Ruckeln beim Fahren

    • Ruckeln beim Fahren

      Hallo Leute ,


      habe mir letztes Jahr eine TB gekauft und bin eigentlich auch zufrieden,
      aber wenn ich morgens wenn sie kalt ist, bei mir im Wohngebiet losfahre
      und sie bei ca. 50 km/h halte ruckelt sie wie wenn sie nicht richtig
      sprit bekommen würde und das obwohl der Tank voll ist, wenn sie warm ist
      spürt man es nichtmehr so arg, aber es ist noch leicht da. Sie hat erst
      ca. 6000 KM auf der Uhr.


      Kann mir da jemand helfen was das sein könnte ?, vielleicht zündkertzen oder Ventile einstellen ?



      MfG Stephan
    • Hallo Stephan,

      In der Regel verträgt sich das Moped mit Drehzahlen über 2500 U/min ganz gut. Da spielt der Gang keine Rolle, da genug Drehmoment vorhanden ist. Also im fünften Gang müsste es passen.

      Anhaltspunkt, im sechsten Gang fährt die LC rechnerisch bei 1000 U/min 27 km/h.

      Ansonsten mal einstellen lassen bei 10.000 km Service.
      Viele Grüße aus Mülheim an der Ruhr
    • Hallo Leute,

      Danke für eure Hilfe, der Gang ist egal, habe es heut ausprobiert. Bin gefahren und hab immer mit verschiedenen Gängen es versucht, immer wenn ich ne Drehzahl gehalten habe z.b. 3000 , dann ruckelt sie, morgen mal zum :) fahren, ist ja noch nicht mal 1 Jahr alt.

      MfG Stephan
    • Hallo Leute,


      also das Ruckeln kommt daher das der Motor nicht richtig Rund läuft, der
      Auspuff hört sich auch an als ob die Klappe nichtmehr zumacht.
      War die Tage bei einem Bekannten und dem sein Motor ist ein Jahr älter
      wie meiner aber der läuft sauber und rasselt aus nicht so, mein Händler
      hat jetzt schon den Gasgriffsensor getauscht und morgen will er die
      Software neu aufspielen, bin gespannt was die noch alles machen wollen
      bis sie feststellen das der Motor was hat.


      MfG Stephan
    • schmidle77 schrieb:

      Hallo, war heut beim :) und habe eine neue Software bekommen, Motor läuft immer noch Schei... und der Mechaniker meint das er doch gut lauft, glaub ich muss die Werkstatt wechseln.

      MfG Stephan
      ...oder mal ne andere GS zum Vergleich fahren
      Schöne Grüße aus Saar-Lor-Lux
      Peter
    • Hallo,

      hab mir letzte Woche die GS von nem Bekannten angehört, die ist 1 Jahr älter wie meine und die läuft ganz ruhig und der Auspuff ist auch viel leiser als meiner, kurz gesagt alles so wie es sein soll, so hört sich der Boxer für mich auch an, sehr dumpfer Bass und nicht wie meiner so ein metalisches Scheppern.

      MfG Stephan
    • Hallo, nach einem Jahr würde ich da nix tauschen. Bring mich Werkstatt die sollen guggen. Ich habe ne K25 gehabt, K5x schon öfters gefahren von diesem Konstantruckeln ist da wenig zu spüren. Ja es ist da, aber minimal und ich habe sehr feine Antennen.

      Das was Du beschreibst ist ein Unterschied zw. Kalt und Warm und scheint eher mehr zu Ruckeln, das kenne ich garnicht, also kann was nicht stimmen.

      Ähnlicher Fall, der auch bestimmt 5 mal in der Werkstatt mit normal abgestempelt wurde, nach dem 10 mal hatte man das Problem gefunden:

      Bei Kaltstart der K25, ein kurzes mettalisches Zirpen leichtes ganz helles Knallen Tickern für 20 Sekunden. Nach dem Losfahren gings dann weg. Tonart schwer zu beschreiben. Auf was wurde es geschoben, Seitenständer, es muss sich erst Druck aufbauen das typische Problem mit Steuerkette und Öldruck. Da ich aber ganz feine Antennen habe wusste ich das es nicht das war. Das hörte sich anders an.

      Ums abzukürzen, letztenlich war es der Riemen zur LiMa, der so hochfrequent vibrierte das es sich schon metallisch anhörte, der war locker.

