Zusatzscheinwerfer 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hhmm...andere Streulinse, Kabeleinführung/ Stecker nun oben und seitlich ein mitleuchtendes Glaselement ...aber die Befestigung ist die alte..d.h. Leuchtweite schlecht einzustellen bzw. Schlecht in der richtigen Stellung fixierbar.

      Welche Leistung haben die LED's in W und Lumen?
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • GStrecker schrieb:

      hast du mal ein Bild wo man mehr von der Maschine sieht? Also auuhc sieht wie es an der Maschine wirkt?

      Weil so finde ich sie nicht prickelnd.
      Nee, habe ich nicht gemacht.
      Ich war davon ausgegangen, dass die meisten User hier wissen, wie‘ne GS ausschaut... ;-)

      Spark schrieb:

      hhmm...andere Streulinse, Kabeleinführung/ Stecker nun oben und seitlich ein mitleuchtendes Glaselement ...aber die Befestigung ist die alte..d.h. Leuchtweite schlecht einzustellen bzw. Schlecht in der richtigen Stellung fixierbar.

      Welche Leistung haben die LED's in W und Lumen?
      Das habe ich nicht gefragt bzw. da hält BMW sich mal wieder bedeckt.
      Ich denke, sie werden von der Lichtfarbe weiterhin zum LED-Hauptscheinwerfer passen, dabei aber eine etwas höhere Lichtausbeute bieten. Preis soll in etwas der gleich bleiben.

      Probleme mit der Einstellung und Fixierung habe ich, nachdem ich den Metallsteg, durch den die Klemmschraube geht, etwas gekürzt habe, keine.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Soweit mir bislang bekannt sind die 'alten' LEDs gegen die Neuen 1-zu-1 austauschbar (gleicher Stecker).
      Live hab ich sie leider noch nicht gesehen, bin aber gespannt ob das Lichtbild mir besser gefällt und ich
      mir das genauer ansehen muß.
    • Ich hab ja ne ‘18er Adventure. Also müsste ich auch diese neuen Strahler draufhaben. Hat mir der Verkäufer auch erklärt. Da ich aber die alten nicht kenne weiß ich auch nicht weiter. Funktionieren aber gut.
    • Hi,

      ich habe beim Kauf meiner neuen Rallye beide gesehen. An der ADV waren diese montiert.
      Mein Händler sagte mir, es würde außer dem Design keine wirklichen Änderungen geben.
      Im direkten Vergleich habe ich auch keine gesehen....
      Ich habe mich für die alten entschieden. Die Preisdifferenz waren 60€. (Die alten haben mir sogar besser gefallen... aber gut.)

      Grüße

      Ps. Was mir nur aufgefallen ist, dass die nur mit aktivem Hauptscheinwerfer funktionieren. Dh mit Tagfahrlicht bleiben diese aus. -stört mich etwas.. laut Händler aber gesetzliche Vorgabe :/ ?!
    • Flix schrieb:

      Dh mit Tagfahrlicht bleiben diese aus. -stört mich etwas.. laut Händler aber gesetzliche Vorgabe ?!
      Na Gott-sei-Dank.
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)







    • Flix schrieb:

      Ps. Was mir nur aufgefallen ist, dass die nur mit aktivem Hauptscheinwerfer funktionieren. Dh mit Tagfahrlicht bleiben diese aus. -stört mich etwas.. laut Händler aber gesetzliche Vorgabe ?!
      ?( das ganze Geleuchte funktioniert doch sowieso nur mit laufendem Motor bei den GS'n der letzten 7 oder 8 Jahre?
      Also ich kann mein Abblendlicht nicht ausschalten und nur wenn das Motorrad läuft (geht sofort das Licht an!) gehen bei mir die LED Lampen an und wenn ich dann (extra!) möchte, kann ich die ausstellen! :) Dafür habe ich einen Schalter.... Was soll denn bei anderen Leuchten anders sein? aaaahhh ich ahne..... Tagfahrlicht bei LED ist nicht Abblendlich; oder?
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • ...isso, ich hatte vorher eine 16er, da ging es nicht ohne Abblendlicht und gedimmtem Hufeisen. Bei der 18er bleibt das Hufeisen hell und das Abblendlicht kann aus bleiben, die Zusatzscheinwerfer leuchten trotzdem. Der Freundliche meinte, das wäre nun legal, da eine Bauartgenehmigung vorliegen würde. Auf jeden Fall gehen TFL und Zusatzscheinwerfer ohne Abblendlicht zusammen an.
      ...nüx

