Kurzer Akra (E3) an XR....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weil dann keine Koffer mehr dran passen.

      Leistung und schön = Akra komplett an die XR


      Aber schlechte Sozia Funktion und keine Serienkoffer mehr möglich


    • Fralind schrieb:

      Weil dann keine Koffer mehr dran Passen.

      Leistung und schön = Akra komplett an die XR


      Aber schlechte Sozia Funktion und keine Serienkoffer mehr möglich



      Bei beiden Akra-Systemen entfallen Koffer und Soziusrasten... klar.

      Mir gefällt rein optisch die "kurze" Version, so wie ich sie ja auch auf meiner S1000R hatte, besser...


      cp-S1R-3000km-3 Kopie.jpg
      Gruss Roger
      Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist....
    • Schon klar, Slip on.




      Leistung und ...

      Die XR reagiert mit dem Wegfall der Brotkästen, einem kleinen Einschubkat (der die 0,3 vol/% bei 2.800 umin einhält ) und einem 38 mm DB Eather (93 DB) mit einem Leistungsplus von 14 PS.

      Hinzu kommt die Optik.
    • .der kurze Akra sieht schon nicht schlecht aus an der XR...aber 93 dBA geht m.E. überhaupt nicht.. :thumbdown: .da muss man das Moped durch die Ortschaften schieben um keine aufgebrachten Bürger herauszulocken...
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Spark schrieb:

      .der kurze Akra sieht schon nicht schlecht aus an der XR...aber 93 dBA geht m.E. überhaupt nicht.. :thumbdown: .da muss man das Moped durch die Ortschaften schieben um keine aufgebrachten Bürger herauszulocken...
      Der Akra hat bei der Serienkrümmeranlage kaum Anteil an dem Geräuschniveau, denn die Dämpfung erfolgt im Sammler, also vor dem ESD.

      Wie Frank richtig schreibt:
      Bei der Akra-Komplettanlage entfällt der "Brotkasten", der ESD übernimmt da auch wieder die Geräuschdämpfung, ist u.a. deshalb dann auch deutlich grösser.

      Nicht der kurze Akra war für den "Krach" verantwortlich, sondern die unsägliche Airbox bzw. das Ansauggeräusch bei der S1000R.... völlig überflüssig und einfach nur nervig... :thumbdown:
      Empfindet man auf der XR nicht ganz so nervig, weil die Ohren durch die aufrechte Sitzposition weiter entfernt von der Airbox sind und hier schon wieder eher die Fahrgeräusche in den Vordergrund rücken.
      Damit kam ich auf der XR eigentlich ganz gut klar....
      Gruss Roger
      Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist....
    • ...der akra auf dem ersten bild sieht ja noch gut aus, aber die komplettanlage auf dem zweiten bild (s1000r) °DD° ....da kann ich auch den originalen dranlassen....
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • Die XR hat bei halber Nenndrehzahl, also der Wert der vom Hersteller selber vorgegeben wird, einen Wert von 91 DB, der eine Toleranz von 3 DB haben darf. Also ist man bei der § 19/2 Abnahme nach drei geforderten Messungen im legalen Bereich.


      Zum Vergleich, eine1299 Panigale hat dort einen Wert von 109 DB
    • Frank,
      das ist sicherlich richtig...ich meine aber trotzdem das 93/91 dBA zu viel sind..die Techniker beherrschen heute guten Sound bei geringer Lautstärke.
      Eine Abgasanlage muss heute nicht mehr als75~ 80dBA haben und kann trotzdem sportlich, kernig oder emotionsvoll bassig klingen.

      ..sagt einer..der sich an seine GSA einen HP-Akra Euro3 drangeschraubt hatte...und es inzwischen Leid ist..da zu laut...
      ( nur habe ich den originalen Brotkasten verkauft...)
      Gruß
      Dirk
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Spark schrieb:

      ..sagt einer..der sich an seine GSA einen HP-Akra Euro3 drangeschraubt hatte...und es inzwischen Leid ist..da zu laut...
      Echt, Dirk....?
      Also ich stehe nun wirklich nicht auf "Laut", aber die Akra's, egal ob nun E3 oder E4, empfinde ich absolut nicht als zu laut.
      Mit Standgas brabbelt der Akra schön dumpf vor sich hin und bei gespanntem Hahn kommt ein dumpfer, sonorer Sound raus.
      Der Serientopf dürfte kaum leiser, dafür aber im Ton etwas heller (nerviger) sein.
      Das Einzige, was mMn am Akra stört, ist der Preis... der ist schon echt heftig.... X(
      Gruss Roger
      Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist....
    • Airbox geändert
      Gerexxt
      Akra Komplett

      Sie legt in in dieser Zusammensetzung in der Spitze 18-19 Ps zu

      Im Bereich um 8.000 umin sind es jedoch weit mehr als 20 PS
      Dateien
    • Blacky schrieb:

      Spark schrieb:

      ..sagt einer..der sich an seine GSA einen HP-Akra Euro3 drangeschraubt hatte...und es inzwischen Leid ist..da zu laut...
      Echt, Dirk....?Also ich stehe nun wirklich nicht auf "Laut", aber die Akra's, egal ob nun E3 oder E4, empfinde ich absolut nicht als zu laut.
      Mit Standgas brabbelt der Akra schön dumpf vor sich hin und bei gespanntem Hahn kommt ein dumpfer, sonorer Sound raus.
      Der Serientopf dürfte kaum leiser, dafür aber im Ton etwas heller (nerviger) sein.
      Das Einzige, was mMn am Akra stört, ist der Preis... der ist schon echt heftig.... X(
      Roger, ..ich habe an meiner 2014er GSA noch den lauteren E3 Akra angeschraubt...welcher noch lauter ist als der E4-Akra.
      Mit der Zeit werden die Akra aber noch lauter, da sich die Edelstahl-Dämmwolle im Inneren des Akra durch den pulsierenden Abgasdruck setzt und auch teilweise durch Partikel-/Faserverlust minimiert ( siehe auch Vermerk in der Betriebsanleitung).

      Generell bin ich der persönlichen Meinung, dass es noch leiser geht.....ohne den "Soundgenuss" zu beeinträchtigen.
      Wenn ich mit meinem jetzigen E3 Akra länger als zwei Std. fahre dröhnen mir die Ohren.
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Fralind schrieb:

      Airbox geändert
      Gerexxt
      Akra Komplett

      Sie legt in in dieser Zusammensetzung in der Spitze 18-19 Ps zu

      Im Bereich um 8.000 umin sind es jedoch weit mehr als 20 PS
      ...und was kostet der spaß in etwa, lohnt sich das für die 15-20ps mehr an leistung?
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • jochen schrieb:

      Fralind schrieb:

      Airbox geändert
      Gerexxt
      Akra Komplett

      Sie legt in in dieser Zusammensetzung in der Spitze 18-19 Ps zu

      Im Bereich um 8.000 umin sind es jedoch weit mehr als 20 PS
      ...und was kostet der spaß in etwa, lohnt sich das für die 15-20ps mehr an leistung?

      Naja, du bist den Lappen halt noch 0,2 Sekunden schneller los. ;lach;
      Das ist kein Dreck, das ist Vintage..... ;pfeif; ;lach;
    • ...wenn man das für die rennstrecke macht um zeiten zu verbessern, dann macht das für mich sinn, aber nur mal so zum spaß das ganze gedöns ans moped schrauben, wäre dann eben eine kostenfrage...
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • Wir reden jetzt nicht über die Artikelnummer: 77 11 8 546 045



      Die V4A Anlage fängt bei einigen Anbietern so bei 1.200 € an.

      Umbau Airbox liegt bei rund 280 €

      Rexen je nach Anbieter bei 480 €

      Eintragungungsgebühren bei rund 120 €
    • ...also ca. 2000,- €...hätte eigentlich mit mehr gerechnet...dennoch, für mich als otto normalfahrer wäre diese investition überflüssig...
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • Fralind schrieb:

      Die V4A Anlage fängt bei einigen Anbietern so bei 1.200 € an. Umbau Airbox liegt bei rund 280 €. Rexen je nach Anbieter bei 480 €. Eintragungungsgebühren bei rund 120 €
      Frank, ich gehe mal davon aus, Mopedgarantie ist dann hinfällig?
      Grüße Armin ;wink;

      Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme :thumbdown:
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten |o|
    • Nussel schrieb:

      Fralind schrieb:

      Die V4A Anlage fängt bei einigen Anbietern so bei 1.200 € an. Umbau Airbox liegt bei rund 280 €. Rexen je nach Anbieter bei 480 €. Eintragungungsgebühren bei rund 120 €
      Frank, ich gehe mal davon aus, Mopedgarantie ist dann hinfällig?
      Selbstredend, oder....? :rolleyes:
      Gruss Roger
      Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist....
    • Blacky schrieb:

      Nussel schrieb:

      Fralind schrieb:

      Die V4A Anlage fängt bei einigen Anbietern so bei 1.200 € an. Umbau Airbox liegt bei rund 280 €. Rexen je nach Anbieter bei 480 €. Eintragungungsgebühren bei rund 120 €
      Frank, ich gehe mal davon aus, Mopedgarantie ist dann hinfällig?
      Selbstredend, oder....? :rolleyes:
      Mmmh ja, aber es könnte ja sein, vor bring mich Werkstatt, das man schnell was zurückdrehen kann. Ich kenne die genauen Umbauarbeiten nicht.
      Grüße Armin ;wink;

      Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme :thumbdown:
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten |o|