      Aber Respekt, letztendlich war es auch nicht einfach zu finden.
      Grüße Armin °v°

      Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme ;pfeif;
      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten |o|
    • Hat der Motor das KLICKEN auch bei 100-200 Umdrehungen mehr? :?:

      Wenn Nein kann das vom Dekompressor kommen!! :!:
      Wenn Ja DANN WERKSTATT!! :cursing:

      Obwohl so einen Unrunden Motorlauf hat meine GSA nicht einmal nach 92tkm!! ?(

      LG
      Bertl
      Das Leben ist eine REISE, Glücklich sind wir am WEG und nicht im Ziel.
      °J° Gelände-Straße-Abendteuer :thumbsup:
    • Wie Bertl schon erwähnte, hört sich das nach dem Dekompressionsmechanismus (Fliehkraftregler) Auslassventil an.
      Wenn es bei anderen Drehzahlen auch hörbar ist könnte es auch der Steuerkettenspanner sein.
      In beiden Fällen ein Fall für die Werkstatt.
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • Hallo Leute,

      also zur Aufklärung meines Problems, ich habe bei meinem ex Händler wo ich die GS gekauft habe eien neuen Gassensor bekommen und ein Sofwareupdate, als das dann nichts brachte hat man mir gesagt das man einen Termin mit nem Servicetechniker braucht, was sich Wochen hinzog und auf mein trängeln Anfang September statt fand. Man hat mir gesagt das ich unbedingt dabeisein solle um mit dem Techniker zu reden, also habe ich meine GS hingestellt und ausgemacht wenn er da ist werde ich angerufen das ich da bin wenn er die Probefahrt gemacht hat, als ich den Anruf bekahm bin ich gleich los, aber leider war er schon weg als ich vor Ort ankahm. Auf meine Nachfrage hieß es er hat dringend weiter gemusst und seine Aussage wäre das alles i.O. sei. Dann habe ich einen Bekannten fahren lasssen der auch eine GS besitzt vom gleichen Model und der sagte das im vorderen Bereich eine Unruhe sei (ev. Unwucht am Vorderrad). Da ich in der Zwischenzeit bei einem anderen Händler mir einen Rat eingeholt habe, und der sagte das da ev. eine Unwucht(Höhenschlag) am Vorderrad sei habe ich dann einen Servicetermin ausgemacht wo sie auch nach dem Unruhigen verhalten schauen sollten. Als ich dann meine GS wieder abhollte nach dem Service habe ich gefragt was sie gefunden (gemacht) haben, und da wurde mir gesagt das das Vorderrad neu gewuchtet wurde und es eine unwucht von 10 g mehr hatte, als ich mich dann auf den Heimweg machte, könnte ich es kaum glauben, so ruhig lief die noch nie. Also ist der unrunde Lauf beim Boxer normal, das Klicker ist nach dem Service auch weg, und ich hätte schwören können das es vom Motor kommt, aber ich habe wohl noch zu wenig Erfarung,

      MfG Stephan
    • moin ,
      aber die aufnahmen waren doch im Stand ,
      wie soll da eine Unwucht vom VR ( bei 10Gramm :/ ) Geräusche verursachen ????
      meine Verkaufte mit 44.000km lief seidenweich ;°)
      Igi ;-) !
    • Spekulation meinerseits:
      Ist das nicht das bekannte Konstantfahrruckeln, wenn die beiden Zylinder nicht gut synchronisiert sind?
      Normale BMW Werkstätten stellen das irgendwie ein, dass es nicht allzu schlimm ist.
      Da gibt es in Lenggries bei BMW Martin wahre Künstler, danach läuft die noch mal deutlich ruhiger, obwohl es mir vorher nicht störend aufgefallen war.
      (Erfahrung von meiner 1200GS BJ 2004)

      Das KFR Problem wurde mit jeder Boxer Generation besser, nervig war nur meine R1100R.
      Meine 1150 Adventure (Titanic) hatte auch kein KFR. Lag vielleicht auch an Lenggries...

      Für das metallische Klicken im Video hab ich aber keine Erklärung.
      Ciao
      motoqtreiber

      pension-pottenstein.homepage.t-online.de/
      K100RS - 1100R - 1150 GS - 1200 GS - S1000RR - 1150 ADV (Titanic) - bald G/S