Sturzbügel an der GS PRO & CONTRA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jack68 schrieb:

      Das Teil ist für die meisten nur die innere Versicherung.
      Nicht einmal die ADV hätte es nötig, nur unnötige Ballast an Kg.

      Ganz so einfach ist es leider nicht Gregor. Es kommt immer ein wenig darauf an, was du mit deiner GS machst.

      Mir hat der Sturzbügel schon mehrere Male geholfen. Den Kratzer am Sturzbügel kann man schnell mal austauschen (bei den H&B bzw. Wunderlich bekommst du eine seite als Ersatzteil). Und ist alle Mal billiger als ein Ventildeckel. Und abseits befestigter Straßen würde ich ungerne ohne Bügel fahren. Die haben schon manchen böseren Schaden verhindert.

      GS heisst ja eigentlich Gelände-Straße. Im Gegensatz zu euch bin ich der Meinung, dass an ein solches Moped durchaus ein Sturzbügel gehört.
      Das ist kein Dreck, das ist Vintage..... ;pfeif; ;lach;
    • griffel schrieb:

      ;..(

      Und du und dein Mopped? Ich stelle mir so eine Begnung mit der Wildsau bei 120 km/h schon sehr unangenehm vor.
      Isses auch. Trotz kein Sturz wurde mein Beinchen schnell verdreht und der Onkel Doktor musste pusten, dass ich nicht weinen musste. Schaden (man hat nix gesehen) war ca. 1000 Taler. Ach ja, der Darminhalt war überall, das hat die aufnehmenden Beamten zu einer beschleunigten Abwicklung bewegt.
    • schotterali schrieb:

      Im Gegensatz zu euch bin ich der Meinung, dass an ein solches Moped durchaus ein Sturzbügel gehört.

      da ich Dich ja nun schon ein wenig kenne und Deine Vorlieben beim Untergrund kenne, gebe ich Dir da Recht.

      Aber, für die meisten ist der Bügel nur Show, da genügend auch noch mit Koffer ( Alu ) herum fahren selbst im Gelände, würde ich sagen, dass bei deren Umfaller
      die Koffer das gleiche erledigen können und falls keine montiert auch nur leichte Kratzer entstehen, oder mal ein Plastikteil bricht.

      So viele reine Geländefahrer wird es glaube ich mit der GS nicht geben. Erst recht nicht mit der ADV.
      Hier und da mal ein Feldweg, das kann sein.
      Wer Rechtschreibfehler findet °y° , darf sie behalten.... |o|
    • die Bügel sind unabdingbar.

      Nur dort lassen sich die Zusatzfußrasten anbringen, die bei langen AB-Etappen die morschen Knochen nicht einschlafen lassen

      Easy Rider
      TAFFLON
      °X° BESSER EINSPURIG, ALS EINDIMENSIONAL !
    • schotterali schrieb:

      GS heisst ja eigentlich Gelände-Straße. Im Gegensatz zu euch bin ich der Meinung, dass an ein solches Moped durchaus ein Sturzbügel gehört.
      Ich habe aus Erfahrung jetzt sogar den Tankschutz-Bügel dran an der normalen GS.
      Allerdings vorwiegend wegen Schotter Einsatz.
      Ein Umfaller Sommeiller, alles gut.
      Ein Umfaller Ligurische, ging voll auf die Zusatzscheinwerfer, drum jetzt Extra-Bügel.
      Ein Umfaller Spitzkehre Stilfser (hätte den Autofahrer vor mir erwürgen können, danach mich selbst ;-) frisch lackierter Ventildeckel und BMW Emblem verkratzt, da warn noch keine Sturzbügel dran an der TÜ.

      Mein Fazit: würde ich nur Straße fahren, läge es bei 50/50 ob Sturzbügel oder nicht, da ich aber gern schottere, ist die Entscheidung klar. Der Bügel ist nicht gedacht, um auf der Straße bei 100 abzusteigen, sondern um bei typischen Schotter-Umfallern gröbere Schäden zu verhindern.
    • An eine Boxer-BMW gehören Sturzbügel!
      Das war schon immer so.

      ;--)
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • Mopedfahrer schrieb:

      simon-markus schrieb:

      An eine Boxer-BMW gehören Sturzbügel!
      Das war schon immer so.
      Nö:
      Qklein.jpg

      Neumodisches Glomp!
      Vorsätzlicher und neuzeitlicher Umbau von altem Geraffel...

