Shoei Neotec vs. Neotec II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shoei Neotec vs. Neotec II

      Moin.
      Ich möchte einfach mal folgendes berichten.
      Ich bin ein bekennender Klapphelm-Fahrer und, ja auch mit dem vollen Bluetooth-Helm-Sprechanlagen Gedööns.
      Als es darum ging einen Klapphelm anzuschaffen war ich erst völlig auf Schuberth fixiert. Zu der Zeit gab es nur den C3. Der C4 war noch nicht da.

      In einem Motorradshop in Hannover (Biker´s Point) wurde ich erstklassig beraten. Der Verkäufer hat dann den Neotec I ins Spiel gebracht.
      Aufgrund der besseren Passform habe ich mich dann für dieses Modell entschieden. Dazu wollte ich unbedingt die passende Freispruch-Bluetooth Anlage haben.
      Und zwar die passende von cardo SHO-1.
      So gekauft und gefahren. Die letzte Saison. Fazit: Toller Helm der super passt (jedenfalls für meinen Kopf). Hochwertig angenehm zu tragen. Aber.....
      Die Freisprechanlage ist das Problem. Sie funktioniert einwandfrei. Toller Empfang, Akkuleistung etc...
      Also.. was will er uns eigentlich sagen???
      Das Mikro. Da gibt man so viel Geld aus und das blöde Mikro ist nach meiner Ansicht der Schwachpunkt. Montiert an einem Schwanenhals der nur mit kleinen
      Klettpolster unter dem Innefutter des Helmes befestigt wird.
      Irgendwie kommt man immer an dieses Mikro. Also verstellt man es minimal hin und her....... Das ist die Schwachstelle.Der Klett löst sich und alles muss wieder neu fixiert werden.
      So, dann kommt Schuberth mit dem neuen C4. Und alle Probleme sind gelöst. Völlig verbautes Mikro im Klappteil des Helmes. Super. Wird nur aktiviert, wenn
      der Kunde auch das passende Steuerteil kauft und unsichtbar im hinteren Teil verbaut.
      Das nenne ich erstklassige Konstrukteursleistung.
      Aber der Neotec passt (für mich halt besser).
      Dann war die Freude groß, als Shoei ankündigt einen neuen Neotec II mit neuer verbauter Bluetooth-Anlage zur Saison 18 zu bringen. Freu.... °J°

      Doch was soll ich sagen....
      Alles gut verbaut bis auf das blöde Mikro. Wieder die gleiche Konstruktion...
      Ich versteh es nicht.

      Frustmodus AUS.

      Entschuldigt aber ich musste das einfach mal loswerden. Es hat mich halt geärgert.

      VG Hardy
    • Genau das gleiche Problem haben wir mit Renate's Kombination Neotec-I & Packtalk ... beim Aufsetzen verdreht sich das Micro immer etwas und dann ist die Verständigung meist schlecht bzw. ich höre in meinem Helm nur das Rauschen des Fahrtwindes.
      Erst wenn ich ihr sage, sie möchte das Micro bitte etwas verdrehen, klappt's auch mit der Verständigung - und dann auch sehr gut.
      Ich stimme also Hardy absolut zu - das Problem mit dem Micro ist nervig und könnte deutich besser gelöst werden.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... vorübergehend ohne °BMW° -Motorrad
    • Blacky schrieb:

      Genau das gleiche Problem haben wir mit Renate's Kombination Neotec-I & Packtalk ... beim Aufsetzen verdreht sich das Micro immer etwas und dann ist die Verständigung meist schlecht bzw. ich höre in meinem Helm nur das Rauschen des Fahrtwindes.
      Erst wenn ich ihr sage, sie möchte das Micro bitte etwas verdrehen, klappt's auch mit der Verständigung - und dann auch sehr gut.
      Ich stimme also Hardy absolut zu - das Problem mit dem Micro ist nervig und könnte deutich besser gelöst werden.
      stimmt..siehe Micro Sena U10...kein Ärger mehr mit dem Micro oder dem Schwanenhals
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere
    • Der Neotec II wäre schon recht interessant. Nur ist es so, an meinem aktuellen C3 ist ein Cardo G9x dran. Das möchte ich nicht entsorgen. Hat jemand Erfahrung damit, es an dem Neotec II zu montieren?
      Gruß aus Franken, vom Franz
    • cc8 schrieb:

      Der Neotec II wäre schon recht interessant. Nur ist es so, an meinem aktuellen C3 ist ein Cardo G9x dran. Das möchte ich nicht entsorgen. Hat jemand Erfahrung damit, es an dem Neotec II zu montieren?
      Kriege meinen Neotec II nächste Woche.. Das SRL von Sena ist noch nicht lieferbar und somit auch noch nicht beurteilbar. Gemäß den technischen Angaben scheint das Mikrofon aber stabil zu verbauen sein.