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rudolf Loh ()

    • Flix schrieb:

      Ps. Was mir nur aufgefallen ist, dass die nur mit aktivem Hauptscheinwerfer funktionieren. Dh mit Tagfahrlicht bleiben diese aus. -stört mich etwas.. laut Händler aber gesetzliche Vorgabe ?!
      Ich habe ein 2015er Baujahr und die Nebelscheinwerfer mitbestellt (wurden dann wie üblich beim Händler eingebaut). Bei diesem Baujahr können sie nur leuchten wenn das Abblendlicht eingeschaltet ist. Bei dem hufeisenförmigen Tagfahrlicht bleiben sie aus. Mich stört diese Schaltung nicht, da ich eh meist mit dem "Dreilicht-Spitzensignal" fahre. :)
      Immer die Spiegel oben halten wünscht Lupin_Q
    • Rudolf Loh schrieb:

      Bei der 18er bleibt das Hufeisen hell und das Abblendlicht kann aus bleiben, die Zusatzscheinwerfer leuchten trotzdem. Auf jeden Fall gehen TFL und Zusatzscheinwerfer ohne Abblendlicht zusammen an.
      Okay, nur frage ich mich, was dies für einen Sinn macht bzw. haben soll... ?(
      Ich schraube mir für schweineviel Kohle Zusatzscheinwerfer an die Kiste, um vorrangig besser gesehen zu werden und dann lasse ich das Abblendlicht aus, weil ein paar Sesselfurzer, die eh keine Ahnung von der Materie haben, das jetzt so genehmigt haben....

      Für mich erschließt sich der Sinn nicht und ich habe nix dagegen, daß wir bei unseren Rallye's weiterhin das Abblendlicht einschalten müssen....
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • HSK BoGSer schrieb:

      Kann mir nur voratellen das die bei Dosen legale Möglichkeit 'Standlicht und NSW' hier jetzt mit TFL auch greift.
      Legal aber nur unter der Voraussetzung das die gesetzlichen Vorgaben eingehalten werden.

      ADAC schrieb:

      Kann ich Nebelscheinwerfer auch bei normalem Wetter nutzen?Nein, die Nebelscheinwerfer dürfen nur dann eingeschaltet werden, wenn es wirklich erhebliche Sichtbehinderungen gibt. Also Nebel, Schneefall oder Regen mit Sichtweiten von 100 bis 120 Metern außerorts und 150 Metern auf Autobahnen.
    • In der Tat. Die Zusatzleuchten brennen, egal ob TFL oder Abblendlicht verwendet wird. In der Anleitung wird darauf hingewiesen dass man mit TFL besser zu sehen ist. Im neuesten Tourenfahrer ( 2/18) gibt’s einen Artikel zur Entwicklung der LED Beleuchtung. Es soll so sein, dass das TFL mehr streut und deswegen von anderen besser gesehen wird.
    • Hallo Forum,


      ich darf den Fred mit einer Frage bestimmt nochmal auffrischen oder? ;D

      Ist es eigentlich erlaubt folgende Konstellation zu montieren?

      Begrenzungsmarker

      und parallel noch normale Zusatzscheinwerfer?

      Jetzt stoße ich bestimmt ne riesen Diskussion los oder :D :D
      - Simson S51B ( 4-Gang Fussschaltung), leider begraben
      - Ducati 900 Superlight 2 #658
      - R1200GS TÜ (Baujahr 2010)
      - R1200GS LC (2018) °J°