Schaltbarkeit, Gangspringer, Getriebe TÜ 60000 km

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schaltbarkeit, Gangspringer, Getriebe TÜ 60000 km

      Hallo zusammen,
      in letzter bemerke ich eine Häufung von Gangspringern bei meiner TÜ mit ca. 60000, km auf dem Tacho.
      Die gute hat jedes Jahr, bzw bei jeden Service neues Getriebeöl spendiert bekommen. Hier habe ich auch ein Produkt aus dem Hause Motul (Gear 300 LS 75W90) vertraut.
      Ebenfalls habe ich das Schaltgestänge mit den Kugelköpfen immer gereinigt und geschmiert. Leider hatte ich hier keine konkrete Vorgabe an das Schmiermittel und genommen was mir in der Werkstatt gerade so in die Hand kam. Gefühlt ist das Schaltverhalten nach dem Service immer tadellos, doch wenn die ersten paar Kilometer wieder zusammengekommen sind, wirds eindeutig schlechter.

      Mit welchem Fett, oder Schmiermittel habt ihr an dem Schaltgestänge nachhaltig gute Erfahrungen gemacht. Bzw welche anderen Gründe kann die nachlassende "Schaltwilligkeit" der Gangbox noch zusammenhängen.

      Danke vorab für eure Hilfe,
      Guy
      beruhig dich...
    • Nein, das schließe ich aus. Die sollten eigentlich gut mit Fett gefüllt sein.
      Ich dachte eher vielleicht dass das Fett das falsche ist das ich verwendet habe und das ganz dann ein bisschen klebrig ist und so die Schaltbarkeit in den Keller ging.
      beruhig dich...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guy Incognito ()