      [Blockierte Grafik: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180208/99016816c149af27dde5f075870e5daa.jpg]
      die Peristaltik dient, wie jede andere Wissenschaft auch, in erster Linie dem Fortschritt.
    • PinotGrigio schrieb:

      Hallo Dirk, ich denke das SRL ist passend für den Helm entwickelt worden. Ich vermute, dass alle anderen Senas nur suboptimal passen. An den Schwanenhals habe ich mit in meinem ARAI bereits gewöhnt. :thumbup:
      Ich hatte bisher auch immer die Schwanenhalslösung jedoch nachdem dann irgendwann durch das ständige Hin- und Herbiegen sich der Kunstsoffmantel um den Spiraldrahtschwanenhals auflöste war ich es leid.
      Hatte mir dann das Sena U10 pasend für meinen Helm(C3) geordert und bin seither von der Lösung überzeugt...Einbau recht einfach (Akkupack im Kragenrand, Lautsprecher hinter dem Polster, Mikro vorne am Helm am unterem Visierausschnitt an der Helmschale festgeklemmt und Antenne zwischen Hlemaußenschale und Helminnenschale hineingeschoben..und stört nicht, gute Sprachqualität usw..
      Der große Vorteil: nichts ist beweglich befestigt, alles inkl. Bedieneinheit liegt innen im Helm und ist damit nicht dem Wetter ausgesetzt. Praktisch ist auch die wetterfeste Lenker-Fernbedienenung..damit entfällt das gesamte Gefummel am Helm.

      Sena U10passend zum Shoei Neotec:
      google.de/search?q=sena+u10+sh…SBs7YwQL6h5Zo&safe=active

      10007337_440_DET02_15_INET.jpg10007337_440_FR01_15.jpg
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere
    • Kann es sein, dass der Neotec II groß ausfällt?

      Mir passt der 57/58 besser als der 59/60, was ich normalerweise als Größe habe.
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • schotterali schrieb:

      Kann es sein, dass der Neotec II groß ausfällt?

      Mir passt der 57/58 besser als der 59/60, was ich normalerweise als Größe habe.
      Kann es sein, dass Dir langsam das passiert?
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Shoei Neotec vs. Neotec II

      Hansemann schrieb:

      schotterali schrieb:

      Kann es sein, dass der Neotec II groß ausfällt?

      Mir passt der 57/58 besser als der 59/60, was ich normalerweise als Größe habe.
      Kann es sein, dass Dir langsam das passiert?


      Vielleicht liegt es ja auch daran, das kaum noch Haare da sind.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • Danke für die Diskussion.

      Ich möchte ja auch einen neuen Klapphelm und habe bisher mit dem BMW Systemhelm 7 geliebäugelt, aber eure Diskussion hat mich dazu gebracht, mich mal mit dem Shoei Neotec 2 zu befassen. Und auf der Shoei-Europa Seite habe ich dann auf dem Bezugsquellen-Tab gesehen, dass in meiner Stadt ein Motorradzubehör-Laden existiert, an dem ich zwar schon oft vorbeigefahren bin, aber den nie als Motorradzubehör-Laden wahrgenommen habe ;pfeif; .
      Ich werde den Neotec 2 auf jeden Fall mal ausprobieren, da ich ja auch den Goede-Laden mal kennenlernen möchte. Früher auf meiner ZZR 1100 hatte ich auch einen Shoei, der bis auf leichten Druck an der Stirn sehr gut passte. Dann kann ich ja auch mal testen, ob ich einen Shoei-, Arai- oder Fisch-Kopp habe ;spring; . Der System 7 passte mir auch sehr gut, allerdings habe ich auch im Wangenbereich starken Druck verspürt, der aber jetzt für mich nicht so schlimm war, dass ich den Helm deshalb ausgeschlossen hätte.

      Vor allem gefällt mir, dass das Sena SRL UKW-Radio hat und einfacher zu montieren scheint, wenn ich die Anleitung des Sena mit der Montageanweisung des BMW-Systems vergleiche.

      Melde mich wieder, wenn ich bei Goede war.
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von griffel ()

    • @Pinot Grigio
      Hey. Ich habe oben gesehen, dass du ein Handyfoto von der Microaufnahem des neuen Neotec gepostet hast.
      kannst du dazu näheres sagen, oder hast du dieses Foto nicht selber gemacht.