      ;cool;
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • griffel schrieb:

      Hansemann schrieb:

      Bei einem "Wirkungsfall" den ich an der fetten Silberaddi hatte (Wildsau umgefahren)
      Wie geht es der Wildsau? :/
      ...wildsau hatte ich noch nicht, aber zu meinen 80iger zeiten hab ich mal ein rehlein erlegt...bin dann mit etwa 3-5km/h die restlichen 20km nachhause gefahren und hab hinter jedem busch ein reh vermutet...das dauert bis es wieder aus dem kopf ist :/
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • Mopedfahrer schrieb:

      simon-markus schrieb:

      Neumodisches Glomp!
      Vorsätzlicher und neuzeitlicher Umbau von altem Geraffel...
      Auch Nö, an der ist kein teil ausser den Reifen, das jünger als 30 Jahre is.

      Saaach ich doch: "neuzeitlicher Umbau von altem Geraffel".

      ;--)
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • Meine erste BMW hatte natürlich Sturzbügel...

      :thumbsup:

      gs80.jpg

      gs80_2.jpg
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • Hansemann schrieb:

      Bei heftiger Belastung hat der sich erst zusammengefaltet und das Rohr wurde von der Schraube weggezogen
      so ist es von den Konstrukteuren gewollt....ist eine Sollbruch-Sollverformungsstelle.
      Auch bei den LC's sind diese U-Laschen bzw. Laschen zwischen Verschraubung und Rundrohr angebracht. Die dienen eben dazu die Kräfte welche auf den Bügel wirken über den Verformungsweg zu verzehren....und erst wenn das nicht ausreicht lehnt sich der jeweils äußere Bügel mit dem Gummiabstandshalter am Zylinderkopfdeckel an.

      Das also mehr kaputt gehen kann als ohne Motorschutzbügel ( so heist er ..und nicht Sturzbügel) ist bis auf ganz wenige und außergewöhnliche Unfallabläufe ein Ammenmärchen.
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Über das Aussehen lässt sich streiten.......
      Über den nutzen aber weniger, hatte mal einen Rempler beim verladen auf den Anhänger war froh das ich die Sturzbügel dran hatte....

      Ob damit eine GS schöner oder Hässlicher ist, ist relativ.
      Wenn wir schöne Motorräder anschauen wollen, werden wir uns bestimmt bei keinem BMW Händler treffen.... außer der Händler hat noch andere Marken wie Ducati, Harley usw.... :)

      nix für ungut..
      ;spring; Grüße aus Niederbayern ;spring;
      ;wink; :thumbup: ;wink; :thumbup: ;wink; ;wink; :thumbup: ;wink;
    • Hatte mit meiner GSA einen Ausrutscher in einer Kehre aufgrund AUSGELAUFENEN Diesel des
      voranfahrenden Autos.

      Geschwindigkeit ca.40 km/h. GSA schlitterte ca 15m über den Asphalt und schlug dann in den Leitplanken ein!!

      Ergebnis: Sturzbügel ca 3mm ABGESCHLIFFEN, Spiegel rechts lose, ein kleiner Kratzer am Lenkergewicht und
      das SCHLIMMSTE ein ANGEKRATZTES EGO des FAHRERS!!

      Ohne Bügel währen die Zylinderhaube sicher DURCH gewesen.

      Der Bügel war nach dem Rutscher ca. 0,5cm näher am Zylinder als links!!

      Zu Hause mit der Brechstange wieder ZURECHTGEBOGEN (Lasche hatte leichten Knick) und alles war I.O.!!

      Nicht eimal der Anzug hatte einen Kratzer, da ich mich am Moped FESTGEKLAMMERT hatte.
      Leichte Schleifspuren am Stiefel wahren zur Erkennen.

      Hinter mir fuhr eine Multi und stürzte EBENSO!!
      Schäden: Lenker krumm, Verkleidung kaputt, Blinker schrott, Lederkombi des Fahrers arg Ramoniert und rechter Koffer zerstört!!

      Schaden: 6000€

      NIE WIEDER OHNE BOXER UND BÜGEL!!


      LG
      Bertl
      Das Leben ist eine REISE, Glücklich sind wir am WEG und nicht im Ziel.
      °J° Gelände-Straße-Abendteuer :thumbsup: