Shoei Neotec vs. Neotec II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein neuer Neotec II war ja bei Shoei zur Begutachtung. Das ganze Prozedere hat 14 Tage gedauert, was mich dann doch positiv überrascht hat.
      Der Schieber zur Kopfbelüftung wurde komplett getauscht, da die Spaltmaße zu groß waren.
      Der Helm ist nun deutlich leiser, aber immer noch kein Silencer. Landstraßenbetrieb geht jetzt auch ohne Ohrstöpsel, aber auf der AB muss der Gehörschutz rein :(
      Schöne Grüße aus Saar-Lor-Lux
      Peter
    • Erstickungsgefühle

      Heute habe ich mir einen Neotec II angeschafft. Die Lüftung finde ich sehr mäßig. Auf eine 1200GS LC mit Serien-Windschild in den Positionen Hoch oder Mittel kommt durch den unteren Einlass (am Kinn) nicht merklich Luft rein, auch bei 80 - 120 km/h. Oder die wird so genial gegen das Visier gelenkt, dass ich von der Luft gar nichts merke. Oben ist es etwas besser, aber die Luft kühlt nur meinen Kopf und steht nicht zum Atmen zur Verfügung. Hat einer von Euch das auch so empfunden?

      Den Lufteinlass habe ich mal getestet, indem ich ihn angeblasen und die feuchte Hand innen über den Luftauslass gehalten habe. Also Luft schein da durch zu kommen, aber nicht so viel.

      Beim Schubert E1 kommt viel mehr durch.

      Punkt 2 sind die Geräusche. Ohne Gehörschutz fand ich es schon auf Landstraßen heftig. Mit Gehörschutz (Ohropax Schaumstoff) war es dann SEHR leise, leiser als beim E1.
    • Hi, also ich muss MHY zustimmen.

      Die letzten Tage war es ja recht warm und drückend. Und ich finde auch das mit diesen Helm auf einer GS mit normalen Windschild die Lüftung sehr grenzwertig ist. Es kommt einfach zuwenig Luft rein.

      Bei jeder Gelegenheit z. B. Ortsdurchfahrten öffne ich komplett das Kinnteil. Hat ja die auch die Zulassung als Jethelm und darf so gefahren werden. Aber ab 100 km/h reichts es dann und es wird zuviel an Wind und Zugluft.
      Der der die Saufkuh fährt
    • Mittlerweile kann ich auch bestätigen, dass die Kopfbelüftung nicht die Ergebnisse bringt, die man von anderen Helmen kennt.
      Ich bin vorher BMW Systemhelme bis Nr. 6 gefahren und vor dem Shoei den Schuberth C3 pro. Die waren alle effektiver, was die Kopfbelüftung angeht.
      Die Visierbelüftung konnte ich bei Nebel und Regen auch schon testen :rolleyes: Diese funktioniert relativ leise und Feuchtigkeit wird zuverlässig von der Innenseite des Visiers weggepustet.
      Was die Lautstärke angeht bleibe ich bei meiner Meinung. Der Neotec 2 ist der lauteste Helm, den ich bisher gefahren bin und das waren in 40 Jahren einige...
      Schöne Grüße aus Saar-Lor-Lux
      Peter
    • MHY schrieb:

      mit Serien-Windschild in den Positionen Hoch oder Mittel kommt durch den unteren Einlass (am Kinn) nicht merklich Luft rein

      pitboxer schrieb:

      Mittlerweile kann ich auch bestätigen, dass die Kopfbelüftung nicht die Ergebnisse bringt, die man von anderen Helmen kennt.
      war über meinen Helm auch am Fluchen, was der angeblich so toll lüftet... ;rotwerd; seit die Scheibe kastriert ist, lüftet der tatsächlich richtig gut!
      So eine Scheibe macht halt das, was man von ihr erwartet...
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • remi22 schrieb:

      MHY schrieb:

      mit Serien-Windschild in den Positionen Hoch oder Mittel kommt durch den unteren Einlass (am Kinn) nicht merklich Luft rein

      pitboxer schrieb:

      Mittlerweile kann ich auch bestätigen, dass die Kopfbelüftung nicht die Ergebnisse bringt, die man von anderen Helmen kennt.
      war über meinen Helm auch am Fluchen, was der angeblich so toll lüftet... ;rotwerd; seit die Scheibe kastriert ist, lüftet der tatsächlich richtig gut!So eine Scheibe macht halt das, was man von ihr erwartet...
      HI; ich habe jetzt auch den helm im Stehen mit der Lüftung ausprobiert = nicht besonders gut was da durchkommt. Klar mehr wie hinter der Scheibe. Aber wenn man mal einen Arai oder BMW Sport Helm hatte weiß man wie eine gute Lüftung geht. Bei Neotec2 Helm auch bedeutend schlechter wie beim GT Air
      Der der die Saufkuh fährt
    • GStrecker schrieb:

      HI; ich habe jetzt auch den helm im Stehen mit der Lüftung ausprobiert = nicht besonders gut was da durchkommt. Klar mehr wie hinter der Scheibe. Aber wenn man mal einen Arai oder BMW Sport Helm hatte weiß man wie eine gute Lüftung geht. Bei Neotec2 Helm auch bedeutend schlechter wie beim GT Air
      DAS ist dann Schei.... ;rotwerd;
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • Da ich heute unterwegs war, habe ich das Sena SRL am PC wieder aufgeladen und auch mal das Sena-Programm aufgerufen. Mir wurden 2 Updates angeboten, einmal der Sena Bluetooth Device Manger auf Version 3.7.2 und dann das SRL im Helm auf Version 1.0.3.
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • Hallo zusammen,

      bin Neu hier und habe mir ebenfalls den Shoei Neotec II mit Sri angeschafft.
      Kann mir jemand genau erklären wie er was gekoppelt hat.
      Iphone X / Bmw TFT / Bmw Navigator VI / Shoei Srl

      Bei mir klappt das noch nicht so toll mit der Kopplung ich nehme
      an ich habe es nicht richtig gekoppelt.

      Vielen Dank
    • Wichtig ist, dass du nur die Geräte koppelst, die auch verbunden sein sollen. Am Anfang hatte ich auch nach dem ersten rumspielen alles mit allem gekoppelt, da kam es immer auf die Reihenfolge des Einschalten oder der Annäherung an den Bluetoothempfang an und das Ergebnis war purer Zufall.

      Jetzt habe ich das Handy mit dem Navigator VI gekoppelt und den Navigator VI mit dem Sena SRL. Zusätzlich habe ich das SRL noch mit meinem Tablet gekoppelt, das meistens im Topcase mitfährt. Auf dem Handy läuft Garmin Smartphone Link und ich kann Anrufe über den Navigator VI führen. Auf dem Tablet lasse ich die Blitzerapp und je nach Lust und Laune Radio per Internet laufen.

      Iphone habe ich nicht, sondern Android, deshalb kann ich dir dazu nichts sagen. Ich meine aber hier gelesen zu haben, dass das Iphone Bluetooth manchmal rumzickt.
      TFT habe ich auch keins, deshalb kann ich dir leider auch nicht sagen, wie du das am Besten in die Bluetoothkette einbindest.
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von griffel ()

    • griffel schrieb:

      im März 2018
      Das Radio kann man vergessen, auf dem sehr starken WDR 2 bei uns dauernd Empfangsabbrüche.

      griffel schrieb:

      Da ich heute unterwegs war, habe ich das Sena SRL am PC wieder aufgeladen und auch mal das Sena-Programm aufgerufen. Mir wurden 2 Updates angeboten, einmal der Sena Bluetooth Device Manger auf Version 3.7.2 und dann das SRL im Helm auf Version 1.0.3.
      Seit dem letzten Update hatte ich keinen einzigen Abbruch mehr beim UKW-Radio Höhren. Die haben da wohl was zum Guten geändert. ;daumen;
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von griffel ()