      Es sieht ja so aus, als wenn es eine Aufnahme in der Helmwange für das Schwanenhals Mikro gibt?
      VG Hardy
    • So, heute Mittag war ich bei Goede. Kleiner Laden (ich war aber nur unten bei den Helmen, in der oberen Etage war noch die Bekleidung), aber freundliche und kompetente Beratung vom einzigen anwesenden Mitarbeiter, oder war es der Chef? Der hatte sogar 2 Sena SRL für den Neotec II im Regal liegen.
      Der Neotec II war in allen Grössen in den Grundfarben da. Ich habe dann erstmal XL anprobiert, da habe ich sofort gemerkt, dass ich einen Shoei-Kopf habe. Der Helm paßte rundum perfekt ohne zu drücken. Aber ich habe direkt gesagt, dass ich den mindestens ein halbe Stunde ausprobieren würde, da der doch eventuell nach meinem ersten Gefühl Kopfeleid hervorrufen könnte (es war überall rundherum kein mm Luft mehr).
      Also habe ich dann mal den XXL aufgesetzt. Das Gefühl war wesentlich angenehmerer, ohne das der Helm schlackerte bei rechts-links oder rauf-runter Kopfbewegungen. Also habe ich wie bereits beim BMW-Helm einen Dickkopf. Gefallen hat mir der Abschluß nach unten, das war wesentlich geschlossener als beim System 7, aber muß ich natürlich mal auf dem Mopped ausprobieren. Könnte sich ja auch einengend anfühlen.
      Ich wurde dann noch nach meinem Motorrad gefragt und ob das im Winter abgemeldet sei. Als ich bejahte, sagte er, eine Probefahrt mit Helm sei selbstverständlich. Ich solle nach nächster Woche Donnerstag wiederkommen, denn am 1. März komme der Shoei-Vertreter und zeige ihm den Einbau des Sena SRL. Außerdem sei ab dann der Helm Neotec II auch in allen Grössen und Dekoren bestellbar.
      Wir sind dann so verblieben, dass er sofort versucht, einen Neotec II in XXL und Dekor TC-6 zu beschaffen. Und zwei Sena SRL habe er immer im Regal, eins werde als Muster in einen Vorführhelm eingebaut und eins zum Verkauf ins Regal gestellt und bei Verkauf sofort nachbestellt.

      Ich denke, es wird ein Neotec II. Eure Kommentare und Stellungnahmen sowie die Anprobe haben mich überzeugt. Gut, dass wir drüber geredet haben :thumbsup: .


      PS: Und bei Goede werde ich wohl öfters vorbeischauen. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt. ;daumen; . @Hardy-GS , sollte ich Ende nächster oder übernächste Woche den Helm mit dem Sena SRL haben, gibt es selbstverständlich Detailaufnahmen vom Sena-Einbau, insbesonders des Mikrofon-Einbaus.
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von griffel ()

    • griffel schrieb:


      Ich habe dann erstmal XL anprobiert, da habe ich sofort gemerkt, dass ich einen Shoei-Kopf habe. Der Helm paßte rundum perfekt ohne zu drücken. Aber ich habe direkt gesagt, dass ich den mindestens ein halbe Stunde ausprobieren würde, da der doch eventuell nach meinem ersten Gefühl Kopfeleid hervorrufen könnte (es war überall rundherum kein mm Luft mehr).
      Also habe ich dann mal den XXL aufgesetzt. Das Gefühl war wesentlich angenehmerer, ohne das der Helm schlackerte bei rechts-links oder rauf-runter Kopfbewegungen.
      Hmmm.... also jeder Helm "wächst" mit der Zeit auf dem Kopp des Kunden..... alte Konfuzius-Weisheit... ;peace;
      Ein neuer Helm sollte stramm, aber ohne zu drücken, passen.

      Wenn der schon als neuer Helm "sehr angenehm" sitzt, also quasi wie ein bereits gut eingetragner Helm,
      dann wirst du nicht lange Freude dran haben. Nach 2-3 Monate "schlackert" der dir um die Ohren... 8|
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... vorübergehend ohne °BMW° -Motorrad
    • Blacky schrieb:

      Ein neuer Helm sollte stramm, aber ohne zu drücken, passen.
      Ich werde Morgen nochmal mir einem Buch dorthin fahren und mich 2 Stunden samt Helm in die Ecke setzen ;peace; . Vielleicht darf ich den ja auch mal über Nacht mit nach Hause nehmen.

