Android & Planungssoftware => *gpx

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Android & Planungssoftware => *gpx

      Ich plane für meine Herbstreise und die im nächsten Frühjahr anstehende Grenzgänger-Tour nur ein Android-Tablett zur Routenplanung mitzunehmen und nicht den schweren "Schlepptop".

      Auf Android laufen Anwendungen wie Maps (OSM basierte Karten- ohne Internet/WLan verfügbar) und Google-Maps( nur mit WLan /Internet verfügbar) mit denen man auch Routen rudimentär planen kann..aber nicht mit Zwischenpunkten Wegpunkten und sonstigen Eigenheiten...und man kann dort keine Export in *.gpx vornehmen und somit auch nicht per Mini-USB-Connection auf das BMW-N6 oder N5 übertragen.

      Mir ist bewusst das auf einem Tablett die Planung nicht so komfortabel wie auf einem Laptop vorzunehmen ist....aber es reicht aus und ist auf jeden Fall besser als nur mit dem Navi zu planen.

      Hat einer von euch eine Idee wie und mit welcher SW/Anwendung auf einem Android Tablett eine Routenplanung und anschließendem Export auf das N5/6 per *.gpx erfolgen kann ? ..also so eine Art BaseCamp für das Tablett..

      Freu mich auf euren Tipps und Ratschläge..bitte aber keine Diskussion über Sinnhaftigkeit der BMW-N5/6 , Andriod Tabletts bzw. der Routenplanung auf dem Tablett führen...DANKE

      Gruß
      Dirk
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere
    • ich habe mir das Lenovo miix 310 , für unterwegs angeschafft , ist ein 10" netbook bei dem die Tastatur abgenommen werden kann , damit es zum tablet wird , installiert ist darauf win 10 , somit keine Probleme it basecamp und dem navigator Anschluss , ich verwende es ausschliesslich für die Planung , wenn man das mit pornofilmchen und ein berg von Software zumüllt könnte es eventuell an die Grenzen kommen ,aber als reiner planungsgadet mehr als ausreichend
    • ... wie bereits geschrieben, die App von Kurviger Pro mit offline Karten und dann die Route oder besser den Track exportieren und anschließend ins Navi schieben. Funktioniert, wenn dein Androide USB OTG unterstützt. Dann kann man das Navi anschließen und auf den internen Speicher oder die Speicherkarte zugreifen. Wenn Kurviger Pro beim Exportieren einen Speicherpfad annimmt, dann geht es auch direkt aufs Navi :thumbup:
      LG Frank

      P.S.: Ich komme aus Ironien, nahe der sarkastischen Grenze.
    • VIELEN DANK schon mal für eure Hinweise.
      Ich werde mal die Kurviger-App aufspielen und probieren die gpx auf das Navi zu bekommen....N6 und Halterung mit Multicontroller am linken Griff sind vorhanden und werde ich weiterhin nutzen.
      Ein Fujitsu- Netbook habe ich auch...aber das ist mir fürs Moped noch zu gross mit extra Netzteil...das Samsung S3 Tablett ist gerade mal 8mm dick mit BT Tastatur/Mauspad und kann einfach über jedes USB Netzteil/ Bordsteckdose mit USB Adapter geladen werden....nur das Rüberschieben der Daten mittels USB auf das N6 muss ich probieren.bzw mal das BT KoppelnTablet/ Navi versuchen.
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere
    • Das Tablet ist ja vermutlich schon vorhanden?!

      Ich hab mit aus diesem Grund kürzlich ein Lenovo YogaBook zugelegt. Mit Win10 und den sonstig üblichen Tablet-Vorteilen (klein, flach, Laden über MicroUSB, ...)
    • So..wie versprochen hier nun mein Erfahrungsbericht..

      HW-Grundlage:
      Samsung Galaxy Android Tablet S2(SM-T813) und BMW- Navigator N6

      SW-Grundlage : Android 7.0, App Kurviger.de Pro (6,60 €/ die kostenlose Version unterstütz nicht alle Funktionen inkl.Export)

      Vorab: Die Kurviger.de App ist sehr gut..
      • Online und Offline- Karten
      • Kurviger ( Gelände und befahrbare Straßen, Gebäude)und Standard Kartenansicht(Details wie in einer topographischen Karte)
      • Schnellste Route/ Kurvige Route / Extra Kurvige Route
      • Erweiterte Optionen: Vermeidung dieselbe Straße zweimal zu befahren/Vermeide Mautstraßen/Vermeide Fähren/Vermeide Schnellstraßen/Vermeide Hauptstraßen/Vermeide kleinste Straßen/Vermeide unbefestigte Straßen
      • Route umdrehen
      • Importieren & Exportieren von Tracks/ Routen/Wegpkt. In alle gängigen Navi- Formate u.a. *.gpx/ *.itn
      • Kurviger.de Online Handbuch, sehr verständlich und sehr detaillierte Anleitung
      • Routen/ Wegpkt. einfach durch tippen auf den Touchscreen planen ( Startpunkt/ Zwischenziele/ Zielpunkt..Route erweitern/ Rundtour/Adressanzeige und Geokoordinaten.
      • Zoom, Standpkt. und Auswahl Route über Shortcut
      • Compass
      Speicherort einer erstellten Route läßt sich variieren (interner Speicher, SD- Karte oder über USB angeschlossener externer Speicher).
      Um geplante Routen/ Tracks/ Wegpkt.auf das N6 zu übertragen Mini- USB Kabel mit N6 und Tablet verbinden ( BT - Datenübertragung geht beim Tablet, jedoch nicht beim N6..nur Mediadateien). " Dateimanager- App aufrufen ( Eigene Dateien) und N6 nicht eingeschaltet anstöpseln...N6 started dann im USB- Modus und der interne Speicher des N6 als auch die SD- Karte im N6 werden als Dateiordner im Dateimanager unter Android angezeigt.
      Nun die *.gpx Datei ( automatsch oder als Route,Track, wegpkt) auf den internen Speicher des N6 (=》Garmin=》GPX) kopieren oder verschieben...nur im internen Speicher des N6 werden die Daten erkannt und können importiert werden, auf der 32 GBMicro- SD funktioniert es nicht.
      Nun im N6 auf die App Routen klicken und Route importieren..Achtung- nicht neu berechnen lassen.

      Das Planen der Routen über den Touchscreen ist eine Freude...die Planungssoftware kurviger.de wählt automatisch die am dichtesten liegende Straße wenn der Punkt am Touchscreen im Nirvana liegt...und legt den Wegpunkt in Fahrt- Planungsrichtung auf die richtige Straßenseite ( übrigens auch bei Linksverkehr in UK / Irl / SA).

      Eine Kontrolle der auf das N6 importierten Route ist trotzdem angebracht sofern die Aktualität der Karten( kurviger versus Garmin) nicht identisch sein sollte.
      Die kurviger.de Karten ( auch beim Download von der kurviger.de webseite um die Karten zur Routenplanung auch Offline vornehmen zu können) sind max.3 Monate alt und werden regelmäßig aktualisiert.

      Ab sofort kein Schlepptop inkl. Netzteil mit BC mehr unterwegs..sonder praktisch und easy planen mit dem 8mm dicken Tablett inkl. Tastatur (!) und auf's Navi exportieren..USB-Ladegerät mini für Handy, Tablett, Sena...

      Allen die mir kurviger.de empfohlen haben meinen besten Dank!...die App ist wirklich spitze...die Entwickler scheinen Biker zu sein..
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spark ()