalen,
      Bernd
    • Gestern bin ich eine Weile ohne Verbindung zw. Display und IPhone gefahren, wollte mich dann aber an Schluss von der App. leiten lassen weil ich den Weg nicht kannte. Hab angehalten und das Moped mit dem Killschalter ausgemacht. Display blieb natürlich an. Auf der App die Route eingegeben und auf die Verbindung gewartet. Nix. Während das Telefon mitteilte dass es Verbindung zum Motorrad hat, teilte mir die App mit, ich wäre nicht verbunden. Hab dann die Zündung aus und wieder angemacht. Nach wenigen Sekunden rauchte die Zielführung im Display auf. Scheinbar muss man das Moped etwas anschieben damit es die Verbindung herstellen kann. Und wichtig beim IPhone. Ohne aktivierte App geht garnix. Das soll ja bei anderen Handys anders sein.
    • Hallo zusammen,

      hier nochmal aktueller Stand bei mir heute.
      Letzten Donnerstag hab ich die Dicke von der Einfahrkontrolle geholt. Konnte leider niemanden vom Service sprechen, da ich das Moped arbeitsbedingt vor und nach deren Dienstschluss abgegeben bzw abgeholt habe.
      Hatte aber schön ordentlich aufs Tütchen wo ich meine Papiere und Schlüssel rein tat geschrieben , man möchte doch bitte die TFT -Software aktualisieren, wegen der hier von mir beschriebenen Fehler. Nebenbei auch noch, dass Sie den Schaltassi noch mal anlernen sollen, denn ich fühle mich da schon etwas ins Jahr 2013 ( damals noch ohne Assi ) zurückversetzt und das nach Getriebeüberarbeitung 2017. Aber das is nen anderes Thema.
      Nach dem Abholen geschaut. Version ...-0090 ist drauf (vorher ...-0081)
      Heute dann wieder mal mit Kumpels auf Strecke raus aus Berlin. Von der Garage los in der Stadt lief alles normal. Speedlimits wurden korrekt angezeigt. Nach einem Zwischenstopp um den 3. im Bunde abzuholen lief erst auch noch alles normal. Nach einigen Kilometern Landstraße durfte ich überall nur noch 30 Fahren. Also laut TFT nich nach der StVO wohl bemerkt. Hing also fest.
      Haben dann am Schiffshebewerk Niederfinow rast gemacht. Dort hab ich schon mal prophylaktisch mein Iphone5s neu gestartet. Mit dem Erfolg, dass beim losfahren garnichts mehr angezeigt wurde. Das Symbol war komplett weg. iPhone wurde aber mit vollem Empfang angezeigt. Die ganze Tour übrigens. An einem Bahnübergang wartend , Zündung komplett aus. Als es weiter ging wieder an. Immer noch nix. An der nächsten Ampel in die Einstellungen, Speedlimits Haken entfernt und wieder gesetzt. ( Damit hatte ich schon mal Erfolg, auch mit Zündung aus und wieder an. Vor dem Service allerdings) Ging aber immer noch nix.
      Wieder in Berlin bei einem weiteren Kumpel ran gefahren um was abzugeben. Noch kurzen Talk abgehalten, wieder gestartet und siehe da es funktionierte wieder von allein. Kumpel meinte schon " vielleicht geht's nur in der Stadt?!" . Denkste , auf die Stadtautobahn rauf. TFT hängt auf 50 fest.
      Nur um eins mal klar zu machen. Es geht mir nicht um die Limits . Bin vorher Jahrzehnte ohne gefahren. Auf die im Navi kann man sich eh nicht verlassen. Nicht aktuell genug meist. Mir geht es darum, dass ich einen haufen Geld hinlege für unter anderem solche Features um dann hier als Betatester durch die Gegend fahre. Wofür Leute eigentlich bezahlt werden.
      Gibt's denn hier jemanden der garkeine Probleme mit der Connectivity hat? Wäre mal interessant was für Handy und Kommunikation ihr nutzt.

      Lasst euch gut gehen

      Grüße , Matthias
    • also da ich ja noch das Navi6 habe lasse ich in der Zwischenzeit alles darüber laufen. Da habe ich definitv weniger Probleme mit. Aber im Grunde hast Du recht Matthias bzgl. Betatester...........
      Der der die Saufkuh fährt
    • Also, wie schon beschrieben, komme ganz gut klar. Hab häufiger Ziele, die ich nicht kenne. Das BMW App - TFT System hat mich immer ordentlich hingeführt. Hab ein IPhone 6. Kann mich nicht beklagen.
    • Habe mit iPhone 8 und BMW Kommunikationssystem keine exotische Gerätekombination. Anfang April wurde das Software Update installiert. Einige Mängel sind behoben. Bezüglich Kopplung und Funktionalität von Handy und Helm verging bisher keine Zour OHNE Probleme - Helm verbindet nicht (nur nach Neustart), Tour wird auf der App immer wieder mal nicht getrackt, Telefonie funktioniert nicht zuverlässig. Diese Software hat bestenfalls Beta-Status.
      Werde mich heute wieder an meinen Händler wenden und den Mangel anzeigen.
      Grüße aus Ostwestfalen,
      Bernd
    • Hallo und schöne Pfingsten allerseits.

      Da ich ja immer noch ein neues Headset kaufen will/ muss wollt ich mal fragen ob hier jemand schon Erfahrungen mit Cardo Packtalk Bold bzw Slim hat ? Haben ja beide Bluetooth Version 4.0 . Sena hingegen 4.1. Meine irgendwer meinte mal für TFT-Kompatibilität wird 4.1 benötigt. Eigentlich tendiere ich ja mehr zum Sena, weil das was Audio betrifft wirklich das beste sein soll was man so liest. Mich stört wiederum, dass es nicht Waterproof ist wie die Cardo-Systeme.
      Vielleicht nutzt ja der eine oder andere schon eines dieser Geräte und kann mir seine Erfahrungen mitteilen.
    • Das hat mir der Sena Support vor einigen Wochen geschrieben.

      Sena Support schrieb:

      You can, however, try to isolate it further by pairing a latest Sena model e.g. 20s, 10s, 10C or 10R. These models are using 4.1 Bluetooth protocol. The TFT might be able to sync well with these latest models.

      Da diese Protokolle scheinbar softwaremäßig nicht aktualisiert werden können, würde ich persönlich das 4.1er immer dem 4.0er vorziehen. Fix weiß ich aber zumindest nur, dass das TFT mit 3.0 nicht wie gewünscht funktioniert.
      __________
      Die Leidenschaft bringt Leiden.
    • Ja, das dachte ich ja eben auch, dass das TFT 4.1 braucht.
      Na ja, hab mal Tante Louis angeschrieben. Bei denen steht ja drin die Packtalks hätten 4.0 . komischerweise bei einigen andern Shops, vornehmlich Ami-Land , Revzilla & Co schreiben 4.1. Cardo braucht man ja nicht anschreiben. Krichste eh keine Antwort. Hatte vor Wochen wegen meinem Q3 schon mal angefragt. Na ja, ich lass mir jetzt Zeit damit. Kost ja doch nen bissen Geld. Und mit dem Q3 kann ich auch mit`m Kumpel reden und mein Navi hören. Nur wenn auch noch iPhone dazu kommt mit so nützlichen Apps, dann hängt sich das gern mal auf . Im Grunde muss ich das TFT auch nicht zwingend verbinden.
      Im übrigen gestern auf Tour wurden die Speedlimits soweit mir aufgefallen korrekt angezeigt. Mal abgesehen von ein paar wahrscheinlich nicht aktualisierten . Weiß ja nicht wo die die Daten herbekommen.
      Hatte bis gestern auch gedacht, dass nur BMW die Probleme hat, weil mein Kumpel bisher immer meinte bei seiner KTM Adventure S läuft alles super. Gestern hat es auch sein iPhone 6S (glaub ich) nicht mehr gefunden obwohl im iPhone "verbunden " stand. Neu koppeln hat nicht funktioniert. Gab Ihn dann auch den Tipp das iPhone neu zu starten. Danach ging es dann wieder . Allerdings hatte er auch das Headset ( Cardo SRC Pro) ausgelöscht und ewig nicht verbunden bekommen.
      Also auch die ösis haben da noch das eine oder andere Problem.