      PS: Beim BMW-Helm war es einfacher, 60-61 habe ich garnicht aufbekommen, 62-63 paßte und 64-65 schlackerte. Beim Neotec II ist meine Kopfgröße anscheinend genau zwischen XL und XXL, aber es gibt ja leider keine Zwischengrößen wie bei Schuhen. Noch ein Nachtrag für die Brillenträger: mit Brille aufsetzen ging bei der ersten Probe noch nicht (ist aber auch eine Gewöhnungssache und könnte mit einiger Übung ebentuell irgendwann gehen), klappte aber Hochgeklappt absolut problemlos. Umgekehrt mußte ich bei den ersten Anproben erstmal vor dem Absetzen die Brille ausziehen.
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von griffel ()

    • griffel schrieb:

      Blacky schrieb:

      Ein neuer Helm sollte stramm, aber ohne zu drücken, passen.
      Ich werde Morgen nochmal mir einem Buch dorthin fahren und mich 2 Stunden samt Helm in die Ecke setzen ;peace; . Vielleicht darf ich den ja auch mal über Nacht mit nach Hause nehmen.
      Statt dich mit einem Buch gemütlich in die Ecke zu setzen, kannst du auch einmal 15 Min stramm gehen und dabei den Helm tragen....
      Der Blutdruck steigt, die Birne wird rot und schwillt an.... °DD°
      Wenn der Pudel dann immer noch nicht unangenehm drückt, paßt er auf deine Omme...
      ... sacht Konfuzius.... :)
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      ... vorübergehend ohne °BMW° -Motorrad
    • Bei Deiner Beschreibung gibt es eigentlich nur XL als vernünftige Größe.
      Roger hat nämlich Recht, der Helm, bzw. die Innenpolster "setzen" sich noch etwas.
      Ich hab den GT Air und neu war der dicht an unangenehm, auf jeden Fall sehr spack.
      Jetzt passt er wie maßgeschneidert.
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • "Spack" ist der richtige Ausdruck. Nirgendwo waren nach dem ersten Eindruck Druckstellen feststellbar, aber es saß sehr "spack" und ich hatte das Gefühl, horche mal länger in dich hinein, ob das nicht doch irgendwann Kopfweh gibt. Es wird wohl nur ein Langzeittest helfen.
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • Ich habe es bei meinen bisherigen Shoei, und das waren in den letzten 25 Jahren einige, wie Hans gehalten.
      Am Anfang hart an unangenehm, mehr als 2 Stunden am Stück tragen gingen da meist nicht. Und nach spätestens 2000 Kilometern optimale Passform und das schöne Gefühl, in einen bequem, aber fest sitzenden sitzenden Schuh zu schlüpfen.
      Aber probiere es aus. Wenn direkt neben dem Helmladen ein Sportgeschäft ist haben die ja vielleicht ein Laufband, dann kannst Du Rogers Vorschlag problemlos umsetzen. Ansonsten gibt es ja noch die Treppe ein Stockwerk nach oben - ein super Fitnesstest, wenn Du wirklich 15 Minuten Nonstop durchhältst ;lach;
      ich bin der Madin, nä?
    • Madin schrieb:

      ein super Fitnesstest, wenn Du wirklich 15 Minuten Nonstop durchhältst

      So wäre bei mir der Helm schon nach 2 Minuten zu eng ;pfeif; ;-)
      P.S. Wenn anfangs Kurve auf Kredit gefahren wird - sind spätestens am Kurven-Ende die Zinsen fällig.

      .
    • Ich habe eure Ratschläge befolgt und habe heute nochmal mit geschlossenem XL-Helm eine halbe Stunde den Laden durchstöbert. Treppauf / Treppab alles angeschaut, auch die Hosenträger gefunden, wer weiß wie lange meine 3,99 € China-Hosenträger halten ;pfeif; .

      Der Helm sitzt "spack", rundum ist keine Luft vorhanden. Aber ich habe auch eine halbe Stunde später keine richtigen Druckstellen verspürt, zum Schluß habe ich lediglich oben auf dem Kopf ein ganz leichtes Druckgefühl gehabt, dass aber weder zu Kopfschmerzen führte noch besonders unangenehm war. Also umbestellt auf XL in meinem Dekor TC-6, Er meinte, er habe den XXL bereits gestern bestellt, aber er glaube auch, dass der Neotec II gut verkauft wird und er den XXL ebenfalls schnell verkauft.

      Der Shoei-Vertreter kommt übrigens bereits diese Woche, eventuell bringt er meinen Helm schon mit. Läuft °AA° .
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC